Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Erhöhter Pol

23 Juni 2019
12
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich habe mir jetzt die Efest 18650 Akkus bestellt für meine Taschenlampe, leider habe ich nicht auf den erhöhten plupol geachtet, er hat nämlich keinen und daher kriegt er kein Kontakt was könnte ich da tun.

meine alten akkus sind auch etwas größer.

Hoffe ihr könnt mir helfen will jetzt nicht 7 euro versand in den sand setzen ;D

Bilder in anhang
 

Anhänge

G

Gelöschtes Mitglied 10832

Guest
Das Vernünftigste wäre, sie gegen Passende auszutauschen. Achte auf die Gesammtlänge, nicht das die neuen Akkus zu kurz sind.
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Acebeam
Ich habe mir jetzt die Efest 18650 Akkus bestellt für meine Taschenlampe, leider habe ich nicht auf den erhöhten plupol geachtet, er hat nämlich keinen und daher kriegt er kein Kontakt was könnte ich da tun.
Erstmal würde ich schleunigst diese "HolyFire" Akkus entsorgen und dann passende Akkus mit Button Top besorgen.

Welche Lampe ist das?
 
23 Juni 2019
12
0
1
Erstmal würde ich schleunigst diese "HolyFire" Akkus entsorgen und dann passende Akkus mit Button Top besorgen.

Welche Lampe ist das?
Wieso die holyfire leisten mir und meinen Kollegen seit Ca 2 Jahren gute Dienste Nicht alle Akkus mit dem Fire im namen sind schlecht.

Und das ist eine subwildfire ja auch Fire im namen und nein sie leistet uns auch schon eine lange Zeit gute Dienste ;D

Das Vernünftigste wäre, sie gegen Passende auszutauschen. Achte auf die Gesammtlänge, nicht das die neuen Akkus zu kurz sind.
Ja eigentlich schon aber ich habe keine lust 7 Euro in den Sand zu setzten. Ich habe bisschen was gelesen mit löten und megnete aber bin da nicht gerade der erfahrenste.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.696
2.929
113
Bielefeld, NRW
Ich habe bisschen was gelesen mit löten und megnete aber bin da nicht gerade der erfahrenste.
Magnete auf dem Pluspol sind dann eine Lösung, wenn es sich um eine Einzelzelle handelt!
Hier ist das aber aber gefährlich! Beim Zuschrauben der Lampe besteht bei dieser Lampe die erhebliche Gefahr, dass die Magnete vom Pluspol abscheren und verrutschen. Das gibt dann gerne mal satte Kurzschlüsse, ggf. mit brennenden/explodierenden Akkus.
Finger weg von dieser Idee!

Bleibt noch die Lösung mit Lottropfen auf dem Pluspol. Aber auch hier muss a) der Pluspol entsprechend vorbereitet werden und b) entsprechend professionell gelötet werden, damit der Lottropfen definitv hält.
Sonst könnte der nämlich ebenfalls abscheren und verrutschen - mit entsprechenden Folgen.

Daher lautet auch mein Rat:
Beiße in den sauren Apfel, tausche die Zellen um und verbuche es als Lehrgeld!
 
  • Danke
Reaktionen: 0815
23 Juni 2019
12
0
1
Könnte ich in der Aneken cree 2000 wo eigentlich 18650 Akkus drin sind auch 26650 Akkus einsetzten also laufen tut sie aber ich weiß nicht ob das wegen der spannung etc. klappt
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.008
12.110
113
im Süden
Ich habe bisschen was gelesen mit löten und megnete
Bei dieser Lampe schleifen die Pluspole beim Zuschrauben auf der Platine im Kopf. Daher gehen weder Magnete (die würden verschoben, Kurzschlussgefahr) noch Lötzinn (wird mit der Zeit abgeschmirgelt, gibt Metallgeschmier).

Könnte ich in der Aneken cree 2000 wo eigentlich 18650 Akkus drin sind auch 26650 Akkus einsetzten also laufen tut sie aber ich weiß nicht ob das wegen der spannung etc. klappt
Spannung ist gleich, aber 26650er haben 8mm mehr Durchmesser als 18650er. Unwahrscheinlich, dass das passt.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.182
7.235
113
Hannover
Olight Shop
Hallo Decore,

eigentlich macht man das eher anders herum. Lampen die für einen 26650 Akku gebaut sind haben oft ein dünnes Plastikrohr dabei mit dem auch ein 18650 nicht im Akkurohr herumklappert. Die Spannung beider Akkus ist gleich, die Länge auch und wenn der Akku hineinpasst, dann wüsste ich nichts was dagegen spricht.

Gruß
Carsten
 
23 Juni 2019
12
0
1
Hallo Decore,

eigentlich macht man das eher anders herum. Lampen die für einen 26650 Akku gebaut sind haben oft ein dünnes Plastikrohr dabei mit dem auch ein 18650 nicht im Akkurohr herumklappert. Die Spannung beider Akkus ist gleich, die Länge auch und wenn der Akku hineinpasst, dann wüsste ich nichts was dagegen spricht.

Gruß
Carsten
Perfekt danke
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Wieso die holyfire leisten mir und meinen Kollegen seit Ca 2 Jahren gute Dienste Nicht alle Akkus mit dem Fire im namen sind schlecht.

Und das ist eine subwildfire ja auch Fire im namen und nein sie leistet uns auch schon eine lange Zeit gute Dienste ;D
Trustfire Akkus waren mal ganz brauchbar, aber von HolyFire höre ich das erste Mal.
Ist für die Akkus wenigstens eine reelle Kapazität angegeben? Supwildfire Lampen sind ja die reinsten Lumenmonster :D
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.182
7.235
113
Hannover
Könnte ich in der Aneken cree 2000 wo eigentlich 18650 Akkus drin sind auch 26650 Akkus einsetzten also laufen tut sie aber ich weiß nicht ob das wegen der spannung etc. klappt
Hallo Decore,

wenn zwei Akkus hintereinander in eine Lampe eingelegt werden, dann müssen die natürlich auch untereinander Kontakt bekommen. Wenn Du noch keine Akkus gekauft hast, dann nimm bitte welche mit Button Top.

PS: Du hast bisher mit Deinen Lampen (Aneken und Subwildfire) nicht wirklich hoch ins Regal gegriffen, aber es gibt auch anständige und trotzdem preiswerte Lampen. Die Unterschiede bemerkt man meist erst beim direkten Vergleich....;)
Da Du auch aus Hannover kommst, können wir uns gerne mal treffen und einige Lampen vergleichen...:thumbup:

Gruß
Carsten
 
23 Juni 2019
12
0
1
Hallo Decore,

wenn zwei Akkus hintereinander in eine Lampe eingelegt werden, dann müssen die natürlich auch untereinander Kontakt bekommen. Wenn Du noch keine Akkus gekauft hast, dann nimm bitte welche mit Button Top.

PS: Du hast bisher mit Deinen Lampen (Aneken und Subwildfire) nicht wirklich hoch ins Regal gegriffen, aber es gibt auch anständige und trotzdem preiswerte Lampen. Die Unterschiede bemerkt man meist erst beim direkten Vergleich....;)
Da Du auch aus Hannover kommst, können wir uns gerne mal treffen und einige Lampen vergleichen...:thumbup:

Gruß
Carsten
können wir gerne machen, also die lampen haben alle maximal 35 Euro gekostet und die Qualität und leuchtstärke für das geld ist enorm. Für meine einsatzzwecke sind sie mehr als ausreichend die erhellen alles =D