Imalent Taschenlampen

Erfahrungen mit VOLTCRAFT Akku-Ladestation Charge Manager 2016

15 September 2013
4
0
0
Trustfire Taschenlampen Gatzetec Shop
Hallo zusammen,

hat jemand erfahrung mit diesem Ladegerät:
VOLTCRAFT Akku-Ladestation Charge Manager 2016 Ladestrom max. 2000 mA Charge Manager 2016 CM2016
http://www.conrad.de/ce/de/product/2...er-2016-CM2016

Es hat einen USB-Anschluß mit dem man sich den Ladevorgang ansehen kann.
Das schein mir ein sinnvolles Feature zu sein.

Oder ist ehr dieses Gerät zu empfehlen:
VOLTCRAFT Akku-Ladestation Charge Manager 410 Charge Manager 410 CM410
http://www.conrad.de/ce/de/product/2...ager-410-CM410

Ich möchte ein möglichst universelles Ladegerät.

Zur zeit habe ich.
Enneloops
und
ANSMANN max e+
Kapazität: 2500 mAh
Technologie: NiMH
Zellengröße: AA

Als Ladegerät habe ich bisher ein:
BC 900
BC900 Schnell-Ladegerät mit LCD-Display, Entladefunktion, Akku - Akkushop.de

Ich habe aber gehört, dass damit hin und wieder Probleme mit zu Accus die heiß werden auftreten.

Oder hätte ich gegenüber dem BC 900 keine wirklichen Vorteile?
 

Heinrich

Flashaholic**
28 Juni 2013
2.069
854
113
Ruhrpott
Ich habe aber gehört, dass damit hin und wieder Probleme mit zu Accus die heiß werden auftreten.

Oder hätte ich gegenüber dem BC 900 keine wirklichen Vorteile?

Wenn Du gehört hast das es Peobleme gibt und Du die nicht hast, ist doch alles in Ordnung, und Du hast kein Grund ein anderes Gerät zu kaufen.

Wenn Du 3-4 AA-Zellen mit 700mA lädst, und 1-2 Zellen von 700mA bis 1800mA sind keine Probleme zu erwarten, die AAA am besten mit 500mA laden. Dann überhitzt nichts und der Lader schaltet auch treffsicher ab.

mfg
 
  • Danke
Reaktionen: 9x6
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Hat denn keiner Erfahrungen mit dem Charge Manager 2016?

Das TLF hat nach meinen Hochrechnungen etwa 100 "reguläre" Besucher, d.h. Boardies, die mindestens 1x pro Woche das Board aufsuchen und sich eine Handvoll der aktuellen Threads reinziehen und dies regelmässig tun Woche für Woche.

Ich würde aus dem Staunen nicht herauskommen, wenn sich unter diesen 100 Leuten mehr als 2 Personen befänden, die das CM2016 besitzen und nutzen.

Und mich würde es nicht wundern, wenn unter diesen 100 Leuten tatsächlich keiner das CM2016 für den privaten Hausgebrauch, sprich Talas, gekauft hat.

Das ist meine Einschätzung der Lage. Wie ich dazu komme? Einfach so ;)
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen