Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Erfahrungen mit Eleaf istick pico mit Melo III?

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Olight Taschenlampen
Trustfire
An meinem jetztigen Verdampfer stört mich halt, daß man sehr lange aber nur sehr zaghaft dran ziehen muß.
8| verstehe ich nicht so ganz? Du willst weniger Zugwiderstand (offenere Luftzufuhr) und viel Dampf (wenig Ohm)? Das ist aber nix für "Backendampfer"...sowas will direkt auf die Lunge gezogen sein. Absicht?
Das mit einem großen, dicken Akkuträger und keinerlei Einstelloptionen kann ich nachvollziehen. Hat er wenigstens Ausdauer?
Jedoch: Ich habe hier auch einige Akkuträger in verschiedenen Längen und Dicken, ohne bzw. mit wenig Einstellmöglichkeiten. Die nutze ich aber dennoch sehr gerne. Nicht nur als Backup oder für unterwegs.

LG
AdAm0
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ähm Leute, kauft ihr wirklich Liquid in China? Ernsthaft? Auch wenn es soooo günstig ist muss man nicht alles in Chinesien kaufen. Es gibt genug gutes Zeug hier in DE und Europa!

Das bezieht sich auch auf Zubehör wie Draht oder Watte. Noch schlimmer sind die ganzen Clone die man fast hinterher geschmissen bekommt. Es hat schon gute Gründe warum vernünftige MechMods, RDA's und RDTA's nicht ganz günstig sind.
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.521
7.524
113
Hannover
Meine Coils ( Kangertech Dualcoils)hielten auch mit dem deutschen Liquid für 5€ je 10ml keinen Tag länger. Habe diese Liquids bis vor ca 10 Monaten genommen. Ich habe die Coils zuerst auch im Shop um die Ecke für 2,5€ das Stück gekauft. Ich konnte bei den Coils von Fasttech ( knapp 1€ je Stück) keine Unterschiede feststellen.
Vielleicht werde ich mich demnächst mit dem selber Mischen des Liquids und Bezug der Rohstoffe in D kümmern. In den von mir früher besuchten E-smoke Shop kriegen mich jedoch keine 10 Pferde mehr...
Gruß
Carsten
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.521
7.524
113
Hannover
verstehe ich nicht so ganz? Du willst weniger Zugwiderstand (offenere Luftzufuhr) und viel Dampf (wenig Ohm)? Das ist aber nix für "Backendampfer"...sowas will direkt auf die Lunge gezogen sein. Absicht?
Das mit einem großen, dicken Akkuträger und keinerlei Einstelloptionen kann ich nachvollziehen
Ich nutze einen Vamo V5, der hat schon Einstellmöglichkeiten ist jedoch durch seine Bauart sehr lang. Bei meinem jetzigen Verdampfer ( Kangertech emow!?)kann ich die Luftzufuhr auch einstellen.
Gruß
Carsten
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
@casi290665
Leider wird in vielen Dampfershops viel Schrott verkauft, weil die Betreiber oft auch keine Ahnung haben. Spaßig wird es wenn man mal zum Thema TPD2 nachfragt :D

Zum Thema Selbstmischen kann ich Dich stundenlang dichtlabern, falls Du Interesse hast ;)
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.465
4.592
113
Nähe Hannover
Welche Coils, welcher Verdampfer, wie viel Leistung und welches Liquid?
Diverse. Kanger Aerotank und Aspire Nautilus als Schwerpunkt. Original Coils um 1,5 Ohm. 7-8 Watt. Selbstgedengeltes Mentholliquid.

Mit schwarzem Kaffeearoma, Colageschmack oder anderer dunkler Brühe versiffen meine Coils aber auch in 3 Wochen :).
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.521
7.524
113
Hannover
Zum Thema Selbstmischen kann ich Dich stundenlang dichtlabern, falls Du Interesse hast ;)
Darauf komme ich bestimmt demnächst zurück....:thumbup:
Ja, mir wurde früher in zwei Shops in der Tat manchmal echter Schrott zu teilweise stolzen Preisen verkauft..., da kann ich auf die "Beratung" des "Fachmannes" vor Ort gerne verzichten!
Gruß
Carsten
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Olight Shop
Diverse. Kanger Aerotank und Aspire Nautilus als Schwerpunkt. Original Coils um 1,5 Ohm. 7-8 Watt. Selbstgedengeltes Mentholliquid.

Mit schwarzem Kaffeearoma, Colageschmack oder anderer dunkler Brühe versiffen meine Coils aber auch in 3 Wochen :).
So macht das ganze schon mehr Sinn ;)
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Es gibt genug gutes Zeug hier in DE und Europa!
Ach wobba! ...wo kommt denn das in DE und Europa erhältliche Zeugs her...?
Zu Beginn meiner Dampferkarriere habe ich Liquids von deutschen (off-/online) Händlern erworben. Die Fläschchen kamen mit deutschen Etiketten...als ich die abrubbelte waren darunter Etiketten mit chinesischen Schriftzeichen ("Ente süß-sauer" oder doch "Erdbeer-Apfel"?). Und wenn man "in Deutschland/EU hergestellt" genauer hinterfragt, dann impliziere ich automatisch auch fernöstliche Aromen, VG´s und PG´s aus Industrie- oder Kraftwerksabfällen, die in BRD/EU zu leckeren Liquids zusammengemischt werden...:pfeifen:
Ich traue da niemandem! Stets habe ich im Hinterkopf, dass meine Flüssigkeiten - trotz "pharmazeutischer Qualität" - fraglicher Herstellungen entstammen und aus der ganzen Welt kommen könnten. In Asien hat man sicher auch eine Art "pharmazeutischer Qualität"...:hinter:

Ich wechsle ca. 3-4 Coils PRO JAHR. Entweder macht ihr was falsch oder ihr nutzt fieses Liquid.
Ich mach dann wohl echt was falsch...ich dampfe nämlich mit meinen Wicklungen.... :rofl:

LG
AdAm0
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ach wobba! ...wo kommt denn das in DE und Europa erhältliche Zeugs her...?
Zu Beginn meiner Dampferkarriere habe ich Liquids von deutschen (off-/online) Händlern erworben. Die Fläschchen kamen mit deutschen Etiketten...als ich die abrubbelte waren darunter Etiketten mit chinesischen Schriftzeichen ("Ente süß-sauer" oder doch "Erdbeer-Apfel"?). Und wenn man "in Deutschland/EU hergestellt" genauer hinterfragt, dann impliziere ich automatisch auch fernöstliche Aromen, VG´s und PG´s aus Industrie- oder Kraftwerksabfällen, die in BRD/EU zu leckeren Liquids zusammengemischt werden...:pfeifen:
Ich traue da niemandem! Stets habe ich im Hinterkopf, dass meine Flüssigkeiten - trotz "pharmazeutischer Qualität" - fraglicher Herstellungen entstammen und aus der ganzen Welt kommen könnten. In Asien hat man sicher auch eine Art "pharmazeutischer Qualität"...:hinter:
Ich weiß ja nicht was und wo Du kaufst, aber das ist alles nicht ganz richtig. Es gibt mindestens 3 Hersteller in DE, die ausschließlich in DE produzieren und alle Bestandteile der Base, Zusatzstoffe für Aromen etc. werden auch nur in DE hergestellt. Das gleiche gilt z.B. für Wickeldraht.
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
die ausschließlich in DE produzieren und alle Bestandteile der Base, Zusatzstoffe für Aromen etc. werden auch nur in DE hergestellt.
...Kann sein...oder auch nicht! ;)
Die Vergangenheit unserer Welt ist voll von Selbstverständlichkeiten und "sicheren Garantien"...bis das Gegenteil aufgedeckt wird (VW´s Diesels, russische Dopingpraktiken, "gehinzte" Lebensläufe, Industriesilikon in Brustimplantaten, Bioeier aus Legebatterien etc.). Ichverlass mich da - schlichtweg - auf garnix mehr und akzeptiere so auch mögliche Rohstoffe aus fraglicher Herkunft. Sollte es anders sein...umso besser!
BTW: Ich besorge mir meine Basen auch aus Deutschland. Und die sollen sogar nach den "pharmazeutischen Richtlinien" in Deutschland hergestellt sein...vielleicht?! :pfeifen:

LG
AdAm0
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Wenn Du absolute Garantien willst, dann musst Du ALLES selbst herstellen oder prüfen.
Nö, ich will keine "absoluten Garantien". Ich will aber durch "aufgedruckte" und "propagierte Garantien" auch nicht die Augen gewischt bekommen! Nur weil "Made in Germany" draufsteht, muss es noch lange nicht drin sein.
Nochmal: Ich mache mir bewusst, dass meine Basen fraglicher Herkunft sein können! Ist es anders, freue ich mich natürlich...wenigstens bis der "gepanschtes Propylenglykol"-Skandal durch die Medien geistert :rofl:

LG
AdAm0
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Mit Dir zu "diskutieren" ist echt anstrengend. Ich bin übrigens ziemlich zufrieden mit den "propagierten" Garantien, mit denen mir Ultrabio, Avoria oder Herlan die Augen wischen :rolleyes:
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Mit Dir zu "diskutieren" ist echt anstrengend.
Du bist aber mindestens ebenso schwierig! Echt!! :D

mit denen mir Ultrabio, Avoria oder Herlan die Augen wischen
..."können"! "Wischen können"! Ich behaupte nicht, dass alle Basen/Liquidhersteller schummeln. Es könnte jedoch sein! :)

mit denen mir Ultrabio, Avoria oder Herlan die Augen wischen
Ach schau an, ähhhhhh wisch weg...Avoria ist auch der Basenlieferant meines geringsten Misstrauens! Offenbar "wischen" die bei Dir anders als bei mir...:hinter:

LG
AdAm0
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Ich hätte so gerne einen Facepalm-Smiley
Wird vollkommen überbewertet...so´n Facepalm-Smiley!
Ist doch in Ordnung; Du liest die Avoria Info-Zeilen...ich lese hingegen "dazwischen". So gibt´s ne herrliche Mischung aus "blindem Vertrauen" und "paranoidem Misstrauen"...!
Übrigens, gut dass wir darüber gesprochen haben. Ich muss zwingend Avoria´s bestellen, heute noch...sonst lauf´ ich trocken! :thumbsup:

LG
AdAm0
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ich muss da nix lesen, ich habe die Produktionsstätten von Avoria und Ultrabio live gesehen ;)
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Tja, mit klarer Kommunikation würden uns so einige Smileys erspart bleiben :)
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Na priiiiima, jetz habtsa mich wieda soweit! :vorsichtig: Pico in brushed SS ist soeben bei GB bestellt...8|
Wow! Das war jetzt mal schnell! :eek:



iStick Pico soeben (unerwartet) geliefert...via DHL...an die Haustür! Zusammen mit einer zweiten GB-Bestellung vom 26.07.2016, die trotz PDM erst heute ankommt...weil sie 7 Tage lang zwischen Holland und mir verschollen war....:vorsichtig:
Umsomehr erfreut mich die Pico-Lieferung nach 1 Woche! Via "Standard-FlatRate"...da braucht´s kein "PDM" und kein "Germany Express HQ"...okay...war wahrscheinlich eh nur Zufall!

Für alle "Pico-Mitbesteller": Schicker kleiner Akkuträger, (fast zu klein für größere Hände). Soweit bereits getestet -> problemfreier Betrieb mit einem Samsung Q30 und einem KangerTech Subtank TopTank (Edit) Mini (1,4 Ohm RBA-Coil). Das hatte ich erhofft, ist - erfahrungsgemäß - aber nicht immer gegeben. ;)

LG
AdAm0

EDIT:

...gibts Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit?
´ne "Ultrakurzzeiterfahrung" hätte ich anzubieten...;)

Seit ca. 3,5 Stunden nutze ich den Pico nun, ohne Probleme. Tut was er soll! Ich habe meine gewohnten Wattoptionen vom iStick 50 übernommen, deren Einstellung war komplikationsfrei da ähnlich wie beim iStick 50 anzuwählen. Temp-Wahl und/oder verschiedene Draht-Modi nutze ich nicht, daher gibts hierzu keine Information von mir. Das mitgelieferte Zubehör ist sehr überschaubar. Im Gerätekarton finde ich: 1 x Bedienungsanleitung (Mehrsprachig, auch Deutsch) und USB/MicoUSB-Kabel...mehr nicht! ?( Kein Holster, kein Ersatzdichtring...nichtmal ein billiges Lanyard! Nun denn, mehr hab´ ich ja auch nicht bestellt und für ~22 Euronen ist wohl - wahrlich - auch nicht mehr drin!

Dafür schluckt der Kleine ordentlich Strom! :pfeifen: Nach der kurzen Nutzungszeit (3,5 h, mit Dampfpausen natürlich :D) unter moderaten Leistungsparametern (1,4 Ohm, <10 Watt) hat der 18650er bislang ~900 mAh nachgeladen...das find´ ich ordentlich! (Erklärung: Dampfe aktuell am USB-Kabel mit USB-Meter). Mglw. bin ich aber auch vom iStick 50 verwöhnt (4400 mAh), den ich teilweise nur 4-täglich nachlade. Hochgerechnet auf den verwendeten Samsung Q30-Akku (3000 mAh), kommt eine theoretische Nutzungsdauer von knapp 12 Stunden raus...! Sollte Euer Tag auch 24 Stunden haben - und die Nacht noch dazu - empfiehlt sich folglich zwingend ein Ersatzakku...oder eine Lademöglichkeit! :D

Optisch und haptisch ist der Pico klasse, das gebürstete Edelstahl ist ein Handschmeichler, könnte jedoch schnell verkratzen! Glücklicherweise stehe ich ja auf "gelebte Patina". Er ist klein, liegt aber noch gut in meiner Hand. Für mich ist diese "Kleinheit" noch ungewohnt, mein iStick 50 ist vergleichsweise ein "Trümmer". Dennoch bleibt er für mich bequem bedienbar.

Die Anzeige ist sehr gut lesbar (kein "frosted glas" wie bei manchen neuen TaLa´s 8|) und gibt mir die vom iStick 50 gewohnten Informationen. Da schau(t)e ich bislang eh nicht mehr drauf...mit diesem Stromverbrauch des Pico sollte ich mir das jedoch wieder angewöhnen... :pfeifen:

Etwas umständlich ist die Aktivierung der Tastensperre. Hierzu sind die Hoch- und Runtertasten (Wippschalter) am Geräteboden - gleichzeitig - für 2 Sekunden zu drücken...dabei verstellen sich gerne die gewünschten Leistungswerte...bevor er dann in den Tastensperre-Modus wechselt...also wieder raus aus der Tastensperre, Werte justieren....beide Tasten gleichzeitig drücken...Tastensperre an...mist, wieder verstellt....:rolleyes:...sowas hat nur ´nen begrenzten Unterhaltungswert, kann aber durchaus "abendfüllend" sein! :vorsichtig:

Es gibt wohl bereits ein (Software-)Update für den Pico. Dieses bietet neben zusätzlichen Einstell-/Speichermodi auch ein personalisierbares Displaylogo und eine größere, vielleicht genauere (?) Ladezustandsanzeige. Ich brauch´ das nicht, vielleicht ist´s für Euch jedoch interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Dr.Devil

uranus

Flashaholic**
21 Januar 2016
1.779
1.019
113
nähe Würzburg
Der Geschmack des Pico/Melo III ist..........sehr Gewöhnungsbedürftig. Werd mir wohl nen Cubis Pro Kopf dafür besorgen müssen. Aber der AT ist schön kompakt und handlich.
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.465
4.592
113
Nähe Hannover
Ich habe die Kombi aus Pico und Melo 3 heute Morgen auf den Tisch bekommen. Es bleibt vermutlich dabei, dass Subohm/direkt in die Lunge inhalieren nicht mein Ding wird.
 

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Ich habe die Kombi aus Pico und Melo 3 heute Morgen auf den Tisch bekommen.
8| Jesses! Heute morgen erst? Du Armer! Da hatte ich mit meiner superschnellen Lieferung wohl wirklich großes Glück :)

Es bleibt vermutlich dabei, dass Subohm/direkt in die Lunge inhalieren nicht mein Ding wird.
Macht garnix, der Pico taugt auch prima für "hochohmige Backendampfer" :thumbsup: Der Kleine hat aktuell meinen iStick 50 in der Nutzungshäufigkeit abgelöst. Zusammen mit nem TopTank Mini und RBA find ich den aktuell richtig klasse.
Auch der Stromverbrauch hat sich relativiert. Inzwischen lade ich den Samsung Q30 (3000 mAh) alle 2-3 Tage auf, deckt sich also recht genau mit dem Verbrauch des iStick 50 (4400 mAh, 4-tägliches Laden).

Und was sagst Du zum Melo 3?

LG
AdAm0
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.465
4.592
113
Nähe Hannover
8| Jesses! Heute morgen erst? Du Armer! Da hatte ich mit meiner superschnellen Lieferung wohl wirklich großes Glück :)
Hab vermutlich später bestellt ;)

Macht garnix, der Pico taugt auch prima für "hochohmige Backendampfer" :thumbsup:
Einen (anderen) Pico hab ich schon seit längerem mit einer Aspire Nautilus in Betrieb. Damit alles bestens.

Und was sagst Du zum Melo 3?
Auf den bezog sich meine ursprüngliche Aussage mit dem Inhalieren und Subohm. Also, noch finde ich ihn nicht so toll, werde ihm aber noch ein paar Chancen geben.


Ich hab mal meine alten Verdampfer auf den Tisch gepackt und (nach langer Pause) geschaut, was die noch so können.

1. Alte Joyetech Ego 510-Verdampfer mit 0,6 ml Tank
:rofl: Den Tank sauge ich heute in 4 Zügen weg. Ab 7 Watt kokelt es. Man muss immer wieder leer ziehen, damit Liquid nachfließt. Die kann ich wohl aussortieren.

2. Joyetech Ego T-A mit 1 ml Tank
dito

3. Joyetech Ego C
Da kommt für die Größe schon merklich schmackhafter Dampf raus. Die behalte ich noch als kompakten Notnagel in der Jackentasche.

4. Vision Mini-ViviNova mit 2 ml Tank
Probleme mit Liquid-Nachfluss (öfter mal schräg halten). Deutlicher Eigengeschmack. Warmer Dampf. Die werden noch aufgebraucht, dann weg.

5. Innokin iClear 30 mit 3 ml Tank
Die schmecken mir immer noch. Allerdings nur allein im Büro, denn sie knistern, blubbern und pfeifen. Da werde ich von meiner Frau des Raumes verwiesen :(.

Puäah...der Mini-ViviNova kokelt schon wieder (auf 7W)...

6. Kanger Aerotank; 2,8 ml
Macht ordentlich Dampf, hat nach meinem Empfinden den reinsten Geschmack. Knistert etwas. Der Tank dürfte größer sein. Einer meiner Lieblinge. Hab mich mit einem dicken Schwung Coils eingedeckt.

7. Aspire Nautilus; 5 ml
Traumhaft, schon längere Zeit mein Favorit. Nur das Befüllen von unten ist etwas doof gelöst. Mit BVC-Verdampfern einfach rundum gut.

8. Eleaf Melo 3 Mini
Schaun mer mal. Muss noch zeigen, was er kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

AdAm0

Flashaholic**
1 Januar 2012
1.562
425
83
Alte Joyetech Ego 510-Verdampfer mit 0,6 ml Tank
8| 0,6ml? Ächt? Ist das für Dampfer die reduzieren und aussteigen wollen? :D Sowas muss vor meiner Zeit "en vogue" gewesen sein, ich kenn das nicht. Das ist ja noch weniger Volumen als die Aroma-Caps von "be posh" :hinter:

Kanger Aerotank; 2,8 ml
Aus meiner Anfangszeit habe ich noch den Aerotank Mega (4ml), leider läuft der nur mit Fertigcoils (oder gibts inzwischen ne RBA?). Durch meinen schnellen Einstieg in die "Selbstwicklerszene" und somit in den "Untergrund" ( ;) ), liegt der irgendwo ungenutzt inner Schublade.

Ansonsten steh´ ich ja immernoch auf die Kanger Protank Mini 3! Sind durchweg auf allen meinen schlanken AT´s der EVOD-Bauformen aufgeschraubt. Mit den (alten) Kanger SOCC-Coils machen die imho richtig guten Dampf! Da kommt für mich keine Dual-Coil ran. Gerne montier ich mir so´nen Protank Mini 3 auch mal auf die Boxen (mit Adapter). Sieht zwar albern aus, schmeckt aber! :D

LG
AdAm0
 

Flummi

Moderator
Teammitglied
26 Oktober 2015
4.465
4.592
113
Nähe Hannover
Mit dem Melo 3 und allen Subohmdampfen bin ich durch. Das ist nichts für mich. Ich werde Backendampfer bleiben und genießen.
:)
 

mossoma

Stammgast
16 Januar 2017
51
97
18
Heute bei mir eingetroffen:)

:)Eleaf iStick Pico Melo III Mini, Full Black

Da ich MTL Dampfe habe ich den Coil auf einen Aspire 1,8 Ohm gewechselt.

Dampfe auf 10 Watt, Heisenberg Vampire Vape.

16298436_1210739828979743_3929262175089539242_n.jpg 16298956_1210739815646411_4818150990760954715_n.jpg
 

mossoma

Stammgast
16 Januar 2017
51
97
18
In Oberösterreich in einem Dampf Shop, er hat keinen Online Shop.

Den Nautilus Mini hatte ich auch in der Hand. Geiles Teil.

Tom
 

mossoma

Stammgast
16 Januar 2017
51
97
18
Nautilus Mini, so, den werde ich mir jetzt noch kaufen, da heute mein Tom Klark Liquid angekommen ist.

Wenn alle meine Vorräte aufgedampft sind, werde ich selber mischen.

Tom der heute noch 3 Stunden arbeitet
 

uranus

Flashaholic**
21 Januar 2016
1.779
1.019
113
nähe Würzburg
Hab den Nautilus und den Nautilus Mini, geschmacklich kommt NICHTS an diese Verdampfer ran. Hab die 1,6 BVC Coils drinnen, die mit 12 Watt ist einfach Bombe.
Dampfe zur Zeit selbst gemischtes Pfirsich Liquid. 50:50 mit 5mg.
 
  • Danke
Reaktionen: mossoma

mossoma

Stammgast
16 Januar 2017
51
97
18
Dann nix wie ab in die Dampferhütte und den Nautilus Mini eingesackt.

Taugen die originalen Coils auch welche dabei sind?

Tom
 

uranus

Flashaholic**
21 Januar 2016
1.779
1.019
113
nähe Würzburg
Ja die Original Coils sind ja die Aspire BVC, die sind genial. Hab davon auch immer 10 auf Ersatz. Ein Coil hält bei mir ca. Zwei Wochen.
 

mossoma

Stammgast
16 Januar 2017
51
97
18
Nur 2 Wochen:eek: wie viel ml Liquid dampfst du denn da weg, pro Tag?

Tom der noch 1 Stunde absitzen muss