Erfahrungen mit Eleaf istick pico mit Melo III?

Dieses Thema im Forum "Elektrische Zigaretten" wurde erstellt von uranus, 31. Juli 2016.

  1. Hat hier jemand erfahrungen mit den oben genannten Dampfer mit dem MeloIII Kopf/Tank?

    Das Ding sieht recht kompakt und Hosentaschenfreundlich aus.

    gibts Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit?
     
  2. Folomov
    Ich befürchte, der Pico ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt. Da wird´s mit "Langzeiterfahrungen" eher überschaubar...

    Ich nutze von Eleaf den iStick 50. Problemfreier Betrieb, da kann ich nicht besser meckern.

    Den Melo III kenn ich nicht, ich bleib´ bei meinen Subtanks.

    LG
    AdAm0
     
  3. Habe vorgestern den Melo lll und coils bekommen, der Eleaf iStick Pico ist noch unterwegs. Ich kann also noch keine Erfahrungen haben, finde jedoch, daß der Melo lll einen sehr wertigen Eindruck macht. Er kommt in einer stabilen Pappbox samt Anleitung und Ersatzdichtungen daher. Ich war positiv überrascht, was ich für den bei GB geforderten Preis bekommen habe. Ich habe zwar den größeren Melo lll, der Mini sollte aber die gleiche "Qualität" mit geringerem Volumen haben.
    Gruß
    Carsten
     
  4. Acebeam
    Der Pico AT ist super, die Leistungswerte passen (bei entsprechendem Widerstand) und für den Peis kann man echt nicht meckern. Ich habe mittlerweile 3 Stück davon.
    Den Melo 3 fand ich etwas enttäuschend vom Geschmack (Vergleich mit Melo 2), insgesamt kann man aber nicht klagen. Kauft bitte nicht die Notchcoils von Eleaf, die schmecken grausam.
     
  5. Was bitte sind Notchcoils??(
    Gruß
    Carsten
     
  6. Die hier -> http://www.eleafworld.com/ec-nc-0-25ohm-head/
    Habe ein paar getestet, sind echt furchtbar. Die normalen EC Köpfe (0.3 und 0.5 Ohm) sind sehr brauchbar. Eleaf bringt aber schon wieder ein paar neue Köpfe mit Edelstahl an Wolle (ECL) und Edelstahl an Ceramic (EC-C)
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Puh, habe zum Glück nur die normalen 0,3 und 0,5 Ohm Verdampfer nachbestellt. Wie lange hält ein solcher Kopf bei Dir im Durchschnitt?
     
  8. Erst gestern "musste" ich mir einen neuen Akkuträger bestellen und bin um den Pico herumgeschlichen (bei GB aktuell zu $22.74 als brushed SS-Variante). War mir dann aber dennoch "zu groß", ich wollte wieder nen schlanken, kleinen AT ...im Evod-Format....kommt ja auch nur ein kleiner Protank Mini 3 drauf.

    Dennoch: meine Erfahrungen mit Eleaf-AT´s sind positiv und der aufgerufene Preis von knapp 22 Euro ist schwer verlockend. Zudem, eine Alternative oder Ergänzung zum iStick 50 wäre bei erneutem "akuten AT-Absturz" ( :pfeifen: ) wahrscheinlich sinnvoll?! Vielleicht werde ich ja doch noch schwach...:hinter:

    LG
    AdAm0
     
  9. Glück gehabt ;)
    Mh, das mit der Haltbarkeit ist schwierig zu beantworten. Ich habe (zu) viele Verdampfer und wechsle häufig. Wenn Du das Teil dauerdampfst, sollte der Kopf schon 3 bis 4 Wochen halten.
    Wie viele Tanks haust Du denn am Tag so durch und wie Leistung gibst Du drauf?
     
  10. Klein und schlank...mh, Noisy Cricket? :D

    btw...der Pico ist echt ein schönes Teil. Kleinen RDA drauf, macht Spaß und fällt nicht auf. Jedenfalls bis die dicken Wolken zu sehen sind.
     
  11. Auf genau diese Variante warte ich gerade. Im Gegensatz zu meiner jetzigen E-smoke ist das jedoch ein echter Winzling....:D
    Gruß
    Carsten

    Da ich noch keine Subohmdampfe habe sondern bisher noch Verdampferköpfe ( Kangertech Dual Coils mit 1,5-1,8 Ohm und 3,8Volt) benutze verbrauche ich pro Tag ca 6-7ml Liquid (mit ca 12-14mg Nikotin). So ein Kopf hält bei meinem Gebrauch max 1 Woche bis er seine Leistung oder seinen Geschmack verliert!
    Wäre toll, wenn die Eleaf-Köpfe länger halten würden....:)
    Gruß
    Carsten
     
    #11 casi290665, 2. August 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2016
  12. Neeee, wirklich schlank und klein! Der ist mir gestern abgestürzt, den hab´ ich auch wieder bestellt! Steht hier - neben anderen - im "Stiftebecher" und stört nicht weiter!
    Für die "großen Momente" nehm ich den iStick 50....vielleicht auch bald den Pico....:pfeifen:

    LG
    AdAm0
     
  13. Klein ist relativ. Der Pico ist nur 70.5mm hoch und man kann den Akku wechseln. Aber jeder wie er mag ;)
     
  14. 8| Wow!!....Bei Deinen produzierten Nebelmengen ist der Flugbetrieb über Deinem Wohngebiet eh schon längst eingestellt! :D

    LG
    AdAm0

    ...der Pico passt aber nicht so schön in den Stiftebecher....muss ja schließlich auch aussehen und optisch ansprechend sein...! :D

    Zudem: der bestellte AT kann ja "Vape-Throu"! USB in den Tail gestöpselt und weiter gehts...

    LG
    AdAm0
     
    #14 AdAm0, 2. August 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2016
  15. Olight Shop
    Wenn Du auf Subohm umsteigst solltest Du den Niko-Gehalt reduzieren, sonst haut es Dich aus den Latschen. Die Köpfe von Eleaf halten schon ziemlich lange. Früher habe ich die Köpfe nach einer Woche rausgenommen, 2 Tage in Isopropanol gelagert/gespült, 3 Tage ausdünsten lassen und wieder eingesetzt. Das Spiel kann man eine Weile treiben bis die Watte irgendwann aufgibt.
     
    casi290665 hat sich hierfür bedankt.
  16. Nicht nur Nebelmengen.... Mit dem Nikotingehalt wäre ich aber ganz gewaltig am Stock gegangen glaub ich!
     
  17. Kann der Pico auch...wenn man das möchte ;)
     
  18. Werde den Nikotingehalt halbieren und das ausprobieren. Werde mich da neu rantasten. Bin gespannt wie lange so ein Eleaf-Coil bei mir dann durchhält...
    Ich bin im Gegensatz zu Dir froh, wenn ich einfach nur den nächsten Akku reinstecke und vom Stromnetz ungebunden bin. Bei rund 4€ für nen passenden 18650 kann man sich doch ordentlich damit eindecken...
    Und für die Talas braucht man die doch sowieso...
    Gruß
    Carsten
     
  19. Na priiiiima, jetz habtsa mich wieda soweit! :vorsichtig: Pico in brushed SS ist soeben bei GB bestellt...8|
    Ist unbedingt besser so, in eineinhalb Tagen ist der FlashSale sowieso vorbei....wenn nicht vorher schon alle Picos abverkauft sind!...dann doch lieber mal jetzt zuschlagen! :D

    LG
    AdAm0
     
    wobba hat sich hierfür bedankt.
  20. Guter Plan. Habe damals auch mit 12mg angefangen und bin jetzt bei 1,5mg.
     
  21. Ich würde sagen: Da hast Du alles richtig gemacht....:thumbup:
    Gruß
    Carsten
     
  22. Verstehe! Keine unnötige Zeit mit Akkuladung vergeuden...sonst reicht der Tag nicht für die 7ml Liquid...was??? :D Du bist ein echter "Kampf-Dampfer"? :thumbsup:

    BTW: ich habe bislang nur einmal einen leeren Akku mit nachfolgender Dampfabstinenz erlebt. Da hatte ich den EVODII nicht korrekt in die Ladebuchse geschraubt und die Ladetätigkeit auch nicht kontrolliert.
    Sonst: Hier stehen zigfach AT´s und Tanks im Heim verteilt, auf Dampfentzug werde ich vermutlich nicht kommen. Immer mal wieder - und in wechselnder Reihenfolge - werden die AT´s geladen.

    LG
    AdAm0
     
  23. Mal ne blöde Frage...... Schmecken diese selbstwickeldampfer denn soviel besser, das sich dass für mich als Zweckgebundenen Menschen rentiert?

    Ich bin ja was das Dampfen angeht kein freak, bei Zigaretten damals hat mich nichtmal interessiert ob die geschmeckt haben. Weil die Geschmacksnerven waren anscheinend komplett tot.

    Hol mir morgen auf jeden Fall die pico, das ich noch ein anständiges Backup habe. Hab zwar noch 3 subvods rumliegen (eine im Auto) und die anderen weil billig in der Bucht geschossen. Brauch ich aber vorerst nicht. Bleiben erstmal in OVP in der Schublade.
     
  24. Der Unterschied ist nicht sooo groß wie manche es darstellen, aber er ist da und das langt schon. Also ja, es rentiert sich ;)
     
  25. also dann......Nein, weil mich grauts vor so Fummelkram, ich hab Paddelhände die nicht für Feinmotorik gemacht sind.
    Kostenfaktor scheint auch unrelevantzu sein, die Coil hält bei mir 2 Wochen und kostet 2,50€, von daher Egal.
     
  26. :D:D Wenn ich länger von zu Hause weg bin, habe ich halt einfach einen Ersatzakku dabei. Ich fand das ist die einfachste und preiswerteste Lösung und bin damit bis jetzt ganz gut gefahren (hatte mir vor drei Jahren einen einstellbaren ego-Akku für 28€!? gekauft. Der war nach ca 6 Monaten hin). Seitdem kommt mir so ein Rotz nicht mehr ins Haus...:mad:
    Gruß
    Carsten
     
  27. Mach´besser heute noch.... bei GB zu ~22 Euro! Die ca. 10 Tage Lieferzeit hälste durch! Für die gesparten Euros kannste schon wieder Ersatzakkus und/oder nen Tank (mit RBA) erwerben.

    Ich finde sie schmecken besser...vielleicht liegts aber auch daran, dass ich alles selber mache (Liquid und Wicklung) und ich mir das alles entsprechend "schönschmecken" will!;) :D
    Nach mehreren Chargen defekter "Kanger DualCoils" war ich´s echt Leid! Oft fiel mir ein Verdampfer Samstagabend aus und die neue Packung dampfte nicht!
    Dieses Problem habe ich mit RBA´s und selbstwickeln behoben. Wenn eine Wicklung nicht mehr tut, ist sie in kurzer Zeit (selbst) ausgetauscht...auch abends und am Wochenende! Nur noch so!

    LG
    AdAm0
     
  28. gerade bestellt, gestern schon gesehen. Kaufe sowas eig. immer beim lokalen Händler aber bei dem Preis........hol ich halt morgen nen Tank beim Händler......
     
  29. Aber ´nen gescheiten! Zwingend mit RBA-Option! Dann kannste erstmal Deine geliebten Fertigcoils nutzen....und wenn Du´s dann endlich eingesehen hast die RBA wickeln! :D

    LG
    AdAm0
     
  30. soll sich meine liebste dran versuchen die hat zarte, geschickte Hände. Basteln tut die auch gerne und hat dazu nen elektro tick.
    Ich bin einer von der sorte "interessiert mich nicht wie es funktioniert, aber es muss gut und zuverlässig funktionieren" :pfeifen:
     
  31. Die nutze ich seit ca anderthalb Jahren. Habe also geschätzt bisher 75 Stück verbraucht. Hatte bisher jedoch erst 4 oder 5 Versager( Ausschliesslich bei Fasttech geordert, da mein E-smoker Store um die Ecke 2,5€ für so ein Ding verlangt!!! Bei Fasttech kostet einer nur knapp 1€). Seitdem habe ich all meinen E-smokekram direkt in China geordert.
    Gruß
    Carsten
     
  32. Kann doch fast nicht sein? :eek:
    Lösen sich die Glasfaserfäden etwa nicht mehr aus der Wicklung und stecken vorwitzig die Enden in das Liquid? Hab regelmäßig einzelne Fäden aus dem Liquid gefischt...wenn dann irgendwann zu wenig "Glasfaser" vorhanden war, hat´s auch nicht mehr ordentlich gedampft. Bei meinen Ausfällen waren die Lieferanten irrelevant. Sowohl Coils von deutschen Händlern als auch Fernost-Bestellungen waren betroffen. Zudem hatte ich immer das Gefühl, dass zu wenig Liquid an der Wicklung verfügbar war. Vielleicht zu fest gestopft oder zu sanft? Manche dampften erst richtig gut und eine Tankfüllung später kam nur noch seichte, lauwarme Luft. Andere Verdampfer funktionierten von Beginn an nicht zufriedenstellend...

    Eher zufällig hatte ich dann mal einen Protank Mini 3 mit Kanger SOCC-Coil geliefert bekommen. Eine Offenbarung! Kein Dual-Schnick-Schnack, kein Glasfasergewickel! Eine Wicklung mit Baumwolle! Die hat mich so begeistert, dass ich in meinen "kleinen" Dampfen nur noch diese Coil nutze. Macht imho viiiiel mehr Dampf und Geschmack als die getesteten Duals. Und die ist dazu noch so simpel gefertigt, dass ich sie inzwischen auch selbst wickle. 1,0 bis 2,0 Ohm nach belieben, Watte durch und weiter geht´s! :)

    LG
    AdAm0
     
    #33 AdAm0, 2. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2016
  33. Nach spätestens einer Woche sehen die so aus und sind dann auch nicht mehr zu gebrauchen. Die haben dann aber auch schon Einiges hinter sich...:peinlich:
    Mal sehen wie das in Zukunft wird mit dem Melo lll und dem Pico. Vielleicht komme ich dann nochmal mit dem selber Wickeln auf Dich zu.
    Gruß
    Carsten
     
    #34 casi290665, 2. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2016
  34. Ist es möglich die Liquids in China zu ordern? Oder gibts da gesetzliche Hindernisse (a la Tabaksteuer oder so)?
     
  35. Mache ich seit fast nem Jahr. Da gibt es keine Hindernisse und solange Du unter 26,31€ je Bestellung bleibst gibt es auch keine Einfuhrumsatzsteuer.
    Gruß
    Carsten
     
  36. ...na...fast 50 ml Liquid halt! :D

    LG
    AdAm0
     
  37. Naja, eher 35ml. Habe gerade nochmal mein am Freitag gemischtes Liquid kontrolliert, demnach sollte ich mit 35ml ( vielleicht sogar 30ml) hinkommen.:pfeifen:
    Gruß
    Carsten
     
  38. Was? Nur etwa 5ml am Tag? Da brauchste nun wirklich keinen Pico, keinen Melo III in groß und kein Subohm...da tut´s auch Deine bisherige Dampfe! :hinter: :D

    LG
    AdAm0
     
  39. :cool: Man gönnt sich ja sonst Nichts....:)
    An meinem jetztigen Verdampfer stört mich halt, daß man sehr lange aber nur sehr zaghaft dran ziehen muß.
    An meinem jetzigen Akkuträger stört mich die Länge. Das ist wie der Host einer Convoy L6 mit der Leistung einer Jetbeam Jet-1MK...:D
    Die beiden Probleme sollten mit der neuen Dampfe gelöst sein....:thumbup:
    Gruß
    Carsten
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden