Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Entscheidungshilfe: Fenix TK12 R5, EagleTac T20C2 MKII, oder 4seven Mealstorm G5?

23 November 2010
5
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo liebe Community!


Bin auf der Suche nach einer taktischen Taschenlampe. Eingesetz werden soll die Taschenlampe als Outdoor-Lampe (muss Wasserdicht nach IPX-8+ sein), bei der Feuerwehr bei kleineren Einsätzen ohne Gefahrgut (wieder Wasserdicht und sehr hell, EX-Schutz muss nicht sein) und zum Softair Spielen (Handlichkeit, Stroben-Modi, Möglichkeit eine Kabelfernbedienung anzubringen, sowie eine logische und schnelle Bedienung der verschiedenen Modi).

Nach anfänglichem Start auf DealExtreme habe ich jetzt in der gröberen Auswahl:

4seven Mealstorm G5 Maelstrom G5 4Sevens.Com

EagleTac T20C2 MKII T20C2 MKII from EagleTac

Fenix TK12 R5 Fenix's homepages


Hier die drei Lampen im Vergleich:
G5-TK12-T20C2II.gif

© selfbuilt von CPF


Mein mometaner Favorit ist die 4seven Mealstorm. Vorteil bei der 4seven ist mMn die lange Leuchtzeit und enorme Reichweite/ Helligkeit, sowie die Bedienung der Modi am Kopf und eine logische Aufteilung der Menüs, die sich auf meine Einsatzgebiete aufteilen lässt.
Die Fenix hingegen punktet mit dem Qualität versprechenden Namen und der besten Modi-Einstellmöglichkeit (nur je 2 Modi am Kopf, die ein versehentliches Verstellen fast unmöglich machen).
Die EagleTac hingegen sieht im Direktvergleich auf dem Bild oben fast besser aus als die eigentlich stärkere 4seven und ist um Welten heller als die Fenix. Leider hat sie auf anderen Bildern in der Mitte des Spots eine schwarze Stelle und im äußeren Bereich schwarze Ringe (ist wohl ein bekanntes Problem der Lampe und für mich eigentlich ein No-Go).




Um alle noch offenen Fragen zu meinen Wünschen abzuklären hier der Fragenkatalog:


Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?

[X] ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"

Wozu wird die Lampe gebraucht?

Outdoor (Camping, Biking/ Downhill), Feuerwehr, Softairspiele im Ausland

Welches Format wird bevorzugt?

[X] Stablampe

Welches Leuchtverhalten wird bevorzugt?

[ ] Nahbereich
[X] thrower

Wie häufig wird die Lampe genutzt werden?

[ ] täglich
[X] 1-2x pro woche
[ ] 1-2x im quartal
[ ] 1-2x im Jahr

Wie groß sollte die Lampe maximal sein?

Format einer taktischen Lampe mit Waffeneignung, muss nicht zwingend in die Hosentasche passen.

Welches Leuchtmittel soll die Lampe verwenden

[ ] LED
[ ] HID
[ ] anderes: __________
[X] egal

Wie hell soll die Lampe leuchten? (Emitter)

[ ] < 100 Lumen
[ ] 100-200 Lumen
[X] 200-500 Lumen
[ ] 500-1500 Lumen
[ ] mehr ist besser

Welcher Schaltertyp wird bevorzugt?


[X] tailcap
[ ] Daumenschalter an der Seite der Lampe
[ ] Drehen des Lampenkopfes
[ ] egal

Wie viele Modi sollte die Lampe haben?

[ ] ein/aus
[ ] 2-3
[X] mehr

Wie sollen die Modi geschalten werden?

[ ] selector Ring
[X] drehen des Kopfes
[ ] Schalterkombi.

Welche Stromversorgung wird bevorzugt?

[ ] Alkalibatterien
[ ] Lithiumbatterien
[X] Li Ion akku (18650)
[ ] NiMh

Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe leuchten?

[ ] < 30 min.
[X] 30-60 min.
[ ] 1-2 Stunden
[ ] länger.

Wie viel darf die Lampe kosten?

[ ] < 50 EUR
[ ] 50-100 EUR
[X] 100-200 EUR
[ ] 200-500 EUR
[ ] egal.

Welche besonderen Merkmale sollte die Lampe aufweisen.

[X] Wasserdicht
[X] Schlag/Stossfest
[X] Ex Schutz (nicht zwingend, werde mir da noch eine seperate Lampe zulegen)
[ ] frei programmierbare Leuchtstufen
[X] Strobe
[ ] SOS
[ ] Clip
[ ] Morse fähig
[ ] tailstand
[ ] Bezugsquelle innerhalb Deutschland


Vielen Dank euch schonmal!
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.129
113
Moin 4RoX,

herzlich willkommen hier im Forum der Flashaholics.


Das Helligkeitsgefälle kommt auf den gezeigten Beamshots nicht richtig rüber.
Meine Praktische Erfahrung zu Fenix TK12 und EagleTac T20 C2 MarkII sind folgende:

Die TK12 R5 gibt es mit OP und SMO Reflektor, der SMO leuchtet etwas weiter, hat aber ein leichtes Donut (dunkler in Zentrum des Spot), OP gefällt mir daher besser.
Die EagleTac T20C2 MarkII hat einen leicht strukturierten OP-Reflektor, der einen sehr guten Beam ohne Donut erzeugt. Ihre Reichweite ist der TK12 R5 OP sehr ähnlich, der Durchmesser des Spillbeam ist geringer, dafür ist der Spill heller. Sie wird mit einem sehr gut brauchbaren und aufschraubbaren Diffuser geliefert, den es für die Fenix nicht gibt.
Leider kann die EagleTac nicht mit den guten Flattop AW 18650 Akkus betrieben werden.
Die Fenix ist besser geregelt als die EagleTac, leuchtet also länger mit gleichbleibender Helligkeit.

Die Mealstorm G5 habe ich nicht und kann desshalb nicht mit praktischen Erfahrungen dazu aufwarten.

Schau dir auch mal unsere 130 Beamshots an.

Gruß
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
23 November 2010
5
0
1
Acebeam
Servus cuxhavener!

Vielen Dank dir für deinen Erfahrungsbericht und den Link! Suche jetzt seit 3 Tagen und ca 20 Stunden nach einer Lampe und habe entsprechend viele Berichte auf Deutsch und Englisch gelesen und nochmal so viele Beamshots der Lampen gesehen. Daher auch mein Problem mich zu entscheiden, weil die drei Lampen alle recht gut mein Wunschprofil treffen, aber alle kleine Mankos bzw Vorzüge gegenüber den anderen aufweisen. Immerhin verstehe ich jetzt warum man 20-30 verschieden Lampen hat, für den Anfang hätte ich nur gerne erstmal eine... :thumbsup:
TK12 R5 und T20C2 sind tatsächlich von der Reichweite her recht ähnlich? hatte bisher auf jedem Beamshot das Gefühl, dass die TK12 R5 WESENTLICH weniger weit werfen kann. Falls dem nicht so ist, wäre das ein super Plus für die Fenix, die ich schon fast ausgeschlossen hatte!

Für weitere Vorschläge bin ich natürlich auch offen, für mich haben sich nur diese drei Modelle herauskristallisiert.
 
23 November 2010
5
0
1
Die Lumintop TD15 sieht genial aus! Die kannte ich tatsächlich noch nicht bzw. kannte sie, hatte sie aber nicht weiter beachtet, wohl aufgrund irgendwelcher Beamshots die ich gesehen habe. Aber in dem vergleich sieht sie fast gleich aus wie die Mealstorm vom Spot und der Helligkeit, nur dass sie die Modi-Wahl der Fenix hat! Geanial!! Vielen vielen Dank schonmal, ich les mich dann mal noch genauer ein!
Die OLight schau ich mir auch nochmal an, meine da gab es aber was was mich gestört hat, hatte mir die schon genauer angeschaut.
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.129
113
Bedenke bitte, dass die günstigen Preise der Lumintop TD15 Aktionspreise sind, die -soweit mir bekannt ist- bis Ende November befristet sind.

Wegen der großen Nachfrage sind die TD15 außerdem teils ausverkauft, können aber vorbestellt werden, damit man noch den Aktionspreis bekommt.
 
23 November 2010
5
0
1
Konnte man bei der OLight auch in ausgeschalteten Zustand die Modi wechseln? Ich glaube nein und falls dem so ist hatte ich die deswegen ausgeschlossen. Ist beim Softairspielen einfach praktischer wenn man auf die Strobe wechseln kann bevor man sich enttarnt. Zwar kein wichtiges Kriterium aber bei der Auswahl die einem die Hersteller an hochwertigsten Lampen liefern hat man ja die Wahl. :thumbup:

edit: Hatte mich schon gewundert warum die Lumintop so "billig" sind. Das macht sie dann natürlich nochmal interessanter!

OT: Sind hier Doppelposts eigentlich verboten?


edit2: Hab mich in die Lumintop TD15 verliebt und will sie jetzt so schnell wie möglich haben! :D Habt ihr einen Tip wo ich die Waffe von einem Zuverlässigen Shop (zwecks Garantieabwicklung) inklusive Remote Pressure Switch (RS07) und Rifle Mount (TM10) bekommen kann? Womöglich von einem Forenmitglied als kleines Dankeschön für die Top-Beratung?
Und vielen vielen Dank nochmal, bin wirklich super happy, dass ich nach 2 Tagen endlich zu einem Ende komme! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.283
8.129
113
Habt ihr einen Tip wo ich die Waffe von einem Zuverlässigen Shop (zwecks Garantieabwicklung) inklusive Remote Pressure Switch (RS07) und Rifle Mount (TM10) bekommen kann? Womöglich von einem Forenmitglied als kleines Dankeschön für die Top-Beratung?
Ich habe gerade mal bei msitc und powerleds (beides zuverlässige Händler) nachgeschaut, dort sind die Lampen im Zulauf, also nicht sofort lieferbar. Nach dem Zubehör solltest du dich dann direkt bei einem der Händler erkundigen.
Ein weiterer Händler ist Schiermeier, dort scheint sie lieferbar, ich habe da aber noch nie bestellt und kann zum Service von dem Shop nichts sagen.
Weitere Händler, die Lumintop im Programm haben, sind mir nicht bekannt.


OT:

OT: Sind hier Doppelposts eigentlich verboten?
Nein, verboten nicht, aber wenn wir zwei identische Posts sehen, löschen wir einen, denn einer reicht doch.
 
Zuletzt bearbeitet:
23 November 2010
5
0
1
Ok super, Doppelpost bezog sich eher darauf, ob ich meinen letzten Beitrad editieren muss oder getrost eine neue Antwort posten darf. Manche Foren fordern das leider.. :S

msitc ich sehe gerade du hast einen Shop, aber leider das Zubehör zu der Lampe nicht. Könntet ihr mir das bestellen? Würde dann die Lampe mit Zubehör, Ladegerät etc bei euch abnehmen.
 
Trustfire Taschenlampen