Emisar D4S

Dieses Thema im Forum "Emisar & Noctigon" wurde erstellt von Dr.Devil, 15. Juli 2018.

  1. Coole Sache ...
     
  2. Folomov
    Ja, echt, leider nicht nach D lieferbar... hätte ich gleich bestellt.
     
  3. Ich wollte fragen welchen Akku Ihr für die D4S ausgewählt habt?
    Gesucht habe ich ein Akku mit dem die Lampe höhste Lichtleistung am Start und max.nach 60 sek. erreicht.
    In der Annahme dass es reicht aus der Testseite lygte-info beste aussuchen habe ich 2 Stck Liitokala 5000 50A Schwarz bestellt.
    Zum Vergleich hatte ich noch ein Keeppower IMR 4200 mAh ver.2015
    Ganz im Gegenteil zum Testdiagram hat der Keeppower Höchstwerte erreicht.
    Keeppower am Start 757, nach 30 sek.628, nach 60 sek. 513 Lux
    Liitokala am Start 688 nach 30sek 560 nach 60sek 462Lux
    Ein noch zum Vergleich gezogene Shockli 5500 lag mit den Werten etwas unter dem Liitokala...
    Alle Akkus waren vollgeladen, die D4S richtig kalt bei jeder Messung, gleicher Abstand, fest montiert auf dem Stativ.
    Kann mir das jemand erklären?
    Bzw. ein Akkutipp geben?
     
    #803 Telemarkus, 11. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  4. Acebeam
    Also was du mit diesen Lumenwerten meinst, weiß ich jetzt nicht ?(

    Nein kann ich leider nicht. Aber was ich hier in verschiedenen Reviews schon gelesen habe, ist, dass ein guter Akku nicht in jeder Lampe gleich gut funktioniert. Warum da so ist :haeh:

    In diesem Review hat der IJOY 4200 mAh am besten abgeschnitten

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/emisar-d4s-xp-l-hi-v3-1a-6500k-review.65028/

    Hier ein kleiner Auszug

    Dann noch die Emisar D4S mit verschiedenen 26650er Akkus
    Thrunite 26650 5000mAh - 330 Lux
    Keeppower 26650 5200mAh- 305 Lux
    Ijoy 26650 4200mAh - 380 Lux
    Shockli 26650 5500mAh - 350 Lux
    Imalent 26650 4500mAh - 320 Lux
     
    #804 tdmtreiber11, 11. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2019
  5. Sorry, es war schon spät.
    Es soll natürlich Lux heissen und das sind Werten die ich mit dem Luxmeter auf etwa 2,5m abgelesen habe.
    Benutzt habe ich die D4s mit XP-L HD und der Schalter auf dem Luxmeter stand auf X10.
    Der Ijoy 26650 4200mAh zeigt auf dem Diagram tatsächlich am Start besere Spannungslage, was die bessere Leistung erklären kann.
     
  6. Ich habe meine D4S gestern mal fotografiert und wollte euch die Bilder natürlich nicht vorenthalten ;)

    Emisar D4S grey mit SST-20 3000K 95CRI Amber AUX
    IMG_5684_klein.jpg IMG_5686_klein.jpg
    Gruß Andi
     
    djmykemyers, Adler1, Ratzepeter und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Sehr schöne Bilder Andi!

    Hat vielleicht jemand einen Beamshot von SST20 4000K und 3000K? Ich kann mich nicht entscheiden :facepalm:
     
    oOFOXOo hat sich hierfür bedankt.
  8. Im Zweifel immer alle Versionen kaufen und sich für die bevorzugte entscheiden. Die anderen kann man fast immer zum Selbstkostenpreis an die Mitglieder loswerden ;-)
    Selbst wenn man nen fünfer weniger bekommt, konnte man so doch alle Versionen live testen. Das sollte einem der Gegenwert eines Weizenbieres wert sein.
     
    LightintheNight, Legacyoflight und Nagonka haben sich hierfür bedankt.
  9. Ich kann dir die 3000K Version sehr empfehlen!
    Hat nicht die 4000K und 5000K Variante der SST-20 so starke Farbdrifts von Low zu High?!

    Gruß Andi
     
  10. Habe das auch noch so aus diversen Reviews oder Threads im Kopf. Habe mich deswegen auch für 3000k entschieden :)
     
  11. Mit der machst bestimmt nichts falsch :thumbup:
    Welche AUX LED's hast du gewählt?

    Gruß Andi
     
  12. Da ich sozusagen einfach meine Nichia Version (welche ich ganz am Beginn der D4S gekauft habe, dort gab es sie ja nur mit Cyan) „tauschen“ wollte, habe ich wieder Cyan genommen.
     
  13. Endlich angekommen SST20 3000k und XP-L HD 5000k mit Amber AUX und Magnetischer Tailcap
    Sieht irgendwie cool aus und die beiden Magnete halten das Konstruk sehr fest zusammen

    20190215_120647 (Large).jpg
    20190215_120624 (Large).jpg 20190215_120620 (Large).jpg
     

    Anhänge:

    #813 Unix5566, 15. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019
    tino79, LightintheNight und TheTK97 haben sich hierfür bedankt.
  14. Beamshot Vergleich? :D
     
  15. Olight Shop
    Ich versuche heute Abend mal ein paar zu machen, bin erstaunt wie gut mir das XP-L HD Lichtbild gefällt :eek:
    2019021520221200.jpg 2019021520221100.jpg
     
    #815 Unix5566, 15. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2019
    Adler1, LightintheNight und TheTK97 haben sich hierfür bedankt.
  16. Habe letzte Woche meine mit SST20 5000k bekommen. Kann den Grünstich unter 400 Lumen bestätigen. Ist mir allerdings Rille, fällt draußen sowieso kaum auf.

    Bin jetzt auch stark am überlegen mir noch eine 3000k High CRI zu holen...... manmanman :verliebt:
     
    Unix5566 hat sich hierfür bedankt.
  17. @Urban Explorer BB die 3000k lohnt sich auf jedenfall
     
    Urban Explorer BB hat sich hierfür bedankt.
  18. Ja, ich weiß doch :rolleyes:

    Nur das kostet halt alles immer ne Stange Geld nech?! :pinch:

    Habe btw schon seit Jahren eine Convoy L6 mit 3000k (das ist aber keine High CRI). Hat schon was beruhigendes irgendwie mit so einer Lampe draußen zu sein.

    Grade bei meinem Hobby (Urban Exploring) sehr zu empfehlen. Das setzt so alte Gemäuer richtig schön in Szene. Grade auch wenns mal in die Keller geht. :thumbsup:
     
    LightintheNight und lichtiCH haben sich hierfür bedankt.
  19. Wie kann ich eigentlich im Beacon Modus die Lichtstärke erhöhen bitte?? Meine blinkt sehr dunkel!
    danke
     
  20. Ich habe in Erinnerung, dass der Beacon die zuletzt eingestellte Helligkeit nimmt. Also einfach vorher auf die Stufe rampen, die du auch im Beacon haben willst und dann den Beacon einschalten
     
    TheTK97 hat sich hierfür bedankt.
  21. Ich habe auch eine Frage zum UI, wie kann ich den tactical mode wieder verlassen, außer den Kontakt zu unterbrechen? Danke
     
  22. meines wissens ist das nicht vorgesehen, ihn mit klicks zu verlassen, damit man damit auch morsen kann. Tailcap lösen.
    Nur per Tailcap. Das ist extra so vorgesehen, damit man damit auch morsen oder Lichtsignale senden kann
     
    Thomas W hat sich hierfür bedankt.
  23. Was @lightboks geschrieben hat!

    Es ist Absicht, das man zum Beenden die Lampe kurz aufschrauben muss.
    Und es ist die einzige Möglichkeit.
     
  24. Ah okay vielen Dank, wenn man so drüber nachdenkt macht das ja auch Sinn :facepalm:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden