Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Emisar D1

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.238
1.860
113
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich habe gerade auf intl-outdoor gesehen, dass die angekündigte D1 (Mini-Thrower) bereits käuflich zu erwerben ist.

Kurzüberblick:

LED: XP-L Hi
1300 Lumen
43.000 Lux
105mm x 35mm (Kopf) x 24mm (body)
UI wie bei der D4

Preislich liegt sie bei 39,95$.
Farben, kurze Rohre ebenfalls wie bei der D4 zu haben.
 

R3NOV4TIO

Flashaholic*
28 Januar 2016
673
1.252
93
Vogtland
500px.com
Jop, toller Mini Thrower!
Und meine ist auch schon im Zulauf dank Chinesen des Vertrauens. :D
Eine graue in CW. Und mit den verschiedenen D4 die schon im Schrank stehen gibts dann Rohr-Bastelei... :rolleyes:
Ein 400m Thrower mit 18350er Rohr ist ja auch was Nettes... :eek:
 
  • Danke
Reaktionen: manolo

Tapetenkleister

Stammgast
1 September 2017
54
19
8
Schöne Lampe, aber als Newbie würde mich interessieren:
Was kann die Emisar D1 besser als andere Taschenthrower mit der gleichen LED?
Wie z. B. die Convoy C8 mit XP-L HI.

Gruß Michael
 

Aussi

Flashaholic**
18 März 2016
2.238
1.860
113
Olight Shop
Die D1 ist deutlich kleiner als die C8.
Ich denke jedoch aufgrund des größeren Reflektors wird die C8 weiter kommen.

Es soll aber noch ne D1s mit größerem Kopf (glaube 5cm) geplant sein.
 

PR31

Flashaholic
10 Januar 2014
160
104
43
Schweiz
Schöne Lampe, aber als Newbie würde mich interessieren:
Was kann die Emisar D1 besser als andere Taschenthrower mit der gleichen LED?
Wie z. B. die Convoy C8 mit XP-L HI.

Gruß Michael
Rein von den Leistungsdaten auf Papier und Grösse wird sie sich vermutlich zwischen BLF X5 und X6 (bzw Astrolux S3 und S2) einpendeln. Wer also die X5 toll findet, aber gerne etwas mehr Ausdauer hätte (Dank 18650 Akku) und den größere Kopf in Kauf nimmt, könnte sicher Freude haben an der D1 (vom UI mal ganz abgesehen, das ist dann doch ganz etwas anderes...)
 
Zuletzt bearbeitet:

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.473
19.663
113
NRW
Egal welche Lampe im cpf angekündigt wird, die (oder einige) cpf-Mitglieder kommen reflexartig und sofort mit dem Spruch
"...ich bin gespannt, was Vinh mit der Lampe erreichen kann..."

Vinh kann sich glücklich schätzen, dort so hörige bzw. treu(doof?)e Anhänger zu haben, die ihm alles abkaufen, egal wie wenig Sinn die Sachen auch machen mögen. Ihr wisst, wie der Treiber in der D4 (D1, D1S, D7...) ausgelegt ist. Bereits als Serienlampe zieht die Emisar soviel Strom, wie nur wenige Akkus es liefern können und vor allem: wie es die Lampe aufgrund der Hitzeentwicklung nur wenige Sekunden mitmacht.

Selbst wenn dort im Thread jemand anspricht, inwieweit die Investition in das Modding für vielleicht 150 Lumen mehr (bei einer >3000 Lumen-Lampe) überhaupt lohnt, antworten die Vinh-Jünger, dass es ihnen nicht auf die 150 Lumen ankäme. Sie wollten nur halt alles was geht.
 

oOFOXOo

Flashaholic**
9 März 2015
3.986
6.014
113
33
Tamsweg (A)
www.instagram.com
Egal welche Lampe im cpf angekündigt wird, die (oder einige) cpf-Mitglieder kommen reflexartig und sofort mit dem Spruch
"...ich bin gespannt, was Vinh mit der Lampe erreichen kann..."

Vinh kann sich glücklich schätzen, dort so hörige bzw. treu(doof?)e Anhänger zu haben, die ihm alles abkaufen, egal wie wenig Sinn die Sachen auch machen mögen. Ihr wisst, wie der Treiber in der D4 (D1, D1S, D7...) ausgelegt ist. Bereits als Serienlampe zieht die Emisar soviel Strom, wie nur wenige Akkus es liefern können und vor allem: wie es die Lampe aufgrund der Hitzeentwicklung nur wenige Sekunden mitmacht.

Selbst wenn dort im Thread jemand anspricht, inwieweit die Investition in das Modding für vielleicht 150 Lumen mehr (bei einer >3000 Lumen-Lampe) überhaupt lohnt, antworten die Vinh-Jünger, dass es ihnen nicht auf die 150 Lumen ankäme. Sie wollten nur halt alles was geht.
Vinh kann sich halt gut verkaufen :facepalm:
Sinn macht das ganze bei einer so (vom Werk aus) hochgezüchteten Lampe natürlich keinen!

Gruß Andi
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
263
63
Berlin
Vinh kann sich glücklich schätzen, dort so hörige bzw. treu(doof?)e Anhänger zu haben, die ihm alles abkaufen, egal wie wenig Sinn die Sachen auch machen mögen.
Da stimme ich zwar prinzipiell zu, erscheint mir aber auch nicht mehr oder weniger sinnhaft als z. B. 3 oder mehr Lampen des gleichen Typs zu besitzen oder Lampensammlungen von hunderten Markenlampen.
 

tdmtreiber11

Flashaholic**
6 Juli 2015
3.069
1.796
113
Bayern
www.polizei.bayern.de
Da stimme ich zwar prinzipiell zu, erscheint mir aber auch nicht mehr oder weniger sinnhaft als z. B. 3 oder mehr Lampen des gleichen Typs zu besitzen oder Lampensammlungen von hunderten Markenlampen.
Da muss ich dir leider uneingeschränkt recht geben. Aber ich konnte einfach nicht anders, aus meiner ersten Meteor sind mittlerweile 5 geworden und aus der EMISAR jetzt dann 3 :augenverdrehen:
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.473
19.663
113
NRW
Hunderte Lampen zu besitzen ist sicher ebenso sinnfrei wie der Versuch, technisch im Prinzip ausgereizte Serienlampen immer noch in der Leistung steigern zu wollen. Das führt irgendwann dazu, dass man ein Blitzlicht auch als Taschenlampe bezeichnen müsste. Sehr schön hell, aber nur ganz kurz :)
 

Beaker

Flashaholic*
20 Januar 2016
537
263
63
Berlin
Vielleicht das mit der Leistungssteigerung ja so eine Art "Pubertät" in der Entwicklung des gemeinen Flashoholics. Am Anfang habe ich auch aus jeder Lampe die maximal mögliche Leistung herausgekitzelt, mittlerweile modde ich eher Lichtfarbe (auch auf Kosten des Outputs) und die UI (Firmware). Ich betrachte mich nun als gereift ...
 

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.823
5.355
113
nördlich von Stuttgart
Wow, das ging jetzt mal aber richtig schnell :freu:

Am 14.9. als versendet markiert heute geliefert, ne gute Woche :cool:



Hier mal nur ein paar schnelle Eindrücke

Bis auf den Kopf sind die Emisar D1 und D4 soweit identisch



Klar die XP-L Hi bedingt natürlich eine ganz andere Leuchtcharakteristik wie die D4



Die Lichtfarbe eher nicht beachten, wurde mit automatikeinstellung aufgenommen. Aber das Lichtbild kann man erkennen. Ein ziemlich enger genau definierter Spot und gleichzeitig ein doch deutlich vorhandener Spill

Im BLF gibt es übrigens erste outdoor beamshots der D1 im Vergleich mir der D4, da sieht man das natürlich besser:

http://budgetlightforum.com/comment/1190166#comment-1190166
http://budgetlightforum.com/comment/1190166#comment-1190166
Mit der D4 hatte ich bereits die kleinen Batterierohre mitbestellt, die passen natürlich auch auf die D1, aber seht selbst:



Naja :pinch:
Aber gehen tuts und leuchten tut sie auch so :thumbup:

Die D1 wird wie zu erwarten auch lange nicht so (schnell) heiß wie die D4.

Im BLF gibt es dazu auch ein Laufzeitvideo.

http://budgetlightforum.com/comment/1190537#comment-1190537

Nach 1,30 fängt sie an herunter zu regeln bis Minute 10 bis etwa zu dem Punkt der letzten regulierten Leuchtstufe (FET jump point);
Ab Minute 12 regelt sie wieder hoch

Also ich finde da hat Hank Wang wirklich eine schöne neue Serie aufgelegt als Ergänzung zur Meteor



Optisch sieht die D1 mit dem dicken Kopf tatsächlich etwas komisch aus. Ich bin aber mal auf die Lichtleistung draußen gespannt.

Grüße Jürgen
 

Alphacentaury

Flashaholic*
11 April 2017
509
833
93
Therwil
Ich habe heute meine D1 in Empfang genommen!IMG_20170929_161822.jpg

Ich hatte das selbe Empfinden wie bei der D4. Wenn ich diese Lampen anschaue, muss ich einfach grinsen. Die sehen so klein und harmlos aus:D
Was ich jetzt schon bestätigen kann, die D1 kann man nach 30Sekunden Turbo noch ohne Schmerzen in den Händen halten.
Jetzt freue ich mich auf die Dunkelheit!:)
 
  • Danke
Reaktionen: Adler1 und Nightbreed

Alphacentaury

Flashaholic*
11 April 2017
509
833
93
Therwil
Ich habe mal an der weissen Wand verglichen. Nach meinem Empfinden übertrifft sie dieMH20GT locker!

Kommt leider auf meinem Bild nicht ganz so deutlich rüber.

Links D1, Rechts MH20GT
IMG_20170929_170456.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: beamwalker

PR31

Flashaholic
10 Januar 2014
160
104
43
Schweiz
Eine Alternative wäre doch die Astrolux S3, oder hat sie weniger Throw?
Isch zitiere mal mich selbst: ;)

Rein von den Leistungsdaten auf Papier und Grösse wird sie sich vermutlich zwischen BLF X5 und X6 (bzw Astrolux S3 und S2) einpendeln. Wer also die X5 toll findet, aber gerne etwas mehr Ausdauer hätte (Dank 18650 Akku) und den größere Kopf in Kauf nimmt, könnte sicher Freude haben an der D1 (vom UI mal ganz abgesehen, das ist dann doch ganz etwas anderes...)
Die S3 hat wohl etwas weniger Lux (28k vs 43k), klingt nach viel Unterschied, denke aber dass sich das in real nicht so stark rüber kommt. Habe allerdings die D1 nicht und spreche nur von Erfahrungen von anderen Lampen und deren Lux Angaben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Devil

Flashaholic**
24 Juli 2012
4.823
5.355
113
nördlich von Stuttgart
Im BLF taucht jetzt auch (zum ersten Mal?) die D1s auf; Die hat einen nochmal deutlich größeren Kopf als die D1; Interessante Beamshot Vergleiche (u.a. Meteor, D4, D1 und D1s)

http://budgetlightforum.com/comment/1197972#comment-1197972

Allerdings könnte es sein, dass die D1s ein anderes Batterierohr verwendet als der Rest der Serie, zumindest ist das bei dem (Vorab?) Modell von Toykeeper so

http://budgetlightforum.com/comment/1198019#comment-1198019
http://budgetlightforum.com/comment/1198019#comment-1198019
Grüße Jürgen