Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eins für alle 26650, 21700, 18650

16 April 2021
9
1
3
Büren
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo Zusammen,
ich war bisher eher "semi-infiziert" vom Taschanlampenfieber. Hatte anfänglich eher LED Lenser zur Jagd genutzt, aber mittlerweile festgestellt, dass es im Vergleich zum restlichen Markt wohl eher mit Teelichtern zu vergleichen war. Dann kam eine Olight R50 Pro Seeker mit dem Olight spezifischen Akku zur internen Ladung, was im Nachhinein wohl ein Fehler war. Dafür benötige ich jetzt einen neuen Akku (26650) auch gerne hier eine Empfehlung und ein passendes externes Ladegerät und wenn ich mir schon eins anschaffe soll es auch gleich was gescheites sein. Weiter nutze ich noch eine Armytek Stirnlampe (18650) und eine Olight Seeger 2 Pro (21700). Die Beratungsanfrage für ein richtiges "Licht Monster" stelle ich dann an passender Stelle ein anderes Mal. Freue mich auf Empfehlungen. Vielen Dank vorab!!

Gruss Schoarschi

Warum möchtest Du ein neues Ladegerät erwerben?
[X] Ich besitze keins oder nur eine "Billigladegerät"


Welche Akkutypen sollen geladen werden?
[X] Li-Ionen Akkus (3,7V Nennspannung)

Welche Akkugrößen soll das Gerät aufnehmen können?
[X] 18650
[X] 21700
[X] 26650

Anzahl der Ladeschächte:
[X] 2
[X] 4
[X] egal / bin mir unsicher

Welche Ladeströme soll das Gerät je Ladeschacht liefern können?
[X] bin mir unsicher

Wie soll das Ladegerät betrieben werden ?
[X] mit eigenem Netzteil (hier können oft höhere Ladeströme erzielt werden)

Welches Bedienkonzept stellst Du dir vor?
[X] erweitert (Grundlegende Parameter ( Ladestrom, Ladeschlußspannung) können individuell gewählt werden)

Sonstige Eigenschaften:
[X] Display mit Ladeinformationen (z.B. Spannung, Strom, Kapazität, ...)
[X] Soll Li-Ion Akkus reaktivieren können

Wie teuer darf das Ladegerät sein?
[X] egal

[X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem

Wie viele Ladegeräte sollen Dir empfohlen werden?
[X] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Ladegeräte empfehlen
 

steidlmick

Flashaholic***
15 August 2012
5.324
4.379
113
Bielefeld, NRW
Relativ gut ist das Vapcell S4 Plus, das einige gute Analyse-Funktionen bietet.
Die Auswahl an niedrigen Ladeströmen unter 1.0 A ist etwas gering, mit nur 0.25 A und 0.5 A ist hier wenig Bandbreite vertreten, aber für deine Akkukategorien ist das ja weniger relevant
Auch bemängeln einige Nutzer, dass das Netzteil manchmal fiept/summt.
Zu beachten ist, dass nicht mehr als 2 x 26650er zeitgleich passen, da das Gerät zu schlank für 4 x 26650 ist.
Testbericht für das Vapcell S4 Plus.

Von Nitecore gibt es mit dem UM4 und dem UMS4 zwei Geräte, die sich in der maximalen Ladeleistung unterscheiden, aber sonst gleich sind. Beide Geräte sind für volle Leistung aber auf ein USB-Netzteil angewiesen, das mind. QC-2.0-fähig ist, welches nicht mitgeliefert wird!
So ein Ladegerät lohnt sich also nur, wenn man bereits ein mind. QC-2.0-fähiges USB-Netzteil besitzt oder bereit ist, ein solches QC-2.0-NT zusätzlich zu kaufen.
Von Vorteil bei den Nitecore-Geräten ist, dass sie eine sehr fein abgestufte Einstellung des Ladestroms erlauben, was insbesondere für kleine Zellen recht nützlich sein kann.
Auch hier gilt, dass nicht mehr als 2 x 26650er zeitgleich passen, da das Gerät zu schlank für 4 x 26650 ist.
Testbericht für das Nitecore UMS4 und für das Nitecore UM4

Vorteilhaft bei den von mir genannten Geräten sind die sehr langen Ladeschächte, so dass auch sehr lange geschützte 21700er-Akkus problemlos passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Schoarschi

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.391
9.212
113
Hannover
Acebeam
Welche Akkugrößen soll das Gerät aufnehmen können?
[X] 18650
[X] 21700
[X] 26650

Anzahl der Ladeschächte:
[X] 2
[X] 4
[X] egal / bin mir unsicher

Welche Ladeströme soll das Gerät je Ladeschacht liefern können?
[X] bin mir unsicher

Wie soll das Ladegerät betrieben werden ?
[X] mit eigenem Netzteil (hier können oft höhere Ladeströme erzielt werden)

Welches Bedienkonzept stellst Du dir vor?
[X] erweitert (Grundlegende Parameter ( Ladestrom, Ladeschlußspannung) können individuell gewählt werden)

Sonstige Eigenschaften:
[X] Display mit Ladeinformationen (z.B. Spannung, Strom, Kapazität, ...)
[X] Soll Li-Ion Akkus reaktivieren können

Wie teuer darf das Ladegerät sein?
[X] egal

[X] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
Hallo Schoarschi,

ich finde das Liitokala Lii-500S oder gar das Lii-600 (kann mit bis zu 4x 3Ampere laden) passend.
Die Ladegeräte bieten einige gute Funktionen, haben ein anständiges Display und können Schutzschaltungen reaktivieren.
Sie werden samt Netzteil geliefert, bei Bedarf kann man sie in Fernost auch mit zusätzlichem PKW Adapter bekommen.

Links mein Lii-500S:
full


Gruß
Carsten
 
  • Danke
Reaktionen: Schoarschi
16 April 2021
9
1
3
Büren
Relativ gut ist das Vapcell S4 Plus, das einige gute Analyse-Funktionen bietet.
Die Auswahl an niedrigen Ladeströmen unter 1.0 A ist etwas gering, mit nur 0.25 A und 0.5 A ist hier wenig Bandbreite vertreten, aber für deine Akkukategorien ist das ja weniger relevant
Auch bemängeln einige Nutzer, dass das Netzteil manchmal fiept/summt.
Zu beachten ist, dass nicht mehr als 2 x 26650er zeitgleich passen, da das Gerät zu schlank für 4 x 26650 ist.
Testbericht für das Vapcell S4 Plus.

Von Nitecore gibt es mit dem UM4 und dem UMS4 zwei Geräte, die sich in der maximalen Ladeleistung unterscheiden, aber sonst gleich sind. Beide Geräte sind für volle Leistung aber auf ein USB-Netzteil angewiesen, das mind. QC-2.0-fähig ist, welches nicht mitgeliefert wird!
So ein Ladegerät lohnt sich also nur, wenn man bereits ein mind. QC-2.0-fähiges USB-Netzteil besitzt oder bereit ist, ein solches QC-2.0-NT zusätzlich zu kaufen.
Von Vorteil bei den Nitecore-Geräten ist, dass sie eine sehr fein abgestufte Einstellung des Ladestroms erlauben, was insbesondere für kleine Zellen recht nützlich sein kann.
Auch hier gilt, dass nicht mehr als 2 x 26650er zeitgleich passen, da das Gerät zu schlank für 4 x 26650 ist.
Testbericht für das Nitecore UMS4 und für das Nitecore UM4

Vorteilhaft bei den von mir genannten Geräten sind die sehr langen Ladeschächte, so dass auch sehr lange geschützte 21700er-Akkus problemlos passen.
Dankeschön, werde ich mir anschauen.

Hallo Schoarschi,

ich finde das Liitokala Lii-500S oder gar das Lii-600 (kann mit bis zu 4x 3Ampere laden) passend.
Die Ladegeräte bieten einige gute Funktionen, haben ein anständiges Display und können Schutzschaltungen reaktivieren.
Sie werden samt Netzteil geliefert, bei Bedarf kann man sie in Fernost auch mit zusätzlichem PKW Adapter bekommen.

Links mein Lii-500S:
full


Gruß
Carsten
Hallo Carsten,

erstmal danke. Passen in die LiitoKala auch lange geschützte 21700?

Gruss Schoarschi
 
3 August 2019
28
2
3
Nur bedingt, denn laut diesem Testbericht sind die Ladeschächte max. 74 mm lang.
Das kann für verschiedene lange geschützte 21700er schon zu knapp sein. Die hier aufgeführten Modelle liegen z.B. alle bei mehr als 74 mm Länge und würden damit nicht passen.
Wow, dass Nitecore sowas als 21700 verkaufen möchte ist aber sehr unseriös...

Das sind faktisch "21750"
Sieht mir mehr nach einem Marketing Trick für deren Ladegeräte aus.
Ich würde mal gerne wissen auf welche Zelle die da so viel unnötigen Kram aufkleben.
 

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
881
477
63
Wow, dass Nitecore sowas als 21700 verkaufen möchte ist aber sehr unseriös...

Das sind faktisch "21750"
Sieht mir mehr nach einem Marketing Trick für deren Ladegeräte aus.
Ich würde mal gerne wissen auf welche Zelle die da so viel unnötigen Kram aufkleben.
Das hat nichts mit dem Hersteller zu tun, alle geschützten Akkus sind länger als die ungeschützten Zellen. Das hat den Hintergrund, dass schlicht eine Schutzelektronik auf eine ungeschützte Standardzelle aufgeschweisst wird. Die Info "21700" bezieht sich auf die genutzte Rohzelle, ob eine Schutzschaltung vorhanden ist oder nicht steht dran, die Maße werden in aller Regel zusätzlich angegeben.
Das eine Schutzelektronik unnötiger Kram sein soll, erschließt sich mir nicht. Spätestens bei mehrzelligen Lampen, in denen Akkus in Reihe geschaltet sind, sind solche Schutzschaltungen imho unabdingbar.
Was stimmt ist, dass einige Ladegerätehersteller den 21700er mit PCB noch nicht auf dem Schirm haben und keine angepassten Geräte anbieten, was sehr schade ist.
 
Trustfire Taschenlampen