Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Einige Modifikationen der ITP A3 EOS

wachtel

Flashaholic
17 März 2010
229
73
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
Liebes Forum,

auch ich bin neu hier, lebe in Goettingen und beschaeftige mich seit
ca. 4 Monaten mit LED Lampen.

Mittlerweile habe ich 8 ITP A3 bei "shiningbeam" in den USA bestellt.
Suuuuuper Haendler, die schnellste Lieferung dauerte nur 4 Tage!!

Diese kleine Lampe gefaellt mir wirklich sehr gut und eignet sich
hervorragend zum Modden.

Dazu habe ich unter

Some modifications on ITP EOS A3 - CandlePowerForums

einiges geschrieben. Wer dazu Fragen hat, bitte melden.

Beim Basteln sind dann einige Schaltungen aus den A3´s angefallen.
Eine davon habe ich benutzt, um eine "Gigalite" etwas aufzubessern.
Diese Lampe hat im Original 8 schwache LED´s. Ich habe ihr dann eine
Cree XP G verpasst, dazu die 6° Optik Best.# 176205 von Conrad
sowie die Elektronik aus der A3. Sie leuchtet nun mit 2 X AA
eneloop nochmals etwas heller als die A3 mit Verlaengerungshuelse
(2X AAA eneloop). Meiner Meinung nach bedingt durch die bessere
Optik und nicht durch die etwas neuere Cree XP G. Natuerlich kann
man von einem so kleinen Reflektor wie bei der A3 keine 100prozentige
Lichtausbeute erwarten.



Mittlerweile habe ich 2 Lampen mit diversen Schaltungen und Optiken
bei DX bestellt. Ziel ist der Bau einer Fahrradlampe mit einem 18650
Li-Akku. Ich werde euch darueber berichten, speziell natuerlich auch
ueber die Qualitaet von DX.

Noch ein paar Worte zu Li-Akkus oder Li-Batterien. Bitte lest euch mal das hier durch:

TK Monster Explosion - CandlePowerForums

Aufgrund dieses Berichts habe ich die Lithium Energizer aus meiner A3
genommen und werde diese in Zukunft nur mit der etwas schwaecheren
AAA eneloop betreiben. Es ist mir einfach zu riskant, dass es mir einen
gasdicht verschlossenen Aluzylinder (und nichts anderes sind unsere
Lampen) in der Hand zerreisst.

In den Lampenkoerper der neu geplanten Lampe mit den 18650 Li-Akkus werde ich auf jeden Fall mehrere Loecher bohren und diese mit Silicon
verfuellen. Dann hat die Lampe wenigstens ein Sicherheitsventil, sollte
die Akkuschutzschaltung doch mal versagen.

Was meint ihr dazu? Sehe ich das zu pessimistisch?

Wachtel
 

Anhänge

  • giga1.jpg
    giga1.jpg
    47,4 KB · Aufrufe: 108
  • giga2.jpg
    giga2.jpg
    45,8 KB · Aufrufe: 82
  • giga3.jpg
    giga3.jpg
    42,8 KB · Aufrufe: 78

ThePath

Flashaholic*
29 Dezember 2009
474
30
0
Freiburg
Ja, auf jeden Fall bei den Energizern, das ist too much, man muss sich ja nicht verrückt machen.

Man sollte nicht vergessen:

-In JEDEM Handy sind die auch
-In JEDEM Laptop sind die auch
-In JEDEM Modellboot/-Flieger/-Auto
-In JEDEM Foto...


Und es geht nix kaputt.

Das wirklich doofe ist halt, dass der Typ vier komplett leere Zellen (>Zellenschluß) geladen hat, und dann auch noch benutzt, und zwar in einer 8-Zellen Kombination, das ist einfach nur dumm und fahrlässig, da muss er sich nicht wundern, das hätte ich ihm auch davor sagen können.


Probleme gibts nur: Wenn man mehrere Zellen benutzt, die unterschiedliche Ladezustände/ Gesamtzustand/ Kapazität... haben.
Wenn man ungeschützte Zellen benutzt (also Jungs, machts MIT :D)
Wenn man sie Kurzschließt (wovor PCB Zellen geschützt sind)
oder überlastet, was man mit einer Taschenlampe, insofern sie keine HID oder SST 50/90 oder kaputt ist, eh nicht schafft.

Ich betreibe alle meine Lampen mit Single Akkus von AW, die geschützt sind und regelmäßig kontrolliert werden, mit bestem Gewissen.
Die TK12 R5 betreibe ich gerade noch mit den 2 CR123A Batts, die mitgeliefert wurden, aber mit diesen gibt es solche Probleme (außer bei Kurzschluss) nicht, selbst wenn sie ganz leer sind.

Ich übernehme trotzdem keine Haftung, wenn sichjetzt hier einer nach dieser Ermutignung mit LIR's die E*** (oder die Balkonbrüstung) wegfetzt.:D

schönen Ferienanfang!:thumbsup:
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Hallo und willkommen wachtel,

klasse Moddingprojekte hast du da. Kannst du auch mal ein paar Beamshot´s machen?

Bei den Li-Ion Akkus vertraue ich nur auf geschützte Akkus von AW die ich nur als Einzelzelle in meinen Lampen verwende. Aus diesem Grund habe ich meine 4sevens tactical 123² auch auf 18650 "geupdatet".