Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eine LED bleibt finster

23 November 2010
4
0
1
Olight Taschenlampen
Trustfire
Eine Led leuchtet auch nicht

Hallo mit einander,
ich poste das erste mal in diesem Forum und hab mit meiner King von
Manafont auch das Problem, dass eine Led von anfang an nicht Leuchtet.
Die Lampe hab ich gestern erst vom Zoll abgeholt.
Ich würde ja gerne mal die Lampe demontieren, aber ich schaffe es nicht
den Reflektor aus dem Gehäuse zu bekommen. Vielleicht beschreibt ihr mir das bitte noch einmal detailliert? Das gleiche gilt für die Treiberplatine. Sind die Bauteile möglicherweise verklebt?
Schon mal vielen Dank im voraus
elektrosaege
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo, hier hatte ich mal meine King geöffnet.



die Treiber Platine ist von unten (Akku Seite) mit einem Schraubring gehalten. Dieser hat zwei kleine Vertiefungen. Den Ring bekommst Du mit zwei kleinen Schraubenziehern über Kreuz gehalten oder mit einer Sicherungszange oder ähnlichem gelöst. Wenn der Treiber dann raus hängt, dann kannst Du den Reflektor mit der Kreuzschlitzschraube in der Mitte lösen und entfernen. Jetzt ist der Teil mit den LEDs frei. Dieser müsste auch eingeschraubt sein.


Gruß
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
23 November 2010
4
0
1
Acebeam
Leider hat meine Lampe keinen Schraubring. Ich habe wirklich den Eindruck,
der Treiber ist geklebt. Foto im Anhang. Gibt es dann noch Möglichkeiten den
Treiber zu entfernen ohne Zerstörung natürlich? Oder liege ich doch falsch?
 

Anhänge

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo,

habe eben nochmals nach geschaut.
Bei mir sieht es so aus, habe aber auch den Black King (schwarze Version):



der alufarbene Ring mit der Kerbe oben lässt sich bei mir raus schrauben, dann löst sich der Treiber.

Vielleicht kann sich einer der "golden" King Besitzer noch hierzu melden.

Danke,
Gruß
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lucky_Dutch

Stammgast
5 Februar 2012
51
4
8
Südwesten
@ elektrosaege: das Bild ist sehr klein geraten, sodass man wenig bis nichts erkennt.
findet sich denn in deiner King ebenfalls dieser Aluminiumschraubring mit den Kerben? (siehe Bild von square74)
 

kgb

Flashaholic
23 November 2012
240
52
28
Der Treiber von der Golden King ist nur eingepresst,am Außenring des Treibers sind zwei Kerben wo mann mit einem gebogenem Schraubendreher etwas hebeln kann,bei mir sprang er leicht heraus habe aber keine Fotos gemacht.Hatte ihn umgebaut auf CREE XM-L U2.Mfg.kgb:thumbsup:

Habe den Geregelten Treiber,also der Alte.
Gibt auch keinen Drehring.
 
Zuletzt bearbeitet:

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Es ist eine schwarze Lampe!
Sorry, hab ich übersehen.
Was ich nur weiß, ist dass es verschiedene Ausführungen gibt, mit unterschiedlichen Treibern. So wie ich es auf Deinem Kleinen Bild erkennen kann, sieht Dein Treiber nach der geregelten Variante aus, ich habe (noch) den ungeregelten verbaut.

Das mit den zwei Kerben am Rand der Treiberplatine kann ich auch bestätigen. Die Platinen werden meist (oder immer) in Gruppen bestückt und dann auseinander gebrochen oder geschnitten. dabei entstehen diese Kerben oder Flachen Stellen am Rand.

Hier mal ein Link zu ´nem Bild:

http://www.kaidomain.com/product/details.S020998

ist zwar ein ganz anderer Treiber als Deiner, aber so wird´s im Prinzip gemacht.

Falls die Treiber verklebt sind, so hatte ich, bei meiner bescheidenen Erfahrung damit, nie richtig fest verklebte Treiber. Sie ließen sich alle ohne großen Kraftaufwand oder Zerstörung des Treibers lösen.

Ist der Treiber mal raus, so müsste auch bei Dir irgend ´ne Schraube sichtbar werden, die den Reflektor hält.

Gruß
Markus
 
23 November 2010
4
0
1
Alles wird gut

Aus Sorge um die Lampe, war ich doch wohl etwas zu vorsichtig.
Den Treiber hab ich dann doch herausbekommen. Es ist der alte verbaut.
Die Qualität der Lötstellen an den Zuleitungen zu den Leds ist ist nicht so
prickelnd. Jede Led hat eine eigene Zuleitung. Ich vermute stark ,das eine
ungewollte Verbindung zu der Fehlfunktion geführt hat. Ein Anschlussdraht
ragte auf eine andere Leiterbahn. Das hab ich dann mit einem Schraubendreher
etwas kaltverformt. Lange Rede kurzer Sinn-alles funktioniert. Vielen Dank
für die schnellen Infos.
Einen Gedanken hab ich jetzt noch. Wenn die Leds einzeln angesteuert werden,
müsste doch bei Ausfall einer Led die 2 anderen weiterleuchten ohne zerstört zu werden? Bei dem einfacheren Treiber sind alle parallel geschaltet. Also der Gesamtstrom für 3 Leds müssten dann 2 Leds stemmen und doch wohl zumindest langfristig überlastet werden und den Hitzetod sterben ?
Gruss
elektrosaege
 

Maiger

Supporter
27 Dezember 2011
6.308
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Olight Shop
Einen Gedanken hab ich jetzt noch. Wenn die Leds einzeln angesteuert werden, müsste doch bei Ausfall einer Led die 2 anderen weiterleuchten ohne zerstört zu werden?
Ja!

Bei dem einfacheren Treiber sind alle parallel geschaltet. Also der Gesamtstrom für 3 Leds müssten dann 2 Leds stemmen und doch wohl zumindest langfristig überlastet werden und den Hitzetod sterben?
Nur wenn der Treiber den Strom regelt, so wie ich es hier vermutet habe.
Laut dem Link von Werner im nachfolgenden Beitrag, regelt der billige Treiber aber die Spannung und dabei sollte sich an den Strömen in den jeweiligen LEDs nichts ändern, wenn eine ausfällt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo, hat aktuell jemand Kontakt zu Ric?
Ich hab mir den Treiber für die King bestellt und dazu noch ein paar weitere Kleinteile. Von Ric bekam ich die Gesamtsumme genannt und das PayPal Konto zur Zahlung. Ich sollte ihm Bescheid geben wenn die Zahlung durch ist. Hab ich am 16.01. gemacht, bekam aber keine Antwort. Hab ihm jetzt nochmal geschrieben, wieder nichts. Sonst kamen seine Antworten immer am nächsten Tag.
Übrigens ich nutze seit gestern auch die App TrackChecker, kann sie bisher sehr empfehlen. Ist wesentlich einfacher auf dem Laufendem zu bleiben was Sendungs Status angeht.
Gruß
Markus.
 

werner1910

Flashaholic*
10 Januar 2012
554
107
43
Steiermark
Hallo, hat aktuell jemand Kontakt zu Ric?
Ich hab mir den Treiber für die King bestellt und dazu noch ein paar weitere Kleinteile. Von Ric bekam ich die Gesamtsumme genannt und das PayPal Konto zur Zahlung. Ich sollte ihm Bescheid geben wenn die Zahlung durch ist. Hab ich am 16.01. gemacht, bekam aber keine Antwort. .....
Bei mir war es genauso - habe dann auch kein Mail mehr bekommen. Ein paar Tage später ist dann eine Versandbestätigung mit Trackingnummer gekommen (von Merry/CS). Bezahlt am 05.01. , Versansbest. am 09.01 - also 3 Werktage. Mittlerweile ist auch alles eingetroffen - nur leider momentan keine Zeit für Einbau der LED und Umbau vom Treiber...

Ich hoffe du bekommst in den nächsten Tagen die Versandbestätigung :)

hej do Werner
 
  • Danke
Reaktionen: square74

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Ich danke dir Werner, man macht sich halt doch gleich Gedanken wenn nichts mehr kommt.
Gruß
Markus.
 

Lampenkarle

Flashaholic*
17 Februar 2012
526
77
28
Leisnig
Der Treiber von der Golden King ist nur eingepresst,am Außenring des Treibers sind zwei Kerben wo mann mit einem gebogenem Schraubendreher etwas hebeln kann,bei mir sprang er leicht heraus habe aber keine Fotos gemacht.Hatte ihn umgebaut auf CREE XM-L U2.Mfg.kgb:thumbsup:

Habe den Geregelten Treiber,also der Alte.
Gibt auch keinen Drehring.
meiner ist lose.wie hast du deinen wieder festbekommen???
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo,

ich habe meinen neuen Treiber leider noch nicht bekommen, leider auch noch keine Versandbestätigung. Bei mir ist ja glücklicherweise ein Haltering verschraubt.

Bei meiner TrustFire 3T6 war der neue Treiber leider auch lose. Lag bei mir aber daran, dass ich die etwas unschönen Kanten des Treibers nachgefeilt hatte.
Ich hatte dann von der Arbeit ein wenig Kupferfolie, die ich sorgfältig um den Treiber gelegt hatte. Dann hat soweit wieder alles gehalten nach Anschrauben des Batterierohrs. Ich denke etwas Alufolie müsste auch gehen. Darfst halt keinen Kurzschluss auf dem Treiber machen.

Einkleben mit Wärmeleitkleber müsste auch funktionieren und zudem den Wäremübergang verbessern.

Ich bin aber noch kein Profi beim Treibereinbau.

Vielleicht noch auf eine Antwort der "alten Hasen" warten.;)

Gruß
Markus
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Ich dachte bisher immer ja, aber zu 100% ?(

lt. meinem Verständnis muss der Minuspol der Akkus ja irgendwie wieder Kontakt "nach Vorne" hin zum Lampenkopf bekommen. Das übernimmt der Lampenkörper, dachte ich. Gibt aber sicher auch Ausnahmen, vielleicht bei irgendwelchen Batteriekäfigen oder so. Kenne mich aber leider noch zu wenig aus. Fest steht jedenfalls, dass bei den drei Teibern, die ich bisher ausgebaut hatte, immer ein leitendes Material (ich nehme nicht an, dass es Gold ist:rolleyes:) um die Treiberplatine herum war, die Kontakt zum Lampenkörper machte.

Gruß
Markus
 

kgb

Flashaholic
23 November 2012
240
52
28
Der Außenring muss kontakt zum Gehäuse haben,ansonsten bleibt die Lampe Dunkel und würde es Euch nicht verzeihen;)
 
  • Danke
Reaktionen: square74

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Ein Lebenszeichen von Ric...

Hallo,

heute habe ich eine Mail von Ric erhalten.
Meine Treiber sind verschickt, Merry wird mir noch die Sendungsnummer schicken.

Ich hatte am 16.01. per Paypal bezahlt.
Mal sehen wann die Treiber kommen, und welchen Treiber für die King ich bekomme.

Gruß
Markus
 
5 Februar 2013
6
11
0
Bodensee
Skyray King modden

Hallo liebe Forumgemeinde

Ich möchte euch erst mal herzlich begrüßen

Ich als Flashalolic lese hier schon geraume Zeit mit und habe mich dazu entschlossen einen Beitrag zu leisten.

Ich möchte meine goldene Skyray King modden.

Darum muß ich das Thema nochmal aufgreifen.
Wie krieg ich das Ding ohne Dynamit auseinander?

Ich habe den Bezel herausgedreht, die Glasscheibe herausgeklopft und die Dichtung entfernt. dann wollte ich den Reflektor herausschrauben aber den kann ich zusammen mit den LEDs nur eine 1/4 Umdrehung drehen und dann ist Schluss. Ich möchte auch nichts kaputtreissen.
Ich habe versucht die Treiberplatine herauszuhebeln (Version ohne Ring) dabei hab ich fast die ganze vergoldete Kupferleiterbahn (Ring) versaut.

Wer kann mir helfen? Ich danke schon mal

. Mir ist es schon passiert, das ich die Lampe in der Jackentasche unbemerkt eingeschaltet habe und als ich sie dann brauchte, war der Akku leer.

Darum möchte ich in den Reflektor ein 5mm Loch bohren und eine 5mm LED mit 25000 mcd bei 25 mA dahinter versenken. Vielleicht wegen der Symmetrie auch 3 Stück. Betreiben werde ich sie mit ca. 10mA einfach über einen Vorwiderstand. Vielleicht baue ich auch einen Spannungsteiler ein wo ich dann an der Helligkeit den Ladezustand der Akkus abschätzen kann. So sehe ich dann immer, wenn ich den Lampenkopf festgedreht habe und ich habe ein super Sparlicht, das mit 2400 mAh Akkus 40 Tage durchhält.
 

Anhänge

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
...dann wollte ich den Reflektor herausschrauben aber den kann ich zusammen mit den LEDs nur eine 1/4 Umdrehung drehen und dann ist Schluss. Ich möchte auch nichts kaputtreissen.
Ich habe versucht die Treiberplatine herauszuhebeln (Version ohne Ring) dabei hab ich fast die ganze vergoldete Kupferleiterbahn (Ring) versaut...

Hallo,

Herzlich willkommen erst mal.

Ich habe glücklicherweise die Version mit Schraubring. Eigentlich sollte der Treiber nicht allzu fest verklebt oder verpresst sein. Auf keinen Fall nur am Reflektor drehen. Der Aufbau ist eigentlich wie folgt.
Vorne der Bezelring, der Glas und Dichtung frei gibt, den hast Du ja schon ab.
Von hinten musst Du unbedingt den Treiber entfernen können. Darunter verbirgt sich eine Schraube, die den Reflektor hält. Hier mittig zu sehen.



Wenn die gelöst ist, dann geht der Reflektor ab und Du siehst die LED´s.



Diese Wiederum sitzen auf einem Alu-Teller, der eingeschraubt ist, zumindest bei meiner Variante. Wenn Du Reflektor und LED´s zusammen drehen kannst. dann ist dieser "Teller" wahrscheinlich nicht fest gewesen und Du hast ihn angezogen oder Du löst das ganze, und die sich verdrehenden Kabel geben Wiederstand.

Es gibt auch verschieden Varianten der Treiber, siehe hier weiter vorne oder im Thread hier:

http://www.taschenlampen-forum.de/skyray/13035-review-sky-ray-king-2000-lumen.html

In wieweit man die Treiber vielleicht anbohren kann oder ähnliches, weiß ich leider nicht.
Ich bekam schon manchmal den Tipp, die Klebung zu erwärmen, hier aber alles auf eigenes Risiko. Wenn die Anodisierung zu heiß wird, dann verfärbt sich diese auch dauerhaft. Kann manchmal gewollt sein:D



Gruß

Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: wollle

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Treiber von CNQ endlich da...

Hallo nochmals,

gestern bekam ich endlich die Trackingnummer von Ric, und heute erhielt ich schon meinen Treiber von CNQ. War aber schon einige Tage unterwegs.

Ich bin begeistert. Die Spule hatte ich gar nicht so massiv in Erinnerung.



Was mir auch gefällt, sind die beiden Löcher in der Platine, welche sicher das Entfernen des Treibers erleichtern, falls ich nochmals was umbauen muss.
Obiges Problem von Wollle wäre hiermit sicher einfacher zu lösen.

Es sind noch folgende, was auch immer, Transistoren? verbaut,
hier mal ein bisschen verfremdet, damit man die Bezeichnung besser lesen kann.



Was mich aber umgehauen hat, ist die Treiberunterseite:D:



Selbst eine Scheibe zum Schutz des Treibers auf zu löten entfällt hier erstmal. Ich sehe leider nicht, wie die Scheibe "montiert" ist, evtl. geklebt, wobei die meisten Klebstoffe zu einem Kunsstoff aushärten und dann nicht-leitend sind.
Es gibt aber auch ein paar wenige leitende Klebstoffe.

Gruß
Markus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: Maiger

mac71

Flashaholic
5 Januar 2013
130
36
28
leider kurz OT, sorry:
@square74
Unter welcher mail Adresse hat sich cnqg bei Dir gemeldet?
Warte seit 10 Tagen auf Tracking Nr. von Ric. Habe Ihn schon mehrfach angeschrieben - keine Antwort!

Gruss Markus
 

werner1910

Flashaholic*
10 Januar 2012
554
107
43
Steiermark
Ich bin begeistert. Die Spule hatte ich gar nicht so massiv in Erinnerung.....
Ich auch nicht - weil bei dem Treiber den ich bekommen habe sind drei kleine Spulen oben - sollte der originale vom Golden King sein.
Was ist das jetzt für eine Version?
Led´s in Serie mit einem Treiberausgang? oder wie - oder was :confused::peinlich:

hej do
Werner
 
5 Februar 2013
6
11
0
Bodensee
square74

Danke für den super Tip. Ich habe den Lampenkopf auf der Herdplatte auf ca. 70 Grad (hält jede Elektronik aus) erwärmt dann konnte ich die Platine ganz leicht heraushebeln. Die 3 LEDs werden übrigens bei meiner King einzeln angesteuert. :)

Jetzt kann ja die Bastelei anfangen. Ich denke ich werde was mit nem Spannungsteiler machen, daß die 5mm LED bei 3.7V Leerlaufspannung nur noch schwach leuchtet. Dank der steilen Kennlinie der LEDs sind solche Spielereien ja mit wenig Aufwand möglich. Ich werde dann berichten aber eher im Moddingbereich.

Weis jemand zufällig, wo ich auf der Treiberplatine die Betriebsspannung abgreifen kann? Die ist schwarz, so daß man die Leiterbahnen nicht sehen kann.

Wie kriegt man denn so schöne große Bilder hier rein?
 

Anhänge

Maiger

Supporter
27 Dezember 2011
6.308
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Ich auch nicht - weil bei dem Treiber den ich bekommen habe sind drei kleine Spulen oben - sollte der originale vom Golden King sein.
Was ist das jetzt für eine Version?
Led´s in Serie mit einem Treiberausgang? oder wie - oder was.
V1 ... 3 kleine Spulen ... jede LED hat ihren eigenen Treiber :thumbup:
V2 ... keine Spule ....... direkte Spannung an 3 parallele LEDs :mad:
V3 ... 1 große Spule .... vermutlich ein Treiber für 3 in Serie geschaltete LEDs :)

Ich hoffe es ist nicht zu verwirrend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: werner1910

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
leider kurz OT, sorry:
@square74
Unter welcher mail Adresse hat sich cnqg bei Dir gemeldet?
Warte seit 10 Tagen auf Tracking Nr. von Ric. Habe Ihn schon mehrfach angeschrieben - keine Antwort!

Gruss Markus
OT.:

Hallo,

Ric selbst hat sich bei mir unter dieser gemeldet:
cnqualitygoods@hotmail.com

eine gewisse Merry ebenfalls. Meine Mails hatte ich auch dahin geschickt, da unter:
sales@cnqualitygoods.com

keine Antwort oder sogar nicht zustellbar kam.

Ich bekam auch immer ganz schleppend Antwort. Trackingnummer hätte ich schon vor 6 Tagen erhalten sollen, dann kam die Nummer am Tag bevor die Ware kam.;)
 
  • Danke
Reaktionen: mac71

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Ich auch nicht - weil bei dem Treiber den ich bekommen habe sind drei kleine Spulen oben - sollte der originale vom Golden King sein.
Was ist das jetzt für eine Version?
Led´s in Serie mit einem Treiberausgang? oder wie - oder was :confused::peinlich:

hej do
Werner
Hallo,

gute Frage. Bei meinem ungeregelten Treiber sind die LED´s parallel.
Ich werde wohl Ric nochmals anschreiben deswegen.
Dachte auch ich würde den mit drei Spulen erhalten.

Gruß
Markus
 

Maiger

Supporter
27 Dezember 2011
6.308
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
Bei meinem ungeregelten Treiber sind die LED´s parallel.
Ich werde wohl Ric nochmals anschreiben deswegen.
Dachte auch ich würde den mit drei Spulen erhalten.
?(

Hallo nochmals,
gestern bekam ich endlich die Trackingnummer von Ric, und heute erhielt ich schon meinen Treiber von CNQ. War aber schon einige Tage unterwegs.
Ich bin begeistert. Die Spule hatte ich gar nicht so massiv in Erinnerung.
Du hast doch einen neuen Treiber bekommen. Ich denke der kann die LEDs in Reihe geregelt treiben. Mußt nur die LEDs umverdrahten und den neuen Treiber einbauen. Hast du eine Anleitung bzw. ein Datenblatt zum neuen Treiber bekommen?
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo, Datenblatt war keines dabei. Wie ist das bei den anderen Treibern mit einer Spule. Sind da die LEDs in Reihe? War mir da nicht sicher. Um verdrahten wäre kein Thema, wollte sowieso dickere Litzen einbauen.
 

werner1910

Flashaholic*
10 Januar 2012
554
107
43
Steiermark
Ist schon komisch das jetzt wieder ein anderer Treiber verschickt worden ist. Vielleicht ist das jetzt der aktuelle Treiber beim King.
Da der wie´s aussieht die LED in Serie betrieben werden müßte das ein Boost Treiber sein damit er die Spannung für die 3 Leds erreicht.
Wie sieht das bei einer Led je Treiber aus bei 3,7 bis 4,2V? Am Anfang Boost und bei leer werdenden Akkus Buck-Charakter?
Ich habe auch zwei Fotos von meinem neuen Treiber gemacht - ich nehme mal an das die LED´s auf L1+ und L1- etc... angelötet werden.





Datenblatt oder ähnliches war bei mir auch nicht dabei.
Mal schauen wann ich zum Umbau dazukomme ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Anschluss neuer Treiber King

...ich nehme mal an das die LED´s auf L1+ und L1- etc... angelötet werden...
Hallo,

das nehme ich auch an. Ich habe nur noch nicht herausgefunden, wo der Schalter (Taster) angeschlossen wird, da keine weiteren freien Pins oder Lötpads mehr vorhanden sind.

Ich habe vorhin nochmals Ric deswegen angeschrieben, mal sehen wie lange ich auf Antwort warten muss.;)

Gruß,
Markus
 

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Bilder einfügen

Hallo

Falls es weiterhilft. Bei mir ist der Taster über die beiden Litzen im Vordergrund angelötet...
Leider nicht wirklich, mein Treiber sieht ganz anders aus. Ich habe diese beiden Pads N2, K2 gar nicht. Trotzdem Danke.

Zum Thema Bilder erstellen:

Ich erstelle immer ein Album mit dem Bild oder den Bildern und kopiere dann immer den BB-Code Link hierein.
Es gibt hier aber auch ein Thema zum Bilder einfügen.

Taschenlampen Forum - Hilfe: Hilfe - Fragen zum Forum

Hier findest Du im untersten Abschnitt "Beiträge lesen und schreiben" weitere Links die Dir helfen müssten.

Gruß
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

square74

Flashaholic**
7 Oktober 2011
3.303
944
113
Engen
Hallo, erst mal muss ich mich bei Euch entschuldigen für die Verwirrung die ich um den neuen Treiber von mir gestiftet habe. Heute hatte ich mal wieder die Zeit nach meiner Black King zu schauen. Da fiel mir gleich auf, dass der neue Treiber gar nicht für die Black King sein kann, denn er ist vom Durchmesser her ca einen Zentimeter zu klein. Dies, und da ich keine Anschluss Pads für den Taster habe, lässt mich sehr stark daran zweifeln den richtigen Treiber geschickt bekommen zu haben. Ich habe nun nochmals Ric angeschrieben. Ich melde mich wieder, wenn ich Antwort habe.
Gruß, Markus.