Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Ein Servus aus München

1 Juni 2020
1
0
1
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo ihr Lampen-Profis!

ich habe mich gerade einer spontanen Eingebung folgend hier angemeldet. Bin schon länger vom Thema LED-Taschenlampen angetan und besitze selber auch zwei Fenix Lämpchen - bin aber wirklich ein Laie was tieferes Wissen angeht.

Mein eigentlicher Grund mich hier an euch zu wenden ist folgender: Es gibt so viele schöne und kleine batteriebetriebene Lampen, wie z.B. meine Fenix E16. Auf meiner Suche nach einem möglichst kleinen schönen LED Spot (als Pendel zum hängen von der Decke) für mein Wohnzimmer habe ich mich gefragt, warum es denn nicht so etwas als netzbetriebene Variante zu kaufen gibt. Alle Pendel, die ich finde sind zu viel groß für meinen Geschmack. Ideal fände ich einen Lampenkörper in der Größenordnung der Fenix E16. Bisher bin ich nur auf Einbau-Lösungen gestoßen oder eben sehr große und oder hässliche Lösungen.
Ich spiele auf nun mit dem Gedanken so eine Lampe selbst zu bauen und werde mich in eurem Forum mal genauer umschauen! Ihr scheint ja wirklich versiert auf dem Gebiet und ich habe hier im Forum auch einige Threads zum Thema Selbstbau entdeckt.

Meine Fragen zum Einstieg:

1. Nehmt ihr mir es übel das TASCHENlampen-Forum für Fragen zu stationären Anwendungen zu missbrauchen? :)
2. Bin ich nur schlecht im Suchen und es gibt evtl. schon sowas in der Art zu kaufen? Ich möchte gerne euer Schwarm-Wissen anzapfen.

Freue mich auch eure Gedanken zum Thema!

Servus aus München
Sepp
 

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
12.627
9.451
113
Hannover
Herzlich willkommen im hellsten Forum Deutschlands, Sepp !

Ich kann Dir Deine Fragen zwar nicht beantworten, wünsche Dir aber viel Erfolg beim basteln und viel Spaß im Forum... :thumbup:

Gruß
Carsten
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
616
246
43
Berlin
Hallo Sepp,
herzlich willkommen im :forum: und viel Spaß hier :)

Grüße aus der Hauptstadt,
Falk
 
Trustfire Taschenlampen