Ein neues Rücklicht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Fahrradlampen" wurde erstellt von BB1977, 20. Juni 2019.


  1. Fragebogen Fahrradlampen:


    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [x ] Ich besitze schon eine gute Lampe, bin aber nicht zufrieden weil.... (Begründung hilft uns bei der Suche)

    Ich suche einfach etwas das ich noch zusätzlich nutzen kann. ________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    ____________________________________________________________________________________

    [ ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"


    In welcher Umgebung wird die Lampe benutzt ?
    [ x] Im öffentlichen Straßenverkehr
    (Achtung: Lampen, die im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden, unterliegen strengen Regelungen, sie dürfen z.B. andere Verkehrsteilnehmer nicht blenden und haben in der Regel wesentlich geringere Leistungen.Zudem müssen sie eine Zulassung nach


    Welche Lampenart suchst Du?

    [ ] Frontscheinwerfer
    [x ] Rücklicht
    [ ] Helmlampe (Nutze hierzu bitte den Fragebogen für Stirnlampen)
    [ ] Taschenlampe als Frontscheinwerfer (Nutze hierzu bitte den Fragebogen für Taschenlampen)
    [ ] Lenkerhalterung für Taschenlampe


    Wie soll die Stromversorgung aufgebaut sein?
    [ ] Spannungsversorgung über vorhandenen (Naben-) Dynamo
    [ ] Spannungsversorgung direkt aus Antriebsakku des Fahrrads (geht nur bei Nutzung mit einem E-Bike)
    [ x] Akku in der Lampe fest verbaut
    [x ] Akkupack Extern (z.B. mit Befestigung am Rahmen)
    [ ] Akku austauschbar (bitte hierzu die nächste Frage beantworten!)
    [ ] Batterien (bitte hierzu die nächste Frage beantworten!)

    Bei austauschbaren Standardakkus / Batterien bevorzuge ich:
    [ ] Li-Ion Akku (3,7-4,2 Volt)
    [ ] Li-Ion Akku aber in der Lampe aufladbar (per USB, Magnetstecker oder Dockingstation)
    [ ] AA/AAA Akku (1,2 Volt NiMH)
    [ ] AA/AAA Alkali-/ Lithiumbatterien (nicht sinnvoll bei häufiger Nutzung und leistungsstarken Lampen)
    [ ] CR123a Lithium-Batterien (3V, mindestens 10 J lagerfähig ohne Kapazitätsverlust)


    Wie soll die Lampe befestigt sein:
    [ ] Halterung abnehmbar (Lampe ist mit kompletter Halterung werkzeugfrei abnehmbar)
    [ ] Halterung mit Steckverbindung
    (Halterung ist am Rad fest angeschraubt, Lampe wird mit Steckverbindung am Halter werkzeugfrei befestigt)
    [ ] Nicht abnehmbar (fest mit Fahrrad verbunden, Demontage nur mittels Werkzeug)
    [x] Halterung die sich auch an Jacke Rucksack oder Satteltasche (schlaufe) befestigen kann.

    Wie soll die Lampe bedient werden?
    [ x] Schalter direkt an der Lampe
    [ ] Schalter mit abgesetzter Kabelfernbedienung am Lenker
    [ ] Schalter mit Bluetooth Funkfernbedienung
    [ ] Schaltfunktion über Display am E-Bike (geht nur bei Nutzung mit einem E-Bike)
    [ ] egal


    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?

    [ ] Die Lampe soll möglichst kompakt und leicht sein, die eingeschränkte Laufzeit nehme ich in Kauf
    [ ] Ich möchte hohe Leistung und Ausdauer, das Gewicht ist zweitrangig


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
    (Hinweis: Auf niedrigeren Leuchtstufen erreichen fast alle Lampen Laufzeiten von mehreren bis vielen Stunden)
    [ ] unter 60 min.
    [x ] 1-2 Stunden
    [x ] länger


    Welche Leuchtfunktionen werden benötigt?
    [ ] Nahbereich (Ablendlicht für Beleuchtung im Nahbereich)
    [ ] Ferne (Fernlichtfunktion mit höherer Reichweite)
    [ ] Tagfahrlicht
    [ ] Standlicht
    [ ] Blinklicht
    [x ] Bremslichtfunktion (kann)


    Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
    [ ] kalt (cool white, kann u.U. Farbstich zeigen zu blau/grün/violett)
    [ ] normal (neutral white, kann u.U. Farbstich zeigen zu gelb/gelb-grün/gelb-rötlich)
    [ ] warm (warm white, ähnlich Glühbirne/Halogenlicht, kann u.U. Farbstich zeigen zu orange, rot)
    [x ] Rotlicht


    Wie hell soll die Lampe dauerhaft leuchten können?
    [ ] 100-300 Lumen
    [ ] 300-600 Lumen
    [ ] 600-1000 Lumen
    [ ] über 1000 Lumen (Diese Leistung ist für den öffentlichen Straßenverkehr meist nicht zugelassen).


    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [ ] täglich
    [x ] wöchentlich
    [ ] monatlich
    [ ] wenige Male im Jahr


    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [ ] ja, unterhalb von __ Grad (Konsequenz = evtl keine Li-Io-Akkus = Verzicht auf Hochleistungslampen)
    [ ] nein

    Sollte auch bei Winter Fahrten funktionieren.
    Wie teuer darf die Lampe sein?
    [ ] bis 20€
    [x ] bis 50€
    [ ] bis 100€
    [ ] bis 200€
    [ ] bis______________
    [ ] egal


    Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
    [ x] spritzwassergeschützt
    [x ] wasserdicht (wenn es das gibt)
    [ x] schlag-/stossfest
    [ ] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen muß möglich sein
    [ ] Bedienbarkeit mit dünnen Handschuhen muß möglich sein
    [ ] Einstellung der Lampe via Hersteller App möglich

    [ ] Bezugsquelle im Ausland ist kein Problem
    [ ] Bezugsquelle innerhalb der EU
    [ ] Bezugsquelle nur innerhalb von Deutschland
    [ ] Sonstiges: __________________________


    Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
    [ ] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
    [ ] Bitte möglichst viele Lampen empfehlen, auch wenn sie nicht so genau zu meinen Anforderungen passen



    ————————————————————————————————————————————————

    Ich möchte mir für das fahren gerade bei widrigen Bedingungen etwas mehr Licht für hinten gönnen.

    Es wird eben nicht nur etwas für direkt am Rad gesucht.
    Deshalb eben gerne etwas das man am Rucksack oder Trikot oder eben der Satteltasche befestigt.

    Gruß Basti
     
  2. Der Mercedes unter den Rückleuchen ist das Rotlicht von Lupine. Liegt aber deutlich über Budget aber markiert sicherlich das Ende der Fahnenstange bei den nach StVO zugelassenen Rücklichtern.

    P.S.: solltest du dich mit dem Taschenlampenvirus infizieren wäre das aber der preisgünstigste Einstieg bei den Lupine-Modellen ;)
     
    BB1977 hat sich hierfür bedankt.
  3. Acebeam
    Ein günstiges Rücklicht mit Bremslichtfunktion gibt es bei Lidl - habe ich mir selbst gekauft, weil mir der Preis für das Lupine Rotlicht zu hoch ist.
    https://www.lidl.de/de/crivit-led-fahrradleuchtenset/p296725
    Das Set ist vom Preis/Leistungsverhältnis gigantisch! Allein das Rücklicht ist es schon wert.
    Es gibt auch einen Tagmodus, wo nur das Bremslicht aufleuchtet ohne Ablendlicht.
    Auf der Straße funktioniert das bestens, im Gelände geht ab und zu das Bremslicht an wenn es stärke Erschütterungen gibt, aber besser einmal zuviel aufleuchten als einmal zu wenig.
    Der Frontscheinwerfer hat nen Helligkeitssensor und kann selbstständig die Leuchtstufen regulieren.
    Ich finde das Set echt gut.
    Wenn weitere Fragen sein sollten, gebe ich gerne Auskunft.

    ps: wenn man die Versandkosten sparen will, einfach in eine Filale gehen und sagen, dass man gerne was in deren Onlineshop kaufen möchte, dann bekommt man einen Gutschein über die Versandkosten geschenkt.
     
    Michaels, Straight Flash und BB1977 haben sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden