Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

EDC Kugelschreiber? Was nutzt ihr? Vorschläge?

Lampion Zwo

Flashaholic*
30 November 2012
785
331
63
Im schönen Bayern
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich verwende aktuell einen Naithawk TK9 und ähnliche Modelle von Laix.

Relativ kurz und bauchig, für Notizen oder kurze Formulare geeignet.

Für längeres Schreiben verwende ich die diese hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B00F92331M/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1 (Laix B007-H, leider nur in schwarz)

Hat sich als überraschend robust, ordentlich verarbeitet und (mit der unbeschrifteten Originalmine) überraschend weich schreibend (vergleichbar der deutlich teureren Schneider Easy Flow) erwiesen.

Vorteil ist der geringe Preis, der unbeabsichtigte Dauerleihgaben erträglich macht.

Einen blauen FKMD Tactical Pen habe ich ein paar Monate gerne verwendet, lag gut in der Hand, leider zerbröselten die Dichtringe sehr schnell und der Hersteller war nicht in der Lage Ersatz zu liefern. Ohne die Ringe liegt er sehr schlecht in der Hand.

Wichtig ist für mich Stabilität, Werbegeschenke aus Plastik habe ich genug zerbrochen/zersplittert (oft am Gewinde, aber auch der Körper).

Ferner eine ordentliche Druckmine, einfache Kulis sind mir regelmäßig im Auto eingetrocknet (nicht wiederbelebbar), einer der oben verlinkten liegt seit 10/16 bei mir im Auto (Temperaturbereich zwischen ca. 10-15 Grad Celsius minus und 50 Grad Celsius plus) und funktioniert immer noch einwandfrei.

Außerdem lege ich Wert auf eine gut haltende Schraubkappe, Druckkugelschreiber sind mir schon genug in der Hose, im Hemd und der Jacke aufgegangen. Die Kleidungsstücke waren danach nur noch für Gartenarbeit, Malern und Arbeitsdienste zu verwenden.

Wie der Hersteller seine Stifte bewirbt ist mir egal, ich hacke damit keine Two-By-Four durch und will das Teil auch nicht mittels Hammer in einen Baum treiben.

Wenn ich ein Autoscheibe knacken muss, nehme ich das ResqMe, da weiß ich, dass es funktioniert.

Meine EDC-Stifte müssen praxistauglich, möglichst verlustsicher und/oder nicht so teuer sein.


Gruß


Michael
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.601
548
113
Zuletzt bearbeitet:

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.601
548
113
Der Schneider Fave ist "Made in Germany" :thumbsup:
Ich habe den selbst in sechs unterschiedlichen Farben (transparent, gelb, orange, grün, blau, schwarz, magenta) und bin zufrieden :)

Das ist die Idee, ein Schneider Fave aus Metall!
 
  • Danke
Reaktionen: Frank1984

er-leuchtet

Flashaholic
27 April 2018
100
19
18
Ich habe seit Jahren immer einen Fisher Spacepen Bullet in der Hosentasche. Ist halt sehr platzsparend und schreibt ordentlich. Richtig gut unter allen Bedingungen schreiben aber die Powertank-Kulis von Mitsubishi. Meine absolute Empfehlung, wenns nicht für die Hosentasche sein soll!
 

Luckaffe00

Flashaholic**
15 Dezember 2014
2.070
1.803
113
Lübeck
Ich habe jeden Tag einen Mini Pen von Peter Döring aus Titan mit custom finish dabei. Ist aus Titan mit Bolt-Mechanismus und Lamy M22 Mine. Kann ich sehr empfehlen. Auf dem Foto ist der Stift mit einer Verlängerung zu sehen, ganz ohne ist er zwar wirklich super in jeder Hosentasche zu verstauen und taugt auch immernoch für gelegentliche Unterschriften oder kurze Notizen. Wenn man mehr damit schreiben möchte, sollte man aber mindestens einen wenn nicht sogar zwei Spacer montieren :thumbup:

669B4824-1456-4307-B051-7B8C44563D9C.jpeg
 

flaschi

Flashaholic**
11 Juli 2016
2.014
3.353
113
Berlin&München&GAP
Mensch gibts echt auch noch woanders Kugelschreiber als auf Amazon .. wußte ich gar nicht. :wut:Grauenvoll!! :facepalm:

Jupp, gibt ja bald eine Neuauflage dann werde ich mir auch einen Döring gönnen. :thumbup:

Bis dahin behelfe ich mir entweder mit dem mehr als tauglichen Böker in schwarz:



Sorry für den anderen Krams aber ich hab gerade kein anderes Bild zur Hand oder etwas feiner der
Hinderer in Titan mit Bronze Finish:

 

theeyeopener

Flashaholic*
29 November 2012
665
86
28
Cuxhaven
Olight Shop
Mitsubishi Power Tank, in jedem guten Schreibwarenladen zu haben.
Der schreibtnicht schlechter als ein space Pen, kostet aber nur etwa 2 Euro pro Stück und man sieht von außen den Füllstand.
Ja er ist aus Kunststoff, aber ich habe ihn seit mehreren Jahren jeden Tag hinten in der Hosentasche und die überleben bisher alles. Vg
 
  • Danke
Reaktionen: db8us

HorstS

Flashaholic
16 Oktober 2015
136
65
28
Das Thema EDC hatte mich unlängs zu einem Video veranlasst. Punkt 1 ist das Thema Kugelschreiber.

 
  • Danke
Reaktionen: Kurti

Wurczack

Flashaholic**
25 August 2015
2.002
1.189
113
Ba-Wü
Ziemlich cooles Teil, aber 90€ für nen Kuli - ich weiß ja nicht...
Bis jetzt reicht mein kleiner Parker Jotter überall und ist dazu noch so klein, dass er auch im Sakko nicht aufträgt.
 

angerdan

Flashaholic**
30 Dezember 2011
1.601
548
113
Etwas besseres brauchst du bei uns nicht auf dem Schreibtisch liegen lassen. Bekommt alles Füße :(
Lasergravur drauf und GPS-Empfänger+UMTS-Modul integrieren...
In zehn Jahren wird die Technik so kompakt und günstig sein, dass jeder U+1F4A9 damit versehen werden kann. Und IPv6 wird dann nicht mehr ausreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.228
1.738
113
Ist wirklich eine gute Auswahl.

Kennt Jemand einen guten Stift, der Licht um die Mine hat?
 

Big_B

Flashaholic
9 September 2013
113
57
28
Ruhrgebiet
Der Nitecore NTP30 gefällt mir extrem gut, aber 120€ für einen Kugelschreiber...
"Ich glaub', mein Schwein pfeift."

Eine Edelstahlversion davon und ein erheblich niedrigerer Preis, dann werde ich Kunde.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
300
119
43
Das Zeugs muss es eben halt wert sein :) Ich achte bei meinen Stiften immer darauf das sie möglichst mit Spacepenminen zu betrieben sind, auch wenn mich manchmal auch das Design überzeugt es mal ohne Gasdruck zu versuchen. Ebenso mag ich es wenn die Stifte kompakt sind und eine Kappe, soweit vorhanden, sich auch am Ende des Stifts befestigen lässt, als Verlängerung einerseits, als Verlustschutz andererseits. Außerdem bin ich kein fan von ausgeprägten Glasbrecherspitzen oder gar diesen blödsinnigen "DNA Catchern"

Ich verwende am liebsten:
Hinderer Investigator, der Aufpreis für Titan ist hier aber schon recht hoch, da kann man ruhig zu den anderen Materialien greifen.
Nitecore NTP 10: super Fertigung, edle Verpackung, sehr leicht aber Schmutzfänger.
Wanger Version vom oben gezeigten Döringstift, den gibt's leider nicht mehr zu kaufen, super Teil, musste ich aber auch mit einem Verlängerungsrohr ein wenig aufstocken
Böker cal.50: da kann man bedenkenlos jede Version nehmen die einem gefällt oder der Geldbeutel zulässt.

Die Bajonetverschlüsse neigen bei mir immer wieder mal dazu sich beim ziehen des Stiftes in der Tasche zu verhaken, finde sie aber dennoch praktisch.
 

Hausmeister

Flashaholic**
18 April 2016
3.374
2.937
113
Sehr interessanter Thread mit einigen schicken Stiften.

Ich selbst nutze aktuell einen Lamy 206 mit einer Lamy M16 Mine (Strichbreite B);
vom Abrollverhalten der Mine bin ich absolut überzeugt, allerdings sifft diese dann doch recht schnell.

Minen mit kleineren Rollen brauch ich erst garnicht nutzen, die kratzen mir viel zu sehr...

...linkshänder halt...

Gibts da was besseres ?
 

Unheard

Flashaholic**
6 November 2017
2.336
1.130
113
Raffnixhausen
IMG_20190722_093814.jpg

Ein paar Jahrzehnte hat der Parker auf dem Buckel. Jaja, der schreibt nicht unter Wasser und auf dem Mond kann man 'Unheard was here' auch nur ins Mondgestein ritzen (sieht man meinen Text eigentlich mit modernen Teleskopen?)
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.607
3.097
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Ich nutze seit längerem einen Lamy-Kuli und einen Tombow Airpress,

Der Lamy ist super, beim Tombow ist die kleine Mine recht schnell leer, ansonsten ist der auch top.

Ich muss auch nicht auf dem Mond schreiben, aber wenn man sich im Einsatz im Regen was notieren muss, was recht häufig vorkommt, ist es sinnvoll, wenn der Kuli auf feuchtem Papier schreiben kann, wie der Tombow.
Der Lamy tut sich da schwer...

Gruß,

Bodo
 

matjeshering

Flashaholic*
29 Oktober 2012
897
481
63
3x Böker cal 50. 2x Titan, 1x Micarta. Die originalen Minen von Schneider waren Schrott. Jetzt sind originale Parker Minen drin.
Der Micarta hat nur 25€ gekostet, hätte ich mir eher nicht gekauft. Da ich neben blau und rot auch ab und zu mal grün brauche...
 

schopi68

Flashaholic**
1 Dezember 2011
1.249
616
113
nördlich v. München
www.salmanassar.de
Auch wenn er hier schon erwähnt wurde - Letztlich bleibe ich beim Uni-Ball Powertank. Kostet ca. 3€
  • Gasdruck
  • schreibt auch über Kopf
  • schreibt auch auf nassem Papier
  • schreibt bis -20°C
  • hat ein angenehmes Schreibgefühl
meine Freundin, die beruflich viel mit Kugelschreibern schreibt (und schon einige von denen leer geschrieben hat), will nichts anderes mehr verwenden.
 

Gammel

Flashaholic***
1 Dezember 2010
5.607
3.097
113
Gronau-Epe, an der niederländischen Grenze
Stimmt, den hatte ich auch mal!
Der war gut...

Weiß gar nicht, warum ich da nicht mehr von gekauft habe...

Gruß,

Bodo

Edit:

Jetzt weiß ich‘s wieder...
Hab einen in meinem Rucksack gefunden.
Im Sommer sind die super, wenn ich die in die Hemdtasche stecken kann.
Im Winter, bei dem dicken Pullover, sind immer die Clips abgebrochen...
Aber jetzt mit den Überziehwesten müsste es wieder klappen...
 

Spyder88

Flashaholic*
7 September 2011
756
365
63
Mannheim

Ich als Linkshänder benutze gerne die Lamy M66 Tintenrollergroßraummine, in M, im Lamy Swift. Die hat bei mir noch nicht gesifft. Der Lamy Swift hat meine Lamy 206 ersetzt. Die M16 wurden bei mir auch kratzig und sifften, bzw. ein Span löste sich.

Den Uni-Ball Powertank probiere ich heute mal aus. Den habe ich gestern unverhofft wieder gefunden.
 
  • Danke
Reaktionen: Hausmeister

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
2.228
1.738
113
Also ich habe einen von 5.11 gefunden. Nicht nur, dass ich Fan dieser Marke bin, der hat auch mein gewünschtes Schreiblicht. :thumbsup:


Leider gibts anscheinend das Problem, dass man nicht so leicht an die Minen kommt. Und ich benötige blau. Da muss ich aber nochmal genauer recherchieren.
 
  • Danke
Reaktionen: FrankFlash

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
468
205
43
+1 für den Uni-Ball Powertank von Faber Castell. Benutze diese seit vielen Jahren In- und Outdoor und sie haben mich nie im Stich gelassen.