EDC Feuerzeuge

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von angerdan, 25. Februar 2016.

  1. Hallo,
    EDC-Kugelschreiber und Signalpfeifen gibt es ja schon.

    Wie sieht es mit EDC-Feuerzeugen aus?
    Wer hat Erfahrungen, Empfehlungen, etc... ?

    VG
    angerdan
     
  2. Armytek
    Was mir dazu grad einfällt, kürzlich gelesen.

    Ein original Zippo für 7,99€! Ein Knallerpreis!

    Hier werdet ihr zu mydealz geleitet, den Deal gibt es jedoch ganz einfach im Zeitschriftenhandel (seit gestern). Der Deal ist derzeit schon bei über 5500°! :thumbsup:

    Über das Design des ersten Zippo-Modells lässt sich sicher streiten, aber für den Kurs! :pfeifen:;)
     
    Dr.Devil, angerdan und Michaels haben sich hierfür bedankt.
  3. Zippo ist ja das MagLite der Feuerzeuge :)
    Ich habe inzwischen etwas recherchiert und einiges (heraus)gefunden.
    Dazu bald mehr ;)
     
  4. Acebeam
    Als Nichtraucher und selten-im-Wald-Feuer-macher:D würde ich einfach mal die einfachen BIC-Feuerzeuge nennen. Die funktionieren eigentlich immer.

    Wenn man nicht damit tauchen geht...:pfeifen:
     
    Jinbodo und Chris Mcpump haben sich hierfür bedankt.
  5. Hast du die Zeitung schon irgendwo gesehen?
     
  6. Hab noch nicht danach geschaut/gefragt, aber beim Einkaufspark Klein Buchholz (Sutelstraße) gibt es einen gut sortierten Zeitschriftenhandel, zur Not halt bestellen...
     
  7. Erfahrungen nicht, aber ich finde ja den ´Mini- lighter´ von DQG tres chic :)

    https://www.selected-lights.de/led-lampen/selected-lights-dqg-design-mini-lighter-feuerzeug/a-2598/

    Leider auch nicht ganz günstig :(

    Grüße Jürgen
     
  8. Zippos sind sehr verlässlich, wenn man sie regelmäßig nachfüllt (Benzintank ist nicht dicht, es verdunstet mit der Zeit) und ab und zu mal pflegt (feuerstein ggfs austauschen, Lunte nachziehen und irgendwann ersetzen, sauber machen etc.).

    Die entscheidenden Vorteile der Zippos sind natürlich, dass sie bei Wind nicht ausgehen und, dass sie von alleine an bleiben (kann auch Nachteil sein).
     
    #8 The_Driver, 25. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
    Chris Mcpump hat sich hierfür bedankt.
  9. Ein Zippo ist schon klasse, hatte ich auch schon.
    Als EDC würde ich ganz klar das Bic vorziehen, gibt meiner Meinung nach nichts besseres.
     
    #9 Michaels, 25. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
    Jinbodo und Chris Mcpump haben sich hierfür bedankt.
  10. Derzeit verwende ich ein gepimptes Mini Bic. In der "Survival-" und "Bushcraftscene" sind die Dinger zwar verpönt, stört mich aber nicht im Geringsten. Kosten fast nix, funktioniert äusserst zuverlässig (von wenigen Ausnahmen abgesehen), und die Aufmotzerei macht sogar wirklich Spaß.
    Meines hat aktuell keine Kindersicherung mehr, ist mit etwas Panzerband umwickelt, mit eingewickelt ist eine Sicherheitsnadel die auch als Befestigungsring dient. Über das Ganze kommt dann noch ein Stück Fahrradschlauch als Anzündermaterial in dem auch noch eine steril verpackte Skalpellklinge steckt.
    Der Fantasie sind eigentlich keine Grenzen Gesetzt. Einfach bei Youtube mal mit "BIC Mini Lighter Mods" versuchen.
     
  11. Ich habe fast immer meinen Zippo dabei:)
    habe mehrere aber eigentlich immer den aus Messing dabei:)

    Day 5.1.JPG

    Natürlich mit Super 98 befüllt:)
    MfG Tom
     
  12. da habe ich ein individuell graviertes zippo mit einem auf der anderen seite angebrachten mini emblem meiner ehemaligen einheit des bundesheers in einem braunen lederetui mit clip an der hose getragen.

    sonst hab ich mit denen die besten erfahrungen gemacht
    https://www.conrad.de/de/gasbrenner-dj062-1300-c-30-min-588699.html nur als beispiel , einfach nach jet sturmfeuerzeug mini gaslötbrenner usw googlen
    hohe temperatur , nachfüllbar, schutzkappe , flamme einstellbar und billig wenn man nicht gerade teure edel zigarren feuerzeuge kauft

    wobei ich mir da nach einigen billigen auch ein teureres gekauft habe ,einfach weil es besser verarbeitet usw ist und ich das nicht aus den augen lasse ;)
     
    #12 noddi85, 25. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
    angerdan hat sich hierfür bedankt.
  13. Bic is it. Geht zuverlässig bis das Gas leer ist.
     
  14. Also jetzt bin ich heute beim Bahnhofs Zeitschriftenladen vorbei gekommen und konnte nicht widerstehen :pfeifen:
    Allerdings muuste ich danach fragen, die Verkäuferin hat geheimniskrämerisch eins unter den Auslagen vor gekruschtelt o_O

    Neben massenhaft Papieren, Prospekten etc. war da tatsächlich ein Zippo verpackt :thumbup:

    image4001.jpg

    Die Rückseite hat keine Gravur

    image4003.jpg

    Eigentlich gefällt es mir gut, es ist mehr so ein mattes leichtes Grau, Zubehör war aber keines dabei...

    Jetzt habe ich halt drei :cool:

    image4004.jpg

    Grüße Jürgen
     

    Anhänge:

  15. Olight Shop
    Da ich auch Nichtraucher bin und Feuerzeuge eigentlich seltener bis gar nicht brauche, habe ich mich für meine "Bug Out Bag"-Lösung auch gegen ein Benzin und für ein Gasfeuerzeug entschieden - konkret für ein Sturmfeuerzeug von Meru.
    Das gibt es für schmales Geld zum Beispiel gerade hier:
    https://www.globetrotter.de/shop/meru-sturmfeuerzeug-128696-silber?ref=EjuL4IjGc

    Gruß Walter
     
  16. In "meinem" Zeitschriftenhandel hatten sie die Zeitschrift noch nicht bekommen, ich werde jedoch benachrichtig, hab Namen & Handynummer da gelassen! :pfeifen:

    Leute, es lohnt sich für den Kurs! :rolleyes:
     
  17. Hallo,

    leider nicht. Bei Kälte muss man die immer erst aufwärmen, damit sie zünden. Warum das alle Billigfeuerzeuge können, die ich habe und gerade die Bic´s nicht, kann ich nicht sagen. Betrifft aber sowohl die elektronischen als auch die normalen. Ich benutze die Bic trotzdem am liebsten.

    Ansonsten hier noch ein Tip vom letzten Grillinger. Einfach mal bei Amazon nach "Lichtbogen Feuerzeug" suchen :thumbup:

    Grüsse

    Kenjii
     
    Xandre und Unbefugter haben sich hierfür bedankt.
  18. Das Zippo ist ein ser gutes Sturmfeuerzeug, welches ich auf Outdoor-Touren sehr schätze.

    Als Nichtraucher brauche ich es abseits der Touren jedoch absolut überhaupt nicht,. Deswegen ist das Benzin auch immer verdampft und somit leer. Ich muß es also vor jedem Einssatz auffüllen. Als Ausstattung für die EDC-Ausrüstung ist es für mich also absolut ungeeignet. Ich vergleiche es mit einer billigen AA-Batterie für die Notfalllampe, die garantiert dann leer ist (oder ausgelaufen) wenn man sie braucht. Also nimmt man für eine Notfalllampe eine Lithiumbatterie, die über viele Jare hinweg einsatzbereit ist.

    Die Analogie zur Li-Batterie ist beim Feuerzeug ein einfaches Gasfeuerzeug (Das "BIC"), welches im EDC schlummernd dann einsatzbereit ist, wenn man es dann doch mal braucht.
     
    Gammel hat sich hierfür bedankt.
  19. Dann gib mir mal bitte Bescheid, arbeite Höhe Media Markt Vahrenwalder.......

    Hab noch nichts gefunden und das oben abgebildete gefällt mir.
     
  20. Habe mir auch schon drei im Bahnhofsbuchhandel geholt, zwei für mich, eines zum weiterschenken.

    Zippo habe ich eigentlich immer eins einstecken. Für den Fall, dass ich wirklich Feuer brauche ist ein Einwegfeuerzeug mit durchsichtigen Korpus in gelb aus dem 50er-Pack dabei, mit "schlechter" Kindersicherung.

    Aus anderen Feuerzeugen lasse ich mir die Kindersicherung von einem Jungen aus der Nachbarschaft ausbauen.
    Er sagt mir nicht wie, aber er kriegt pro Stück nen Euro, schließlich muss man junge Geschäftsleute unterstützen:D.


    Gruß


    Michael
     
  21. Na vielen Dank auch, wieder so ein "brauche-ich-nicht-aber-muss-ich-unbedingt-haben" Teil.
     
    angerdan und Xandre haben sich hierfür bedankt.
  22. ..... ..........plus 1
     
  23. Mal ein kurzer Eindruck vom Lichtbogenfeuerzeug:
    Es zündet Zigaretten, Kerzen und Papier oder Pappe wie eine herkömmliche Flamme an; auf eine sehr unauffällige und akustisch interessante Art und Weise!
    Bei Magnesiumband 4mm reichen die in der Bedienungsanleitung maximal 10 Sekunden Betriebadauer leider nicht aus, Wunderkerzen hatte ich leider nicht zum testen da.
    Die Isolatoren um den Zünddrähten sind schon leicht abgekokelt, was umgerechnet aber mindestens mehreren Stangen Zigaretten entsprechen dürfte...weil, ich habe noch nie soviel herumgebrutzelt wie mit diesem Gerät.

    Mein Fazit: Auf Partys und eben mal jemandem Feuer geben ein absolutes "must-have",
    outdoormässig nicht geeignet. Folienschweissen geht zwar mit etwas Übung gut, aber einen Heissklebestift kann man damit schlecht zum schmelzen bringen.


    p.s. Balmain, Pappschachtel mit Magnetverschluss, ca. 28€ mit Versand.

    p.p.s. Spannungsmessung und Frequenz derselben habe ich noch nicht gemacht, hab zwar HS Tastkopf da, aber jetzt und heute nicht mehr.



    p.p.p.s. _________Wer will mal seine Zunge oder dgl. dranhalten und berichten. :p
     
    Kenjii hat sich hierfür bedankt.
  24. Hallo
    ich würde eher Wasserfeste Zündhölzer dabei haben wollen.
    Die gehen immer an und wenn an nichtmehr aus. Wenn ich Feuer brauche (bin nass eventuell ins Wasser gefallen) dann retten die meinen A. . . .
     
  25. Wenn die Reibfläche trocken geblieben ist....;)
    Ich habe outdoors eine Kombination aus BIC und sowas hier dabei. Ist effektiv und ausserdem irgendwie perfekt "taschenlampig" :thumbsup:
     
  26. #26 angerdan, 13. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2018
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  27. Ich habe seit Jahren ein Zippo. Das sind halt so Sachen, die man kauft, weil man meint, man müsste sie haben - ähnlich wie ein Leatherman oder ein Fernglas.
    Das Zippo macht schon Spaß, ist aber ein schwerer Trümmer, trotz Lederholster am Gürtel immer irgendwie im Weg. Das Benzin ist immer dann verdunstet, wenn man das Feuerzeug braucht - ähnlich der AAA-Batterie der Mini-Lampe, nur dass man dafür wirklich einen Ersatz dabei haben kann. Also habe ich einen Gaseinsatz besorgt. Trotzdem liegt das Teil als Erinnerungsstück in der Kiste. Der Leatherman ist immerhin als Backup im Rucksack.
    Leicht und zuverlässig sind die kleinen Grillfeuerzeuge aus der Kassenzone vom Hagebau für 1,99 EUR. Die haben einen kleinen "Rüssel". Damit verbrennt man sich nicht die Finger.
    EDC bedeutet: jeden Tag dabei, immer, auch im Sommer, wenn man keine großen Jackentaschen hat. Und deshalb bin ich gerade dabei, mein EDC zu schrumpfen. Nicht was die Teile angeht, sondern ihre Größe.
    - Schlüsseletui für Karten und Kleingeld statt Geldbörse
    - Tonife Squirrel Neckknife statt größerer Messer
    - Das "Rüsselfeuerzeug" statt des Zippo, das eh immer zu Hause blieb
    Am Schlüsselbund (der selber leider nicht schrumpfbar ist)
    - Mini-Kugelschreiber vom Ali-Express statt Kubotan
    - Olight i3e (1AAA) statt Convoy S2+ (18650)
    Das größte Teil ist letztlich das Handy, und trotzdem bin ich für den Alltag (!) gerüstet.
     
  28. Hmm...also ich benötige sowas nicht. Ich wüsste auch nicht wofür im Notfall. Beim Bund hatte ich meinen „Flöffel“. Ein Feuerzeug, welches an einem Löffel befestigt war. Man hatte also immer Feuer und mit nem Löffel kann man alles essen. Messer und Gabel sind Luxus. Mehr braucht man nicht im Wald. :D
     
  29. Um einem rauchenden Kollegen Feuer zu geben, der keines dabei hat. ;) Wenn das kein Notfall ist.
     
    Frank1984 hat sich hierfür bedankt.
  30. Yoar...das war es dann aber auch. :D
     
  31. Ich habe immer ein Windmill AWL-10 dabei. Ist einfach, klein und leicht.

    Gruß Ulrich
     
    Bbop hat sich hierfür bedankt.
  32. das ding ist 'ne katastrophe und völlig überteuert. ich hatte fünf stück von denen als es noch von rowenta gefertigt wurde.federbruch im deckel, defekte piezo einheit die bei mehreren aus dem gehäuse viel.durchgebrannte "siebe", bei niedrigen temperaturen keine zündung. füttert man das ding nicht mit "rowenta gas" zündet es garnicht mehr und musste eingeschickt werden. positiv, man konnte sich bei 100 km/h auf dem moped noch 'ne kippe anzünden.
     
  33. Ich hatte mal vor ein paar Jahren ein Feuerzeug, das ich mir nur wegen des „haben will“ Faktors gekauft habe. War eins von der Marke Colibri für knappe 100 Euro. Hatte aber nicht viel mit EDC zu tun. Eher jugendlicher Leichtsinn und zu viel Geld. Ich habe keine Ahnung, wo das Teil abgeblieben ist. :D
     
  34. Das gefällt mir super.
    Hast du eine gute Bezugsquelle?

    Danke!
     
  35. Mein EDC seit bald Jahrzehnten: Bic (normalgrösse) - Werbegeschenkfeuerzeug von "Landi", gabs früher immer gratis dazu wenn eine Stange gekauft wurde, hab heute noch etwa 20 Stk. davon. Halten lange, funktionieren immer, wenn es gegen das Ende geht wird die Flamme frühzeitig kleiner, so dass man rechtzeitig das nächste Feuerzeug aus der Schublade-, als neues EDC-Feuerzeug, nehmen kann, ganz unspektakulär :)

    Zuhause allerdings benutze seit fast 15 Jahren ein: https://www.st-dupont.com/de/feuerzeuge/feuerzeug-mit-geburstetem-palladiumfinish-grau-016404.html die halten ein Leben lang :thumbup:. Nicht ganz billig, aber wenn man nicht Taschenlampen als Hobby hat... :pfeifen: ;)
     
    Bbop hat sich hierfür bedankt.
  36. Ich meine Ich hatte es bei Globetrotter bestellt.

    Gruß Ulrich
     
    Bbop hat sich hierfür bedankt.
  37. Mein Lieblingszippo

    DSCN0324.JPG DSCN0325.JPG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden