Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eagtac TX30C2 XHP35 HI Vorstellung

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.278
7.540
113
Dorsten
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo
Ich möchte euch meine bei Nkon gekaufte Eagtac TX30C2 XHP35 HI vorstellen.
https://eu.nkon.nl/eagletac-tx30c2.html
Mein Dank geht auch an Nkon für die schnellen Mail Antworten und den flotten Versand.
Die Lampe wurde ein Tag nach Bestellung mit DPD geliefert.:thumbsup:

Hier die Lampe als Base Version
01ykyp3.jpg


02ezxio.jpg


Lieferumfang (Base Version)
Eagtac TX30C2 XHP35 HI
CR123 Batterie Rohr
Bedienungsanleitung
Lanyard
abnehmbarer Clip
2 x Ersatz O-Ring
Ring zur Abdeckung (nur für Betrieb ohne Clip)

weitere Merkmale
Smooth Reflektor
Wasserdicht nach IPX-8 standard
Material HAIII hart anodisiertes Aluminum
W1900 Pro XHP35 Treiber
Tailcap Stand fähig
Akkustandsanzeige

weitere Bilder der Lampe
03praix.gif


kleine Info
Zwischen Clip und Endkappe war bei Auslieferung der Abdeck Plastikring aufgeschraubt.
Diesen Ring musste ich abschrauben damit ich die Endkappe ganz zudrehen konnte. Ansonsten
funktioniert die Lampe nicht.
Der Ring dient wohl nur zur Abdeckung bei Betrieb ohne Clip.
edit. Hatte den Ring falsch rum drauf. Jetzt passt er doch über den Clip. Lasse es mal hier so stehen. Vielleicht hat ein anderer das selbe Problem.
04lvaj8.jpg


05w0lia.jpg


06v9x6g.jpg


07x4z9j.gif


Abmessung

Länge 12,80 cm
Kopf 3,30 cm
Body 2,54 cm

Gewicht 110 Gramm ohne Akku


Leistung
Die Lampe ist mit Leistung 1410 Ansi Lumen angegeben

Spannungsbereich 2,7 bis 8,4 Volt

Die Lampe besitzt 5 Leuchstufen, Strobe und zwei Blinkmodi
12 Lumen
96 Lumen
266 Lumen
612 Lumen
1410 Lumen

Bedienung
Die Lampe besitzt zwei Taster an der Seite. Einen weißen und einen schwarzen Taster.
Mit dem schwarzen Taster wird die Lampe in der höchsten
Leuchtstufe durch einmaliges klicken eingeschaltet.
Wenn ich den Taster beim einschalten festhalte habe ich Momentlicht.
Lasse ich den Taster also los geht die Lampe wieder aus.
Durch zweimaliges klicken auf den schwarzen Taster aktiviere ich Strobe. Lasse ich den Taster los wird Strobe deaktiviert.
Strobe lässt sich so bei ein- oder ausgeschalteter Lampe aktivieren.

Mit dem weißen Taster kann ich die Lampe in einer gewünschten Leuchtstufe starten und die weiteren Leuchtstufen durchschalten.
Im Werkszustand startet die Lampe in Low.

Progammieren der Startstufe mit dem weißen Taster
Dazu starte ich die Lampe und schalte in die gewünschte
Leuchtstufe oder Blinkmodi. Dann halte ich den Taster
in der gewählten Leuchstufe für ca. 3 Sekunden fest.
edit.Also wenn die gewünschte Leuchtstufe erreicht ist den Taster nicht loslassen, sondern dann ca. 3 Sekunden festhalten
Danach ist diese Leuchtstufe programmiert.
Die Lampe startet dann also mit dem weißen Taster mit der
gewünschten Leuchtstufe oder halt Blinkmodi.

Um in die zwei Blinkmodi zu kommen muss ich alle Leuchstufen zwei mal durchschalten plus der Start Leuchtstufe.
Das heißt also das ich erst beim 12. und 13. mal klicken in
die Blinkmodi komme.
Also
lower low - low - med - high - turbo - lower low - low - med - high - turbo - lower low - Blink Modi 1 - Blink Modi 2
Danach gehts wieder weiter mit lower low


Beamshots

Am Waldweg
comp_03eagtactx30xhp3vardp.jpg


comp_01eagtacdx30xp-l3qpdm.jpg


comp_02eagtacg25c2xp-h5qg9.jpg


comp_04armytekpredatovdruw.jpg


comp_05klarusxt11gtxhnhook.jpg


comp_06klarusxt12gtxhrcob4.jpg


Brücke
comp_03eagtactx30xhp34skqd.jpg


comp_01eagtacdx30xp-ldfkyc.jpg


comp_02eagtacg25c2xp-cokd4.jpg


comp_04armytekpredato57jbg.jpg


comp_05klarusxt11gtxhc4jqv.jpg


comp_06klarusxt12gtxhsgj9g.jpg


animiert

1ogrf2.gif


23urk0.gif



hier rangezoomt
3unpso.gif


4s7p7j.gif



nochmal als Collage
1g1u6w.jpg


2yaur8.jpg


3b7uqc.jpg


46suph.jpg


Mein Fazit
Mir gefällt die Lampe richtig gut. Für ihre Größe hat sie echt Power und eine super Reichweite.
Die Bedienung über die beiden Seitentaster ist top. Man kann in Low oder auch im Turbo direkt starten.
Ich kann jetzt aber keinen großen Erfahrungsbericht schreiben da ich die Lampe erst ein paar Tage besitze. Mein Hauptaugenmerk waren mal wieder die Beamshots.
Auf jeden Fall habe ich mir jetzt auch die HD Version bestellt.

Gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Acebeam
Zwischen Clip und Endkappe war bei Auslieferung der Abdeck Plastikring aufgeschraubt.
Diesen Ring musste ich abschrauben damit ich die Endkappe ganz zudrehen konnte. Ansonsten
funktioniert die Lampe nicht.
Nein, der Ring war nur nicht richtig draufgeschraubt! (Sieht man an dem Foto.) Der Ring dient dazu, den Clip zu halten, so dass der Clip nicht abgehen kann. Du mußt den Ring komplett über den Clip draufschrauben, so dass du die "Greifer" des Clips nicht mehr siehst.

Es gehört so wie bei der G25C2, die auch auf deinen Bildern zu sehen ist.
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Blinklicht

Flashaholic
18 August 2013
173
48
28
Klasse Vorstellung incl. der Beamshots und vor allem auch der Vergleichslampen.
Vielen Dank!
Bin gespannt auf die HD-Version.
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Habe mindestens drei Eagtac Lampen irgendwo herumflitzen. Geht nix über die originale T20C2 MkII mit anodisierten Gewinden, was für eine klasse Verarbeitung damals!
Aber diese 18650 Eagtac Lampe löst bei mir kein Habenwillenreiz aus, ich glaube ich bin geheilt.
Zumindest von Eagtac-Virus :sprachlos:

Super Beamshots. Die Klarus fegt sie alle weg!!
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

Nachtwanderer

Flashaholic**
10 April 2016
1.186
1.208
113
Hallo @andreas0401:

Danke für die Beamshots! Kleine Anmerkung zur Programmierung der Startleuchtstufe: Die Programmierung erfolgt beim Wechsel in die nächste Leuchtstufe. Wenn die Lampe also z. B. auf "Mid" läuft und ich dann den weißen Taster drücke und halte, dann wird nicht "Mid" gespeichert, sondern die Lampe wechselt zunächst auf "High" und speichert dann "High" als Startleuchtstufe. Ist zumindest bei meiner TX30 und SX30 so...


Gruß,
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.278
7.540
113
Dorsten
Vielleicht habe ich mich ein wenig unglücklich ausgedrückt.
Bei meiner funktioniert die Programmierung genauso wie bei Deiner.
Also wenn die gewünschte Leuchtstufe erreicht ist den Taster nicht loslassen, sondern dann ca. 3 Sekunden festhalten.
 
  • Danke
Reaktionen: Nachtwanderer

Nightbreed

Flashaholic**
5 August 2015
2.594
2.517
113
Hessen / MTK / Taunus
Super Vorstellung und klasse Beamshots, danke an dieser Stelle dafür. :thumbsup:

Bin schon echt am überlegen ob ich mir auch eine zulegen soll!
Da ich aber mehr auf NW stehe, habe ich sie mir noch nicht bestellt. :D

Gruß, Nightbreed
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401

der graf

Flashaholic
30 Januar 2015
110
20
18
Schönes Review....:thumbdown:...wenn ich mir allerdings die Beamshots ansehe, überlege ich aber ob ich doch noch eine XT11GT brauche und eine TX30 natürlich auch :D
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401
5 Januar 2017
24
9
3
Schöne Beamshot-Serie, danke!

Wie macht sich die Lampe im Nahbereich auf einer der niedrigeren Stufen? Ich denke da an Szenario "Kabel unter dem Tisch suchen" etc. Erblindet man da bei dem doch recht tiefen Reflektor? :grinsen:

edit: Ich habe gerade in diesem Thema einen Nahbereichs-Beamshot gefunden. Sieht aus, als ginge das in Ordnung. :tala:
 

FrankFlash

Moderator
Teammitglied
28 Dezember 2013
3.233
3.586
113
dem schönen Bayern
Wie macht sich die Lampe im Nahbereich auf einer der niedrigeren Stufen? Ich denke da an Szenario "Kabel unter dem Tisch suchen" etc. Erblindet man da bei dem doch recht tiefen Reflektor? :grinsen:

Als Nachttischlampe zum aufs Klo gehen, ohne den Partner zu wecken würde ich sie nicht nehmen, dafür fehlt in meinen Augen ein echtes fire fly. Aber um draussen im Nahbereich zum Beispiel was zu lesen oder vor den Füssen zu leuchten, ist das low schon niedrig genug.

Ich trage die TX30C2 XHP35 Hi seit 2 Tagen in der Hosentasche und bin bisher sehr zufrieden. Das Konzept mit den 2 Schaltern ist in meinen Augen ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zum früheren Kopfhedrehe bei den Eagtaclampen :thumbup:
Zur Perfektion des UI fehlt mir bei dem 2-Schalterkonzept von Eagtac noch die Möglichkeit mit einem Schalter die Leuchtstufe zu erhöhen, mit dem anderen Schalter eine Leuchtstufe runterzuschalten.
Gruß Frank
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401
5 Januar 2017
24
9
3
Stimmt! Das Konzept einer Helligkeitswippe ist wirklich nicht soooo weit her geholt. Ich wunderte mich auch schon, dass das noch keiner der großen Hersteller umgesetzt hat.

Hat jemand die TX30C2 schon mal mit der Nichia-LED getestet? Mich würde sehr interessieren, ob dort die Helligkeit auch bis zur Niedrigspannungsabschaltung so konstant bleibt.
 

Gee85

Flashaholic*
1 November 2016
459
242
43
Vielen Dank für dein Review! Klasse Fotos :) jetzt überlege ich allerdings auch ob ich nicht noch die Klarus XT12GT will :D

Die eagtec ist ne hammer Lampe. Für mich sehen die Fotos allerdings etwas grünstichig aus. Kannst du das bestätigen? Seit meiner Olight R50 PRO bin ich da etwas empfindlich geworden :)
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.765
21.977
113
NRW
Auf den outdoorshots scheinen die Eagtacs den homogensten Beam zu haben, gefolgt von der Armytek. Trotz der Leistung (die ist für mich nicht alles) ist die Lichtverteilung der Klarusse (hell-dunkel-hell) imho nicht optimal.
 

strolch2505

Flashaholic*
16 September 2012
927
341
63
Hochsauerlandkreis, woll !
Ich habe mich wegen dem o.g. Beamshotvergleich für die TX30 XHP35 HD entschieden. Die Lampe ist heute geliefert und natürlich sofort ausprobiert worden. Das Teil ist ja genial...
Als ET-Fan, der auch mit dem Kopfgedrehe gut klarkommt, muss ich anerkennend das neue UI loben.
Vor allem die einstellbare Startleuchtstufe gefällt, dazu noch die Möglichkeit jederzeit durch halten des schwarzen Schalters in die Höchststufe zu gelangen, also mit einer Hand alles im Griff...

Einzigste Kritik :
Leider ein gelblicher Fleck im Spot. Nicht stark, aber sichtbar.
Outdoor fällt er aber nicht auf...
 

ger-slash

Moderator
Teammitglied
15 Dezember 2013
6.174
4.224
113
Rhein-Sieg-Kreis
Deine Predator hat aber eine recht kalte Lichtfarbe.
Ich habe ja mittlerweile auch zwei Predatoren mit XHP35 HI, wovon eine diese kalte und eine andere ein fast neutrales weiß ausgibt.

Bei Deinen Beamshots sieht es so aus als hätten alle XHP36 Hi-Lampen in etwa die gleiche Lichtfarbe. Kannst Du das bestätigen?
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.278
7.540
113
Dorsten
Deine Predator hat aber eine recht kalte Lichtfarbe.
Ich habe ja mittlerweile auch zwei Predatoren mit XHP35 HI, wovon eine diese kalte und eine andere ein fast neutrales weiß ausgibt.

Bei Deinen Beamshots sieht es so aus als hätten alle XHP36 Hi-Lampen in etwa die gleiche Lichtfarbe. Kannst Du das bestätigen?

Auf meinen Outdoorbeamshots kann wirklich keinen so großen Unterschied in der Lichtfarbe erkennen. Zu Hause vor der weißen Wand hat die Predator aber eine neutralere Lichtfarbe als die XT12GT.
Hier mal ein Direktvergleich. Links die Predator.
comp_img_0003blaoj.jpg


Gruß
Andreas
 
  • Danke
Reaktionen: ger-slash
5 Januar 2017
0
16
0
Clever gemacht! Hab seit paar Minuten wieder knapp 90 Euronen weniger auf dem Konto! :S

Ausschlaggebend dafür waren dieses gut gemachte Review, Empfehlungen anderer User sowie die Laufzeitdiagramme von mkr. Auch wenn sich meine wirtschaftliche Existenz so langsam einem Canyon nähert - Dank an alle Beteiligten bzw. daran “Schuldigen“...

Salute!
Frank
 
  • Danke
Reaktionen: andreas0401 und mkr

mxyzptlk

Flashaholic**
20 August 2016
1.468
1.406
113
Nach dieser tollen Vorstellung :thumbsup:, danke Andreas :thumbup: und weiterem Durchforsten des Forums nach Infos,
habe ich mir bei Herrn Schiermeier diese beiden Kits bestellt, SX30C2 XHP 35Hi und TX30C2 XHP 35HD.
Morgen werden sie in meiner Packstation liegen.:Paket:
Besonders froh bin ich darüber, die letzte SX30C2 XHP 35Hi ergattert zu haben, :TK70:neue gibt es erst wieder ende Februar.

Gruß
Daniel
 
  • Danke
Reaktionen: Gee85 und andreas0401

Buschcamper

Stammgast
18 Januar 2017
54
38
18
Hätte mal eine Frage zur TX30C2: Habe die Kitversion also mit Verlängerung auf 2 Akkus. Bislang habe ich die Lampe immer nur mit 1 Akku betrieben. Bei Nutzung von 2 Akkus sind diese ja in Reihe geschaltet. Eigentlich sagt man ja man solle dann immer "Akkupärchen" nutzen. Spricht denn irgend etwas dagegen bei gelegentlicher Nutzung mit 2 Akkus hier einfach einen geschützen zusätzlich einzusetzen oder müsste/sollte ich für diesen Zweck immer zwei separate Akkus nutzen? Dann müsste ja aber immer drei Akkus insgesamt mitnehmen....

Gruß
Oli
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Besser ist es, wenn du immer zwei separate Akkus zusammen verwendest, damit die beiden Akkus nicht unterschiedlich altern.

Ansonsten müßtest du regelmäßig danach schauen, ob die beiden Akkus kapazitätsmäßig noch zusammenpassen (dass sie z.B. nach der Benutzung immer annähernd die gleiche Restspannung haben).
 
  • Danke
Reaktionen: Buschcamper

Thomas W

Flashaholic**
5 Dezember 2016
1.487
812
113
Hattingen, NRW und Bruchhausen-Vilsen, Nds
So, jetzt ist es passiert: Ich habe eine neue Lieblingslampe! :tala:


Muß zwar am WE noch etwas Probeleuchten, aber das UI finde ich schon mal echt genial, wie für mich gemacht. :thumbsup:

Was mir nur aufgefallen ist: Die Lampe mag keine gut abgehangenen Akkus, welche Überraschung (Solarforce 2400 mAh, 8 Jahre oder älter). :pfeifen:

Nach wenigen Minuten auf Max geht sie einfach aus, läßt sich aber wieder starten, zumindest kurz. Mit hochstromfähigen Akkus (Olight 3600 mAh) ist alles ok. :)
 
2 Januar 2017
5
6
3
Heute habe ich meine SX30C2 XHP35 HI KIT von nkon bekommen und stand erst mal eine Zeit im Dunkeln :(. Ich erinnerte mich noch an diesen Thread, die Rettung!

kleine Info
Zwischen Clip und Endkappe war bei Auslieferung der Abdeck Plastikring aufgeschraubt.
Diesen Ring musste ich abschrauben damit ich die Endkappe ganz zudrehen konnte. Ansonsten
funktioniert die Lampe nicht.
Der Ring dient wohl nur zur Abdeckung bei Betrieb ohne Clip.
edit. Hatte den Ring falsch rum drauf. Jetzt passt er doch über den Clip. Lasse es mal hier so stehen. Vielleicht hat ein anderer das selbe Problem.
Hatte dieses Problem ebenfalls. Wäre eigentlich eine Erwähnung im Handbuch wert gewesen... Na gut was solls, sie leuchtet:tala:

Edit:
Oder doch nicht!? Nachdem ich den ungeschützten Akku eingelegt habe, wieder nichts.
So nun habe ich diesen Ring endlich durchschaut, bevor ich ihn noch vor Wut vernichte! In ihm befindet sich eine Nut für das Gewinde (Orientierung in Richtung Tailcap), somit lässt er sich auf den Clip schrauben. So sitzt er fest und die Tala hat auch jetzt erst Kontakt. Ein mechansiches Aus erziehlt man hier bereits durch Drehen um ca. 1-2 mm. Gibt ja Flashies, die das gerne mal nutzen. Der herausgedrehte Plastik Abstandsring reicht da bereits, um den letzten mm nicht mehr zudrehen zu können.

Noch etwas zum Diffusor:
An sich ganz schön, auch dass er mittels Feder automatisch aufgeht und bleibt. Das Öffnen geht bei ganz geschlossenem Diffusor aber recht schwer, das hatte ich mir etwas einfacher vorgestellt.
Primär wird er mir dazu dienen, die Linse von Lehm freizuhalten, also etwas zweckentfremdet.
So nun bin auch ich ins Zeitalter der Li-Ion Technik mit der SX30C2 und der Fenix HL55 gestartet, wenn auch etwas holprig. :thumbsup:

Ich kann ja mal testen ob der Akku ohne Schutzschaltung im Turbo länger durchhällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

habichtfreak

Flashaholic*
30 Dezember 2013
455
245
43
Magdeburg
schöne bilder, macht lust auf mehr. wie viel A zieht sie auf höchster stufe? tiefentladeschutz vorhanden? wie siehts mit dem helligkeitsverlauf über die zeit aus?

wo könnte man die BASE version mit xhp35 hd (nicht hi) kaufen? ich finde nur die kit version.
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
510
334
63
38
Zetel
Guten Morgen zusammen. Ich interessiere mich für die TX30C2 Hi und habe eine Frage: Die Lampe reguliert die Helligkeit je nach Temperatur des Kopfes. Bei 50 Grad regelt sie ja glaube ich runter. Meine Frage: Bekommt man davon was mit, oder passiert das unmerklich fürs Auge? Und wie schnell wird die Lampe so warm, dass sie runter regelt, beispielsweise bei 20 Grad? Vielen Dank für die Hilfe. .
Gruß Jan
 

Aimbright

Flashaholic*
29 Oktober 2018
549
339
63
Hallo,
Ich muss diesen Thread mal von ganz tief hervorholen.
Weiß jemand, was der maximale Strombedarf ist, reichen 8A?
Weiß auch jemand, ob es da mal eine Neuerung gibt bei dieser Lampe, wobei sie ja technisch schon noch einigermaßen aktuell sein müsste.

Grüße
 
Trustfire Taschenlampen