Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eagtac T25C2 XP-L HI und Eagtac G25 XP-L HI

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo
Hier möchte ich euch die Eagtac T25C2 XP-L HI und die
Eagtac G25C2 XP-L HI vorstellen. Beide Lampen haben eine
dedomte LED für höhere Reichweite verbaut.
Danke an den Lampentroll für die zur Verfügung gestellten Lampen.
Lampentroll Taschenlampen

Zuerst die
Eagtac T25C2 XP-L HI V3

Abmessung
Länge - 14,60 cm
Durchmesser Kopf - 3,30 cm
Durchmesser Body - 2,50 cm

Gewicht 130 Gramm

Lieferumfang
Eagtac T25C2 CREE XP-L HI V3
2 Ersatzdichtungen
Gummiaufsatz für Tail-Stand
Hochwertiges stabiles Nylonholster
Lanyard mit Karabiner
Zigarrengriff für taktische Anwendung
Bedienungsanleitung

comp_045dst6.jpg


comp_07qastx.jpg


comp_0878sdv.jpg


comp_011ktsc0.jpg



und hier die
Eagtac G25C2 MK II XP-L HI V3

Abmessungen
Länge: 15,0 cm
Durchmesser Kopf3,95cm
Durchmesser Body 2,5cm

Gewicht 144 Gramm ohne Akku

Lieferumfang
Eagtac G25C2 MK II CREE XP-L HI V3
2 Ersatzdichtungen
Gummiaufsatz für Tail-Stand
Hochwertiges stabiles Nylonholster
Lanyard mit Karabiner
Zigarrengriff für taktische Anwendung
Bedienungsanleitung

comp_03ttssq.jpg


comp_05rxsgw.jpg


comp_06wys99.jpg


comp_010bls0g.jpg



weitere Merkmale der beiden Lampen
HA III anodisierte Oberfläche in Schwarz
Lampenmaterial Flugzeugaluminium
speziell beschichtete Glaslinse für höchste Lichtdurchlässigkeit
Wasserfest nach IPX 8 Standart

Größenvergleich
comp_0124zs6g.jpg


comp_013v8s1y.jpg



Bedienung
Beide Lampen haben die selbe Bedienung
Die Lampen besitzen zwei Leuchtmodi

Regular Mode
Die Lampe wird über den taktischen Endschalter ein- und ausgeschaltet.
Die Leuchtmodi werden durch drehen des Kopfes eingestellt.
Bei festgezogenem Kopf ist die höchste Leuchstufe aktiviert.
Durch lösen des Kopfes schaltet man auf die niedrigeren Leuchtstufen runter.
Strobe wird durch schnelles drehen des Kopfes aktiviert.
Also im Turbo starten. Den Kopf bis Low lösen und wieder den Kopf festziehen.
Dann ist Strobe aktiviert.

Laut Bedienungsanleitung sollte die Lampe 4 Leuchstufen haben.
100% - 35% - 6% -0,5%
Bei der T25C2 ist die die kleinste Leuchstufe nicht vorhanden.
Die G25C2 hat diese kleine Leuchtstufe.

Tactical Mode
Die Lampe wird über den taktischen Endschalter ein- und ausgeschaltet.
Bei festgezogenen Kopf ist die höchste Leuchtstufe aktiviert.
Durch lösen des Kopfes schaltet man in med und in den Strobe Mode.

Umschalten Regular Mode in den Tactical Mode
Dazu löst man den Kopf leicht in die zweite Leuchtstufe.
Dann bei ausgeschalteter Lampe den Taster 20 mal schnell und kurz durchdrücken (Licht geht dabei also immer an und aus).
Danach ist man im gewünschten Mode.

Leistung
Genaue Lumenwerte der beiden Lampen habe ich nicht gefunden.
Bei meiner Ceiling Bounce Messung habe ich folgendes gemessen.
Eagtac T25C2 XP-L HI V3 - 67 Lux
Eagtac G25C2 MK II XP-L HI - 70 Lux
Bei der G25C2 konnte ich mit einem ungeschützten Akku eine
kleine Leistungssteigerung messen. Da kam sie auf 75 Lux.
Bei der T25C2 konnte ich mit einem ungeschützten Akku
keine Leistungssteigerung messen.
Zum Vergleich
Fenix PD35 Tac 1000 Lumen - 82 Lux
Eagtac M30LC2 3 x XP-G2 S2 950 Lumen - 83 Lux
Eagtac TX25C2 965 Lumen - 77 Lux

Bei beiden Lampen habe ich auch den Luxwert auf einem Meter gemessen.
Eagtac T25C2 XP-L HI V3 - 27200 Lux
Eagtac G25C2 MK II XP-L HI - 41500 Lux
Eagtac G25C2 MK II XP-L HI - 45000 Lux (ungeschützter Akku)


Beamshots
zum Vergleich habe ich die gute alte Eagtac TX25C2 dazu genommen.

01eagtact25c2xp-lhivnuow.jpg


02eagtacg25xp-lhimrug0.jpg


03eagtactx25c2965lumel5udq.jpg


weitere
01eagtact25c2xp-lhielsef.jpg


02eagtacg25c2xp-lhiujsp5.jpg


03eagtactx25c2965lume08sxj.jpg


animiert

1dyy2b.gif


2kczvb.gif



an die Wand mit abnehmender Belichtungszeit

33tlgj.gif


49py56.gif


5zwbyr.gif



Durch die höhere Reichweite kommt mir die G25C2 XP-L HI minimal heller vor.
Die T25C2 XP-L HI V3 hat dafür eine gleichmäßigere Ausleuchtung und eine schönere Lichtfarbe (natürlich Geschmackssache)

Gruß
Andreas
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
Ganz hilfreiche Beamshots, danke für deine Bemühungen soweit! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
Acebeam
Finde ich fair dass du deinen Post als Vorstellung bezeichnest und nicht als Review.

:thumbup:

Gegen Deine Reviews sehen meine Vorstellungen natürlich arm aus:rolleyes:. Nur finde ich Deine Reviews im Moment nicht.

Eigentlich finde ich von Dir nur armselige Sprüche. Und das nicht zum
ersten mal.

Wäre supi wenn Du Dich selber mal bemühst Bilder und Beamshots zu machen. Dazu noch den Text schreibst und dann alles ins Forum einstellst.

Aber ich denke nen blöden Spruch in 10 Sekunden schreiben ist
für Dich einfacher.
 

das licht

Flashaholic*
25 Oktober 2010
848
181
43
Siegerland
Ich weiss nicht wo die genaue Abgrenzung zwischen "Review" und "Vorstellung" zu ziehen ist, finde ich aber auch ehrlich gesagt wurscht.

Ich finde die "Vorstellung" jedenfalls absolut informativ und ausführlich, vor allem mit den vielen Beamshots! Beamshots sagen mir mehr wie viele Worte.
Hat mir sehr geholfen mir einen Eindruck über die Lampen zu verschaffen.

Danke für Deine Mühe Andreas!
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.283
7.552
113
Dorsten
handfeste Beleidigungen

persönlich werdend

uff :pinch:

Ich glaube Du verkraftest das schon:rolleyes:

Du solltest Dir aber trotzdem Deine oberschlauen Sprüche sparen.

Es ist noch nicht so lange her, da wurde hier darüber gesprochen, das sich viele nicht trauen ein Review oder auch eine Lampenvorstellung hier ins Forum einzustellen.
Ein Grund war z.b. die hohe Qualität von Top Reviewern.
Man möchte sich hier halt nicht blamieren. Daher lässt man es lieber.

Dein Kommentar z.b. kam jetzt sau blöd zu mir rüber. Du weißt was ich meine. Es war ein Spruch ohne weitere Erklärung.
Bei meiner D25A XP-L Vorstellung hast Du auch nur nen kurzen Spruch gelassen. Auch ohne weitere Erklärung. Hauptsache irgendeinen Spruch hier reinhauen. Und wie gesagt, das nicht zum ersten mal.
Ich denke, Du solltest hier mal selber nen Kracher Review einstellen. Würde mich riesig freuen.

Oder erklär uns mal Dein richtiges Problem:confused:
 
Andy,deine Beamshots sind exzellent zum vergleichen, wie schafft Du es immer wieder den selben Aufnahme Standpunkt zu finden?
Was mich betrifft hatte ich bisher noch nicht die mentale Ruhe so etwas zu versuchen.
Hat sich aber nach 16 Tagen KRetaurlaub gebessert.Am Freitag bin ich wieder in Deutschland.Dann gehe ich das Thema an, am liebsten mit Thunderstruck.Meine Kamera habe ich so etwa im Griff bekommen.:peinlich:
Ernst-Dieter
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.884
22.212
113
NRW
Ist doch sch...egal, wie man das nennt. Wir sollten jedem, der sich mit solchen aufwändigen und zeitintensiven Beiträgen einbringt, dankbar sein. Ohne Vorstellungen, Reviews und Erfahrungsberichte - seien es auch nur ein paar Sätze - wäre das kein Fachforum mehr sondern eine Laberbude.

Und falls jemand meckern möchte, ob im Klartext oder durch die Blume, der soll es erst mal besser machen und seine Vorstellungen/Reviews usw. zeigen. ;)

Ich würde mir im Übrigen immer noch wünschen, dass sich viel mehr Mitglieder zu ein paar Zeilen oder Fotos über eine Lampe trauen. Hier blamiert sich niemand. Und blöde Sprüche werden umgehend von den Mods bestraft :D
 

Victor

Flashaholic*
20 Dezember 2014
308
65
28
Ich find dein Review, oder auch Vorstellung- ist mir egal wie man es nennen mag, einfach klasse! ich weiß, dass dahinter viel Arbeit steckt, neben dem Organisieren der Lampen beim Händler, dem Dokumentieren der Lampe aus verschiedenen Blickwinkeln mithilfe der Kamera, dem Auflisten der technischen Daten, schließlich alles nochmal überprüfen, dass kein Zahlendreher drin ist, den nächtlichen Beamshots (exzellente Qualität! ) und schließlich dem Reinstellen hier ins Forum kostet das eine Menge Zeit und Motivation und ich möchte die und jedem anderen, der das macht, meinen herzlichen Dank dafür aussprechen!! Schlecht machen kann jeder, Qualität zeigen ist -weiß ich aus eigener Erfahrung- deutlich schwerer:thumbup:
Für mich ist dies ein Review - oder eine sehr gute Vorstellung!
Viele Grüße, Superbeam
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
19.884
22.212
113
NRW
Auf dem letzten Flashie-Treffen haben wir die Lampe in eine Messbox gehalten.
Wenn ich mich recht erinnere, machte die mit 2x CR123A oder einem randvollen 18650er um die 910 Lumen.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Lampe echt hell ist und gute Reichweite schafft. Lichtfarbe ist ebenfalls prima. Der Preis ist allerdings nicht ganz ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:

strolch2505

Flashaholic*
16 September 2012
926
339
63
Hochsauerlandkreis, woll !
Laut Bedienungsanleitung sollte die Lampe 4 Leuchstufen haben.
100% - 35% - 6% -0,5%
Bei der T25C2 ist die die kleinste Leuchstufe nicht vorhanden.

Hallo zusammen,
meine T25C2 hat vier Leuchtstufen !
1. Kopf fest, 2. Kopf leicht lösen, 3. Kopf weiter lösen, 4. Kopf bei Stufe 3 zurückdrehen zur Stufe zwei und direkt wieder zu Stufe 3, dann wechselt sie in die 4. Stufe.
Bei der P25... funktioniert das ebenso !
Gruß Gerd
 
Trustfire Taschenlampen