Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eagtac MX25L4C cw und nw

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.078
6.838
113
Dorsten
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hier möchte ich euch die Eagtac MX25L4C vorstellen.
In der Basic Version in NW und die Kit Version in CW.






Zum Lieferumfang
In der Basic Version
Eagletac MX25L4C
Lanyard
Ersatz Dichtungen
Batterie Magazin
Bedienungsanleitung



in der Kit Version
Nylon-Transportholster
Lampenkopf mit Schraubgewinde zur Aufnahme von Filtern
Edelstahl-Kopfkrone
Zweite Endkappe mit zusätzlichem Endkappenschalter



mit Holster


Größenvergleich







Abmessungen
Länge 14,3 cm
Body Durchmesser 5,2 cm
Lampenkopf 6,2 cm

Gewicht
408 Gramm

Weitere Merkmale der Lampe
Verpolungsschutz
Tailstandfähig
Wasserdicht nach IPX-8
Abstrahlwinkel des Spots 4 Grad
Abstrahlwinkel des Spillbeams 51 Grad
glatter smooth Reflektor

Stromversorgung
Spannungsbereich 10- 24 Volt
8 x CR123A Batterien oder
4 x 18650er Akku

8 x 16340er Akkus sind nicht zugelassen








Leistung im Turbo Modus
CW Version 4020 Ansi Lumen
NW Version 3740 Ansi Lumen

Es gibt zwei Leuchtgruppen
Regulär Mode
Turbo - High - Med - Low

Tactical Mode
Turbo - Med - Strobe 1 - Strobe 2

Ein- und ausgeschaltet wird die Lampe über den seitlichen Taster.

Wechsel Regulärer/Taktischer Modus
Dazu muss man die Lampe innerhalb von 5 Sekunden 5 mal
von turbo nach high schalten.

Die Modi werden durch drehen des Lampenkopfes geschaltet.
Festgezogener Kopf ist der Turbo Modus. Durch lösen
des Kopfes werden die anderen Modi geschaltet.

Es gibt auch Turbo Momentlicht
Dazu muss man bei ein oder ausgeschalteter Lampe den
Taster gedrückt halten.

Stroskop
Dazu muss der Taster zwei mal schnell degrückt werden.
Beim zweiten drücken muss der Taster gedrückt bleiben.

Energiesparodus
Nach 200 Sekunden schaltet die Lampe im Turbo Modus 25 Prozent Leistung runter.
Deaktiviert wird der Energiesparmodus durch 5-maliges
schalten von med auf low innerhalb von 5 Sekunden.

Spannungsanzeige
Eine eingebaute LED am Lampenkopf zeigt den Ladezustand der
Akkus an.
Rotes LED Blinken - Spannung niedriger als 12,4 Volt
Rotes LED leuchten - Spannung zwischen 12,4 Volt und 14 Volt
Blaue LED Leuchten - Spannung höher als 14 Volt


Beamshots








animiert




weitere animiert







Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Ostwestfale

Flashaholic*
27 März 2012
888
1.016
93
Gütersloh
Hi,

habe die CW-Version und bin begeistert!
Aber jetzt brauche ich auch noch die NW,hört das denn nie auf?
Trotz allem Super Bilder,wie immer!
Die Zebralight schlägt sich wacker.:thumbsup:

V.G.
Ralf
 

Hannoveraner

Flashaholic**
8 Dezember 2012
1.424
816
113
Hannover
Klasse Vergleich! Besten Dank Namensvetter.

Endlich ist der Taster höher, so dass die Bedienung auch ohne Hinsehen gut funktioniert! :thumbup:
 

LetzterVersuch

Flashaholic*
24 Oktober 2013
449
237
43
Nürnberg
Super Review!

Allerdings würde mich noch interessieren wie die Wärmeableitung funktioniert. Außen sind keine Kühlrippen, dafür scheinen die einzelnen Reflektoren im Inneren welche zu haben?! Sind die 4 Reflektoren hinter einem Glas oder hat jeder sein eigenes?
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Danke, tolles Review!
Leider nicht so gut fürs Konto...die nächste Lampe die ich haben "muss" :D
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Wie nennt man das Kind denn jetzt? Ist es ein Thrower oder doch eher Allrounder?
Der Spillwinkel ist ja recht "eng" :D
 
22 Januar 2015
10
4
3
Tolle Review! Ich finde die Lichtfarbe von cw sehr gut, viel besser als TN36. Auch auf Turbomodus wird es nicht so schnell heiss. jedoch würde die beide von Leuchtcharakteristik sehr gut gegenseitig ergänzen. :thumbsup:
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.706
20.052
113
NRW
Habe beide zum vergleichen hier. Selbst als nw-Fan muss ich sagen, gefällt mir das cw auch sehr, da es keinen störenden Farbstich hat. Zudem kommt einem in der Realität die cw ein Stück heller vor als die nw. Auf den Fotos kommen die Lampen dagegen annähernd gleich hell rüber.

Die Lampe wird übrigens in kürzester Zeit sehr heiß. Damit dürfte die Frage beantwortet sein, wie Eagtac die Wärmeabfuhr geregelt hat. Offenbar sehr gut. Die Blutkühlung der Hand muss ganze Arbeit leisten.

Das Lichtergebnis begeistert wirklich, da hat ET gute Arbeit abgeliefert. Soweit die Art der Bedienung über das Kopf-Drehen zusagt, hat die MX25L4C eine klare Kaufempfehlung.
 

KarlTheodor

Flashaholic
9 April 2013
182
60
28
dem kann ich nur zustimmen.
Mein in CW ist heute angekommen, ich bin begeistert.
Eine Lampe, die wirklich Licht macht.
Die Kopfbedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, es gibt sicherlich deutlich bessere Lösungen.
Es wird etwas anderes gehen dürfen, in erster Linie die TN 30.
 

schnag

Flashaholic*
27 Juli 2011
287
120
43
Saarbrücken
Meine cw ist gestern gekommen und ich finde sie fantastisch! Sie ist einfach nur "fett". Mittlerweile bin ich vom Eagletac Design begeistert... und sogar die 4 18650 Version des Gehäuses liegt schmeidig und toll in der Hand.
Die Bedienung ist klasse; Kopfdrehung klappt mit Handschuhen viel besser als mit zwei Knöpfen o.Ä..

Ein paar Fragen habe ich: Was bedeutet die blaue und rote LED links vom oberen Einschaltknopf?

Die Kit Version hat keine Filter dabei, aber die Filter von meiner MX25L3 können drauf geschraubt werden! :)

Hat sich schon jemand getraut die Strahlen beider Eagletac's zu kreuzen (s. Bild)?
 

Anhänge

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Ein paar Fragen habe ich: Was bedeutet die blaue und rote LED links vom oberen Einschaltknopf?
Blau bedeutet "alles gut; Akkus haben noch genug Saft".
Rot ist eine Spannungswarnung. Sinkt die Spannung der Akkus unter bestimmte Werte, leuchtet die LED zunächst für wenige Sekunden rot auf. Wenn die Akkus zur Neige gehen, blinkt die LED in rot.

Allerdings greift diese Unterspannungswarnung bei vielen Akkutypen für meinen Geschmack deutlich zu früh. Je nach Außentemperatur (Kälte) und Akkutyp (z.B. Hochkapazitätsakkus mit 3400mAh) leuchtet diese rote LED bei mir teilweise schon nach 10 Minuten mit vollen Akkus.

Viele Grüße,
Markus
 
23 Januar 2015
2
0
0
Noob braucht Hilfe!!!

Hallo Leute!

Bin komplett neu hier und möchte mir aber die EagTac MX25LC4 zulegen!
Am liebsten die "cw"-Version.
Nur jetzt kommt der Haken!
Woher weiß ich, dass ich ´ne cw bekomme?
Bzw. finde ich bei allen Händlern, die ich bisher im Netz gefunden hab, keinen Hinweis auf cw oder nw.

Helft mir mal bitte.

Gruß Thomas
 

cuxhavener

Flashaholic***²
7 März 2010
19.279
8.113
113
Hallo Thomas,

wenn nichts extra dabei steht, dann ist es eigentlich immer cw.
Bei den Herstellern und Händlern wird cw noch als die normale Lichtfarbe angesehen, auch wenn amaretto bei uns im Forum nw als normalweiß bezeichnet.

Gruß
Klaus
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Wie Klaus schon schrieb, wenn nichts dabeisteht, wird es sich um die CW-Variante handeln.

CW macht immer noch den Löwenanteil der verkauften Lampen aus; auch wenn wir dazu tendieren, im Zweifelsfalle Neutralweiß zu nehmen. Von den verkauften Stückzahlen her machen die neutralweiße Varianten bei EagTac weniger als 5% aus.

Viele Grüße,
Markus
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.706
20.052
113
NRW
auch wenn amaretto bei uns im Forum nw als normalweiß bezeichnet.
Früher gabs nix anderes als künstliches (Kalt-)weiß bei LEDs. Das prägt. :)

Wenn man kaltweißes LED-Licht mit dem des gelben Balles am Himmel vergleicht, kann man cw wohl auch kaum normalweiß nennen :D

ob cw oder nw, hauptsache nicht grün :p
 

Rhombus

Flashaholic*
4 November 2013
460
184
43
Hey,

da mich das Holster der MX25L4C stört habe ich mal geschaut, ob nicht ein anderes passen könnte. Ich finde das Holster der Olight SR52 passt perfekt! Wer also auch das originale Holster nicht mag, muss sich noch ne SR52 kaufen :)

Grüße, Tobi
 

Anhänge

5 Januar 2011
7
0
1
Hallo,

bin auch neu hier, und die MX25L4C CW interessiert mich auch absolut,

meine beiden zentralen Fragen wären da ob die Lampe in der zweithöchsten Stufe dauerbetriebsfest ist (also nicht zu heiß wird) und wie das Lichtbild der Reflektoren aussieht, habe die TK75 und diese "Eselsohren" sind ganz schön auffällig:(.

Hat Eagtac das hinbekommen das das der Beam vollständiger erscheint ?

Danke schon einmal für eure Antworten!!!

Hammer
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Hallo,

ja, die zweite Stufe ist dauerbetriebsfest.

Der Beam ist sauber und frei von Eselsohren, da die vier LEDs bei der EagTac in vollständigen Einzelreflektoren sitzen. Bei der TK75 kommt dieser Eselsohr-Effekt dadurch zustande, weil sich die einzelnen Reflektoren überlagern. Jede der drei LEDs bei der TK75 sitzen jeweils im Grunde nur in einem halben/dreiviertel-Reflektor.

Viele Grüße,
Markus
 
5 Januar 2011
7
0
1
Danke, für Deine schnelle Antwort.

Ich suche schon lange nach einer Taschenrakete mit viel Lumen und viel Throw, diese Lampe wäre jetzt schon das Beste was ich finde, oder gibt es da noch was Vergleichbares in dieser Klasse bei der Größe?

Gibt es überhaupt noch einen Vorteil zu einer Single-LED Lampe?

Danke im Voraus !!!
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
11.000
15.236
113
Nanda Parbat
Hallo,

in dieser Baugröße schließen sich "viel Lumen" und "viel Throw" eigentlich gegenseitig aus. Die MX25L4C hat viel Lumen, aber nicht übermäßig viel Throw. Die TK75 beispielsweise hat mehr Throw.

"Viel Throw" kommt von Reflektorgröße - je größer der Reflektor einer LED, desto mehr Throw.

"Viel Lumen" kommt von der Verwendung von mehreren LEDs. Wenn dann aber jede LED einen großen Reflektor für viel Throw hat, resultiert dies insgesamt in eine größere Lampe (mit größerem Kopf).

Es gibt durchaus Lampen in der Größe der MX25L4C, die mehr Throw haben. Allerdings dann halt weniger Lumen (die haben dann halt nur eine LED).

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: GSDF
5 Januar 2011
7
0
1
Hallo und Guten Abend wünsche ich,

also die mx25l4 wäre eigentlich genau mein Ding, alleine schon wegen der perfekten Regelung, habe da noch ein zwei Fragen:

1. habe ich mit der mx25l4c mit 4 x xm-l Led einen vergleichbaren Beam wie z.B. mit einer mx25l4 mit SST-90 LED.

2. warum sind die die SST-90 Modelle nicht so populär, die Laufzeit ist gleich lang, auch um die 2000 Lumen(die mx25l4c kann ja nicht immer in der Turbo Stufe laufen), vergleichbarer Preis...
gleicher Lux-Wert...

Danke im voraus !!!
 
9 Oktober 2014
10
3
3
Gänserndorf (A)
Hallo zusammen!

Zu der MX25L4C würde ich gerne eine Frage an euch stellen. Ich hatte noch nie die Möglichkeit gehabt eine Lampe in der Hand zu halten die mittels drehen des Lampenkopfes zu regeln ist. Bei uns in Österreich gibt's ja fast kein Geschäft, dass solche hochwertigen Lampen führt.
So und jetzt die Frage: kann man die MX25L4C auch einhängig bedienen???

Würde mich über Infos freuen

lG
Richard
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.078
6.838
113
Dorsten
AW: Eagtac MX25L4C cw und nw

So und jetzt die Frage: kann man die MX25L4C auch einhängig bedienen???
Also ein- und ausschalten sind einhändig kein Problem.
Beim Modiwechsel sieht es schon anders aus. Ist der Kopf im Turbo Mode zu fest angezogen, dürfte das lösen mit einer Hand zu schwer sein.
Ansonsten ist es wohl mit guter Fingerfertigkeit möglich die Modi mit einer Hand zu wechseln.
Ich habe die Modi aber immer mit beiden Händen gewechselt.
 
9 Oktober 2014
10
3
3
Gänserndorf (A)
@ andreas0401

Danke für die schnelle Antwort.
Hatte mir das genau so vorgestellt. Bin persönlich momentan eher auf "Einhandbetrieb" eingestellt. Ist aber trotzdem eine Lampe die auf meiner Einkaufsliste ganz oben steht.

lG
Richard
 
3 Mai 2015
14
1
0
Schaut Gut aus aber 2 Dinge noch :

1.) Ich find es schade das in der Kit Fassung keine Farbfilterscheiben + Diffusor mehr enthalten sind grad preislich :(

Würden hier die der MX25L3 passen und sind diese seperat verfügbar ??

2.) Ist es schwierig den Reflektor zu tauschen weil Ich würd staat den 51 Grad Abstrahlwinkel hier mehr was in Richtung TK75 beforzugen im Bereich von wenigstens 75 Grad ?

3.) Weiterhin frag Ich Mich wieso man nicht den Bretzel, einen Farbfilter + Diffusor gemeinsam zusammengesteckt verwenden kann ?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

heiligerbimbam

Flashaholic**
8 Oktober 2012
2.931
1.524
113
Darmstadt (1.Liga am Bölle :-) )
Bin gerade erst auf diese Lampe aufmerksam geworden als ich durch die
Beamshots (481 Beamshots ) gescrollt habe . Die MX25L4c nw stellt
für mich tatsächlich das schönste Lichtbild von allen gelisteten Lampen
dar . :thumbsup:
Eigentlich sind mir 4-zellige Lampen zwar zu klobig aber langsam verstehe
ich Markus Begeisterung für die grossen Eagtac-Lampen . :)
 
  • Danke
Reaktionen: das licht und mkr

Mel*84

Stammgast
9 Dezember 2015
52
6
8
Ich suche gerade die Kit-Version in CW aber in Deutschland momentan scheinbar nicht aufzutreiben. Via eBay aus Italien habe ich keine Lust zu bestellen.......
Ist das nun schon ein Auslaufmodell oder hat jemand einen Tipp?

Danke vorab! :thumbup:

Ich bin nun doch etwas schlauer geworden.... Die MX30L4XC ist wohl der Nachfolger. Ich habe sodann bei SL bestellt. Die haben gerade noch einen 10% Gutschein auf der Eröffnungsseite bereit gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blinklicht

Flashaholic
18 August 2013
149
33
28
Bin gerade erst auf diese Lampe aufmerksam geworden als ich durch die
Beamshots (481 Beamshots ) gescrollt habe . Die MX25L4c nw stellt
für mich tatsächlich das schönste Lichtbild von allen gelisteten Lampen
dar . :thumbsup:
Eigentlich sind mir 4-zellige Lampen zwar zu klobig aber langsam verstehe
ich Markus Begeisterung für die grossen Eagtac-Lampen . :)
Diese Einschätzung teile ich ohne wenn und aber. Der Beam ist ein Traum. Letztendlich bin ich dann aber auch wegen der Grösse auf die SX25L3 mit MT-G2 umgestiegen. Augenblicklich für mich das Maß der Dinge.
 
  • Danke
Reaktionen: mkr