Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Eagtac MX25L3C mit 6 x XP-G2 LEDs Review

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.295
7.605
113
Dorsten
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo
Hier möchte ich euch meine vor kurzem erworbene
Eagtac MX25L3C mit 6 x XP-G2 LEDs vorstellen.
Die Lampe leistet laut Hersteller 2450 Ansi Lumen und wirft ein kaltweißes Licht.

Hier die Lampe in der Basisversion mit Zubehör
182sri.jpg


Lieferumfang ( Basisversion )
Eagtac MX25L3
Trageschlaufe
2 x Ersatzdichtungen
dünne Transporttasche
3 x Hülse für CR123A Betrieb
Bedienungsanleitung

Bei der Kit Version bekommt man noch zusätzlich dabei
Zweite Endkappe mit zusätzlichem Endkappenschalter
Lampenkopf mit Schraubgewinde zur Aufnahme von Filtern
Edelstahl-Kopfkrone
stabiles Holster
Farbfilter in Gelb, Rot, Grün und Blau
Diffusor

weitere Bilder
2psu4w.jpg


3dsuzr.jpg


4rsuoz.jpg


57ju1z.jpg


6v4u5l.jpg


Hier ein Größenvergleich
Eagtac MX25L3 - MX25L3C - MX25L3C - SX25L3 - Zebralight S6330
7rtudj.jpg


8a4uvj.jpg



Merkmale der Lampe

Tailstandfähig
Verpolungsschutz
HA III anodisierte Oberfläche in Schwarz
Gehäusematerial: Flugzeugaluminium
Wasserdicht nach IPX-8 Standard


Maße und Gewicht ( Basislampe )
Länge 13,60 cm
Kopf 6,20
Body 4,60
Gewicht 322 Gramm
inc. 3 x 18650er Akkus 461 Gramm

Stromversorgung
6 x CR123A Batterien oder
3 x 18650er Akkus

Bedienung

Es gibt den Regular und den Taktischen Modus

Im Regular Modus hat man 4 Leuchtstufen zur Verfügung
turbo - 2450 Ansi Lumen
high - 1010 Ansi Lumen
med - 180 Ansi Lumen
low - 23 Ansi Lumen
Mit festgezogenen Kopf leuchtet die Lampe im Turbo. Durch lösen
des Kopfes kommt man in den high-med und low Modus

Desweiteren stehen im Regular Modus zur Verfügung

Stroboskop
Die verschiedenen Blinkmodi werden durch einmaliges schnelles lösen
und festziehen des Kopfes aktiviert. Durch jedem weiteren lösen und
festziehen des Kopfes wird ein anderer Blinkmodi eingestellt.
Sieben verschiedene Blinkmodi( Strobe I, Strobe II, Flash, SOS (schnell), SOS, Beacon, Flash (langsam) ) können so gewählt werden.

Moment Stroboskop
Durch schnelles zweimaliges drücken des Tasters wird Stroboskop
aktiviert. Dazu muss aber beim zweiten drücken der Taster gedrückt
bleiben.


Momentlicht
Bei ausgeschalteter Lampe
Durch längeres drücken des Tasters wird Momentlicht aktiviert.
Bei gelöstem Kopf bedeutet Momentlicht Low oder Med.
Bei festgezogenem Kopf ist die Lampe dann im Turbomodus.

Bei eingeschalteter Lampe im Low Modus wird durch längeres
drücken des Tasters Moment Turbo aktiviert.


Taktischer Modus

Turbo - 2450 Ansi Lumen
Med - 230 Lumen
Strobe I
Strobe II
Mit festgezogenem Kopf leuchtet die Lampe im Turbo. Durch lösen
des Kopfes kommt man in Med - Strobe I und Strobe II.

Wechsel vom Regular in den taktischen Modus
10-maliges Drehen des Lampenkopfes von Turbo nach High und zurück innerhalb von 5 Sekunden.


Energiesparmodus
Durch den Energiesparmodus wird nach 200 Sekunden im Turbo-Modus der Output um ca. 25 Prozent herunter gefahren. Diese Funktion kann je nach Wunsch jederzeit deaktiviert werden durch 10-maliges Drehen des Lampenkopfes von Med auf Low und zurück innerhalb von 5 Sekunden.


Beamshots

Indoor
1eagtacmx25l3cnichia1sybrd.jpg


2eagtacmx25l3cxp-g224fcyub.jpg


3eagtacmx25l3mt-g2237jdz0e.jpg


4eagtacsx25l3mt-g22374vbc7.jpg


5zebralights63302400le1lcg.jpg



Outdoor
1eagtacmx25l3cnichia1uuag8.jpg


2eagtacmx25l3cxp-g224p4afe.jpg


3eagtacmx25l3mt-g2237pebs7.jpg


4eagtacsx25l3mt-g22373lba4.jpg


5zebralights63302400ldcbnw.jpg



Outdoor 2
1eagtacmx25l3cnichia1enk1n.jpg


2eagtacmx25l3cxp-g2249wxuw.jpg


3eagtacmx25l3mt-g2237r3j5i.jpg


4eagtacsx25l3mt-g223731kq5.jpg


5zebralights63302400lbukll.jpg



animiert
1w5kqk.gif


2mryo7.gif


3yna0i.gif


4fvukg.gif



Leistung und Luxwert

Anhand von einer Ceiling Bounce Luxmessung ( Deckenleuchtung )
habe ich bei folgenden Lampen diese Werte ( Gesamtoutput ) gemessen.
MX25L3C XP-G2 - 124 Lux
MX25L3C Nichia - 83 Lux
MX25L3 MT-G2 - 110 Lux
SX25L3 MT-G2 - 114 Lux
Zebralight S6330 - 110 Lux

Anhand dieser Messung schätze ich die MX25L3C XP-G2
eher bei knappen 2600 Ansi Lumen ein.

Beim Luxwert auf einem Meter habe ich bei der MX25L3C XP-G2 38200 Lux gemessen.

Dazu möchte ich noch sagen, das sind alles selbst
gemessene Werte ( also ohne Gewähr ).
Diese möchte ich hier aber nicht vorenthalten.

Gruß
Andreas
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Acebeam
Wieder ein schönes Review mit tollen Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Lampen. :thumbup: Herzlichen Dank. :)

Beim direkten Größenvergleich frage ich mich bei der Zebralight S6330 einmal mehr, wo zum Teufel in der Lampe die 3x18650er versteckt sein sollen. :confused: ;)

Gruß Walter
 

cre8ure

Flashlite.de
27 Juli 2012
2.272
1.283
113
BW
Tolle Beamshots.

Ich bin ja überrascht von der enormen Leistung der Zebralight. Das hätte ich ja nicht gedacht, dass die sich so gut schlägt. :thumbsup:
 

mkr

Flashaholic***²
2 Februar 2013
10.993
15.230
113
Nanda Parbat
Von den Adlern haben die C Versionen den floodigsten Beam, eindeutig!
Da brauche ich meine armseligen Bilderchen ja gar nicht mehr posten. :)

Vielen Dank für die Mühe, andreas0401!

Riesbachtaler Urgestein, gerade bei der Außenaufnahme siehst du den Vorteil von 3xXM-L(2)-Lampen wie der Zebralight S6330. Die erreichen eine wesentlich breitere Ausleuchtung. (Das ist eigentlich das, was ich von einem "Flooder" erwarte.)

Viele Grüße,
Markus
 
  • Danke
Reaktionen: r. wischt

Hypochon

Flashaholic
7 Februar 2014
163
50
28
NRW
Klasse Review und schöne Grüße von Marl nach Dorsten... :thumbup:

Mir persönlich gefällt die SX25L3 fast am besten!
 
Riesbachtaler Urgestein, gerade bei der Außenaufnahme siehst du den Vorteil von 3xXM-L(2)-Lampen wie der Zebralight S6330. Die erreichen eine wesentlich breitere Ausleuchtung. (Das ist eigentlich das, was ich von einem "Flooder" erwarte.)

Viele Grüße,
Markus

Aber leider wird die s6330 nicht mehr hergestellt und ein Nachfolger ist nicht in Sicht!Vielleicht gibt es ja noch einen Ladenhüter? Die 600 Reihe ist mir zu schwach.
Übergangsweise ein Diffusorfilter an meiner Thrunite TN wäre noch denkbar, aber ich weis nicht ob es so etwas gibt.Ansonsten noch die Fenix TK 51 mit beiden LEDs eingeschaltet, sah in Walters Test gut aus.
Ernst-Dieter
 

Dunuin

Flashaholic**
3 April 2013
1.011
290
0
Hamburg
Klasse Beamshots. Nächstes mal noch ein paar bunte Sachen auf den Fußboden legen und das wäre perfekt. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

hubertl

Flashaholic
5 Januar 2014
158
85
28
Am Ammersee
Klasse Arbeit, Danke!

Auf dem Klassenfoto ;) kann man gar keine Macken erkennen?
Auf der Homepage von Herrn Winkler (Selected Lights) wird von der
beschädigten Anodisierung bei beinahe allen Eagtags berichtet.
Wie sehen da deine aus?
 

hubertl

Flashaholic
5 Januar 2014
158
85
28
Am Ammersee
Ich vermute mal eher ein altes. Mich würde die jetzige Situation interessieren und ob andere Forumisten so einen Schädling erhalten haben.
 
Gib dem Ganzen doch ein wenig Zeit, die Frage ist schließlich auch noch nicht mal eine Stunde her.

Im Übrigen geht es hier eigentlich um das wirklich schöne Review von Andreas. ;)


Gruß Johannes
Deswegen auch der ;)
Ich bin Andreas aufs Höchste dankbar, vielleicht verrät er ja mal wie er die tollen Beamshots belichtungstechnisch hin bekommt, dass sie sich wirklich für einen Vergleich eignen! Ganz großes Kompliment!
Ernst-Dieter
 

hubertl

Flashaholic
5 Januar 2014
158
85
28
Am Ammersee
Outdoor-Beamshots sind Andreas Spezialgebiet. Außerdem hat er viel Erfahrung im Taschenlampentesten und das merkt man einfach. :thumbsup:
 
9 August 2011
24
2
3
Andreas, du schreibst in einem Beitrag oben bei der MX25L3 von Momentlicht, was ist damit gemeint?
 

andreas0401

Flashaholic**
20 September 2010
2.295
7.605
113
Dorsten
AW: Eagtac MX25L3C mit 6 x XP-G2 LEDs Review

Andreas, du schreibst in einem Beitrag oben bei der MX25L3 von Momentlicht, was ist damit gemeint?

Mit Momentlicht aktivierst Du nur kurzzeitig das Licht.
Durch drücken und festhalten des Tasters wird Momentlicht aktiviert. Sobald Du den Taster loslässt geht das Licht wieder aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke noch einmal für den Tipp!
Soo, habe mir soeben beim Lampentroll einen Diffusor für meine Thrunite TN 32 bestellt.Das sollte erst einmal reichen mit Flood!
Danach eventuell eine Fenix TK 35UE.
Hat hier im Forum schon jemand einen Diffusor an einem starken Thrower benutzt?
Ernst-Dieter
 
9 August 2011
24
2
3
Ich habe einmal so ein halbes Jahr einen Diffuser an einer EagleTacT20C2 benutzt. Ist irgendwie einmal etwas anderes. In der Nacht /Winter zum laufen ok.. Bin dann aber wieder auf ohne. Jetzt habe ich eine MX25L3C XP-G2 S2 mit 3500 lumen, die kann man gut abstimmen, ich habe ihn mal kurz getestet, brauch ich aber "jetzt" noch nicht, ich suche mir schon Stecken raus, wo ich weit leuchten kann und wo keiner ist, bei vollem Power ist das schon fast ein Autoscheinwerfer. Wenn Häuser in der Nähe sind stört das, sicher wäre dann ein Diffuser angebracht.
 
Trustfire Taschenlampen