EAGTAC DX3B Mini Pro, SX30L3-R PRO und andere

Dieses Thema im Forum "EagleTac" wurde erstellt von Nightbreed, 15. Oktober 2017.

  1. Jetzt neu von EagTac und von Herrn Schiermeier vorgestellt.

    Eagtac DX3B Mini Pro

    • CREE XHP35 HD E4 LED
    • Max. 1500 Lumen
    • Max. 9200 cd
    • Betrieb mit 1x 18350 IMR Akku
    • Mit USB ladbar

    Gruß
    Nightbreed
     
    #1 Nightbreed, 15. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
    Thomas W, Lux Transfer, OldMan und 10 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Wieder so ein Kampfzwerg den ich wahrscheinlich haben muss :einkaufen: :Pleite:
     
  3. Yappa dappa Duuuu , endlich etwas neues von Eagtac! Eim Kampfzwerg, Alberich würde ich Ihn nennen.
     
    Uwe-D und tdmtreiber11 haben sich hierfür bedankt.
  4. Acebeam
    Ich weiß, der würde sie länger machen, aber ein Tailclicky und sie wäre in meinen Augen perfekt. Es entsteht gerade ein massives haben muss Gefühl.

    Hat jemand ne Idee, ob die demnächst was mit anderem Schalter nachschieben.?
    Vg
     
  5. Na schau mal an. Quasi ein perfektes UI, das programmierbar sein soll:

    normaler Click = Low-Start
    gedrückt halten = Turbo

    Die Start-Leuchtstufe kann auch auf einem anderen Helligkeitsmodus programmiert werden.
     
    Thomas W, OldMan, itf und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  6. Neu bei Herrn Schiermeier gelistet für 209,90 Euro:

    https://www.schiermeier.biz/detail/index/sArticle/260/sCategory/40

    XHP 70.2, in der Lampe ladbarer Akkupack, bis zu 4.100 ANSI-Lumen, 32.500 Lux, Edelstahlbezel, inkl. KFZ- und 220V-Ladegerät

    Schön, jetzt kommen auch von EAGTAC langsam die Neuheiten... :klatschen:


    Gruß,
     
    #6 Nachtwanderer, 15. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
    OldMan, itf, FrankFlash und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  7. ...so wie z. B. bei den TX30 / SX30 Modellen.

    21 ANSI-Lumen bei der HD bzw. 18 bei der HI als niedrigste Leuchtstufe finde ich jetzt aber nicht so toll für eine EDC... :(


    Gruß,
     
  8. Cooles Teil. Aber schon preislich sportlich. Selbst mit Akkupack.
     
    Hardware hat sich hierfür bedankt.
  9. Die gibt es in Holland bestimmt bald ein wenig günstiger.
    Lässt sie sich auch mit einzelnen Akkus betreiben?

    Grüße
    Boerne
     
  10. Man kann nicht alles haben
     
  11. Sehr schöne Lampe.
    Die fällt in die Kategorie kompakter Allrounder.
    Die passt in mein Beuteschema.
     
  12. Scheinbar wird es wohl auch eine Nonpro-Variante ohne den Akkupack geben !? Dann könnte sich Jeder das Päckchen schnüren, welches ihm am besten passt ! :thumbup:

    Ist nur noch die Frage offen, Acebeam K30 oder Eagtac oder beide...:pinch:

    Gruß
    Carsten
     
    Onkel Otto und Hardware haben sich hierfür bedankt.
  13. Auch wenn mir die Acebaem K30 super gut gefällt, so würde ich doch auf Grund der Bedienung und des UI die Eagtac vorziehen. Was aber nicht ausschließt das ich mir die K30 noch zusätzlich kaufen würde :D
     
  14. Profi58 und casi290665 haben sich hierfür bedankt.
  15. Olight Shop
    Die XHP70.2 scheint ja echt eine tolle LED zu sein.
    Wenn nun noch die MX30L3 diese LED bekommt und dann mit 50-60000 CD, das würd ich mir wünschen, das könnte dann ,,MEINE LAMPE" werden!
     
  16. Auf die warte ich seit der ShotShow 2017!:thumbup:
     
  17. So wie es aussieht, hat die SX30... wieder so flache Schalter wie die SX25... !
    Auch wenn es nun zwei sind, gefällt mir das nicht so gut .
    Das ist bei den MX... - Modellen besser gelöst .
     
  18. Na das wird wohl meine nächste Leuchte aus dem Hause Eagtac.
    Auch wenn mir der "lose" Clip nicht so gefällt, scheint es wirklich ein Kampfzwerg zu sein.
    Besonders toll finde ich die Verlängerung für einen 18650er Akku.
    Dann hat sie auch die passende Ausdauer...
     
  19. Ohne Ankündigung auf der Eagtac Homepage oder Eagtac Facebook erschienen,also erst bei Schiermeier reinschauen.
     
    Uwe-D hat sich hierfür bedankt.
  20. Genau, und deshalb wird sie wohl auch zu mir wandern. Langsam wird es...:Pleite::Pleite::Pleite::Todlachsmiley:
     
  21. Schade nur, daß Holster und Heckschalter wieder nur für die Pro-Version zur Verfügung stehen, an der ich wegen des Akku-Packs nur geringes Interesse habe. Und was meinen die bei der Non-Pro mit 3xCR123A-Battery-Magazines? Zwei Batteriehalter für je 3 CR123A? Oder 3 Röhren für je 2 CR123A hintereinander?
     
  22. Darüber finde ich gar nichts, wo steht das?
     
  23. Das kann ja nur drei Batteriehalter für je zwei CR123 bedeuten.

    Gruß
    Carsten
     
  24. Oder zwei Halter mit je 3 CR123A nebeneinander (wie eine quer aufgeschnittene Apfelsine). Okay, ist eher unwahrscheinlich.
     
  25. @amaretto

    Rufe die in #1 verlinkte Site auf und gehe oben zum 5. Bild. Da ist es beschrieben und da ist er auch abgebildet. Schiermeier selbst erwähnt ihn nicht.
     
    amaretto hat sich hierfür bedankt.
  26. Sehr interessant finde ich, dass es die Lampe auch in einer NW Version geben soll.
    Wenn der Farbton nicht, wie bei manch anderen Eagtac’s, zu „warm“ ist, wäre das meine Wunsch XHP70.2.
     
    #26 Uwe-D, 16. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
  27. Ich hoffe nur, dass schönen auch die hi Version kommt.
     
  28. @amaretto :
    gefunden ?

    @theeyeopener :
    Es steht in der Beschreibung :
    "Powered by Cree XHP35 HD E4 or Cree XHP35 HI E2 ..."
    Mein Favorit wäre auch die HI Version !
     
  29. Ein Lichtblick am Horizont... Das riecht nach neuer EDC....

    @amaretto : Besteht die Chance auf einen PA? Daran wäre sicher nicht nur ich interessiert...

    Gruß ITF
     
    Lux Transfer und OldMan haben sich hierfür bedankt.
  30. Aber 210 Euro sind eindeutig zu viel!
     
    Sonnen hat sich hierfür bedankt.
  31. Die 150 USD MRSP für die non Pro sind gerade noch okay. Mit 10% Rabattvon Schiermeier kommt man bei 135€ raus.

    Thomas
     
  32. @theeyeopener :
    Es steht in der Beschreibung :
    "Powered by Cree XHP35 HD E4 or Cree XHP35 HI E2 ..."

    Es ging rein um die Lieferbarkeit. War schlecht formuliert.
     
  33. Nein, Du kannst gut sehen.Die Eagtac Homepage ist noch im alten Zustand.Vielleicht wird gerade renoviert?
     
  34. Wo ist die Non Pro zu sehen bei Schiermeier? Kann sie nicht finden.
     
    #35 Riesbachtaler Urgestein, 16. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
  35. Ich find´sie auch nicht... ?( Aber so im November hauen die doch eh fast alle Neuigkeiten auf einmal raus. So war´s, glaub ich zumindest, letztes Jahr. Daher jetzt vielleicht noch etwas Geheimniskrämerei... :sonnenbrille:


    Gruß,
     
  36. Das wohl wichtigste Detail neben der neuen LED, welche viel effizienter als die uralte MT-G2 ist, ist, dass die Lampe, wie das große Schwestermodell (MX23L3), jetzt eine thermische Regelung hat. Man kann sie also durchgängig in der höchsten Stufe laufen lassen. Bei der Leistung würde die einem sonst irgendwann die Finger schmelzen.

    Es sind übrigens nur 3610 ANSI Lumen wenn sie kalt ist und sie dimmt runter auf 2850.

    Es fehlen mir bei dieser Leistung richtige Kühlrippen. Man vergleiche diese Lampe Mal mit der Convoy L6 für 50 euro, deren Lampenkörper vermutlich viel aufwendiger und teurer in der Herstellung ist.
     
    #38 The_Driver, 16. Oktober 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
  37. Meine bisher letzte große EagTac war eine MX25L3 LE und kam als absolute Neuheit am 30. 12. 2014. Dieses Jahr werden wohl (wenn lieferbar) mindestens 2 Lampen dazukommen.
     
  38. Hier? :sprachlos:
     
    RS.FREAK hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden