Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

EAGTAC DX3B Mini Pro, SX30L3-R PRO und andere

theeyeopener

Flashaholic*
29 November 2012
640
78
28
Cuxhaven
Ich weiß, der würde sie länger machen, aber ein Tailclicky und sie wäre in meinen Augen perfekt. Es entsteht gerade ein massives haben muss Gefühl.

Hat jemand ne Idee, ob die demnächst was mit anderem Schalter nachschieben.?
Vg
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.481
19.673
113
NRW
Na schau mal an. Quasi ein perfektes UI, das programmierbar sein soll:

normaler Click = Low-Start
gedrückt halten = Turbo

Die Start-Leuchtstufe kann auch auf einem anderen Helligkeitsmodus programmiert werden.
 

Nachtwanderer

Flashaholic**
10 April 2016
1.161
1.169
113
Oberbayern
Neu bei Herrn Schiermeier gelistet für 209,90 Euro:

https://www.schiermeier.biz/detail/index/sArticle/260/sCategory/40

XHP 70.2, in der Lampe ladbarer Akkupack, bis zu 4.100 ANSI-Lumen, 32.500 Lux, Edelstahlbezel, inkl. KFZ- und 220V-Ladegerät

Schön, jetzt kommen auch von EAGTAC langsam die Neuheiten... :klatschen:


Gruß,
 
Zuletzt bearbeitet:

casi290665

Flashaholic***²
31 Mai 2016
10.185
7.236
113
Hannover
Scheinbar wird es wohl auch eine Nonpro-Variante ohne den Akkupack geben !? Dann könnte sich Jeder das Päckchen schnüren, welches ihm am besten passt ! :thumbup:

Ist nur noch die Frage offen, Acebeam K30 oder Eagtac oder beide...:pinch:

Gruß
Carsten
 

Bobbers

Flashaholic*
27 Dezember 2014
254
163
43
Zetel
Die XHP70.2 scheint ja echt eine tolle LED zu sein.
Wenn nun noch die MX30L3 diese LED bekommt und dann mit 50-60000 CD, das würd ich mir wünschen, das könnte dann ,,MEINE LAMPE" werden!
 

strolch2505

Flashaholic*
16 September 2012
927
340
63
Hochsauerlandkreis, woll !
Na das wird wohl meine nächste Leuchte aus dem Hause Eagtac.
Auch wenn mir der "lose" Clip nicht so gefällt, scheint es wirklich ein Kampfzwerg zu sein.
Besonders toll finde ich die Verlängerung für einen 18650er Akku.
Dann hat sie auch die passende Ausdauer...
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.174
1.546
113
Erzgebirge
Schade nur, daß Holster und Heckschalter wieder nur für die Pro-Version zur Verfügung stehen, an der ich wegen des Akku-Packs nur geringes Interesse habe. Und was meinen die bei der Non-Pro mit 3xCR123A-Battery-Magazines? Zwei Batteriehalter für je 3 CR123A? Oder 3 Röhren für je 2 CR123A hintereinander?
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.174
1.546
113
Erzgebirge
Oder zwei Halter mit je 3 CR123A nebeneinander (wie eine quer aufgeschnittene Apfelsine). Okay, ist eher unwahrscheinlich.
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.212
2.388
113
Ojen / Spanien
Sehr interessant finde ich, dass es die Lampe auch in einer NW Version geben soll.
Wenn der Farbton nicht, wie bei manch anderen Eagtac’s, zu „warm“ ist, wäre das meine Wunsch XHP70.2.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gray Matter

Flashaholic**
19 Juni 2011
3.811
1.487
113
08523
Die 150 USD MRSP für die non Pro sind gerade noch okay. Mit 10% Rabattvon Schiermeier kommt man bei 135€ raus.

Thomas
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.224
4.953
113
Essen
Das wohl wichtigste Detail neben der neuen LED, welche viel effizienter als die uralte MT-G2 ist, ist, dass die Lampe, wie das große Schwestermodell (MX23L3), jetzt eine thermische Regelung hat. Man kann sie also durchgängig in der höchsten Stufe laufen lassen. Bei der Leistung würde die einem sonst irgendwann die Finger schmelzen.

Es sind übrigens nur 3610 ANSI Lumen wenn sie kalt ist und sie dimmt runter auf 2850.

Es fehlen mir bei dieser Leistung richtige Kühlrippen. Man vergleiche diese Lampe Mal mit der Convoy L6 für 50 euro, deren Lampenkörper vermutlich viel aufwendiger und teurer in der Herstellung ist.
 
Zuletzt bearbeitet: