E-Zigaretten & Zubehör bei Amazon.de erst ab 18 wegen Jugendschutz

Dieses Thema im Forum "Elektrische Zigaretten" wurde erstellt von Frank, 21. August 2016.

Schlagworte:
  1. Hallo Leute,

    gestern wollte ich für Petra neue Verdampfer bestellen und was sehe ich ==> Alle E-Zigaretten, Zubehör und alle Liquids (auch die ohne Nikotin) gibt es ab sofort nur noch per "Altersüberprüfung bei der Paketübergabe"! 8|

    Das bedeutet, dass auch das Porto ansteigt. Denn die Altersverifikation bei der Zustellung ist teuer. Amazon.de verlangt meines Wissens hierfür 5 Euro, auch von Prime-Nutzern bei Prime-Produkten. Außerdem muss man vom Postboten persönlich angetroffen werden und den Personalausweis vorzeigen. Was für die arbeitende Bevölkerung ja leider am Vormittag nicht ganz so einfach ist. Wird der Nachweis nicht erbracht, geht die Ware zurück.

    Wenn die Ware allerdings bei Nichtantreffen zur Postfiliale umgeleitet wird, kann sie dort mit dem Personalausweis abgeholt werden. Eine Versendung an Packstattionen ist offenbar NICHT möglich.

    Schaut mal bitte hier ==> https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_guar_fsk?nodeId=193965011

    Vor ca. 2 Wochen konnte ich noch ohne "Altersüberprüfung bei der Paketübergabe" bestellen, scheint bei Amazon.de kürzlich umgestellt worden zu sein. Ohne Zweifel stecken gesetzliche Vorgaben dahinter, vielleicht solche, die ab dem 01.08.2016 in Kraft getreten sind.

    Davon dürften die Einzelhändler vor Ort profitieren. Wer tut sich noch solch einen Stress an?

    Viele Grüße
    Frank
     
  2. Je nachdem wie gut man den Postboten kennt ist das kein Problem, hab vor ner weile auch was mit Altersüberprüfung bestellt. Der Postbotin bescheid gegeben und dann wars in der Garage gelegen. Die hat von mir mal was schriftliches bekommen das sie selbst unterschreiben und alles in die Garage ablegen darf.
     
  3. Nur gut, dass ich meine "richtigen" Zigaretten noch am Automaten ziehen kann ohne personelle Kontrolle, ob ich auch der tatsächliche Besitzer der eingesteckten EC-Karte bin. :hinter: Das würde ja wieder zusätzliche Verwaltungsgebühren nach sich ziehen. :rofl:

    Gruß Micha
     
  4. Acebeam
    Ich verstehe schon was du damit sagen willst ==> Hier fehlt dringend eine EU-Verordnung!!! :rofl:
     
    Lichtmichl hat sich hierfür bedankt.
  5. Man könnte es auch so machen, das Kippen nur noch in speziellen Läden verkauft werden, wo man von außen nicht ahnt das dort Zigaretten verkauft werden (wie in Ungarn) war vor 2 Jahren mal in Budapest und bin dort fast Amok gelaufen weil ich nix zum rauchen bekommen hab weil ich nicht wusste wo ich was herbekomm. War im Supermarkt, Tankstelle, Apotheke, nirgendwo gabs Zigaretten! Nur in diesen kleinen T18 Läden.

    Der blanke Horror!
     
  6. Ich bestelle ab und zu mal einen Whiskey oder Gin bei Amazon. Die einzige Einschränkung ist, dass ich nicht an die Packstation liefern lassen kann. Meinen Ausweis wollte noch noch keiner sehen und zusätzliche Versandkosten habe ich auch nicht bezahlt (prime).

    Das Paket wird auch mal in den Abstellraum gestellt, wie ausgemacht. Alles ohne extra Überprüfung
     
  7. Bei meinem letzten Whikey-Bestellversuch wollte Amazon noch Versendung mit Ausweiskontrolle bei Lieferung, mit entsprechenden Mehrpreis und einem Tag Urlaub um die Lieferung anzunehmen.

    Für zwei Flaschen Whiskey war mir das dann doch zu aufwendig und zu teuer.

    Also habe ich den Tag Urlaub stattdessen genutzt um mit ein paar Kollegen nach Tschechien zu fahren und uns dort zu versorgen (Alkohol, Zigaretten, Essen gehen, Haare schneiden), war spassiger und preiswerter.

    Aktuell verlangt Amazon, dass man Angaben aus dem Ausweis macht, dabei können sie meines Erachtens nicht nachprüfen, ob die Angaben aus dem Ausweis des Bestellers stammen.

    Ob und wie gut das funktioniert, kann ich momentan nicht sagen, da ich noch gut bevorratet bin.

    Gruß

    Michael
     
  8. Sogar Etuis für E-Zigaretten gib't nur mit Alternachweis. Da hat amazon wohl wirklich volle Breitseite auf die ganze Kategorie gefeuert. Ein Liquid haben sie aber übersehen: https://www.amazon.de/Unger-Ungers-Liquid-1-l/dp/B000FJH69O

    Interessant, dass es bei Liquids eine Altersüberprüfung bei der Paketübergabe gibt, bei Whisky etc. aber nicht, sondern nur beim Bestellvorgang. Gute Lobbyarbeit der Tabakindustrie. *kopfschüttel*

    Man sollte bei Auslandsreisen seine überlebensnotwendigen Medikamente wohl besser mitnehmen, als sich darauf zu verlassen, dass sie vor Ort erhältlich sind. :D
     
  9. Ja, tatsächlich! Das sind die ersten Taschen meines Lebens für die ein Altersnachweis erforderlich ist, siehe zum Beispiel hier. Auch E-Ziggy Werkzeug ist jetzt nicht mehr für Minderjährige verfügbar. Vielleicht ist da doch eine dringend benötigte EU-Verordnung in Kraft getreten. Ich finde, wir sollten das Dampfen in den Innenstädten verbieten, da ist die EU noch gar nicht drauf gekommen, ich werde da mal hinschreiben. Denn DAS ist noch DIE große Lücke im europäischen Regelungswerk, dessen Netz ansonsten doch so gut funktioniert. :D

    Übrigens haben sie die japanische Watte noch nicht auf den Index gesetzt. Wer welche für seine E-Zigarette benötigt, der möge schleunigst zuschlagen. Denn diese Watte ist schon nicht mehr jugendfrei. :)

    Und hier gibt es noch Dampferwerkzeug ohne Jugendschutz => klick

    Fallen denn auch Putzmittel unter diese Regelung!?! :eek:
    Dürfen nur noch Erwachsene putzen, verwundern würde es mich nicht. :p
     
  10. Das ist eine prima Idee von Dir: eine Dampfer-Plakette, eventuell in Grün, Gelb, Rot, Schwarz ?

    Damit die Bürokraten nicht gar so hilflos sind, könntest Du ja einige
    wichtige Parameter inklusive gültiger Grenzwerte vorschlagen:

    - Nikotion abs. oder rel. (mg/ml)
    - Leistung des Verdampfers, Spulenparameter, ...
    - Lungenvolumen / Lungenfunktionsnachweis
    - ...

    Greetings
    Klaus

    PS: bitte vergiss dabei nicht einen sauber ausgearbeiteten Bussgeldkatalog !

    :) :)
     
  11. Das Bußgeld dient nur der Durchsetzung des Dampferverbots in den Innenstädten, ich bitte recht herzlich um Verständnis. Keineswegs soll damit einer Bereicherung einher gehen. Eigentlich wollen wir das Geld ja gar nicht - aber sollen wir es wegwerfen? :pfeifen:
     
  12. Vor einiger Zeit bin ich mal beim Tanken und Zigaretten kaufen nach nen Altersnachweis an ner Shell Tankstelle gefragt worden..........ich hätte der Papa von der Göre sein können....... Die das damit rechtfertigte "Ich muss das machen"
     
  13. Ich hätte gesagt "okay, dann pump den Sprit auch wieder raus". :D
     
  14. Hoffentlich kommt nicht noch jemand darauf 18650er Akkus als Dampferzubehör zu deklarierien :vorsichtig:
    Gruß Frank
     
  15. Olight Shop
    Je nachdem wie sie geladen werden ... dampfen sie auch schon mal. :D :exploLiIon:
     
  16. Ja seidt (Der Postillion) ihr den wahnsinnig? Wenn hier jemand von der EU-Verwaltung mitliest, gibt es bald viele neue (un-)sinnige Richtlinien. Ich bin ein Fan von einer Verschlankung der EU. Abgeordneten-, Beamten-, Richtlinien-Anzahl.geteilt durch zwei?

    Gruß Jörg
     
  17. Habe ich auch gerade gedacht. :pinch:
    Die sind doch nur auf der Suche nach neuen Ideen. Und ihr gebt denen die besten Vorlagen. :mad:

    Gruß Micha
     
  18. Ich finds total Toll, das ich reguliert werde! Ich mag genormte Gurker, sowie Leuchtmittel die Quecksilber absondern oder ne beschissene Farbtemperatur haben und noch öfter verrecken als das Glühobst, ich mag Staubsauger die auf 1400 Watt gedrosselt werden. Ich mag den Verkäufer im Elektrofavhgeschäft der mich so nervt und bedrängt nen A+++++ Kühlschrank zu kaufen, das ich ihn am liebsten die Kauleiste deformieren möchte, ich mag das mein Auto als Kategorie "G" Dreckschleuder abgestempelt wird und ich von Leuten mit E-Gehhilfen als Umweltverpester beschimpft werde.

    EU ICH LIEBE DICH!
     
  19. //MisanMode=ON//
    Ich fürchte, dass "die" über diese Vorschläge nur milde lächeln, denn der
    künftige Altersnachweis per RFID-Implantat liegt längst fertig ausgearbeitet
    in den Schubladen und wartet nur noch auf das nächste Sommerloch, um
    mal fix und klamm-heimlich durchgewunken zu werden ...
    //MisanMode=OFF//
    Greetings
    Klaus
     
  20. Warum dürfen eigentlich Biergläser und Bierdeckel ohne Altersnachweis gekauft werden. Hat da noch niemand darüber nachgedacht wie schädlich das ist, wenn eine Person unter 18 einen Bierdeckel verschluckt? Zumal da nirgendwo drauf seht "nicht essen". Totales Risiko, schlimmer noch als die E-Ziggy Watte. :D
     
  21. Was meinst du mit Bierdeckel? Den Kronkorken, oder die Pappuntersetzer die man aufweichen, in Schnitzelform pressen, panieren und fritieren kann ;um sie anschließend an besoffene zu verfüttern?

    Man sollte auch Bierflaschen aus Glas ins Waffengesetz integrieren und Bier in Plasteflaschen verkaufen.
     
  22. Viele bisher von der EU völlig unterschätzte Gefahrenquellen müssen noch beseitigt werden... packen wir's an, retten wir die Menschheit! :thumbsup:
     
  23. Update

    Die neue Regelung des § 10 Abs. 3 JuSchG ist gnadenlos, sie lautet =>

    und in Abs. 4 =>

    Das bedeutet offensichtlich aus der Sicht einiger Experten, dass diese Produkte Jugendlichen auch nicht mehr ANGEBOTEN werden dürfen. Das heißt nach meinem Verständnis, dass Angebote für diese Artikel in Internetshops eigentlich auch nicht mehr für alle sichtbar sein dürften. Das heißt, der Shop-Besucher müsste ZUERST seine Volljährigkeit gegenüber dem Internet-Shop nachweisen und erst DANN dürften diese Produkte sichtbar sein. Oder für Minderjährige eben unsichtbar bleiben. Bei Amazon.de scheint das so aber nicht umgesetzt worden zu sein, vielleicht auch technisch für die meisten Shops unmöglich. Möglicherweise dienen diese Regelungen auch mittelfristig dem kompletten Verbannen dieser Produkte aus dem Internethandel.

    ... allerdings bin ich kein Rechtsexperte, macht euch aus den genannten Gesetzen bitte Euren eigenen Reim.


    Ich stelle jedoch fest, dass Etuis (Taschen) für E-Zigaretten bei Amazon.de nur per Spezialversand für Artikel ohne Jugendfreigabe abgegeben werden, während Etuis für normale Tabak-Zigaretten gar nicht reglementiert sind. Auch beim Versand von Schnaps sind die Regularien zumindest bei Amazon.de nicht so krass wie bei Etuis für E-Zigaretten oder anderes E-Zigaretten Zubehör. Ist Schnaps für Jugendliche weniger gefährlich als E-Zigaretten?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden