Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

DropIn für altes Energizer Glühobst

lampensammler

Flashaholic*
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo Leute,
ich habe hier aus meiner Jugend noch eine sehr schöne Energizer "Double-Barrel" Lampe mit 4xAA in Serie ... und das ganze 2x parallel.

Energiekonzept mit AA-Zellen, Durchmesser sowie Tiefe des SMO-Reflektors, sowie massive Bauart aus Alu. Das gefällt mir wirklich alles sehr gut.
Nur ist die Lampe halt mit dem kleinen Halogen-Birnchen nicht wirklich mehr zeitgemäß.

Gibt es vielleicht für diese Lampe irgend ein s.g. "Drop-In", welches mir das schwache Birnchen durch eine etwas leistungsstärkere LED ersetzt?

Bild kann ich leider keines zeigen, weil mir der Knopf um ein Bild anzuhängen eine Internet-Adresse verlangt, mein Bild jedoch ganz normal auf meinem Rechner ist.
Keine Ahnung wo ich da drücken muss, dass ich ein Bild von meinem Rechner hoch laden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.643
113
...Bild kann ich leider keines zeigen, weil mir der Knopf um ein Bild anzuhängen eine Internet-Adresse verlangt, mein Bild jedoch ganz normal auf meinem Rechner ist. Keine Ahnung wo ich da drücken muss, dass ich ein Bild von meinem Rechner hoch laden kann.
Ohne Bilder zur Lampe wird Dir niemand was dazu sagen können, also schau' nochmal in Ruhe, es gibt da auch eine Auswahlmöglichkeit um Dateien direkt vom Rechner hochzuladen.
 

lampensammler

Flashaholic*
Ohne Bilder zur Lampe wird Dir niemand was dazu sagen können, also schau' nochmal in Ruhe, es gibt da auch eine Auswahlmöglichkeit um Dateien direkt vom Rechner hochzuladen.
Kannst Du mir bitte sagen wo ich die Schaltfläche finde bzw. wie die aussieht?
Bild (was es sein sollte) ... ist es nicht
Medien ... ist es auch nicht
Einfügen ... ist es auch nicht

Ich würde das Bild der Lampe wie gesagt gerne zeigen ... wenn ich wüsste wie das geht.

Nun je nach verwendeter Birne könnte das hier interessant sein:
http://www.systart-webshop.de/taschenlampen-led-birnen

Ich habe so ein Birnchen in einer alten Taschenlampe eingesetzt. Diese LED Lampe leuchtet übrigens schon hell, wenn die nur mit einem NiMN Akku betrieben wird.
Vielen Dank für den Link ... mal sehen ob ich da was passendes für die Lampe finde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.221
1.638
113
Ich habe aber glücklicher Weise ein Bild von der Lampe im Internet gefunden ... vielleicht könnt Ihr die Lampe auf diesem Wege sehen.
Das könnte Mecker geben, du bist nicht der Urheber des Bildes und hast noch nicht einmal eine Quelle angegeben. Ein Link auf das Bild wäre das Mittel der Wahl gewesen;)
 
  • Danke
Reaktionen: Mord_Fustang

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.643
113
Kannst Du mir bitte sagen wo ich die Schaltfläche finde bzw. wie die aussieht?
Bild (was es sein sollte) ... ist es nicht
Medien ... ist es auch nicht
Einfügen ... ist es auch nicht
...
Da sagt doch ein Bild mehr als tausend Worte...

...und ich vermute mal, es läuft dabei auf eine LED im alten Glühleuchtmittelsockel hinaus.
Nicht sehr hell, aber immerhin sparsam im Verbrauch;).
 

lampensammler

Flashaholic*
Vielen Dank für diese bebilderte Erklärung. Ohne diese hätte ich diese Lösung niemals gefunden.
Das ist schon sehr gut versteckt.

Edit ...
Ich habe gerade den Thread "wie lade ich Bilder über zwei Möglichkeiten hoch" gelesen.
Dann werde ich das zukünftig so machen.

Das könnte Mecker geben, du bist nicht der Urheber des Bildes und hast noch nicht einmal eine Quelle angegeben. Ein Link auf das Bild wäre das Mittel der Wahl gewesen;)
Was meinst Du mit "Quelle" angeben? Und was meinst du mit Link auf das Bild? Ich versteh nur noch Bahnhof.
Sorry ... aber wenn mich der direkteste und auch so benannte Weg hier über die Schaltfläche "Bild" dazu auffordert ein Bild aus dem Internet hier zu zeigen, dann sollte das doch auch genau so gewollt sein wie ich es gemacht habe.
Oder wozu ist diese Schaltfläche denn sonst gedacht?

Ich bitte um Nachsicht für einen Neuling welcher einfach der direkten Logik und dem einfachsten Weg gefolgt ist. Ich habe dort auch keinen Hinweis gelesen mit Quelle nennen oder sonst was.

Ich werde also die kommenden Tage das Bild wieder löschen und anstatt dessen meine eigenen Bilder - auch vom zerlegten Lampenkopf - hier zeigen.
Also erst ein eigenes Album hier mit den Bildern anlegen, um es dann daraus zu zeigen. Alles klar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.235
4.958
113
Essen
Tue das besser heute noch... ;) Das Bild, welches du eingefügt hat, hast du nicht selber erstellt. Wenn der Besitzer meckert, kriegt der Forumsbetreiber ärger und nicht du...

Ist der Reflektor der Lampe aus Metall? Welchen Durchmesser hat die Birnenöffnung?
Man könnte auch vier 14500er IMR Akkus und eine stärkere Birne einbauen. Das nennt man dann "Hotwire".

Ein Drop-In gibt es mit ziemlicher Sicherheit nicht. Drop-Ins sind ja standadisierte Module, die meistens in verschiedene Lampenkörper für diesen Modultyp rein passen (z.B. P60).
 

lampensammler

Flashaholic*
Schon mal soviel zum Sockel der Lampe vorweg.
Es handelt sich dabei NICHT um einen einfachen Glühlampensockel, sondern um einen Mechanismus in welchem eine kleine Xenon-Birne mit zwei dünnen Füßen hinein gesteckt wird.
Wie diese Aufnahme und Verkabelung des "Brenners" dann im weiteren Verlauf aussieht muss ich selbst erst noch herausfinden.

Tue das besser heute noch... ;) Das Bild, welches du eingefügt hat, hast du nicht selber erstellt. Wenn der Besitzer meckert, kriegt der Forumsbetreiber ärger und nicht du...

Ist der Reflektor der Lampe aus Metall? Welchen Durchmesser hat die Birnenöffnung?
Man könnte auch vier 14500er IMR Akkus und eine stärkere Birne einbauen. Das nennt man dann "Hotwire".

Ein Drop-In gibt es mit ziemlicher Sicherheit nicht. Drop-Ins sind ja standadisierte Module, die meistens in verschiedene Lampenkörper für diesen Modultyp rein passen (z.B. P60).
Vielen Dank für den Hinweis mit dem Bild und dem Ärger für den Forenbetreiber. Habe ich so nicht gewusst.
Dann werde ich das Bild sofort wieder raus nehmen. Meine eigenen noch folgenden Bilder sagen sowieso mehr aus.
ERLEDIGT !!

Der Reflektor ist soweit ich das von der Haptik her beurteilen kann aus beschichtetem Plastik.
Den Durchmesser der Birnenöffnung kann ich morgen gerne messen.
Sei mir bitte nicht böse, aber ich möchte schon eine leistungsstarke LED verbauen und nicht wieder eine altmodisches Glühobst.
Außerdem bräuchte es dann insgesamt 8x 14500 Akkus.
4x 14500 in Reihe würden nach meiner Rechnung 16,8 Volt ergeben. Das ist bestimmt jeder LED zu viel.
Ich denke ich bleibe bei Alkaline-Batterien und suche mir einen passenden Lampensockel mit LED drauf.
Einen Vorschlag mit verschiedenen in der Art hab ich ja bereits schon bekommen.

Edit ...
ich habe soeben herausgefunden welches Leuchtmittel da verbaut wird.
Vielleicht hilft die Angabe ja weiter.
Xenon TX15-2 2,8V-0,55A Bi-Pin
Angeblich mit 20 Lumen.

Ach ja ... und es sind nicht 4x AA ... sondern 3x AA in Reihe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Olight Shop
Sei mir bitte nicht böse, aber ich möchte schon eine leistungsstarke LED verbauen und nicht wieder eine altmodisches Glühobst.
Hallo,
also Hotwire hat nichts mit altmodischem Glühobst zutun. Lese dich bei solchen Fachbegriffen ein. Hotwire sind über Nennspannung betriebene Halogen Lampen. Im Prinzip gibt es Halogenlampen mit 400W aka Osram 64663 und die liefert dann mit 40V auch knappe 20.000 Lumen. Effizienz sei dahingestellt, jetzt kommt das Aber. Eine Hotwire ist aufgrund der nicht benötigten Kühlung viel kompakter baubar als eine LED mit gleicher Leistung. Dafür sollte aber eine Borosilikatglas Linse eingebaut werden und wenigstens ein Alu Reflektor. Ebenso sind diese Umbauten bedeutend günstiger als LED umbauten mit gleicher Leistung. Eine Osram 64657 ist in ner Maglite und mir über 24V betrieben schon eine geile Sache. Ebenso haben Hotwire eine Warme Lichtfarbe und immernoch soviel Output. Da sind moderne Warmweiße LEDs auch nicht um " Quantensprünge" effizienter.

So genug OT.

Ich würde einen Hotwire Mod versuchen mit ner kleineren Osram Birne , und gucken ob ich ein Alureflektor bekomme. Mit LED ist das so ne sache Bezüglich ansteuerung und Kühlung und Treiber in passendem Durchmesser. Wenn es was mit LED sein soll, kauf lieber eine neue Lampe und modifiziere diese bei bedarf und können.


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: The_Driver

lampensammler

Flashaholic*
Hallo Nico,
vielen Dank für Deine Einführung in die "Hotwire" Thematik.
Sei mir bitte nicht böse ... aber ich bilde mir für die Energizer eine LED-Lösung ein.
Das hat nichts mit Beratungsresistenz zu tun, sondern vielmehr mit meinen Wunsch der doch sicherlich akzeptiert werden kann.
Wenn es nix für die Lampe gibt ... dann bleibt sie eben so wie sie ist.
Eine LED-Lampe zu modifizieren hab ich mich noch nicht ran getraut ... ist viel zu kompliziert.
Aber einfach nur die Birne austauschen - falls möglich - das kann ich gerade noch.
Ach ja ... ich muss ja noch ein paar Bilder von der Lampe hier zeigen ...
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.221
1.638
113
Da das alle Plastik ist, ist die Wärmeableituung sehr bescheiden. Ohne Zugriff auf eine Drehbank sieht es schlecht aus, da etwas sinnvolles draus zu basteln.
 

lampensammler

Flashaholic*
Hab ich mir auch gedacht, wie ich die Lampe zerlegt und das ganze Plastik gesehen hab.
Von außen eigentlich eine sehr stabile Lampe mit Alu-Grundköprer.
Nur leider nicht bis zur Birne zu Ende gedacht. Oder war es damals bei solchen Birnen nicht notwendig sich um Wärmeableitung zu kümmern?

Ich hab zwischendurch noch ein paar andere Anfragen im Internet gefunden, diese Lampe mit LED auszustatten. Welche aber wohl auch resigniert haben.
Na dann ... war mal einen Versuch wert. Dann bleibt die Lampe eben so wie sie war.
Ist ja nicht so, dass ich keine LED-Lampen mit AA-Zellen hab.
Ich hab aus diesem "Thread" dann zumindest gelernt, wie man hier Fotos rein stellt. :forum:
 
Zuletzt bearbeitet: