Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Drop-In in Low

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
545
572
93
CH
Olight Taschenlampen
Trustfire
Ich suche ein günstiges (keine Malkoff-Klasse), einstufiges P60 Drop-In mit etwa 4000 K.
Bei Kaidomain gibt es solche mit Nichia-LED und 4000 K, aber mit 600 Lumen. Das ist mir um mindestens den Faktor 3 zu hell.
Kennt jemand weitere Bezugsquellen? Oder könnte man das oben genannte modden?
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Das lässt sich doch prima selbst bauen. Oder du bestelltst das genannte DropIn bei Kaidomain und lötest ein paar Stromregler (AMCs) ab.
 
  • Danke
Reaktionen: beamwalker

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ok. Mit dem verbauten Treiber ist das etwas komplizierter.
DIY wäre hier einfacher und kostet auch nicht viel mehr.
Teile hätte ich rumliegen, eine passende LED wahrscheinlich auch.
 

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.593
19.847
113
NRW
Eine oder mehrere Lagen Diffusorfolien auf das Frontglas?
Bei der Gelegenheit kann man auch die Lichtfarbe anpassen, falls nötig (LEE-Folie).
Zugegeben, nicht gerade effizient, die Leistung in Wärme aufzulösen. Aber falls du kein Dropin findest...
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
545
572
93
CH
Kaidomain hat zugesagt, von 600 Lumen auf 150 - 200 zu reduzieren.
Ich habe gleich 3 solche Drop-Ins bestellt, USD 10.49/Stück. @Maserbirke, wenn du noch interessiert bist, hätte ich eines abzugeben.
 

Maserbirke

Flashaholic*
10 Januar 2018
570
213
43
Ja, da habe ich Interesse. Das ist genau die Stärke, die ich mir vorgestellt habe. :thumbsup: Ist das einstufig?

Du kannst dích ja melden, wenn sie da sind. Oder brauchst du eine Anzahlung? Das wäre kein Problem.
 

Maserbirke

Flashaholic*
10 Januar 2018
570
213
43
Das Dropin ist bei mir eingetroffen und hat mich echt begeistert. Die Lichtfarbe ist wie von Nichia gewohnt warm und sehr angenehm. Die Helligkeit kann ich nicht messen, sie könnte aber gefühlt im Bereich von 200 Lumen liegen. Der Spot ist relativ eng, aber nicht sehr abgegrenzt. Leider habe ich keine Ausrüstung für vernünftige Beamshots. Die Wärmeentwicklung ist sehr mässig, ich werde es in einer G2 betreiben und sogar auf einen Alu-Kopf verzichten.

Ich liebe unkomplizierte Lampen, die sicher in einer bestimmten Stufe starten. Es macht natürlich auch Spass, mit Anduril zuspielen. Aber unterwegs reicht es mir, wenn es beim Druck aufs Knöpfchen (vorzugsweise am Lampenende) gemäßigt hell wird.

In dieser Kombination schafft es die betagte G 2 wieder in die EDC Rotation und wird meine Begleiterin an kalten Wintertagen werden.
 
  • Danke
Reaktionen: beamwalker und wapd2