Dimmbare Taschenlampe (rot/grün) für die Jagd

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Taschenlampen" wurde erstellt von jakeelee, 9. November 2019.

  1. Fragebogen Taschenlampen:

    Warum möchtest Du eine neue Lampe erwerben?
    [x ] Ich besitze keine oder nur eine "Billiglampe"

    Wozu wird die Lampe gebraucht? (Je genauer deine Beschreibung, desto besser passen die vorgeschlagenen Lampen)
    für die Jagd auf SW (Schwarzwild). Künstliche Lichtquellen sind inzwischen in einigen Bundesländern erlaubt. Grün/Rot deshalb, weil darauf das SW am wenigsten reagiert. Dimmbar deswegen, weil sie nicht blind für rot oder grün sind und ein plötzliches Einschalten sie dann doch verscheucht.

    Welches Format wird gesucht?
    [X ] Soll noch in eine Jackentasche passen

    Wie groß darf die Lampe höchstens sein?
    18 cm lang
    5 cm Durchmesser Lampenkopf
    5 cm Durchmesser Batterierohr

    Welches Leuchtverhalten wird (schwerpunktmäßig) bevorzugt?
    möglichst gleichmäßige Ausleuchtung bis ca. 100m

    Welche gut nutzbare Reichweite soll die Lampe erzielen ?

    [x] bis 100m (eine Fußballplatzlänge - ich möchte ein ausgewogenes Allroundlichtbild)

    Welche Lichtfarbe bevorzugst Du?
    [x ] Rot
    [x ] Grün
    [ ] UV

    Wie häufig wird die Lampe genutzt?
    [x ] wöchentlich

    Wie hell soll die Lampe maximal leuchten?
    [x ] soviel, wie innerhalb der anderen Vorgaben möglich ist

    Wie viele Helligkeitsabstufungen soll die Lampe haben?
    [x ] stufenlos (ramping)


    Wie soll die Lampe zu schalten sein?
    Fernbedienung wäre genial, ansonsten egal


    Welche Stromversorgung wird bevorzugt?
    per USB aufladbar wäre genial


    Wie lange soll die Lampe auf höchster Stufe (ausgenommen Turbo Modus) leuchten?
    [x] 1-2 Stunden
    [x] länger

    Soll die Lampe in großer Kälte (Minusgrade) eingesetzt werden?
    [x] ja, unterhalb von -20 Grad

    Wie teuer darf die Lampe sein?
    so billig wie möglich, deshalb hatte ich gefragt, ob man sowas selber bauen kann.

    Welche zusätzlichen Bedingungen soll die Lampe erfüllen?
    [x] spritzwassergeschützt
    [x] schlag-/stossfest
    [x] Öse für Trageschlaufe
    [x] Bedienbarkeit mit dicken Handschuhen SOLLTE möglich sein

    Wie viele Lampen sollen Dir empfohlen werden?
    [x] Bitte nur 2-3 ziemlich genau passende Lampen empfehlen
     
  2. Wenn es nicht auf sofortige Verfügbarkeit ankommt und du noch etwas warten kannst, dann klingt für mich diese neue Lampe ganz passend.

    Der verlinkte Bericht lässt sehr gut erkennen, was man erwarten kann, auch wenn dort noch ein Prototyp im Test war. Aber dafür wurde die Lampe von einem Jäger getestet... ;)
    Vielleicht schaust du dort mal rein und schreibst uns hier, ob du diese Lampe als für deine Zwecke geeignet einschätzen würdest.


    Mein Vater ist auch Jäger und ihm habe ich mal zum Geburtstag eine Acebeam L16 mit zwei Filtervorsätzen (Rot, Grün) geschenkt, die seinen uralten Halogen-Trümmer in jedem Aspekt übertrifft.

    Hier findest du einen ausführlichen Testbericht über die Acebeam L16.
    Aber so eine Lösung mit Filtervorsätzen ist ja nichts für jeden...

    Damit du dir das mal bildlich vorstellen kannst
    - Acebeam L16 ohne Filter: https://abload.de/img/ap1190581idsc9.jpg
    - Acebeam L16 Filtervorsatz rot: https://abload.de/img/ap1190582rwsmn.jpg
    - Acebeam L16 Filtervorsatz grün: https://abload.de/img/ap1190585ofslw.jpg


    Als etwas problematisch sehe ich grundsätzlich die geforderte Frostbeständigkeit an!
    Lithium-Akkus sind dafür nur bedingt geeignet und da Lithium-Akkus für Lampen mit der geforderten Leistung/Reichweite nötig sind, beißen sich die Anforderungen hier...

    Die Kälte an sich ist nicht das Problem, die Akkus erleiden dadurch keine Schäden. Nur können sie bei so tiefen Temperaturen viel weniger Leistung erbringen, weshalb eine Lampe mit Lithium-Akkus bei solchen Temperaturen ebenfalls viel weniger Licht abgeben kann.
     
    #2 steidlmick, 9. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2019
  3. Vielen Dank für die Empfehlung. Nachdem was zu lesen ist, könnte das schon sehr nahe ans Optimum herankommen.
    Weiß man schon, ab wann die Lampe verfügbar sein wird und in welche Preissegment sie liegen wird?
     
  4. Acebeam
    Hallo jakeelee,

    ein genaues Erscheinungsdatum kenne ich nicht.
    Ich tippe für das Rundumsorglospaket inkl. des 21700 Akkus mit eigenem USB-Ladeport und der Kabelfernbedienung auf einen Preis kurz über 100€, aber das ist nur meine Schätzung.
    Ich kenne keine andere Lampe mit diesen Features, da ist die T28 derzeit ziemlich alternativlos...

    Gruß
    Carsten
     
  5. Der Preis wäre vollkommen ok. Hoffentlich kommt die Lampe schneller als die Afrikanische Schweinepest ;-)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden