Die kleine Oldschooltaschenlampensammlung

Dieses Thema im Forum "Alte Taschenlampen" wurde erstellt von CookieClassiC, 10. Februar 2017.

  1. Bin es ja noch ein wenig schuldig euch meine schon vorhandene Sammlung zu zeigen. Bisher haben es zwar nur die beamshots (wenn man den Punkt so nennt) geschafft als Bild verewigt zu werden, aber diese sind fast ebenso schön wie die Lampen selber. Zwei davon sind mit einer systart- Torch- LED ausgestattet was auch einen minimalen Unterschied der Leuchtkraft ausmacht.


    Die erste Lampe ist eine blaue National (Panasonic), diese ist einzigartig da der Fokus über den Ein-Ausschalter geregelt wird. Die Birne wird mit samt der Fassung in den Reflektor geschoben und erzeugt auch den schönsten und kleinsten Spot.
    blau.jpg

    Die kleinste funzel in der Sammlung, eine Diamon 404 mit der original Glühbirne... gelb 0.jpg

    Nun mit der Systart LED 1-9 Volt 100 Lumen (diese Birne ist auch in den anderen Testexemplaren)
    gelb 1.jpg

    Die Ariaz DDR Focus ist schon deutlich heller mit der originalen Birne und produziert um den Spot herum nochmals einen kleinen Lichtkreis... sehr schön gemacht (wenn auch im Bild nicht ganz erkennbar) rot 0.jpg

    Und nochmal mit LED
    rot 1.jpg

    Die schönste, komplett silberne Wing Star Brand, Honour M.M.CO..LDT. An dieser Lampe wurde nicht gespart, Metallreflektor, austauschbare Glasscheibe, bis auf das Knöpfchen für Morse und die Lampenfassungshalterung ist alles aus Metall (oder Blech). silber 0.jpg

    Mit LED nochmals eleganter...
    silber 1.jpg
    Alle Bilder sind mit einem LG G4 und festen Bildeigenschaften geschossen, die Wand gegenüber ist etwa 6 Meter entfernt und taugt bestens für weitere Tests. Ein Gruppenfoto mit den Lämpchen wird natürlich auch erstellt mit anderen kleinen Deteils. Ich hoffe die vorstellung klingt nicht allzu verrückt, oldschool ist nunmal toll wenn auch manchmal Sperrig, bis auf die kleine gelbe werden alle mit D Batterien betrieben.

    Gruß Cookie
     
    JOS, Tobias, WonkotheSane und 6 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Hallo Cookie,
    danke für`s zeigen Deiner Veteranen und der Beamshots ! :thumbup:

    Deine Lampen scheinen ungefähr die Größe einer Fenix TK75, Jetbeam T6 oder gar einer Convoy L6 zu haben...

    Mann, wirst Du Dich verjagen, wenn Du die erste anständige aktuelle Tala mit Li-Ion Akku anschaltest....:wenigerlumen:
    Dafür brauchst Du dann aber ne längere Beamshotstrecke....:D
    In diesem Thread sind Beamshots u.a. der Jetbeam T6 und der Convoy L6. Hier ist die Mauer, ähh das angeleuchtete Schild ca 115m entfernt...:)
    http://www.taschenlampen-forum.de/t...-miniii-sc600w-tn31dd-tk32-c8-c8-c8-c8.51218/

    Gruß
    Carsten
     
    #2 casi290665, 10. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2017
  3. Hießen die nicht "Artas" damals? ... und heute, glaube ich, auch noch :).
     
  4. Acebeam
    Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen, kann es kaum erwarten, sind wir schon da ?


    Es liest sich jedenfalls wie Arias.
     
  5. Danke für die Vorstellung, ich möchte die aktuellen LED Lampen zwar nicht mehr missen, aber ich mal diese alten Lampen, irgendwie haben die was.
    Gruß
    Thomas
     
  6. Nein, Artas. Ein Taschenlampenhersteller in Arnstadt im schönen Thüringen.
    Siehe hier.

    Gruß Micha
     
  7. Auch ein Nostalgiker? Ich finde auch, dass alte Dinge oft einen ganz gewissen Charme haben!
     
    CookieClassiC hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden