Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Die FAZ hat Taschenlampen getestet

Think-Light

Flashaholic
29 November 2016
136
29
28
Liest sich ganz nett, aber die mehrfach zitierte Distanz von 30 (!) Meter als Referenzdistanz für die Beurteilung der Illumination ist doch ein wenig wenig und zeugt davon, dass die Tester keine Flashies sind. Nen richtiges Lichtschwert auf lange Distanz hätte denen ein ganz anderes Licht aufgehen lassen können. Das Zitat "Heller als Tag" made my day, werd' ich mir merken ;)
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.791
4.120
113
Allgäu
Acebeam
Liest sich ganz nett, aber die mehrfach zitierte Distanz von 30 (!) Meter als Referenzdistanz für die Beurteilung der Illumination ist doch ein wenig wenig und zeugt davon, dass die Tester keine Flashies sind.
Ich würde sogar soweit gehen und sagen "...saß die "Tester" keine Ahnung haben. Sie haben mal was aufgeschnappt und bereiten dieses Viertel- bis Halbwissen plakativ auf um medialen Gewinn daraus zu schöpfen. Journalismus eben. Für richtige Recherche fehlt es zumeist an Fachwissen, Zeit und Geld.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.578
3.230
113
Niedersachsen
Ich finde es kurzweilig zu lesen und von einem "ausstehenden" geschrieben, gar nicht mal so schlecht.
Es war ja sogar eine LD75C dabei...
Die Sache mit, "Der Lampentest stimuliert das Kind in uns" und Glücksgefühle ist doch mal ein echter Stellenwert für unser Hobby :)

Der Autor hat sich doch schon recht mühe gegeben. Und ausstehende, die das lesen, hätten tiefergehende Sachen zu kompliziert gefunden...

Die X21R haben sie auch den "Leuchtfinger" auf eine 100 Meter entfernte Wand zeigen lassen.
Und die Bemerkung, mehr als Taghell ist doch auch was ;)
 

Reflektor

Flashaholic*
13 August 2011
893
262
63
Sie stellen Öffentlichkeit her für ein Thema (das es gut brauchen kann), ihr Job. Journalismus ist für mich nicht automatisch negativ. Gibt auch jede Menge gut recherchierte Artikel. -
Mir aber auch etwas zu viel Gerede drumrum. Eigentlich egal. Hauptsache, es wird vielen Lesern mal gezeigt, was es noch so alles gibt, außer Maglite. Mich stört eher, dass zu viele exotische Lampen vorgestellt werden, die sich ein Normalo nie anschaffen wird, z. T. auch wegen des Preises. Deshalb erscheint ihm evtl. der ganze Bereich moderne Lampe jetzt doch wieder als etwas Exotisches, für ihn ohne Zugang. Das ist dann von den Autoren ne Chance vermasselt. Sie hätten mehr EDC für jedermann zeigen müssen.
 
  • Danke
Reaktionen: Hardware

heiligerbimbam

Flashaholic**
8 Oktober 2012
2.979
1.546
113
Darmstadt (1.Liga am Bölle :-) )
Ich finde den Artikel ganz amüsant zu lesen, Muggel beim Leuchten mit modernen Taschenlampen halt. Ist doch schön wenn dafür Formulierungen enstehen wie zum Beispiel: "die Lampe formt einen dicken Lichtfinger, der die Dunkelheit brutal von der Wand reißt." :klatschen:
Wirkliche Informationen oder gar eine, wie auch immer geartete, Vergleichbarkeit der Lampen ist hier natürlich nicht gegeben.
Aber dafür wendet man sich ja sowieso besser an dieses Forum. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
18 April 2016
0
1
0
Ja amüsant zu lesen, auch wenn man als "Flashy" recht schnell merkt dass der Schreiberling wieder mal garkein Plan hat von was er da schreibt... ...aber würde ein Flashy den Artikel schreiben, würde Ihn ein Aussenstehender (die breite Masse) wohl nach den ersten 2 Absätzen nicht mehr weiterlesen.


Schade finde ich allerdings, dass dann bei Testmustern für solche Artikel immer wieder zu "Standardware" gegriffen wird die man oftmals in Baumärkten, Outdoorläden oder Elektronikfachgeschäften antrifft

Hier muss man die Fenix LD75c echt als "Lichtblick" sehen - der Rest der verwendeten Lampenkollektion haut uns Flashys nicht so vom Sockel. Denn gerade bei den Stirnlampen wäre so eine feine Lupine zwischendrin doch ein echtes Schmankerl gewesen.

Wo war denn eigentlich die MagLite? Wäre doch toll gewesen den Leuten näher zu bringen, dass man die MagLite (damals) noch mit Lampe und heute schon mit LED bekommt -- oder eben diese gar aufrüsten kann...


...lächerlich hingegen finde ich das Foto mit den "Models". Er hat einen leicht debilen Blick und sie hält die Lampe krampfhaft in 2 Händen als wäre es ein Baseballschläger..
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.578
3.230
113
Niedersachsen
Das mit der Mag-Lite wussten sie laut erstem Beitrag wohl nicht...

Und eine Lupine ja, wäre schön, eine AT Wizard hätte es aber auch getan ;)
Sonst gibt man dem nicht Flashie nur Zündstoff über Sinn und Zweck.
Die wissen so etwas feines wie eine Lupine bestimmt nicht zu schätzen.
 
18 April 2016
0
1
0
...wo Sie allerdings recht haben ist der Punkt mit den Joggern; die sind nämlich auch ein Grund dafür dass ich meine Fahrradlampe bei der Fahrt über die Obstanlagen zusätzlich mit einer Taschenlampe unterstütze.

Oftmals sind die Jungs komplett schwarz gekleidet, haben keine Funzel dabei und lärmen rum wenn man Sie fast über den Haufen fährt weil Sie erst im letzten Moment im funzeligen Lichtkegel auftauchen...
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.217
2.403
113
Ojen / Spanien
Ein netter Artikel. Dazu noch aus meiner "alten Heimat". Den Steinbruch habe ich in meiner Jugend als Abenteuer-Spielplatz immer unsicher gemacht.
Leider schade, dass sie nur Led Lenser, Fenix und Petzl Lampen besprochen haben. Da sieht man wiedermal, welche Lampen in Deutschland im Handel (Outdoor Läden etc.) meist angeboten werden.
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.217
2.403
113
Ojen / Spanien
Globetrotter gefällt mir auch sehr gut. Die haben ja mittlerweile bald 12 Shops in Deutschland!
Ich dachte so an Jack Wolfskin. Die haben, so weit mit bekannt, nur LED LENSER in 186 Shops in Deutschland. Ich habe gerade gesehen, dass die in China weit über 600 Shops haben. Ob sie dort auch Led Lenser haben :pfeifen:.
Frankonia Jagd hat von den Marken Lampen auch nur Led Lenser, Walther und Fenix.
 

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.940
805
113
Pankow
Ein netter Artikel. Dazu noch aus meiner "alten Heimat". Den Steinbruch habe ich in meiner Jugend als Abenteuer-Spielplatz immer unsicher gemacht.
Leider schade, dass sie nur Led Lenser, Fenix und Petzl Lampen besprochen haben. Da sieht man wiedermal, welche Lampen in Deutschland im Handel (Outdoor Läden etc.) meist angeboten werden.
Wäre es dir lieber gewesen, sie hätten Flashlight Q250, Lightstrike 360 (LS360), Tactical L360 (TL360), LumiTact G700, Shadowhawk X800 und wie sie alle heißen getestet und damit für diese Lampen eine Plattform geschaffen?

Ich denke für den Nichtflashie ist die Auswahl schon soweit gut getroffen, da diese Lampen in DE in einem Ladengeschäft im näheren Umfeld zu bekommen sind. Und das war wohl auch der Grund für die Auswahl, weil man wohl einfach mal in nen Laden gegangen ist und genommen hat, was da war und gefallen hat.

Gruß
Patchman
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.217
2.403
113
Ojen / Spanien
Wäre es dir lieber gewesen, sie hätten Flashlight Q250, Lightstrike 360 (LS360), Tactical L360 (TL360), LumiTact G700, Shadowhawk X800 und wie sie alle heißen getestet und damit für diese Lampen eine Plattform geschaffen?

Ich denke für den Nichtflashie ist die Auswahl schon soweit gut getroffen, da diese Lampen in DE in einem Ladengeschäft im näheren Umfeld zu bekommen sind. Und das war wohl auch der Grund für die Auswahl, weil man wohl einfach mal in nen Laden gegangen ist und genommen hat, was da war und gefallen hat.

Gruß
Patchman

Der Handel in Deutschland ist mittlerweile ja nicht nur auf Ladengeschäfte beschränkt.
Seriöse deutsche Online Händler, und deren Markenprodukte, können genauso, wie die großen Marken beworben werden.
Ich dachte daher eher an Marken Produkte wie:
Olight
Eagtac
Klarus
Acebeam
Nitecore
Zebralight
Armytek
usw.

Gruß

Uwe
 

patchman

Flashaholic**
8 November 2012
1.940
805
113
Pankow
Der Handel in Deutschland ist mittlerweile ja nicht nur auf Ladengeschäfte beschränkt.
Seriöse deutsche Online Händler, und deren Markenprodukte, können genauso, wie die großen Marken beworben werden.
Ich dachte daher eher an Marken Produkte wie:
Olight
Eagtac
Klarus
Acebeam
Nitecore
Zebralight
Armytek
usw.

Gruß

Uwe
Das mag ja alles richtig sein, aber du darfst bei dem Bericht nicht von dir und deinem Taschenlampenhobby ausgehen, sondern von einem Nichtflashie, der wohl einfach mal für den Bericht im nächsten Laden geschaut hat, was da so für Lampen zu bekommen sind.

Gruß
Patchman
 
18 April 2016
0
1
0
Ich denke für den Nichtflashie ist die Auswahl schon soweit gut getroffen, da diese Lampen in DE in einem Ladengeschäft im näheren Umfeld zu bekommen sind. Und das war wohl auch der Grund für die Auswahl, weil man wohl einfach mal in nen Laden gegangen ist und genommen hat, was da war und gefallen hat.

Gruß
Patchman


...in Anbetracht dessen, war die Auswahl mit Sicherheit nicht schlecht. Fehlt halt nur LUPINE, weil die bekommt man auch immer öfter bei den Fahrradhändlern zu sehen :)...
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.578
3.230
113
Niedersachsen
Bei mehren Tausend Euro, für Fahrräder, die 2 mal im Jahr bewegt werden, fällt eine Lupine im Gesamtpreis nicht auf ^^
 
18 April 2016
0
1
0
Bei mehren Tausend Euro, für Fahrräder, die 2 mal im Jahr bewegt werden, fällt eine Lupine im Gesamtpreis nicht auf ^^

...wie würde der Engländer sagen: You're speaking out of my soul :ugly:...
...das mit den teueren Rädern ist wie mit Oldtimern - immer mit Bedacht nutzen :Totlachsmiley:


Nee, mir ist klar dass dem Otto-Normalo die LUPINE wohl zu teuer wäre - aber ich denke der ein oder andere Jogger der doch mal ne "Stirnfunzel" anhat würde sich die Seite dann vielleicht doch mal anschauen und beim betrachten der Lichtbilder denken: Hey, die ist zwar teuer aber ich seh dann wenigstens mal was :entsetzt:
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.578
3.230
113
Niedersachsen
Teuer ist relativ, hier steckt deutsche Wertarbeit drin ;)

Wer schon mal eine Lupine in der Hand hatte, weiß sie zu schätzen.

Wenn man überlegt, was ein IPhone kostet, das in China produziert wird...
 
18 April 2016
0
1
0
Teuer ist relativ, hier steckt deutsche Wertarbeit drin ;)

Wer schon mal eine Lupine in der Hand hatte, weiß sie zu schätzen.

Wenn man überlegt, was ein IPhone kostet, das in China produziert wird...

Nicht falsch verstehen, Das teuer bezog ich auf den Eindruck beim Normalo dem solch eine Lampe zu teuer sein wird.

Die Lampen an sich sind vom Preis her absolut in Ordnung.
 

Uwe-D

Flashaholic**
19 Dezember 2015
2.217
2.403
113
Ojen / Spanien
Wahrscheinlich wurde der Artikel in der FAZ, indirekt von Fenix und Led Lenser gesponsert / bezahlt. Das ist ja die übliche Art in Print Medien Werbung zu machen. Dem Leser wird der Eindruck vermittelt, ganz neutral z.B. neue Produkte vorzustellen (oder über etwas zu berichten), dabei ist es nichts anderes als Werbung. Werbung die in einen redaktionellen Bericht verpackt ist.
Dies bekommen man als Werbekunde oftmals angeboten, wenn man eine gewisse Menge Werbung bucht.
So wird die Masse der Leser unwissentlich, durch versteckte Werbung, manipuliert.
Bei einem objektiven/seriösen (nicht werbefinanzierten) Bericht, erwarte ich, wie schon oben geschrieben, ein gewisses Abbild der am Markt angebotenen Produkte.
Das traurige dabei ist, dass die Leser denken, z.B. bei der FAZ gibt es sowas nicht, da dies ja eine seriöse Tageszeitung ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias

Flashaholic**
22 Februar 2011
1.472
692
113
Aachen
Die FAZ stellt öfters sehr teure Produkte vor. Ich kann mich an HiFi-Anlagen erinnern, die wahrscheinlich nicht viel billiger als mkrs Taschenlampensammlung sind. Eine Lupine paßt da ganz gut rein.
Und der typische FAZ-Leser ist auch nicht gerade arm.

Schreibt Nils Schiffhauer eigentlich nichts mehr?
 
5 Januar 2017
0
15
0
Die FAZ verliert seit gut 1½ Jahren allerhand Stammleser; Tendenz steigend. Allerdings bin ich mir nicht 100%ig sicher, ob dieser Test dafür ursächlich war bzw. ist... :pfeifen:
 
Trustfire Taschenlampen