Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Die derzeit hellsten 3 DropIns Flood - Throw - Universal

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Throw und Dropin schließen sich irgendwie aus. Was ist da hell? 1000Lumen oder 400 Lumen und mehr Reichweite?

3 Mode Flood: Triple Mules wie diese:
Solid Copper Mule D26 / P60 Mules in XML2 / XPG2 / Nichia 219

3 Mode Universal/Flood: Triples wie diese:
TorchLAB H3 L/M/H Triple - Three Level Drop In (1600L) -

Durch Austausch der Optiken kann man ein anderes Flood/Throw Verhältnis erreichen.

Einzelanfertigungen (Vinz oder Mattaus) kenne ich mit bis zu 5,6A Bestromung, dafür brauch man aber schon spezielle Hosts, die mit der Hitze klarkommen.

Es gab mal Quad Dropins, kenne aber außer Vinz keine aktuelle Quelle.
 
  • Danke
Reaktionen: freaksound

amaretto

Moderator & Beamshot-SEK
Teammitglied
12 August 2010
18.598
19.854
113
NRW
Acebeam
welche sind die derzeit hellsten drei DropIns
Was meinst du mit sind?
- sind in unserer Lampensammlung
- sind beim deutschen Händler erhältlich
- sind weltweit bei Händlern erhältlich
- sind bei Custom-Buildern erhältlich
- sind bei Hobby-Moddern erhältlich
- sind in der Phantasie machbar?
 
  • Danke
Reaktionen: freaksound

freaksound

Moderator
Teammitglied
23 März 2011
5.786
4.319
113
Baden-Württemberg
stirnlampen.reviews
Dass DropIns und Throw nicht ganz zusammen passen ist schon klar, ich meinte tendenziell mehr Reichweite bzw enger Beam. Eine XML scheidet da eh aus, ergo wirds was sein mit weniger Lumen. Tut mir Leid, auch bei den anderen Fragen habe ich mich unspezifisch ausgedrückt. Ich meinte die hellsten DropIns die generell verfügbar sind, also auch Chinazeugs und die qualitativ hochwertigen Eigenbauten versierter Bastler bzw Custom Builder.
Danke und Gruß, Marco.
 
Zuletzt bearbeitet:

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Das wird wohl rein mengenmäßig nicht funktionieren!

Eine Übersicht über Custom und Kleinseriendropins wäre evt. machbar. Mal schauen :D

Die Antwort nach dem Dropin mit dem besten Throw ist schwierig zu beantworten. Ein Selbstbau mit dedomter überbestromter XP-E2 oder XR-E könnte da was sein, von Ahorton gibt es ein asphärisches Linsenkit, was ebenfalls positiv ist aber ein dediziertes Throwdropin kenne ich nicht, ist bei der Reflektorgröße eben schlecht umsetzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.230
4.954
113
Essen
Generell habe ich bis jetzt kaum etwas gesehen, was die Drop-Ins von vinhnguyen54 im CPF in Bezug auf reine Helligkeit schlägt.

Ein Throw-Drop-In kannst du dir hier zusammen stellen. Gut wäre z.B. eine de-domte XP-G2 bei 3A mit smo Reflektor.

Das hellste, geregelte Drop-In könnte das hier mit MT-G2 bei 3,3A sein.

Das Hellste überhaupt könnte das Triple XM-L Drop-In von Vinz sein. Ich habe allerdings gelesen, dass er diese nicht mehr baut.

Welches Drop-In am universellsten ist, ist eine schwierige Frage und hängt davon ab, was du so bevorzugst.
Die hochwertigsten und effizientesten Drop-Ins kommen von Vinz und haben bestimmte TIR-Linsen, welche ein sehr praktisches Lichtbild erzeugen. Sie haben eine XM-L2 und die beste Wärmeableitung, die man kriegen kann. Die bringt einem aber nur was, wenn man das Drop-In sehr gut mit Folie umwickelt und in den "Host" presst.
Hier ein veralteter Thread zu seinen XM-L Drop-Ins. Hier ein aktueller Thread im CPF, wo man auch seine Triple- und Quad-Drop-ins sieht. Hierbei sollte man beachten, dass die Quad-Drop-Ins keine Kupfer-Platinen haben. Jedenfalls soweit ich es weiß.

Bei Triple-XP Lampen ist es übrigens sehr, sehr wichtig, dass die LEDs auf einer Kupferplatine ohne Sperrschicht angebracht werden. Ansonsten ist eine XM-L2 auf Kupfer und mit einer einzelnen, größeren Optik bei gleichem Storm heller (und hat mehr Throw).

Zur XR-E LED: diese ist absolut veraltet und lohnt sich einfach nicht. Eine XP-E2 erreicht im Vergleich bei 1,5A die drei-fache Leuchtdichte und somit den drei-fachen Lux-Wert (beide auf Kupfer und im gleichen Host). Dazu kann man die XP-E2 ja noch deutlich stärker bestromen (3A).
Eine de-domte XP-G2 bei 5A schlägt dann auch die XP-E2.
 
Zuletzt bearbeitet:

wongo

Erleuchteter
27 August 2013
84
20
8
Olight Shop
Stellt der Vinz denn auch noch Dropins her? Habe schon an verschiedenen Stelle Bilder seiner wunderschön glänzenden Dropin gesehen, aber keine Informationen mehr dazu gefunden, ob er die Teile auch noch herstellt. Auch hier im Forum scheint er schon länger nicht mehr geschrieben zu haben, oder?
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.387
2.242
113
Gütersloh
Jo leider wahr. Er war schon länger nicht mehr hier... bzw hat nix mehr geschrieben.

Er hat aber extra eine e-mail Adresse für diese Art von Geschäft. Müsste ich auf dem pc nachsehen...
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.452
113
der Ottostadt an der Elbe
Vinz ist immer gut beschäftigt, er fertigt ja viele custom Drop-Ins für Flashies aus der ganzen Welt. Meines Wissens nach liest er zumindest ab und zu mit und ist am besten per PN oder Mail zu erreichen.

Seine Arbeit und Kundenservice jedenfalls sind, meiner Meinung nach, über jeden Zweifel erhaben! :thumbup:


Grüße,

Ben
 
Zuletzt bearbeitet:

diehard84

Stammgast
18 August 2012
58
17
8
Ich denke bei Dropins muss man immer Kompromisse eingehen weil eine bestimmte Größe vorgegeben ist. Ich bevorzuge die Module von Solarforce und bin auch zufrieden damit. Bei den kleinen Dropin Lampen macht ein OP Smooth Dropin für mich den meisten Sinn. Gerade bei der Helligkeit welche aktuell möglich ist. Smooth ist mir oft viel zu grell für den Nahbereich. Man blendet sich mehr selbst mit dem Hotspot als das man etwas von hat. Im Gegenteil dadurch dreht man die Lampe dann noch höher und blendet sich selbst immer stärker.