Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Die besten geschützten und ungeschützten Akkus (18650, 21700, 26650)?

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Olight Taschenlampen
Trustfire
Suche die besten Akkus für 18650, 21700 und 26650?
Die ungeschützten für höhere Ströme!
Eventuell mit und ohne Botton Top!
Möchte nächste Zeit einige Lampen kaufen mit den jeweiligen Akkugrössen!
Vielen Dank!
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.647
2.880
113
Bielefeld, NRW
Suche die besten Akkus für 18650, 21700 und 26650?
Die ungeschützten für höhere Ströme!
Anhand welches Kriteriums ist denn bei dir ein Akku "der beste Akku"?

Die beste Spannungslage bei den Hochstrom-18650ern hat der Murata US18650VTC6.
Und hier das Tool zum selbst mal überprüfen:
https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Common18650comparator.php

In der Größenklasse 21700 trifft das auf den Molicel INR21700-P42A zu.

Bei den 26650ern gibt es keine Produkte der "großen Marken", hier dominieren chinesische Anbieter. Sehr überzeugend ist hier die Zelle Power Long Battery PLB-55A, die man im im Keeppower 6.000mAh bzw. Shockli 5.500mAh findet.

Für 21700er und 26650er gibt es hier auch ein Tool:
https://lygte-info.dk/review/batteries2012/Common26650comparator.php
Eventuell mit und ohne Botton Top!
Kein Hersteller produziert Button-Top-Akkus, solche Button-Tops werden nachträglich von externen Konfektionierern aufgeschweißt.
Daher weiß man nie, wie gut die Qualität des Button-Tops und die Verschweißung ist, das kann stark variieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.313
3.660
113
Allgäu
Acebeam
Es gibt nicht DIE beste Zelle. Es kommt wie so oft darauf an, was Du haben willst. Hochstromfähigkeit? Laufzeit?

In einer High-Power Lampe kommt oftmals nur mit einer Hochstromzelle Freude auf, während die gleiche Zelle in einer 1000lm-Lampe wahrscheinlich leistungsmäßig stark überdimensioniert ist und dafür deutlich weniger Laufzeit als eine Zelle mit hoher Kapazität bietet.

Du kannst Dich für eine Kompromisszelle entscheiden oder für jede Lampe einen optimalen Akku verwenden.
 

casi290665

Flashaholic***
31 Mai 2016
9.970
7.075
113
Hannover
Möchte nächste Zeit einige Lampen kaufen mit den jeweiligen Akkugrössen!
Hallo gecco,

die Akkus solltest Du erst kaufen, wenn Du die Lampen geordert hast. Denn erst dann steht fest, welchen Akkutyp Du für die jeweilige Lampe brauchst (flat top oder button top, protected oder unprotected, high drain oder doch Akkus mit höherer Kapazität...)

Gruß
Carsten
 
G

Gelöschtes Mitglied 4431

Guest
die besten akkus in unserem land sind wohl die ENERPOWER
beste japan zellen , hochkonfektioniert in germany
 
  • Danke
Reaktionen: cwb

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.089
2.389
113
die Akkus solltest Du erst kaufen, wenn Du die Lampen geordert hast. Denn erst dann steht fest, welchen Akkutyp Du für die jeweilige Lampe brauchst
wenn man es umgekehrt macht, hat man aber einen guten Grund, noch weitere passende Lampen zu kaufen.
 

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Bei den 18650 hab ich schon Samsung 30Q jetzt sind mal die 21700 dran, vielleicht hat wer eine reihenfolge für mich, natürlich angefangen mit max Power!

Bei mir gibt es nur mehr ungeschützte High Drain Akkus mit max Power, lieber öfters Akku tauschen wie zuwenig POWER!

Batterien derzeit für Mateminco MT01 Mini XPL Hi und für Astrolux EC01, aber es kommen sich noch Lampen dazu wo die BAtterien noch mehr gereizt werden, darum jetzt schon die mit max Entladestrom!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Was ist der Unterschied zwischen der 21700 Samsung T30 und T40 ausser der Kapazität, ist die T30 schon so viel stärker, gibt es da wo einen direkten Vergleich ausser das die T40 1/4 mehr Kapazität hat?
Welche Lampen würden wirklich einen T30 statt einen T40 Akku benötigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
15.978
12.093
113
im Süden
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: gecco

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Danke, hab mir die Grafik angesehen.
Jetzt müsste ich nur noch wissen welche Lampen wirklich die high High End brauchen sprich 21700 30T und welche mit der 40T auskommen
Man sieht auf diesen Grafiken das die 30T am Anfang mehr Ampere liefert, aber nicht allzulange und umsolänger die Ampere benötigt werden umso mehr kommt die 40T.
Welche würdet ihr nehmen, ja die 40T hat mehr Laufzeit und die 30T mehr Kraft am Anfang, ich weiss.
Sprechen wir von der T40 wirklich von 1/4 längerer Laufzeit?
Habt ihr davon gehört das die 40T wenn sie am Anschlag betrieben wird übertrieben heiss wird, oder ist das ein Gerücht?
Ich möchte wie gesagt derzeit eine der besten 21700 kaufen, weil ich mir wahrscheinlich noch einige potente Lampen kaufen werde, und es eher schon Richtung 21700 geht statt 16650.
Jetzt kommt es natürlich auch auf die Lampen an, derzeit möchte ich die 21700 für meine noch nicht gelieferten Neuerwerbungen Astrolux EC01 und Mateminco MT07 XPL Hi, haben die eine elektronik verbaut wegen der ungeschützten Akkus,welchen Vermerk haben die Lampen das man erkennt welche für ungeschützte Akkus geeignet sind, steht da dann nur geregelt oder wie?
Danke

Moderation : 2 Screenshots entfernt, siehe Nutzungsbedingungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.647
2.880
113
Bielefeld, NRW
Jetzt müsste ich nur noch wissen welche Lampen wirklich die high High End brauchen sprich 21700 30T
Keine.
Welche würdet ihr nehmen, ja die 40T hat mehr Laufzeit und die 30T mehr Kraft am Anfang, ich weiss.
Für 'ne Taschenlampe braucht man einfach keinen 30T, das ist schlichtweg überflüssiger Unsinn.
Habt ihr davon gehört das die 40T wenn sie am Anschlag betrieben wird übertrieben heiss wird, oder ist das ein Gerücht?
Alle Akkus werden sehr heiß, wenn sie am Anschlag ihrer Spezifikationen betrieben werden.
Ich möchte wie gesagt derzeit eine der besten 21700 kaufen, weil ich mir wahrscheinlich noch einige potente Lampen kaufen werde, und es eher schon Richtung 21700 geht statt 16650.
Der Molicel INR21700-P42A ist derzeit der bestmögliche ungeschützte 21700er für Taschenlampen, noch ein bisschen besser als ein Samsung 40T.
haben die eine elektronik verbaut wegen der ungeschützten Akkus,welchen Vermerk haben die Lampen das man erkennt welche für ungeschützte Akkus geeignet sind, steht da dann nur geregelt oder wie?
Meine Güte, du solltest wirklich mal mehr Struktur in deine Texte bringen. Die Verwendung von Satzzeichen und korrekter Groß- und Kleinschreibung erleichtert das Lesen ungemein.
Und was war jetzt die Frage? Ich kann nicht recht erkennen, worauf du hinaus möchtest.
 

t-soung

Flashaholic*
8 Februar 2012
449
191
43
Du solltest für dich (aber letztendlich auch für uns) den Begriff Potenz definieren.

Eine vernünftige Lampe sollte nicht nur stark sein (viel A) sondern auch eine gewisse Zeit (viel Ah) durchhalten. Sonst macht es ja den Beteiligten keinen Spaß.

Maximaler Stromfluss (also viel A) für wenige Sekunden ist eher für die Kollegen aus der Dampferfraktion ein Kriterium. 10A Last ist für mich schon das höchste der Gefühle was ich einem Akku (18650-21700) in einer Lampe zumuten würde. Alle namenhaften Hersteller (Sony, LG, Samsung, Sanyo/Panasonic, Molicel) haben hier was passendes im Programm. Schau in die techn. Daten und Du wirst fündig. Keeppower und Enerpower (Enercig) verarbeiten in ihren Produkten (häufig mit Schutzschaltungen konfektioniert) sehr vernünftige Zellen. Bei Efest bin ich vorsichtig.

Wichtiger als alles andere: Kaufe bei einem seriösen Händler. Akkuteile (D), ENERprof (D) und nkon (NL) haben mich bisher nie enttäuscht.

Bei einem Review der Mateminco MT07 hier im Forum hat der Samsung 21700 40T als einziger die vollen 7000lm gebracht. Die im Vergleich angetretenen 26650 von iJoy, Shockli und Imalent blieben deutlich darunter. Ich würde den 40T nehmen und gut. Mit 4Ah liegt er bzgl. der Kapazität im Mittelfeld. Der o.a Molicel liegt leicht darüber - ist aber sicherlich auch eine gute Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: gecco

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Danke für deine ausführliche Beschreibung.
Mit potent meinte ich den max Stromfuss.
Ich wollte hier eigentlich eine zusammenfassung der Akkus(26650,21700,18650, die gängigsten) mit den meisten Stromfuss(A) in nummerischer Reihe dann in Laufzeit(mAh).
Ich will jetzt nicht alle Akkus aufgelistet haben aber vielleicht die ersten 3-5 von jeder Sorte und das bei geschützten und ungeschützten.

Es wäre euch wahrscheinlich für andere sehr hilfreich zu wissen!

Es ist zwar meistens die Regelung der Elektronik (Wärmeentwicklung der Bauteile)schuld das die Lampen runterregeln, dennoch sollte meiner Meinung nach nicht der Akku das schwächste Glied sein.
Natürlich hat man von einem Akku auch nichts wenn er massig Ampere liefert, aber dann eine extrem kurze Laufzeit hat.
Aber ab 3000 mAh kann ich schon leben damit.
Das Problem ist das es leider bei den Lampen nicht angegeben wird, was sie max leisten können(mit welchem Akku).
Es wird immer mit Lumen und Candela geprotzt, aber die Hersteller geben keine Akkuempfehlungen dazu.
Ausser es ist bei einigen schon ein Akkupack integriert.
Es gibt immer wieder neuere Akkus, das ist mir klar, da tut sich leistungsmässig auch sicher immer etwas.
Ich hatte das schon mal das ich geschützte Akku Panasonic 18650B(jetzt sicher kein zeitgemässer Akku mehr) in eine Mateminco MF04 eingelegt habe und nach einer Sek in Turbo hat die Lampe ausgeschaltet.
Die Lampenhersteller geben leider nie den max Stromfuss an was die Lampe hergeben würde, danach könnte man dann eigentlich leichter einen passenden Akku finden, nochdazu schummeln die Batteriehersteller auch noch was Stromfluss und mAh betrifft.
Darum finde ich es toll in einem Forum zu diskutieren, mit Leuten die Ahnung haben, und die es auch mit Tests und teilweise teurem Equipment nachweisen können.
Manchmal gehe ich sehr beharrlich an ein Thema, danke für eure Geduld.
Und danke für eure Empfehlungen, schaue mir alle an!
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.212
1.633
113
Naja, den Strom kannst du zumindest grob abschätzen, die Effizienz einer Led Lampe liegt so um die 100lm/W, bei sehr hohen Leistungen Richtung 80lm/W. Daraus lässt sich der Strombedarf größenordnungsmäßig leicht abschätzen.
 

Thomas W

Flashaholic**
5 Dezember 2016
1.160
658
113
Hattingen, NRW, Deutschland, Erde
Im Zweifelsfall sieh Dir die Lampe(n) an, welche Dich interessieren, und wähle dann den passenden Akku. In den jeweiligen Tests sind die jeweils besten Akkus für die jeweilige Lampe meist schon erwähnt, ansonsten kannst Du das dort erfragen.

Das Gesamtpaket bringt die Leistung.
 

gecco

Flashaholic
24 November 2014
130
6
18
Gaming/Niederösterreich
Gab oder gibt es Probleme bei Nkon das die Akkus irgendwo eingezogen werden, oder sonst Probleme bei der Einfuhr, Lieferland ist Österreich!
 
Zuletzt bearbeitet: