Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Desktopsteuerung für Philips Hue?

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
Olight Taschenlampen
Trustfire
mir ist durch etwas glück heute ein philips hue starterset ins haus geflattert. das teil funktioniert auch soweit mit einer android-app zum ansteuern.
nun würde ich gern alternativ die lampen auch vom pc aus steuern und habe dafür das "programm" winhue3 gefunden.
hm, viel ahnung habe ich ja nicht vom windows-pc .... aber die dateien von dem programm sehen etwas ungewöhnlich aus. also keine *.exe oder sowas, um das programm zu starten. viele dateien enden auf *.cs.
hat da einer ahnung davon, wie ich das winhue3 zum starten bekomme ?
oder eine andere möglichkeit, die lampen vom win10-pc aus zu steuern ?
 
  • Danke
Reaktionen: angerdan

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
Acebeam
hm danke, wäre ne möglichkeit .... hast du das so praktiziert ?
sollte mich aber wundern, wenn es dafür kein reines windowsprogramm geben sollte .....
 

Maiger

Supporter
27 Dezember 2011
6.308
3.024
113
Nationalpark Kalkalpen (A)
www.taschenlampen-forum.de
hm, viel ahnung habe ich ja nicht vom windows-pc .... aber die dateien von dem programm sehen etwas ungewöhnlich aus. also keine *.exe oder sowas, um das programm zu starten. viele dateien enden auf *.cs.
Ich vermute du hast den Source-Code des Programms von hier heruntergeladen.
*.cs sind C-Sharp-Dateien (C#), eine ähnliche Sprache wie C von Microsoft.

hat da einer ahnung davon, wie ich das winhue3 zum starten bekomme ?
Die Setup-Datei mit dem *.exe herunterladen ... hier
 
  • Danke
Reaktionen: angerdan und User04

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
volle punktzahl für @Maiger !!! du hattest zu 100% recht, das programm läuft jetzt. :thumbup:

vielen dank !

ps. über einen androidemulgator lief es auch, ist aber umständlicher ....
 

User04

Flashaholic*
5 Mai 2012
526
83
28
ich habe die hue-lampen nun gute 8 monate in gebrauch ..... keine grossartigen szenarien, hauptnutzung bei den "badeorgien" mit musik, getränken und eben licht.
und da hat sich herausgestellt, dass die bedienung per mobiltelefon-app doch am einfachsten ist.
die desktopsteuerung spielt bei meinem nutzungsverhalten faktisch keine rolle .............
soviel als rückmeldung zu meiner eingangsfrage ;)