Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Dereelight Night Master; asphärische Linse; XR-E EZ900; 1,5 A; 90 KLux@1 m

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.930
3.147
113

EckyH

Flashaholic*
11 Dezember 2010
743
158
43
Ex-Dresdner in Münster
Acebeam
Um das Ding schleiche ich schon länger herum, weil es ja jetzt quasi eine "eigenständige" Lampe geworden ist.

Was mich ein wenig irritiert: bisher war es doch "nur" der Kollimatorkopf für die DBS, der Pill war auswechselbar. Zweifellos funktionierte die Linse am Besten zusammen mit der XR-E (hat Cree da eigentlich das Binning umgestellt? "EZ900" sagt mir so auf Anhieb gar nix), aber durch das Lego-Prinzip paßte ja auch zB. der XM-L Pill.

Nichtsdestotrotz muß das Ding irgendwann demnächst her. :cool:

E.
 

archangel

Flashaholic**
7 April 2011
4.544
1.432
113
Wenn die asphärische Linse für eine XR-E optimiert ist wird das Ergebnis mit einer XM-L nicht gut sein. Falsche LED-Grundfläche, falsche Abstrahlwinkel.
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.930
3.147
113
Zweifellos funktionierte die Linse am Besten zusammen mit der XR-E (hat Cree da eigentlich das Binning umgestellt? "EZ900" sagt mir so auf Anhieb gar nix), aber durch das Lego-Prinzip paßte ja auch zB. der XM-L Pill.

EZ900 steht für eine Variante der XR-E LED, bei der der Emitter eine Grundfläche von 0,9 x 0,9 mm² hat, statt der sonst gängigen EZ1000 mit 1,0 x 1,0 mm² Emittergrundfläche. Da für die Luxwerte bei gegebenen sonstigen Faktoren (Linse, Bestromung etc.) die Oberflächenhelligkeit entscheidend ist, ist im Falle eines gleichen Output-Bins (vereinfacht: gleicher Lichtmenge (Lumen) bei gleicher Bestromung) die Oberflächenhelligkeit einer EZ900 1/0,9²=1,23 mal so hoch, wie die einer EZ1000. Die 23% höhere Oberflächenhelligkeit der XR-E EZ900 gegenüber der XR-E EZ1000 im Falle gleichen Gesamtoutputs führt dann zu 23% höheren Luxwerten in einem gegebenen Aufbau.

MfG Frederick
 
9 Juli 2012
8
2
0
Ich hatte damals den aspherischen Kopf zur CL1H V4 gekauft und frage mich, ob die Linse der Night Master die gleiche ist.

Bis vor kurzem war eine XR-E Q4 5B (oder 5C) in der Lampe drin, dann habe ich mir eine neue Pill mit der XR-E R2 EZ900 bestellt und das Ergebnis war besser, als ich gedacht habe, meine CL1H komm der DEFT (erste Version mit Carbon-Bezel, sozusagen die Ur-Deft, mit einer alten XR-E R2) jetzt schon ziemlich nahe.

Wenn die Night Master baugleich ist, dann kann ich nur sagen, die ist zu gar nix zu gebrauchen, ausser für emitterförmigen Throw-Beam über 300 Meter oder mehr... :thumbup: