Der "Warum bist du gerade irritiert?" Thread

Dieses Thema im Forum "Die Kantine" wurde erstellt von Dagor, 11. September 2011.

  1. @Riesbachtaler Urgestein
    Ey, war nicht bös gemeint!
     
  2. Folomov
    Ja so in etwa, wer keine passende Möglichkeit findet Musik abzuspielen....

    Bei mir im Handschuhfach ist der CD Player, 2 SD Slots, ein USB Anschluss unten wo früher der Aschenbecher war und einer in der Armablage...
    Dazu in gefühlt jedem Fach 2 Einschübe für SD Karten -Aufbewahrung...

    Bin aber froh, das der CD Player noch da ist.
    Höre viel Streamingdienste unterwegs oder auch MP3 in 320kb/s, die CD hat jedoch selbst im Auto einen deutlich klareren Klang....
    @Riesbachtaler Urgestein, wenn du dir die CDs direkt bei Amazon bestellst, kannst du dir sofort die mp3 Datei so runter laden für USB Stick...
     
  3. Das halte ich für ein insbesondere unter Anhängern der Audiophilen Kirche weit verbreitetes Gerücht.

    Bereits bei ruhiger, zum Abhören optimaler Umgebung können die wenigsten Hörer einen Unterschied zwischen 256 kBit/s MP3 und der Original-CD heraushören. Ganz zu schweigen von den Hörbedingungen im Auto mit reichlich Grundgeräuschen, die locker jedes "Pianissimo" zudecken.
    Die heraushörbaren Unterschiede dürften in erster Linie von Frequenzgang-verbiegenden Details der Audiokette verursacht werden. Von den beteiligten Verstärkern für unterschiedliche Audioquellen unterschiedlich angehobene oder abgesenkte Bässe oder Höhen werden subjektiv z.B. als mehr oder weniger klare Wiedergabe interpretiert.

    Eine wichtige Rolle spielen aber auch die eigenen Ohren. Um den Kreuzverhörtest aus der c't im Jahr 2000 zu zitieren: "Das psychoakustische Modell der MP3-Kodierung geht von einem Normalhörenden aus." Hat man bereits eine kräftige Hörsenke, kann man u.U. Artefakte aus mp3 heraushören, die für unbeschädigte Ohren verdeckt sind.
    Wikipedia Psychoakustik

    Ansonsten: Wer ein optisches Laufwerk in PC oder Laptop hat, sollte unschwer die Audiodaten von seiner CD herunterholen können. Für Unterwegs sollte selbst 196 kBit/s MP3 ausreichen, wenn denn Platzmangel auf dem Stick oder der Speicherkarte herrscht. Man kann die Daten von der CD aber auch in verlustlosen Datenformaten abspeichern. Ich vermute mal, dass der Audioplayer in manchen "Autoradios" zumindest das WAVE - Datenformat (.wav) verträgt. FLAC spart ein wenig Platz, wäre aber Kür.

    Ein Komfort-Feature für die "Generation Smartphone".
     
  4. Acebeam
    Ich höre meist trotzdem mp3 aber es ist nicht wegzudiskutieren
     
  5. Ich muß wohl etwas zurückrudern.

    Stimmt schon, nur gab/gibt es zu den Kartenslots immer einen DVD-Player, der Musik-CDs abspielen kann. DVD wohl deshalb, weil darüber die Karten des Navi alle paar Jahre aktualisiert werden. Seitdem ich die SD-Karten nutzen kann, liegen keine CD´s mehr im Auto. Ich verwende MP3 mit variabler Codierung (Durchschnitt 192 kBit/s) und das reicht mir für ´s Auto und für ´s Smartphone voll aus.
     
  6. Reicht auch völlig aus.... das Gegenteil habe ich ja nicht behauptet...
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Weil da Kantine steht, es aber gar nichts zu futtern gibt
     
  8. Hm, ich habe heute aus dem großen Fluss eine Uhr Citizen AT8130-56E (Funkuhr mit Eco-Drive) bekommen.
    Die Uhr sieht toll aus und funktioniert auch, trotzdem bin ich irritiert:

    - der Überkarton war unversiegelt und daher problemlos zu öffnen
    - die Uhr trug keine Schutzfolie auf dem Uhrenglas, nur auf dem Armband war Folie
    - es war eine Zeitzone eingestellt, die weder D noch GMT entsprach
    - die Sommerzeit war deaktiviert
    Wenn ich mich nicht vorher schon mal mit der Bedienungsanleitung befaßt hätte, wäre der Schock noch größer gewesen.

    Habe ich da einen Rückläufer erwischt?

    Edit: Ich habe mit dem Citizen-Kundendienst gesprochen. Es scheint alles in Ordnung zu sein.
     
    #2048 Profi58, 23. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2019
  9. Evtl ja auch ein obligatorische Stichproben Kontrolle :)
     
  10. Seit Dienstag steht bei mir auf einen Weg von meinen Waldgrundstück ein Sprinter, der aufgeschlossen ist und der Schlüssel steckt. Ist ein Fahrzeug von einen Bahn Subunternehmer für Leitungsinstandhaltung. Die Nächste Bahnstrecke ist 15 km weg, seltsam.
    Im Fahrzeug ist jede Menge Werkzeug. Bin heute Mal die Wege im Wald abgelaufen, aber auch da keine Hinweise etc. gefunden.
    Im Großen und ganzen juckt es mich nicht wenn da jemand Steht. Aber ist halt seltsam das der Sprinter mit Schlüssel im Zündschloss schon seit Di. dort rumsteht.

    Die Firma anzurufen hab ich vorhin versucht, macht aber heute denke ich wenig Sinn und hab da auch keinen erreicht.

    Vielleicht Mal sicherheitshalber die Polizei rufen?
     
  11. Unbedingt, wenn auch jetzt fast zu spät, sollte dem Mitarbeiter etwas passiert sein!
     
  12. Na, ganz ehrlich, ich denke der wurde entwendet.
    Denn warum sollte er den Schlüssel überhaupt stecken lassen?
    Dann müsste er ja in der Nähe sein...
    Die sollte aber bestimmt ne Notrufnummer haben.
     
  13. Weil ich erfahren habe, dass mein Chef bis vor kurzem Hardcore Urbexer war. Hab schon ein paar nette Tipps :thumbsup:
    Anderer Kollege ist noch aktiv ;)
     
  14. Das ganze hat sich mittlerweile aufgeklärt. Der Kerl Stammt aus Südthüringen, hatte hier ne Baustelle ein paar KM weiter, und wollte am Dienstag Abend nach der Arbeit 1-2 Bier Zischen an nen schönen Plätzchen.
    Ist durch die Pampa gefahren und hat hier Rast gemacht. Dabei Musik gehört und die Batterie leer gezogen. Ist dann zum nächsten Dorf gelaufen wo er von nen Landwirt so ein Startergerät bekommen hat. Auf dem Rückweg hat er sich verlaufen und wurde auf dem Truppenübungsplatz (der hier angrenzt) vom Sicherheitsdienst aufgegriffen, zur Kaserne gebracht, Wo seine Frau ihn abholen konnte. Die haben dann den Sprinter nicht mehr gefunden. Die Polizei hat den Vogel gestern Abend daheim ausfindig gemacht.
    So um zwei Trifft der sich mit mir und der Polizei am Feuerwehrhaus (hoffentlich findet er das) und dann fahren wir hoch. Die Polizei war zwar gestern schon Mal heroben, aber die haben mich vorhin gebeten das ich sie später rauf escortieren soll, weil der Weg Recht verzwickt ist.

    Ich sitz jetzt gerade oben an der Jagdhütte mit nen Kumpel und Grill Würstel.
     
  15. Olight Shop
    Geil, daraus könnte man einen Film machen...
     
  16. Naja, nicht der erste der sich hier in der Gegend verirrt hat. Und nicht der erste der vom Wachdienst aufgesammelt wurde.

    Aber das ist dem Kerl bestimmt peinlich. Hätte er sich am Funkturm orientiert welcher 50 Meter vom Fahrzeug weg steht. Hätte er garantiert zurück gefunden. Kann natürlich auch sein das er den Turm vor lauter Wald nicht wahrgenommen hat.

    Problem ist auch das hier die Wege alle gleich aussehen und überall Bildstöckchen stehen. Die Grenze zum Truppenübungsplatz ist dazu mehr als schlecht beschildert. Ich vermute Mal das ist im dunklen passiert.
     
  17. Mittlerweile kann man Handys so einstellen, wenn die Bluetooth Verbindung getrennt wird, das es den Standort speichert (Fahrzeug abgestellt).
    Das geht beim Iphone und bestimmt auch bei Android.
    Wahrscheinlich hat er ein Firmenhandy...
     
  18. @Boverm meint sicher die Szene, die das Ehegesponst gemacht hat, als sie ihren ausgenüchterten Göttergatten aus dem Armeeknast auf dem Truppenübungsplatz abholen durfte :rofl:
     
  19. Naja, der durfte am Tor warten, deswegen kommt man hier nicht gleich in die Zelle.
     
  20. ...ich stell mir grad vor wie die Herren von der BW die Frau fragen:
    Ist das Ihrer? Dann passen Sie das nächste mal besser auf Ihn auf... :rofl:
     
  21. Morgen beginnt die Fußball WM und es gibt kein Tamtam darum. Warum kann das nicht immer so sein?
     
  22. Wenn du es nicht gesagt hättest,wüsste ich garnicht das dieses Jahr FWM ist.

    Edit: Achso Mannsweiber WM.
     
  23. Vielleicht hat von euch jemand eine Erklärung.

    Wir sitzen heute abend gemütlich vor der Glotze und schauen "Unternehmen Capricorn" von BD.

    Plötzlich poppt ein Fenster auf. "Smartphone Galaxy S7 Edge will Verbindung mit ihrem Fernseher aufnehmen. Ja / Nein". In unserer Familie hat es noch nie ein Galaxy S7 Edge gegeben. Ich lehnte ab und die Meldung kam noch mindestens fünfmal. Dann stimmte ich zu in der Hoffnung, auf diese Art rauszubekommen, wer da Kontakt aufnehmen will. Der Kontakt kam aber nicht zustande und nach einer mit ja beantworteten Frage, ob ich die Verbindung verweigere, war Ruhe.

    Was zum Geier ist da passiert? Soweit ich weiß, können sich Smartphone und Fernseher nur koppeln, wenn sie im gleichen (W)LAN hängen. Nun ist unser WLAN und unser dLAN passwortgeschützt. Wie kommt da ein fremdes Smartphone rein?
    Oder gibt es eine andere Erklärung?
     
  24. Könnte Bluetooth gewesen sein, als auf einem S7 die Liste der erkannten Bluetooth-Geräte durchgeturnt wurde. Allerdings kommt Bluetooth 4.x normalerweise nicht über 10m. Eventuell weniger, falls noch eine Wand dazwischen liegt.

    Ansonsten:
    Welcher WLAN-Router? Firmware aktuell?
    Welche Verschlüsselung(en) sind aktiviert? Bloß nicht WEP ...
    Welcher TV? Firmware aktuell?
     
  25. - Telekom Speedport Hybrid (OG) + Devolo dLAN Wifi 500 (EG), Firmware jeweils aktuell
    - WPA2
    - LG OLED55E7 aktuell (über dLAN am Internet angeschlossen)

    Wenn Bluetooth, dann müßte jemand direkt vor dem Haus gestanden haben. Das nächste Haus ist ca. 15 m weg und da wären zwei Ziegelwände dazwischen. Da wäre der Kontakt zwischen Smartphone und Kopfhörer längst abgerissen.
     
  26. Ein DLAN - Adapter in der Nachbarschaft kann mit einem baugleichen Adapter bei Dir theoretisch ungewollten Kontakt aufnehmen.

    Ich setze mal voraus, dass das WLAN-Passwort hinreichend lang ist und nicht nur ausschließlich z.B. aus Ziffern besteht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden