Imalent Taschenlampen

Der "Neueste Anschaffungen" Thread

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.381
598
113
Süß - und etwas pummelig für die Größe da sehr kopflastig :) nach wie vor mein daily driver :tala:
Naja in Jeans perfekt, im Hochsommer etwas schwer? :pfeifen:

Süß - und etwas pummelig für die Größe da sehr kopflastig :) nach wie vor mein daily driver :tala:
Darf ich Dich noch einmal kurz löchern?
Ich würde mir gerne eine SF mit Maxvision zulegen.
Zur Auswahl wären E1B, E2T und die normale Stiletto.
Vorteile der E1B und E2T: Alubody, Nachteil bei beiden nur 5 und 400/800 Lumen.
Vorteil der Stiletto: 5, 250 und 650 Lumen, Nachteil Nitrolonbody.
Ich bin echt hin und hergerissen...hast Du einen Rat?
 
26 September 2015
17
21
3
Leipzig
Ich würde mir gerne eine SF mit Maxvision zulegen.
Zur Auswahl wären E1B, E2T und die normale Stiletto.

Zur Backup MV (E1B) und der E2T gibt es zwei Features, die vielleicht schon einiges klären können:

- Die Backup startet immer im High, anders als die G2X, G2Z ...

- Die E2T Tactician ist etwas speziell: sie hat keinen Clicky, sondern nur einen Hecktaster, der grundsätzlich nur momentary output bringt. Der Schaltweg des Tasters ist immer so lang, wie die Kappe abgedreht ist, bevor sie die Lampe in den Lockout setzt. Um die Lampe konstant zu betreiben, wird die Kappe festgezogen. Muss man mögen, ich find's manchmal praktisch, manchmal nicht. Bei festgedrehtem Kopf bekommt man 800 Lumen, wird der Kopf eine viertel oder halbe Umdrehung losgedreht, gibt's nur 5 Lumen.

Die Backup MV ist echt super kompakt, und mir pers. reichen die Max-Lumen für meine Zwecke aus, selten nutze ich mal den Low. Die Tactician und ihre Art muss man tatsächlich mögen, sie hat den gleichen Batterierohr-Durchmesser wie die Backup und wiegt 102 g mit zwei CRs, die Backup bringt 83 g mit einer CR.

k-IMG_1413.jpg

Wenn Dir 400 Lumen ausreichen, kann ich die Backup wärmstens empfehlen. Die Tactician solltest Du Dir tatsächlich mal näher anschauen, gerade was das UI angeht. Zur Stiletto kann ich leider überhaupt nix sagen.

Hoffe das war ein wenig hilfreich :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.381
598
113
Zur Backup MV (E1B) und der E2T gibt es zwei Features, die vielleicht schon einiges klären können:

- Die Backup startet immer im High, anders als die G2X, G2Z ...

- Die E2T Tactician ist etwas speziell: sie hat keinen Clicky, sondern nur einen Hecktaster, der grundsätzlich nur momentary output bringt. Der Schaltweg des Tasters ist immer so lang, wie die Kappe abgedreht ist, bevor sie die Lampe in den Lockout setzt. Um die Lampe konstant zu betreiben, wird die Kappe festgezogen. Muss man mögen, ich find's manchmal praktisch, manchmal nicht. Bei festgedrehtem Kopf bekommt man 800 Lumen, wird der Kopf eine viertel oder halbe Umdrehung losgedreht, gibt's nur 25 Lumen.

Die Backup MV ist echt super kompakt, und mir pers. reichen die Max-Lumen für meine Zwecke aus, selten nutze ich mal den Low. Die Tactician und ihre Art muss man tatsächlich mögen, sie hat den gleichen Batterierohr-Durchmesser wie die Backup und wiegt 102 g mit zwei CRs, die Backup bringt 83 g mit einer CR.

Anhang anzeigen 147600

Wenn Dir 400 Lumen ausreichen, kann ich die Backup wärmstens empfehlen. Die Tactician solltest Du Dir tatsächlich mal näher anschauen, gerade was das UI angeht. Zur Stiletto kann ich leider überhaupt nix sagen.

Hoffe das war ein wenig hilfreich :thumbup:
Zu früh gesendet und daher nochmal bearbeitet, Sorry :pfeifen:
OK. :)
Naja die Stiletto wäre halt Nitrolonbody mit Aluhead, dafür aber 3 Stufen wählbar.
Ich bin immer noch am Überlegen.
Ich hab gehört die Qualität bei Surefire soll insgesamt etwas nachgelassen haben gegenüber früher was die Materialstärke und evtl. das Aluminium angeht? (Aluminumwechsel vor einigen Jahren?)
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
3.079
1.836
113
Nun die Lampe mit Problemen sind die Fury DFT Modelle. Da wird immer wieder von Problemen berichtet, hier als auch im CPF. Die Fury DFT ist (für mich) so schlecht, das ich diese definitiv nie kaufen werden!
Die Surefire Sidekick soll wohl auch Probleme machen. Das hat mir hier ein Forum Kollege auf Nachfrage erzählt. Davon habe ich aber bis zu dem Zeitpunkt nichts gewusst, und auch nie im CPF drüber gelesen. Aber nur weil ich davon nix weiss heißt es nicht, das es nicht existiert.... Daher hier die Nennung!

Das Aluminium ist immernoch Aluminium bei Surefire, und die Materialstärke ist noch immer dick genug. Ich habe noch von keiner Surefire gehört wo man ein Knoten in den Body machen kann wegen geringer Wandstärke.

Aber meine letzte Surefire ist inzwischen Jahre her, weil nichts mehr dabei war was mich interessiert. Die Teile mit fest verbauten Akkus sind nix für mich, da bin ich eigen.
 
26 September 2015
17
21
3
Leipzig
Nun die Lampe mit Problemen sind die Fury DFT Modelle. Da wird immer wieder von Problemen berichtet, hier als auch im CPF. [ ... ]

Danke für den Hinweis, sehr interessant. Habe ebenfalls eine Fury Intellibeam DFT, konnte bisher aber keine ähnlichen Probleme feststellen wie dort beschrieben. Meine habe ich im September 2021 gekauft, ist ein revidiertes Modell "A 6-2020" und hoffe einfach mal, dass es ggf. schon ein Modell mit Update war/ist. Zugegeben benutze ich meine (einzige) Fury relativ selten, da mich die Maxvision-Modelle mehr interessieren.
 

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.381
598
113
Nun die Lampe mit Problemen sind die Fury DFT Modelle. Da wird immer wieder von Problemen berichtet, hier als auch im CPF. Die Fury DFT ist (für mich) so schlecht, das ich diese definitiv nie kaufen werden!
Die Surefire Sidekick soll wohl auch Probleme machen. Das hat mir hier ein Forum Kollege auf Nachfrage erzählt. Davon habe ich aber bis zu dem Zeitpunkt nichts gewusst, und auch nie im CPF drüber gelesen. Aber nur weil ich davon nix weiss heißt es nicht, das es nicht existiert.... Daher hier die Nennung!

Das Aluminium ist immernoch Aluminium bei Surefire, und die Materialstärke ist noch immer dick genug. Ich habe noch von keiner Surefire gehört wo man ein Knoten in den Body machen kann wegen geringer Wandstärke.

Aber meine letzte Surefire ist inzwischen Jahre her, weil nichts mehr dabei war was mich interessiert. Die Teile mit fest verbauten Akkus sind nix für mich, da bin ich eigen.
Naja wir hatten in einem anderen Thread ja P60-Dropins zum Thema.
Ich hab bei Ibäh Kleinanzeigen eine Ur-6P entdeckt, die wohl mal ordentlich am Kopf aufgeschlagen ist...total verformt.

CLICK

Ich hab gerade aktuell interessante Dropins entdeckt, aber das Thema ist auch für mich mittlerweile uninteressant.
Man bekommt halt wenn man möchte aktuelle Surefires (und im Angebot dann auch für einen noch recht passablen Preis).
Danke für den Hinweis, sehr interessant. Habe ebenfalls eine Fury Intellibeam DFT, konnte bisher aber keine ähnlichen Probleme feststellen wie dort beschrieben. Meine habe ich im September 2021 gekauft, ist ein revidiertes Modell "A 6-2020" und hoffe einfach mal, dass es ggf. schon ein Modell mit Update war/ist. Zugegeben benutze ich meine (einzige) Fury relativ selten, da mich die Maxvision-Modelle mehr interessieren.
Naja schade dass man heute kein Lego mehr spielen kann...einen E1B MV-Kopf auf ein E2-Batterierohr und man hat doppelte Laufzeit. :)

Ich finde die Surefire-Philosophie dennoch gut, nicht so sehr auf den "High Lumens"-Zug aufzuspringen.
400 Lumen reichen für den Alltag, 800-1000 Lumen locker für alle normalen Anwendungen.

OK Ja, mit der Dominator sind sie weiter gegangen. :D
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
3.079
1.836
113
Die Surefire Tactician E2T-MV ist pünktlich zum Wochenende eingetroffen :cool: :thumbsup:
Gratulation! Ist eine schicke kleine Lampe. Hast da ein nettes Setup abgelichtet! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Ich hab bei Ibäh Kleinanzeigen eine Ur-6P entdeckt, die wohl mal ordentlich am Kopf aufgeschlagen ist...total verformt.
Nun kaputt bekommt man alles. Die Lampe ist halt blöd auf die Bezel Kante gefallen... Egal wie gut ein Hersteller ist, auch da gehen Lampen kaputt, Durch stürze. Das ist denke ich klar. Und das beziehe ich auf alle Hersteller. Nichts von niemandem ist unzerstörbar!

Ich finde die Surefire-Philosophie dennoch gut, nicht so sehr auf den "High Lumens"-Zug aufzuspringen.
400 Lumen reichen für den Alltag, 800-1000 Lumen locker für alle normalen Anwendungen.
Nun das ist auch nicht mehr so, die 1000lm der E2DLU ist genau so High Lumen Zeugs... Die 500lm Version mag noch passen, die 1000lm Version ist für mich persönlich Mumpitz.

OK Ja, mit der Dominator sind sie weiter gegangen. :D
Nun die ist als Leuchte und zur "Friedenssicherung" nutzbar. Ist ein schönes Design, aber gross, schwer und teuer. Die inzwischen aufgerufenen 1500€ bei k&t sind alles aber kein Schnapper.
 

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.381
598
113
Nun kaputt bekommt man alles. Die Lampe ist halt blöd auf die Bezel Kante gefallen... Egal wie gut ein Hersteller ist, auch da gehen Lampen kaputt, Durch stürze. Das ist denke ich klar. Und das beziehe ich auf alle Hersteller. Nichts von niemandem ist unzerstörbar!
Das Stimmt wohl, es warwn damals ja auch noch Zeiten wo Maglite und vergleichbare Hersteller groß im Rennen waren.
Die Konstruktionen waren ja noch dünner.
Nun das ist auch nicht mehr so, die 1000lm der E2DLU ist genau so High Lumen Zeugs... Die 500lm Version mag noch passen, die 1000lm Version ist für mich persönlich Mumpitz.
Naja nicht ganz...während Surefire mit 800-1000 Lumen daherkommt, haben andere in gleicher Größe das 2-3fache.
Nun die ist als Leuchte und zur "Friedenssicherung" nutzbar. Ist ein schönes Design, aber gross, schwer und teuer. Die inzwischen aufgerufenen 1500€ bei k&t sind alles aber kein Schnapper.
Vor allem der Selektorring... :)

@Mero sorry ich hab Deine Worte bezüglich der E2T erst heute realisiert, als ich mir ein YT-Review dazu angeschaut habe.
Alles über die Tailcap zu regeln wie bei der LX2 Lumamax wäre durchaus für mich in Ordnung.
Das Zusammenspiel Tailcap UND Kopf drehen ist mir ehrlich gesagt zuviel des guten, das macht für mich nur wenig Sinn.
Verschlimmbesserung gegenüber den alten Lampen?
 
Zuletzt bearbeitet:
26 September 2015
17
21
3
Leipzig
[ ... ] Alles über die Tailcap zu regeln wie bei der LX2 Lumamax wäre durchaus für mich in Ordnung.
Das Zusammenspiel Tailcap UND Kopf drehen ist mir ehrlich gesagt zuviel des guten, das macht für mich nur wenig Sinn.
Verschlimmbesserung gegenüber den alten Lampen?
Finde ich eigentlich nicht, denn es gibt sicherlich eine Zielgruppe für diese Lampen in BOS, Exekutive, Sicherheit die auf diese Funktion der E2T-MV schwören oder sie zumindest sinnvoll nutzen können, gerade wegen des super-kurzen Schaltwegs der Tailcap für kurze, zuverlässige und präzise Lichtanforderung. Ein Taster für Licht und der Kopf für die Stufen, so kann man draußen im Ernstfall an der Tailcap eigentlich nix falsch machen.

[ ... ] Nun kaputt bekommt man alles. [ ... ]
Absolut, sehe ich auch so. Was soll's ... ich mag halt Surefire :pfeifen:
 

Vophatech

Flashaholic*
6 Dezember 2019
346
201
43
Metrolpolregion Nürnberg
Da es hier ja um neue Anschaffungen geht: Ich hole morgen meinen 'neuen' privaten 'Dienstwagen' ab.

2016er Ford Mondeo Turnier 2.0tdci.

Da das gute Stück ehemals Military Police ist, muss ich nur die Hella RTK7Led auf dem Dach auf orange ändern (und die reflektierenden Konturmarkierungen weg kratzen) und schon kann der Familienbomber aus der 'Dienstpflicht' entlassen werden.

Und die 4200eur war mir die Kiste jetzt wert, bei den aktuellen Gebrauchtwagenpreisen ja sogar ein Schnäppchen... :pfeifen: und es gibt keinen Stress mehr Zuhause warum die Familienkutscje zum 'Einsatzfahrzeug' mutiert ist.
 

MarcoPolo86c

Flashaholic**
13 November 2012
1.927
1.565
113
Hagen am Teutoburger Wald
Nachdem dieses Jahr wirklich scheiße für mich war, hab ich mir mal selbst eine Lichttherapie verschrieben.
IMG-20220915-WA0002.jpeg
Und zwar eine richtige Männerlampe mit 60.000 Lumen.
Und für den Preis von 320€ könnte ich nicht widerstehen.
 

0ssi1973

Flashaholic**
11 Oktober 2015
2.777
1.320
113
Wellmitz/ Landgut
Nachdem dieses Jahr wirklich scheiße für mich war, hab ich mir mal selbst eine Lichttherapie verschrieben.
Anhang anzeigen 148133
Und zwar eine richtige Männerlampe mit 60.000 Lumen.
Und für den Preis von 320€ könnte ich nicht widerstehen.
Das war dann wirklich günstig, ich hab für meine 390 bezahlt, vor einem halben Jahr. Ich konnte nicht mehr warten!
 

Buteo

Flashaholic**
25 März 2015
1.381
598
113
Die Surefire Tactician E2T-MV ist pünktlich zum Wochenende eingetroffen :cool: :thumbsup:

Anhang anzeigen 147231 Anhang anzeigen 147232

Anhang anzeigen 147233 Anhang anzeigen 147234

Schönes WE allerseits! Gruß Mero
Ich muss Dich wieder nerven. :pfeifen:

Meine LX2 in grün kam gestern an (Vitrinenstück), meine E2T-MV heute. Morgen kommt ein passender Schalter für die E-Serie zum Herumspielen und ausprobieren. :)

Das Lichtbild der LX2 eine kleine Katastrophe, aber die.Lampe in grün ist einfach Bombe.

Das Maxvision Lichtbild der E2T ist gut, ich lasse die Lampe mit einem 16650er laufen und werde mir da mal im Oktober noch 1-2 von bestellen.

In die LX2 passt der Akku leider nicht, in der UM2 auf höchster Stufe bricht die Spannung etwas zusammen.

Die E2T war definitiv die richtige Entscheidung.

Ich überlege für die LX2 einen Schalter der L-Serie zu holen, aber der wäre anthrazit.

EDIT: Ich habe gerade die Lichtbilder der E2T und meiner Zebralight SC64LE NW verglichen.
Die ausgeleuchtete Fläche auf gleicher Entfernung zur Wand ist vergleichbar, so unterschiedlich sind die Beams nicht (Die ZL hat einen OP-Reflektor).
Aber nur um das einmal festzuhalten...der E2T-Reflektor besitzt einen deutlich geringeren Durchmesser wie der OP-Reflektor der Zebralight.
Würde Surefire also den Kopf größer machen, hätten wir mit Maxvision einen Traumfluter. :)
Also insgesamt wirklich eine sehr gelungene Surefire. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
726
591
93
Nähe Wien
wie sagte Bilbo Beutlin...das Alter scheint sich langsam endgültig bemerkbar zu machen...zu meiner relativ leichten Kurzsichtigkeit hat sich ein Astigmatismus gesellt. Eigentlich wollte ich nur mal wieder neue Brille haben....ja, wird auch neu, aber eben doch merklich anders als bisher. Und mal eben über 700€ für 2 Brillen raushauen...da wären sich viele andere schöne Sachen ausgegangen -.-
 

Frank1984

Flashaholic**
15 September 2017
3.544
2.957
113
Gerade bei mir angekommen: Eine Olantern Classic. Die sind ja eh schon sehr limitiert. Aber dieses Exemplar hat anstelle von AA Batterien einen verbauten 18650 Akku und einen Anschluss, diesen direkt in der Lampe zu laden. :thumbsup:

6811A8AD-0FBE-4894-A861-6B4448C91AC5.jpeg
9BA0FF92-A941-4960-9018-BEB95E768104.jpeg
 
26 November 2022
20
23
3
Heute in der Post:



Sofirn SP36 BLF

Der erste Einduck ist sehr gut und das Anduril 2 sehr verspielt macht aber Spass!
Mal sehen wie sie sich auf Dauer macht!

lg Pat
 

aggerflash

Flashaholic
30 November 2022
126
109
43
EagTac TX3R; gefällt mir da Sie zum einen ein absolut Haus- und Hoftaugliches Lichtbild hat und weil ein Magnet an der Tailcap ist.
 

Vophatech

Flashaholic*
6 Dezember 2019
346
201
43
Metrolpolregion Nürnberg
Dank Rabatt hab ich mir mal einen neuen Tisch gegönnt, bzw ein Gestell.

Und zwar ein Flexispot E7.
Da kommt jetzt dann noch eine Eiche Leimholzplatte in 2000x1000x26 drauf und fertig ist der Schreibtisch auf dem hoffentlich mehr Platz ist, wenn alles drauf steht was drauf soll :pfeifen: :p
 

LED

Flashaholic**
19 März 2011
3.341
1.741
113
Da ich noch in der Schuld meines besten Kumpels stand und er letztlich erwähnte, dass er mal eine ordentliche Taschenlampe braucht, habe ich ihm eine Fenix PD25R und für uns beide noch je eine Fenix E03R bestellt.
IMG_20230121_135225.jpg
 
Trustfire Taschenlampen

Wubenlight Taschenlampen