Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

DER Musik-Video Thread & Was hört Ihr grad für Musik?

Frank

Admin
Teammitglied
12 November 2009
21.337
14.720
113
Luedenscheid
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Hallo,

was hört Ihr grad für Musik? Bei mir läuft "Eldorado" von ELO. Wer kennt diese schöne, alte Gruppe noch?

Viele Grüße
Frank
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: wertzius und femto

Mark

Flashaholic**
20 Dezember 2009
1.211
35
0
Diekholzen, bei Hildesheim
Ich höre schon seit einigen Jahren am liebsten Ac/Dc.:D Ich finde die Truppe einfach spitze. Wobie ich das ältere Album "Back in Black" fast besser finde als "Black Ice". Was bei mir auch noch ganz weit oben in den "Charts" steht ist Rhett Akins und Hank Williams. Rhett Akins ist nie so richtig rausgekommen. Hier mal ein Link, falls es wen interessiert:D:
YouTube - Rhett Akins KISS MY COUNTRY ASS Akins

YouTube - A Country Boy Can Survive Williams


LG Mark
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Kraftwerk/We are the robots

Seit ich mit 12 Jahren meine erste Kraftwerk-Platte geschenkt bekommen habe, hat mich dieser geniale Elektrosound einfach nicht mehr losgelassen. Heute - 27 Jahre später - höre ich sie immer noch gerne. :thumbup:
 

Frank

Admin
Teammitglied
12 November 2009
21.337
14.720
113
Luedenscheid
Das Modell hat aber überhaupt nichts mit dem Sound zu tun, der Kraftwerk einst zum Kult gemacht hat.

Echt nicht? :eek:

Mir gefiel "Das Model" immer sehr gut. Aber ich bin auch erst mit der Platte eingestiegen, auf der "Das Model" drauf war. :)

Schön anzuhören zwar und leicht neue deutsche Welle, aber eben nicht der psychodelische Sound, den Kraftwerk seinerzeit live rüber brachte... in Quadrophonie. Oh Mann, ist das lange her, aber das Konzert, in in einer billigen Sporthalle in Baden-Oos, schwirrt mir noch heute durch den Kopf...

Das waren noch Zeiten. Heute sind "billige Sporthallen" in der Konzertwelt tabu und jede Karte kostet zwischen 50 Euro und Ende offen. :S
 

msitc

Händler
14 Dezember 2009
4.535
3.765
0
Echt nicht? :eek:

Mir gefiel "Das Model" immer sehr gut. Aber ich bin auch erst mit der Platte eingestiegen, auf der "Das Model" drauf war. :)
Für einen echten Kraftwerk-Fan - so sehe ich das - ist "Das Model" ein wenig zu kommerziell geworden; es war seinerzeit afair auch das einzige Lied von Kraftwerk, das im Radio gespielt wurde.

Nichtsdestotrotz gehört Kraftwerk für mich zu den Wegbereitern des modernen Elektro-Sounds. Kraftwerk-Samples gehören mit zu den meistgeklau...äh gesampelten Sequenzen, die man in den letzten zwei Jahrzehnten in diversen Produkten gehört hat.

Wußtet ihr, daß die Jungs sich ihre Synthesizer damals komplett selbst gebaut haben? Das erklärt auch den einzigartigen Sound.
 
  • Danke
Reaktionen: Schmiedessa

Frank

Admin
Teammitglied
12 November 2009
21.337
14.720
113
Luedenscheid
Nichtsdestotrotz gehört Kraftwerk für mich zu den Wegbereitern des modernen Elektro-Sounds. Kraftwerk-Samples gehören mit zu den meistgeklau...äh gesampelten Sequenzen, die man in den letzten zwei Jahrzehnten in diversen Produkten gehört hat.

Und was ist mit YouTube - jean michel jarre - oxygene part 1?
Ich liebe diese Musik!

Wußtet ihr, daß die Jungs sich ihre Synthesizer damals komplett selbst gebaut haben? Das erklärt auch den einzigartigen Sound.

Wie? Als Bausatz? ?(
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Also ich höre recht gegensätzliche Musik. Fast immer dudelt auf dem DAB Radio die Rockantenne.

Zu meinen Lieblingsbands gehören: AC/DC, Metallica, Queen, Ozzy Osbourne, Alice Cooper, Iron Maiden und noch andere.

Sehr gerne höre ich aber auch Oldies oder Klassik. Hier mag ich sehr gerne: Vanessa Mae, Bond sowie ausgewählte Stücke von Vivaldi, Carreras, Bach, Mozart oder Kari Ala-Pöllänen etc.

Zu meinen absoluten Favoriten gehören Musicals. Hier habe ich mit meiner Frau schon sehr viele besucht.


Also wie ihr seht - offen für alles...
 

Mark

Flashaholic**
20 Dezember 2009
1.211
35
0
Diekholzen, bei Hildesheim
Also ich höre recht gegensätzliche Musik. Fast immer dudelt auf dem DAB Radio die Rockantenne.

Zu meinen Lieblingsbands gehören: AC/DC, Metallica, Queen, Ozzy Osbourne, Alice Cooper, Iron Maiden und noch andere.

Sehr gerne höre ich aber auch Oldies oder Klassik. Hier mag ich sehr gerne: Vanessa Mae, Bond sowie ausgewählte Stücke von Vivaldi, Carreras, Bach, Mozart oder Kari Ala-Pöllänen etc.

Zu meinen absoluten Favoriten gehören Musicals. Hier habe ich mit meiner Frau schon sehr viele besucht.


Also wie ihr seht - offen für alles...


Also Ac/Dc, Iron Maiden und Queen kann ich sofort unterschreiben, aber bei den Anderen hört's dann schon eher auf.:D Klar, abends höre ich auch gerne mal ruhige Musik, aber generell mehr so Rock. Oldies zwar auch, aber da nur ausgewählte Stücke.

Rock:

-Ac/Dc
(Back in Black)
(Highway To Hell)
(Black Ice)

ich meinte die Alben, nicht die Titel:D, von den Alben mag ich eigentlich fast alle Tracks.

-Airbourne


aber auch...

-Michael Jackson
-Robbie Williams

PS: Offen für alles bin ich auch, wobei meine KEF iQ7 sehr gerne ruhigere Musik spielen.^^ Nur mein Sony-Verstärker wird wahrscheinlich demnächst durch ein Gerät von Yamaha ersetzt. Ich habe da schon eins im Auge. Der Sony-Verstärker ist schon etwas älter und entspricht nicht der Preiskategorie der Lautsprecher. Da muss etwas Besseres her. Denn im audiophilen Bereich bestimmt das schwächste Glied IMMER das Maß der Dinge. Wenn ich Billigboxen an einen Edel-Verstärker anschließe kommt nichts bei raus, wenn ich teure KEF's an einen Billigverstärker anschließe benfalls nicht. Bei mir ist das schwächste Glied auf jeden Fall der Verstärker und evtl. der CD-Player. Nicht, das die Schrott wären, aber ich wünsche mir halt in naher Zukunft einen besseren CD-Player/Verstärker. Ein Verwandter hat Stax-Kopfhörer. Ich höre mir gerne neue Alben vorerst mit denen an, weil ich dann wirklich ALLE Töne höre, die man mit normalen Lautsprechern nicht hört. Dann kommt die CD in meine Anlage und wird getestet. Bei den Details kommt man nie an einen High-End Kopfhörer ran, aber die 3D-Abbildung, die bei einem Kopfhörer eigentlich gar nicht gegeben ist, wird von meinen KEF'S wiederum exzellent dargestellt. Schön ist es natürlich, eine gute Anlage zu haben und zusätzlich noch einen guten Kopfhörer, muss kein Stax sein. Dann steht aber schon die nächste Frage: Reicht mein A/V-Receiver auch für den Kopfhörer aus oder sollte ich noch einen zusätzlich für den KH anschaffen?
Ihr merkt, man kann gerade auf diesem Gebiet immer weiter und weiter und weiter gehen, bis man irgendwann Boxen für 30000 Euro im Heimkino stehen hat.^^ Wobei das natürlich immer ein Traum bleibt.^^

LG Mark
 
Zuletzt bearbeitet:

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Ich sehe, du kennst dich ein wenig aus...

Das thema High-End hat mich auch mal über Jahre begleitet. Habe mir Anfang der 90er einen Sony TAF-707ES mit einem ebenfalls aus der 707er Serie stammenden Tuner gekauft. Als CD Player kam ein Teac CD-5000Z zum einsatz sowie Plattenspieler von Project und ein Thorens TD-147 mit Grado Prestige Silver TA. Dazu diverse Kabel usw. Später ersetzte ich den Sony Tuner durch einen Onkyo Interga, da diese sehr gute Klang und Empfangseigenschaften hatten. Ein Kopfhöher von Stax durfte auch nicht fehlen.

Die LS waren eigenbau mit Seas-Chassis und einem vom Tischler angefertigtem Echtholzfurniergeäuse in Ruester-Maser:eek:

Hier mal eines der wenigen Bilder von meinem damaligen Hobby:

meine Anlage.jpg
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Ach ja, auf deine Frage zurückzukommen: ich habe mich immer gegen 5.1 usw. gewehrt und mir noch nie so ein System oder Komponenten geholt. Musik muß einfach in Stereo kommen. Ich kenne jetzt die klanglichen Qualitäten heutiger 5.1 Verstärker nicht aber wenn das Geld da ist würde ich auf jeden Fall einen Stereoverstärker kaufen.

Wie wäre es z.B. mit einem guten gebrauchten??? Ich würde mir für den Einsatz an einem guten Kopfhöhrer einen Mission Cyrus holen. Die haben einen sehr guten feinauflösenden Klang und sind auch größenmässig unterzubringen. Wenns etwas mehr sein darf wie wäre es mit einem Linn???
 

Mark

Flashaholic**
20 Dezember 2009
1.211
35
0
Diekholzen, bei Hildesheim
Ach ja, auf deine Frage zurückzukommen: ich habe mich immer gegen 5.1 usw. gewehrt und mir noch nie so ein System oder Komponenten geholt. Musik muß einfach in Stereo kommen. Ich kenne jetzt die klanglichen Qualitäten heutiger 5.1 Verstärker nicht aber wenn das Geld da ist würde ich auf jeden Fall einen Stereoverstärker kaufen.

Wie wäre es z.B. mit einem guten gebrauchten??? Ich würde mir für den Einsatz an einem guten Kopfhöhrer einen Mission Cyrus holen. Die haben einen sehr guten feinauflösenden Klang und sind auch größenmässig unterzubringen. Wenns etwas mehr sein darf wie wäre es mit einem Linn???


Gutes Stichwort. Ich stimme dir weitgehend zu, in Bezug auf Musik sogar komplett. Ich habe zwei 5.1 Komplettsysteme, wobei ich eins davon gerade verliehen habe. Das Andere ist angeschlossen und betriebsbereit.

Musik wird Stereo gehört, das steht fest. Zwei gute Standboxen und vielleicht ein zusätzlicher Tieftöner, deren Anschaffung allerdings nicht in naher Zukunft geplant ist.

Thema Filme. Ich habe bei mir im Heimkino natürlich einen recht großen Flat-Screen an der Wand hängen und möchte natürlich auch bei Filmen den bestmöglichen Klang genießen können. Da eignet sich ein 5.1-System besser, muss ich sagen. Bei Musik, keine Frage, Stereo, aber bei Filmen möglichst 5.1. Mein Traum wäre ein 5.1-System aus der KEF iQ-Reihe, was allerdings unbezahlbar wäre. Ich bräuchte noch 2 2-Kanal Boxen (Rear) und einen Subwoofer. Dann könnte ich Filme richtig genießen und bei Musik kann man ja auf Stereo stellen.:)

Thema Kopfhörer. Da ich nicht so ein Kopfhörer-"Liebhaber" bin, würde ich mir wahrscheinlich auch keinen Verstärker extra dafür kaufen, bei einem Stax darf natürlich keiner fehlen, da sind ja auch spezielle Anschlüsse und Kabel notwendig. Mein Verwandter hat natürlich einen guten Verstärker und extra einen guten CD-Player für die KH-Anlage, die genauen Namen weiß ich nicht, weil ich mich wie gesagt nicht ganz so stark mit KH befasse. Aber ich höre öfter die Stax und bin jedes mal erneut begeistert, man hört Details, die man wohl kaum mit einem Lautsprecher darstellen könnte, aber 3D-Abbildung und den Bass, den man ja auch am Körper fühlt, der fehlt natürlich bei einem Kopfhörer.


LG Mark
 
Zuletzt bearbeitet:

ramrod1708

Taschenlampenforumknotenknüpferkönig
28 Januar 2010
1.965
241
83
Frankfurt am Main
Hab gedacht das ist ein " Was hörst du gerade " Thread und kein Hifi Quatsch Thread, oder? :thumbsup:

Muss mir leider gerade DSDS anschauen. 8|

Ansonsten höre ich ziemlich breitgefächert! Ausser so was wie Böhse Onkelz, Rammstein und Heavy Metal hör ich nicht.

Aerosmith, Bon Jovi und Phil Collins etc liegt mir da schon eher.
Und auch Techno, aber nur den guten alten Stoff. So wie zb Dune, Charly Lownoise & Mental Theo etc pp
Ausserdem noch Charts uvm.... :thumbsup:
 
17 März 2010
10
0
0
Österreich
Ich hör zur zeit ziemlich viel Verschiedenes.
Unter anderem Linkin Park, Weezer, Eminem(Ich weiß,passt nicht ins Schema,aber was solls:)), Foo Fighters, Green Day.....
 

helge-seins

Flashaholic*
5 Juli 2010
867
220
43
50
45481 Mülheim/Ruhr
Zuletzt bearbeitet:

FrankD5

Flashaholic**
16 Oktober 2010
3.278
2.506
113
Nähe Karlsruhe
Dunkel war`s ,der Mond schien helle als ein Auto in blitzes schnelle langsam um die Ecke fuhr, drinnen saßen stehend Leute schweigend im Gespräch vertieft, als ein totgeschossener Hase auf dem Sandberg Schlittschuh lief...

Gehört hier zwar gar nicht rein aber....
und auf einer roten Bank die grün angestrichen war, saß ein blondgelockter Jüngling mir kohlrabenschwarzem Haar. neben sich ne alte Schachtel, zählte kaum erst 20 Jahr, diese aß ein Butterbrot das mit Schmal bestrichen war.

Sorry für's OT habe aber deine Signatur gerade erst entdeckt.
 
W

wegomyway

Guest
hören statt sehen

bei mir isses quer beet alles was daher kommt ..
vieles was hier genannt wurde dudelt auch bei mir ... seltenes, hier nicht genannt ist zum beispiel schiller ( dieses jahr in berlin das letzte seiner 2010er konzertreihe und das einzigste openair in der zitadelle in berlin spandau ... muss man "erhört" haben ... und ich war dabei ) und, durch mein fräulein tochter die durch div. diskos ( also nicht die teenydinger, eher die teile die so echte "in-schuppen" sind ) an viele music kommt die fast bzw .selten irgendwo gespielt wird ... und so ziemlich alles aus den 70er ( wer kennt denn überhaupt "atlantis" ), 80er usw., selbst das zeugs von heute kann man ab und an hören. bin also nicht auf eine bestimmte richtung festgelegt
 

boomer

Flashaholic*
26 August 2010
290
59
28
Neuss
www.geo-company.de
Auch jemand aus der Jazzfraktion hier?
Ich hör am liebsten Miles Davis, Charlie Parker, John Coltrane, Theolonius Monk, Charlie Mingus oder auch Weather Report oder Passport.

Boomer
 

boomer

Flashaholic*
26 August 2010
290
59
28
Neuss
www.geo-company.de
PS: Offen für alles bin ich auch, wobei meine KEF iQ7 sehr gerne ruhigere Musik spielen.^^ Nur mein Sony-Verstärker wird wahrscheinlich demnächst durch ein Gerät von Yamaha ersetzt.

Hi Mark,

Schon mal mit nem Amp von NAD versucht.
Ich steure meine KEF iQ3 und KEF iQ5 mit einem NAD C 325BEE an.
Und als Laufwerk "Clearaudio CONCEPT".
Sauberer Klang:thumbsup:

Boomer
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Hi Mark,

Schon mal mit nem Amp von NAD versucht.
Ich steure meine KEF iQ3 und KEF iQ5 mit einem NAD C 325BEE an.
Und als Laufwerk "Clearaudio CONCEPT".
Sauberer Klang:thumbsup:

Boomer

Das war mal mein Hobby bevor LED die Taschenlampen eroberten und ich noch Platz im Haus hatte.

Hatte einen Sony TA-F 707ES Amp mit eigenbau Lautsprechern (SEAS Chassis). Dazu einen Thorens TD-147 exclusive und einen Teac DC-Z 5000. War schon eine schöne und teure Zeit das HiFi / High End-Hobby
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
Das thema High-End hat mich auch mal über Jahre begleitet. Habe mir Anfang der 90er einen Sony TAF-707ES mit einem ebenfalls aus der 707er Serie stammenden Tuner gekauft. Als CD Player kam ein Teac CD-5000Z zum einsatz sowie Plattenspieler von Project und ein Thorens TD-147 mit Grado Prestige Silver TA. Dazu diverse Kabel usw. Später ersetzte ich den Sony Tuner durch einen Onkyo Interga, da diese sehr gute Klang und Empfangseigenschaften hatten. Ein Kopfhöher von Stax durfte auch nicht fehlen.

Die LS waren eigenbau mit Seas-Chassis und einem vom Tischler angefertigtem Echtholzfurniergeäuse in Ruester-Maser:eek:

Hier mal eines der wenigen Bilder von meinem damaligen Hobby:

Anhang anzeigen 321

Hier mal ein Bild meiner damaligen Anlage...
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
692
113
zurück zum Thema Musik:

in der vergangenen Zeit haben ja viele alt eingesessene Hardrock Hasen ein neues Album gebracht. Ich werfe mal Metallica, ACDC, Ozzy Osbourne, Accept oder Helloween.

Was meint ihr - wer kommt als nächstes mit einem neuen Album raus???
 
Trustfire Taschenlampen