Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Der Messer-Laberthread....

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Achso, dann kann ich dir ein Messer mit 3V empfehlen, 3V ist quasi mit der Platzhirsch, wenn es um "Toughness" geht.
A2 ist auch nicht schlecht.
https://www.knivesandtools.de/de/pt/-benchmade-puukko-200-bushcraft-messer.htm
Soll es preislich passen und einen guten Mix, vor allem, wenn es um aufbrechen von Wildschweinen etc. geht, braucht man was, was unempfindlicher gegen den Dreck im Fell ist. Quasi lange die Schärfe hält.
Da ist M390 auch perfekt geeignet.
http://www.tacticalforum.de/index.php?page=Thread&threadID=70634
oder ein Lionsteel M4
https://www.knivesandtools.de/de/ct/bushcraftmesser.htm?Category=b21f4dda-1c37-4132-8d5d-ab3167ab0e2c&brand=LionSteel&pocketknife-steel=Böhler M390

Soll es schnitthaltig sein und sehr robust, brauchst du oder nimmst du lieber eins mit Konvex Klinge.
Da kommt Bark River in Spiel.
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Super danke für die Empfehlungen, soweit ich es mit bekommen habe, gibt es in seinem Jagd-Revier fast ausschließlich nur Rehe, Hasen und Geflügel.
Das Preislimit war eigentlich bei 100€ angesetzt, wenn es jetzt etwas teurer wird, ist es auch noch ok. Das Lionsteel M4 ist schon ein feines Messer, kommt in die nähere Auswahl. Das Puukko ist auch interessant.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
Acebeam
Rehe, Hasen und Geflügel, dann kannst du bedenkenlos ein Helle nehmen, klassisch, elegant, super Scharf und leicht zu schärfen...
Fulltang brauchst du für kein Wild...
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Vielen Dank für die Aufklärung und Beratung. Somit wäre das Alden 76 schon okay für den Einsatz? Das Utvaer ist preislich nochmal ne andere Hausnummer... Licht zu schärfen ist super, da er bisher nicht viel mit Messern zu tun hatte.
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Ich hab letztes Jahr schonmal gesucht, allerdings nicht fündig geworden:

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Arbeitsmesser, Vorgaben:

- Folder mit Verriegelung
- Griffschalen Mictara oder notfalls G10
- Flipper oder notfalls andere Einhandöffnung
- Clip (am besten Deep Carry)
- Robuster und schnitthaltiger Stahl (M390? S90V? Oder nur D2?)
- Preis max 150€

Das Kizer Yorkie kommt dem schon sehr nah, allerdings gefällt mir der Clip nicht so Recht und bei der Klingenlänge von 6,5cm bin ich mir unsicher ob es nicht zu kurz ist...

Vielleicht fällt ja noch jemanden eine gute Alternative ein? Leider sind nur bei K&T die Filter wirklich gut, andere Seiten müssen da wirklich noch nachbessern...
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Danke, das Spiderco schaut gut aus, ein Flipper wäre mir zwar lieber aber es kommt in die engere Auswahl!

Ansonsten gefällt mir das SOG Terminus. Kommt auch Mal in die engere Auswahl :)

K&T hat zwar ein großes Sortiment, aber vielleicht kennt ja jemand noch Alternativen aus anderen Shops?
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
So hab nochmal geschaut:

https://www.knivesandtools.de/de/pt...35vn-carbonfiber-g10-tm1025-taschenmesser.htm
Interessantes Messer, allerdings S35VN. Weiß nicht ob mir die Verriegelung taugt.

https://www.knivesandtools.de/de/pt...carta-taschenmesser-jesper-voxnaes-design.htm
Interessantes Desgin, Mictara, M390, gute Länge, nicht verfügbar... Nur diese halbe Tanto Klinge ist noch etwas gewöhnungsbedürftig.

https://www.knivesandtools.de/de/pt...micarta-taschenmesser-bob-terzuola-design.htm
Gefällt mir sehr gut, hat bis auf den Clip alles was ich wollte. Nur der Preis ist heftig.

Das Spyderco SpyOpera und das Kizer sind noch Favoriten. Wobei das Kizer mir am besten gefällt ... Nur eben Recht klein :(
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
Zum SOG...die meisten Crossbar Locks (wie eben Axis Lock oder wie auch immer SOG das bezeichnet) sind sehr stabil. Mittlerweile sind aber Spinewhacktests oder extreme Belastungen wie in den alten Cold Steel Videos aus der Mode gekommen. Bei normalem Gebrauch muss man sich da keine Gedanken machen, da sind eher rutschende Liner oder Frame Locks ein Problem, sind dann allerdings Konstruktionsprobleme und kein grundsätzliches Problem beim Lock an sich
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
In der Regel sind diese Belastungstest auch "unrelevant", das sind nur "Was wäre wenn?" Szenarios.
In der Regel soll die Verriegelung bei den meisten Anwendern nur ein zuklappen verhindern, wenn man mal seitlich wegrutscht etc.
Es ist ganz selten, das "Markenmesser" bei normalen Gebrauch in Bezug auf die Verriegelung versagen.
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
So endlich verfügbar bei Amazon, bei KaT kommt in 2 Wochen.
In den Bewertungen steht, etwas zu große für den Korkenzieher (bei manchen).
Da mein Ranger Wood 55 von Haus aus einen größeren Korkenzieher ab, wäre das perfekt, darin wackelt nämlich der Minikreuzschraubenzieher.

full


https://www.amazon.de/Victorinox-Er...rds=victorinox+fire+ant&qid=1631092330&sr=8-5
 

fehlikz

Flashaholic
18 Januar 2021
154
91
28
Recklinghausen
Ich bin gerade an einem Large Sebenza 21 mit Micarta Inlays dran, 300€ soll das Teil im sehr guten Zustand kosten.
Was meint ihr dazu? Viele Modelle sind ja nicht (gut) verfügbar, weshalb ich mich mit der Wertfindung etwas schwer tue.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
wenn original und Zustand wirklich gut, sofort zuschlagen :) ist dann zwar sicher noch eines mit den alten "geteilten" Micarta Inlays, fasst sich imho nicht so gut an wie die neueren Scales oder plain jane, aber das wirst du bei Nichtgefallen auch nach einigen Monaten/Jahren wieder um den Preis los. S35VN hin oder her :)
 
  • Danke
Reaktionen: fehlikz

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
hm...selbst mit Versand 30-40€ billiger als überall anders....gute Frage.

Auf der einen Seite sind gerade die Bugout Klone sehr gut gemacht (OVP mit Säckchen, Axis Einstecker, charakteristischer Schaum) auf der anderen ist das jetzt nicht um soooo viel billiger. Ich habe auch noch keinen Klon von dem spezifischen Modell gesehen, was nicht heißen muss das es keine gibt.

ich denke, ich würds Risiko eingehen und es mit einem Modell vergleichen von dem ich genau weiß das es Original ist.
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Ich hab leider keinen Vergleich, warezmein erstes Benchmade... Der Kaufreiz ist bei dem Preis auf jeden Fall da...
 

fehlikz

Flashaholic
18 Januar 2021
154
91
28
Recklinghausen
Der Name führt zumindest zu einem polnischen Onlineshop für Messer etc.: Kolba.pl
Auf Amazon haben die 923 Produkte. Das Mini Bugout wird seit dem 08.09. (von 115€) schrittweise günstiger. Seit 4 Tagen besteht der aktuelle Preis.

Für mich sieht das ganz gut aus. War auch schon kurz davor zu bestellen.
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Danke, ich hab dem Anbieter Mal direkt gefragt ob er mir garantiert, dass es sich um ein Original handelt... Wirklich verlockend. Vorallem bietet er das All Black ebenfalls zu dem Preis an :oops:

Hier die Antwort:
Wir verkaufen Originalprodukte gegen eine nach EU-Recht ausgestellte Rechnung. Wir handeln nur mit Originalen.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
in Sachen Kopien via amazon...da wurde mir mal erzählt (also hörensagen, kann ich nicht verifizieren) das man auch beim Kauf von Amazon direkt oder anderer vertrauenswürdiger Händler durchaus einen Klon bekommen kann. Da gibts dann eben im Lager die Lagerkiste "Syderco Paramilitary 2,all black" und da werden alle Boxen eingelagert die den Artikel beinhalten. Egal von welchem Händler oder ob es evtl eine Retoure ist.
Da gibts sicher das ein oder andere schwarze Schaf das zb ein Messer kauft und eine Kopie retourniert, ich stelle in den Raum...die Amazon Kollegen werden das nicht unterscheiden können, dafür wird wohl auch gar nicht die Zeit da sein. Und eine solcher Artikel kommt dann als neu zu dir :)

Da gehen sogar einige so weit das sie gar keine Messer via Amazon ordern, soweit ist es bei mir aber nicht. Ich denke nicht das ich da jemals eine Gurke untergeschoben bekomme habe, allerdings kaufe ich auch eher selten ein Messer dort, andere Händler haben bessere Auswahl und oft bessere Preise
 

Nagonka

Flashaholic**
24 November 2016
1.463
419
83
Mh ich hab mir erst gestern das Terävä Skrama 240 gegönnt, ich kann doch nicht schon wieder zuschlagen :facepalm:
 

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
Und ich heut ein Jack 3 bestellt von Lionsteel, mir fehlt irgendwie ein Flaschenöffner beim Proper…
Wenn ich ein Slipjoint dabei habe, gibt es meist auch Bier…
mal sehen ob ich das Proper behalte.
 
  • Danke
Reaktionen: Nagonka

Boverm

Flashaholic***
29 Oktober 2012
8.539
3.212
113
Niedersachsen
Im Säckchen in der Geldtasche der Jeans...
Das mit No Clip, No Carry gilt bei mir nur bei der Arbeit...
Ich mag elegante Messer, wenn ich mit der Family unterwegs oder im Urlaub bin einfach.
und ein Clip hätte das klassische Design gestört...
Das Proper hat ja auch kein Clip.
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
eben :) ich hab ne Weile das Civivi Rustic Gent in der mitgelieferten Lederclipscheide rumgetragen, damit komme ich nicht klar. Ein Messer "fliegend" in der Hosentasche geht allerdings auch nicht, Gürtel ist bereits durch das Multitool besetzt :) aber ichhab noch keinen gut verarbeiteten Organizer getestet, nur diese Chinaklone die Platz für Multitool, Lampe und Stift bieten. Von den billigen Krempel muss ich aber abraten
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
wobei das Jack auch keinen Lanyard Hole hat :) die Clips kenn ich eh, damit halte ich zb den Autoschlüssel oder eben Vics da wo sie sein sollen. So ein Konglomerat ganz unten in der Hosentasche aus allem Krempel halte ich nicht aus.
Die Hersteller sind einfach nur zu faul sich was vernünftiges zu überlegen, man kann auf fast alle Messer einen Clip so montieren das er bei den Usern die ihn nicht haben wollen spurlos abzumontieren ist. Diese erzwungene Rückkehr zu alten "Tugenden" kann ich nicht verstehen, daher kann ich mich auch nur für wenige "Lannys" begeistern, die kommen fast alle cliplos daher, für mich unbrauchbar
 

Crowley

Flashaholic*
14 November 2018
413
167
43
Nähe Wien
...die leider auch eher mau sind :) quietschig, eher unpraktisch zu bedienen, dicke Säume sind ein Problem. Ich hab zwar selbst ein Alu Thrill und ein Titan Rok, aber begeistert bin ich nicht gerade von dem System. Auch wenn es natürlich schon bewundernswert ist ein solches System in einem Integral unterzubringen und das ganze zu einem akzeptablen Preis in Europa zu fertigen. Das muss man Lionsteel schon lassen.
 
Trustfire Taschenlampen