Der kleine Moddingfragen Thread

Dieses Thema im Forum "Modding" wurde erstellt von Nagonka, 19. April 2018.

  1. Servus,

    hab mir gedacht ich mach für kleine Moddingfragen einen Sammelthread auf... Vielleicht wird er ja angenommen :D

    Dann fang ich gleich mal an:

    Hab diesen Treiber und betreibe damit eine XM-L2. Kann man da das geblinke irgendwie rausnehmen? Das nervt gewaltig...
    Wie ist bei dem Treiber die "Overheat Protection" gelöst? Das MCPCB der LED hat DTP.
     
  2. Armytek
    Das mit dem Geblinke, wird wohl nicht raus gehen. Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass es mit diesem Treiber schon Erfahrungen gibt, da es sich um Standard-Komponenten mit einem neuen Kaidomain-Layout aussieht.
    Grundsätzlich sieht es nach einem Standard Attiny- / AMC7135-Treiber aus.
    Wenn hier nicht der kleine Attiny13, sondern der 25er verbaut ist, dann sollte er einen integrierten Temperatursensor haben, oder es ist das nächstgrößere 45er Modell mit Temperatursensor.
     
  3. Hab ich mir fast gedacht, schade :(
    Was meinst du mit 13, 25, 45? Den Durchmesser?
     
  4. Acebeam
    Das sind die Modellnummern der programmierbaren Chips, wo die Firmware der Treiber drauf ist. Attiny13 hat am wenigsten Speicher, Attiny25 hat mehr Speicher für Programme und vermutlich einen Temperatursensor. Attiny45 hat auf jeden Fall einen Temperatursensor. Attiny85 hat eine etwas größere Bauform und am meisten Speicher von den genannten.

    Hier ein Datenblatt: http://www.farnell.com/datasheets/1698186.pdf

    Auf jeden Fall sollten sich solche Treiber mit anderer Firmware beschreiben lassen. Die Firmware gibts teilweise frei im BLF und die Programmierer kosten nur wenige Euros.
     
  5. Ah okay danke! Steht die Bezeichnung auf dem Chip? Wäre sehr interessant, da in der Artikelbeschreibung ja Overheat Protection steht... Also muss es ja fast ein 25er oder 45er sein?
    Ich hab grad gelesen, dass man die ATtiny per Arduino programmieren kann, ich probier mal ob ich das vielleicht selber hin bekomme :)
     
  6. Dann brauchst du nur eine Programmierzange. Such mal im Forum nach programmieren, flasht, flashen, ...

    Ja, die zahlen sollten drauf stehen.

    Du kannst eine BLF X6 Firmware nutzen, falls du eine Variante ohne FET-Ausgang, d.h. Nur mit AMCs findest.
    Oder Star Firmware.
     
  7. Habs mal geprüft, auf dem ATtiny steht leider nichts drauf.... Geh mal von einem 45er aus.
    Meinst du mit Programmierzange ein Tool um den aufgelöteten ATtiny Pins mit dem Arduino zu verbinden? Werde denk ich ein paar Litzen vorsichtig auflöten...

    Danke für den Tip mit der BLF X6 Firmware, ich werd mal ausschau halten :)
     
  8. Ja, ich meine eine Zange, die man über den Attiny klemmt.
    Ob es bei dir ein Attiny ist, ist zweifelhaft, wenns nicht drauf steht. Damit wird die programmierbarkeit schwer.

    Ich habe noch einige neue Attiny13 rumliegen, allerdings ohne Temp-Sensor, wenn du da was tauschen willst.
     
  9. Hab mir die Zange mal angeschaut, scheint recht sinnvoll zu sein, kannst du mir da eine empfehlen oder gibt's da keine bedeutenden Unterschiede?
    Verstehe, gibt also noch andere Mikroprozessoren in dem Bauformat, die bei Talas verwendet werden?
    Attiny13 ist noch eine "kleinere" Version vom Attiny25? Einen Temp-Sensor mit dabei zu haben, wäre schon nicht verkehrt... Jetzt ist die Frage ob ich mir nicht gleich einen BLF A6 Treiber zulege.... Da ist der Aufwand geringer, allerdings reizt es mich schon ein wenig in die Treiberprogrammierung einzusteigen!
     
  10. Der von dir gelinkte Treiber hat auch kein Temp Sensor. Da ist ein ATTiny 13a drauf. Benutze diese Treiber sehr oft für umbauten mit selbst geschriebener Firmware. Klappt damit sehr gut, die Lockbits sind bei dem Treiber auch nicht gesetzt, also kann man direkt los legen.
    Unschön ist das auf dem Treiber die nicht genutzten Pins einfach nur auf ein kleines Lötpad gehen, wenn man also noch weitere Komponenten wie z.B. Side Button mit dran packen will muss man sehr vorsichtig ein Kabel direkt an den Pin löten, was dann neu Flashen immer mit Löten verbindet.
     
  11. Hier ist ein Temp-Sensor drauf, die Standard-Firmware ist ähnlich: BLF X6X5 Driver ATTiny25V Based
     
  12. Super danke! Dann werd ich den mal bestellen und ausprobieren :)
     
  13. Wieder mal eine Frage:

    Ich würde gerne bei einer Sunwayman V10R Ti die XP-G R5 gegen eine andere LED austauschen. Habe an eine XP-L Hi gedacht, die ist von den Daten und Maßen her ja relativ gleich, allerdings in NW und effizienter. Oder gibt es da Probleme? Hat ansonsten jemand einen anderen Vorschlag? Eine XM-L2 ist leider etwas größer, weiß nicht ob ich die in den Reflektor bekomme...

    Zudem gab es für die V10R Ti einen Tailclicky aus Titan mit Tritiumsticks, weiß jemand wo man diesen her bekommt? Hatte wahrscheinlich nur die + Variante?
     
  14. XP-G gegen XP-L HI ist kein Problem, könntest auch ne XP-L2 nehmen.
    Die LEDs haben ja alle einen XP-Footprint.
    Eine Nichia 219C wäre auch möglich, da hast du gleich noch ne schönere Farbwiedergabe.
     
  15. Olight Shop
    Hab ich auch schon dran gedacht, allerdings erwärmt sich die Nichia ja schneller und weil die V10R nicht Temperaturgeregelt ist, bin ich momentan eher auf die XP-L Hi eingestellt... Wobei mir die Farbwiedergabe schon wichtiger wäre :facepalm: also doch Nichia :haeh:
     
  16. Wie ist nochmal die Formel um einen aus 2Metern Ermittelten Luxwert auf einen Meter umzurechnen?
    Ich habe gerade bei der C8+ mit 2 Luxmetern 44.300 Lux @2M gemessen.
    XP-L HI LED, BLF X5/X6 Treiber, beide Federn gebrückt.
     
  17. Anstatt mir die Formal zu merken, nutze ich die TLF-Lux-Rechner-App
    Gruß Frank
     
    uranus hat sich hierfür bedankt.
  18. Ich hab den Luxwert sicherheitshalber nochmal auf 4 Metern überprüft.
    Das Ding macht tatsächlich 177 kLUX:thumbsup:
     
  19. Ach, jede 219C hat eine bessere Farbwidergabe als alle verfügbaren xp-l HI?
     
  20. Multiplizieren mit Enternung zum Quadrat. D.h. 44.300 *(2*2) = 177.200cd.
    Das Licht verteilt sich bei steigender Entferung ja nicht nur in der Breite, sondern auch in der Höhe, daher musst du die Entfernung ins quadrat nehmen. ... wie bei jeder Flächenberechnung.
     
  21. Ich kann trotzdem nicht verstehen wie eine Lampe mit so einen kleinen Reflektor auf solche Werte kommt. Ich Mess jetzt gleich mal was aus der Serien C8 kommt, hier hat mal jemand beschreiben das 100kLux für das Ding schon sehr ordentlich wäre.
     
  22. Weiß jemand wo man ne Nichia 219C oder XM-L Hi auf 10mm Board her bekommt?
     
  23. Leds.de
     
    Nagonka hat sich hierfür bedankt.
  24. XM-L HI...ernsthaft?
     
  25. Ne hab mich doch für eine 219C entschieden.
    Nur bin ich bei LEDs.de nicht fündig geworden auf der Suche nach einem 10mm Stern Kupfer Board :(
     
  26. Ich habe dort nur quadratische 10mm Boards gefunden. Rund scheinen die nicht zu haben.
    Es gab die mal von Sinkpad in 10mm. Lexel hat zuletzt einige verkauft. Mit XP-Footprint sind sie alle, XM-Footprint hat er noch. Jetzt musst du nur noch eine XM-L HI von Cree herstellen lassen, oder einfach selber dedomen.
     
  27. Ups XP-L Hi meinte ich natürlichen :facepalm:
    Danke, dann werd ich mal Lexel kontaktieren!
     
  28. Haben sie auch nicht, du hast nur nach 10mm Boards gefragt und die bieten sie halt in eckig an;)
     
    Nagonka hat sich hierfür bedankt.
  29. Ja stimmt, ich sollte mit meinen Fragen präziser werden :grinsen: Ich hab noch ein Kupferboard aus einer Skilhunt H03, das sollte 10mm sein oder? Wenn ich daheim bin, mess ich das mal nach :)
     
    LED hat sich hierfür bedankt.
  30. Das MCPCB der Skilhunt H03 hat leider 14mm Durchmesser... Ich werde versuchen den Durchmesser auf 10mm runter zu schleifen und mit Nagellackentferner neu Lötpunkte frei zu ätzen, mal sehen ob das klappt...
     
  31. Ich habe mal die Leiterbahn mit einem Glasfaserpinsel frei gelegt, ging völlig problemlos.
     
    Nagonka hat sich hierfür bedankt.
  32. Weiß jemand wo ich einen schwarzen S2+ Metal Switch her bekomme? Und hat jemand vllt die Maße davon?
     
  33. Danke, hab ich auch schon gefunden, aber den schwarzen bekommt man wohl nur in einer S2+ verbaut :(
     
  34. Ich hab vor mir eine Beleuchtung für meine kleine Tala Vitrine zu bauen, dies möchte ich mit SMD LEDs, einen Vorwiderstand, einen Schalter und einem geschützten 18650 Akku realisieren. Was meint ihr, ist das zu riskant? Die Schutzschaltungen sollte ja abschalten, wenn der Akku leer ist?
     
  35. Wieder ein Anliegen....

    Hab einen TA Treiber von Lexel, diesen will ich in eine Armytek Tiara C1 verbauen.
    Haut auch soweit hin, allerdings funktioniert einiger nicht bzw nicht richtig.

    1) Wo muss ich das + der Status LED im E-Switch anlöten?
    2) Sobald ich die Tailcap zu schraube, sollte die XP-G3 zwei mal kurz auf linken, macht sie nicht... In einem Testaufbau mit einer anderen LED (weiß grad nicht welche) funktioniert es.
    Hab es dann auch noch mal mit einer XP-L2 probiert, gleiches Problem... Zudem flackern die beiden genannten LEDs auf niedrigeren Helligkeiten immer wieder... Bei niedrigster Stufe ist die LED aus... Dann ist wohl die eingestellte Minimalspannung zu gering? Ist wohl für die originale XP-L programmiert?
    3) Es funktioniert kein Batt-/Temp-Check bei XP-L2 und XP-G3...

    Kann mir da jemand helfen?
     
  36. Ja, Lexel kann dir da weiter helfen, hat er bei mir bei Rückfragen zur Verkabelung auch gemacht.
    Für den Schalter sind meist 2 Kontakte vorhanden, wenn es keine Schalterbeleuchtung gibt, dann ist es egal, wo du welches Kabel anlöttest.

    Zu den anderen Problemen kann ich gar nichts sagen.
     
  37. Alles klar, danke! Lexel hat momentan recht viel zu tun und ist relativ selten online, deshalb hab ich hier einfach mal gefragt. Aber dann muss ich wohl seine Antwort abwarten ;)
     
  38. Servus,

    hat jemand eine Bezugsquelle für Sinkpads? Bin speziell an den 10mm Boards interessiert, außer bei mtnelectronics.com habe ich diese nirgends gefunden... Da ist halt der Versand sau teuer. Über Sinkpad direkt kann man sie nicht ordern oder?
     
  39. Die 10mm Boards sind schwer zu finden. Du kannst mal bei LEDDNA anfragen. Die haben sonst recht viele im Programm.

    Gruß
    Niklas
     
    Nagonka hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden