Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Der König ist tot - es lebe der König...

kbyte

Flashaholic**
5 Februar 2011
1.264
157
63
Berlin
Trustfire Taschenlampen Hypnose Hannover
Das hört sich doch schonmal gut an! Meine hat auch den Treiber mit drei Spulen und T6, allerdings die Skyray. Strommessung traue ich mir aber nicht zu bei dem King, bei meinen zwei linken Händen. Ich stelle mir das so den King Head sicher befestigen dann mit einem Netzteil Spannungsquelle an den Kontakt und den Body, aber habe nichtmal eine Spannungsquelle.
 

Moraty

Flashaholic
5 Dezember 2012
113
37
28
Bayern
So ich habe jetzt auch mal meinen King vermessen, es sollt ein T6 mit drei Spulen sein.
Irgendwie bekomm ich die Tabelle nicht ganz so schön hin wie gewollt. Ich hoffe ihr findet euch trotzdem zurecht.
Die angegeben Daten beziehen sich alle auf die Eingangswerte am Treiber zu Messungen an den LED´s bin ich noch nicht gekommen.

SpannungStromLeistung
4,21 4,57 19,24
4,01 5,12 20,53
3,91 5,2 20,33
3,79 5,24 19,86
3,71 5,8 21,52
3,60 5,22 18,79
3,50 5,37 18,8
3,40 5,22 17,75
3,30 4,36 14,39
3,20 3,58 11,46
3,10 2,72 8,432
3,00 2,01 6,03
2,88 1,24 3,57


Ab 3,2 Volt konnte mit abnehmender Spannung ein deutlicher Helligkeitsfall beobachtet werden. Da liegt wohl ungefähr die Vf.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AAA-Funzel

Erleuchteter
24 Juni 2013
89
10
8
Nordbaden
Acebeam
NEW Skyray König 5000lm

Die neue Skyray König mit 3x Cree XM-L T6 LED soll laut Angaben max. 5000lm ermöglichen.

Diese habe ich mir bestellt, und wo 5000 Lumen drauf stehen, sollten sicherlich auch 5000 Lumen emittieren, folglich muss der neue King wesentlich heller sein als die erste Version.
Ich bin mal gespannt auf diese umgesetzte Leuchtkraft von 5000 Lumen.
 

NashBen

Flashaholic***
29 April 2011
6.819
2.454
113
der Ottostadt an der Elbe
War das ernst gemeint? :confused:

5000 Lumen kommen da nie im Leben raus. Selbst wenn es nur LED-Lumen sind. Jede XM-L müsste 1666 Lumen produzieren und das ist nicht möglich.


Grüße,

Ben
 

AAA-Funzel

Erleuchteter
24 Juni 2013
89
10
8
Nordbaden
War das ernst gemeint? :confused:
Grüße,
Ben
Ja das ist ernst gemeint.
Ich habe mir speziell für diese Lampe 4 18650ger Akkus mit sagenhaften 4000mAh zugelegt um diesen hohen Strom abrufen zu können.

@ligth-wolff, ich glaube nicht an diese 5000lm (auch nicht an die 4000mAh), sondern ich setze diese Angaben als Fakt voraus, wäre dies nicht der Fall dann sollte der Hersteller oder Vertreiber darauf hinweisen, dass seine Angaben ironisch oder scherzhaft gemeint sind. Dann sollte aber nachgebessert werden.

Man muss abwarten, zur Zeit ist die TaLa noch auf dem chinesischen Postweg.
 

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.021
3.267
113
Ja das ist ernst gemeint.
Ich habe mir speziell für diese Lampe 4 18650ger Akkus mit sagenhaften 4000mAh zugelegt um diesen hohen Strom abrufen zu können.

@ligth-wolff, ich glaube nicht an diese 5000lm (auch nicht an die 4000mAh), sondern ich setze diese Angaben als Fakt voraus, wäre dies nicht der Fall dann sollte der Hersteller oder Vertreiber darauf hinweisen, dass seine Angaben ironisch oder scherzhaft gemeint sind. Dann sollte aber nachgebessert werden.

Man muss abwarten, zur Zeit ist die TaLa noch auf dem chinesischen Postweg.

Dein Fehler liegt darin, dass du offenbar einfach alle Angaben dieser Anbieter ohne jedes Hinterfragen glaubst, obwohl dieser Markt keinen Grund für blindes Vertrauen gibt.

Mit kurzen Nachfragen hier im Forum und/oder einfachen Recherchen im Vorhinein hättest du dir diese Anfängerfehler ersparen können.

MfG Frederick
 

Night Rider

Flashaholic
20 März 2012
143
24
18
Sieht für mich eher danach aus als wolle sich hier jemand mit dem Forum ein Späßchen erlauben, indem er einen auf völlig naiv macht. ;)
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.385
2.244
113
Gütersloh
Eigentlich aber nicht spaßig, denn zum einen geht es ja im Prinzip schon um Irreführung vom Händler dem Kunden gegenüber. Desweiteren können (!) solche Akkus auch eine Gefährung darstellen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.222
12.304
113
im Süden
Ja das ist ernst gemeint.
Ich habe mir speziell für diese Lampe 4 18650ger Akkus mit sagenhaften 4000mAh zugelegt um diesen hohen Strom abrufen zu können.

@ligth-wolff, ich glaube nicht an diese 5000lm (auch nicht an die 4000mAh), sondern ich setze diese Angaben als Fakt voraus, wäre dies nicht der Fall dann sollte der Hersteller oder Vertreiber darauf hinweisen, dass seine Angaben ironisch oder scherzhaft gemeint sind. Dann sollte aber nachgebessert werden.
Willkommen in der Wirklichkeit. Google mal "Ultrafire 18650 4000mAh". Es gibt sogar welche mit 5000mAh ;).

Du kannst Dir eigentlich gleich neue Akkus bestellen, damit sie da sind, wenn die Lampe kommt.
Wie sieht es mit dem Ladegerät aus? Wenn das bei den Akkus dabei war, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dafür dasselbe gilt.

Die schon genannten Sanyo-Zellen mit 2600mAh sind gut geeignet. Samsung sind eigentlich genauso gut, aber günstiger.
$9.53 Authentic Samsung ICR18650-26F 18650 3.7V 2600mAh Protected
$11.03 Sanyo UR18650F 18650 2600mAh Protected

Sieht für mich eher danach aus als wolle sich hier jemand mit dem Forum ein Späßchen erlauben, indem er einen auf völlig naiv macht. ;)
Du meinst ein Troll? Wäre mir in diesem Falle lieber als weiteres "4000mAh"-Akku-Opfer :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

P607

Guest
Mh ...
... wenn ich mir so ein Ding zulegen würde (keinen Troll, sondern diese Lampe) und die direkt neben meiner X40 (XM-L) leuchten lassen würde - wäre das ein Aha-Effekt zugunsten der (nicht gemoddeten) SkyKungRay (welches Modell auch immer) oder nehm ich die dann als besseren Akku-Transportbehälter?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.385
2.244
113
Gütersloh
AW: Der König ist tot - es lebe der König...

Also der alte king, der “konnte was “.
Der war nicht nur günstig, sondern auch wirklich hell und hatte gut lux... Danach wurde der gedrosselt:thumbdown:

Wenn der kung wieder volle Leistung bringt wird der schon sehr guten Bums haben. Denke so 2500lm wären sein
 

AAA-Funzel

Erleuchteter
24 Juni 2013
89
10
8
Nordbaden
Zurück zum Thema bitte!

Und warten wir ab, was AAA-Funzel noch zu sagen hat.

:ModBackToTopic:

Ben
Hallo Ben, hallo@all ab Beitrag 48,

danke für Eure Einschätzungen. Vom blinden Vertrauen, Anfängerfehler, Leergeld oder Lehrgeld, einer der Späßchen macht, Akku-Opfer bis hin zum Troll, alles ist dabei.
Sorry, .......ich bin noch dabei mich einzuarbeiten, hätte ich schon so einen jahrelangen Erfahrungsschatz über TaLa wie Ihr, würde ich mich anders hier einbringen.
Ich bin noch am lernen und ich denke man lernt nie aus weil die Technik und Elektronik immer weiter entwickelt wird.

Ich schreibe in Kürze etwas, was ich über die 5000lm herausfinden konnte.
Über die 4000mAh-Akkus kann ich leider nicht mehr schreiben, denn als ich vor einiger Zeit eine eigene Einschätzung mit Spannungsmessungen dieser Akkus gegeben habe, wurde der ganze Thread gelöscht, keine Ahnung warum.

Grüße, AAA-F.
 
P

P607

Guest
Ich hatte das Thema um Kings Verwandschaft nicht wirklich verfolgt, sorry wenn ich Bekanntes noch einmal erfrage.
Also der alte king, der “konnte was “.
Der war nicht nur günstig, sondern auch wirklich hell und hatte gut lux...
Kann man den in den Shops identifizieren, damit man den richtigen bestellt?

Danach wurde der gedrosselt:thumbdown:
Billigere Komponenten, damit er noch günstiger daher kommt oder technische Gründe?

Wenn der kung wieder volle Leistung bringt wird der schon sehr guten Bums haben. Denke so 2500lm wären sein
Ganz grob nur: was müsste ich selbst tun, damit ein neueres Modell wieder besser b*mst?

Und dann gibt es noch 3-Emitter vs. 4-Emitter?
 

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.385
2.244
113
Gütersloh
AW: Der König ist tot - es lebe der König...

Unterscheiden kann man die Modelle leider nicht. Der unterschied legt am Treiber. Der alte hatte drei spulen, so das jede LED eine Einzel Versorgung hatte. Nun teilen sich drei led eine spule...

Selber Hand anlegen, keine Ahnung ob es geht oder wie.

3 oder4 LEDs, sicher haben vier mehr Potential aber es kommt halt auf die bestromung an.
 

AAA-Funzel

Erleuchteter
24 Juni 2013
89
10
8
Nordbaden
5000 Lumen ???

NEW Skyray King 5000lm

Was die 5000 Lumen bei der Skyray King betrifft, sind diese m. E. auf den ersten Blick sehr imposant, besonders für einen nichttechnischen Otto-Normal-Verbraucher.
Theoretisch / rechnerisch als emittierender Lichtstrom mit den drei Cree XM-L T 6, mit entsprechendem Treiber und passender Energieversorgung sind diese auch sicherlich möglich.(keine ANSI, also alles im grünen Bereich).

Ich finde diese Angabe aus technischer Sicht zwar plausibel, aber nicht mehr realistisch bezüglich auf die kompakte Bauform der TaLa, weil die entstehende Wärme nicht mehr abgeführt werden kann.
Wenn dem so ist, eine verwirrende Verkaufsstrategie.:S

Ich warte nichts desto trotz auf den König, in der Hoffnung, dass dieser so viel Licht wie möglich vor sich her wirft. Aber zur Zeit schwirrt diese noch irgendwo in China herum. Ich hoffe das Warten lohnt sich.

Grüße
 

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
Während du auf die Lampe wartest, kannst du ja mal ein bisschen in diesem Thread stöbern:
http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen/25804-messungen-xm-l-vs-xm-l2.html

Hier hat sich unser User Photon die Mühe gemacht und mehrere XM-Ls und XM-L2s bei deutlich höheren Strömen als der Hersteller es laut Datenblatt vorgibt zu vermessen.

Und irgendwo, meine ich, gibt es auch noch einen Thread von sma und Xandre, die den Lumenzuwachs bei steigender Stromaufnahme für eine XM-L gemessen habe. Und da war ein Maximum, glaube ich, irgendwo zwischen 5-6A.
Das Ganze immer unter weitgehend optimaler Wärmeabfuhr, in dem die Leds auf einen massiven Alublock angebracht worden waren.

Gruß Walter
 
  • Danke
Reaktionen: AAA-Funzel

the_holodoc

Flashaholic***
7 August 2011
5.021
3.267
113
NEW Skyray King 5000lm

Was die 5000 Lumen bei der Skyray King betrifft, sind diese m. E. auf den ersten Blick sehr imposant, besonders für einen nichttechnischen Otto-Normal-Verbraucher.
Theoretisch / rechnerisch als emittierender Lichtstrom mit den drei Cree XM-L T 6, mit entsprechendem Treiber und passender Energieversorgung sind diese auch sicherlich möglich.(keine ANSI, also alles im grünen Bereich).

Hör auf dir einzureden, dass an irgendeiner Stelle 5000 Lumen in einem unmodifizierten King erzeugt werden könnten, außer es gelingt dir eine Lampe im King zu verstecken, die tatsächlich 5000 Lumen schafft.

Ich finde diese Angabe aus technischer Sicht zwar plausibel, aber nicht mehr realistisch bezüglich auf die kompakte Bauform der TaLa, weil die entstehende Wärme nicht mehr abgeführt werden kann.
Wenn dem so ist, eine verwirrende Verkaufsstrategie.:S

Ich warte nichts desto trotz auf den König, in der Hoffnung, dass dieser so viel Licht wie möglich vor sich her wirft. Aber zur Zeit schwirrt diese noch irgendwo in China herum. Ich hoffe das Warten lohnt sich.

Falsche Versprechungen zur Ankurbelung des Verkaufs sind nur für jemanden verwirrend, der sich nicht vorstellen kann, dass es Menschen gibt, die Lügen. Solange aber noch scharenweise Käufer, ohne sich vorab selbst zu informieren, bereitwillig bei den Verkäufern ihr Geld lassen, die am dreistesten lügen, funktioniert die Methode für die lügenden Verkäufer.

Schraub deine Erwartungen an den Output beim King grob auf etwa 1500-2500 Lumen zurück, dann bist du in realistischeren Gefilden.

Während du auf die Lampe wartest, kannst du ja mal ein bisschen in diesem Thread stöbern:
http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen/25804-messungen-xm-l-vs-xm-l2.html

Hier hat sich unser User Photon die Mühe gemacht und mehrere XM-Ls und XM-L2s bei deutlich höheren Strömen als der Hersteller es laut Datenblatt vorgibt zu vermessen.

Und irgendwo, meine ich, gibt es auch noch einen Thread von sma und Xandre, die den Lumenzuwachs bei steigender Stromaufnahme für eine XM-L gemessen habe. Und da war ein Maximum, glaube ich, irgendwo zwischen 5-6A.
Das Ganze immer unter weitgehend optimaler Wärmeabfuhr, in dem die Leds auf einen massiven Alublock angebracht worden waren.

Da machst du jetzt aber falsche Hoffnungen, im King sind ab Werk niemals LEDs auf Kupferplatinen ohne Sperrschicht verbaut, sondern garantiert nur LEDs auf Aluplatinen, deren Outputmaximum deutlich geringer ist und bei niedrigeren Bestromungen liegt.

Results: Direct bonded XM-L emitter to Copper | BudgetLightForum.com:
Output-Bestromungs-Diagramm: Vergleich XM-L auf Alu vs. XM-L auf Kupfer

Abgesehen davon werden auch bei den besseren Varianten des King ohnehin wohl nur etwa 2,5 - 3 A pro LED kommen, insofern sind mögliche Outputzunahmen durch höhere Bestromungen auch nur rein theoretische Überlegungen.

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: sam1800

walter01

Ehrenmitglied
12 August 2011
16.095
5.823
113
Raum Karlsruhe, BW
@the_Holodoc: Ich wollte keine Hoffnungen wecken, sondern im Gegenteil die Erwartungen deutlich zurückschrauben, weil es wohl klar ist, dass keine Serienlampe an solche Werte, die unter Laborbedingungen erzeugt worden sind, rankommen kann.

Und selbst diese Werte liegen noch unterhalb den benötigten 1.666 Led-Lumen.

Gruß Walter
 

AAA-Funzel

Erleuchteter
24 Juni 2013
89
10
8
Nordbaden
Falsche Versprechungen zur Ankurbelung des Verkaufs sind nur für jemanden verwirrend, der sich nicht vorstellen kann, dass es Menschen gibt, die Lügen. Solange aber noch scharenweise Käufer, ohne sich vorab selbst zu informieren, bereitwillig bei den Verkäufern ihr Geld lassen, die am dreistesten lügen, funktioniert die Methode für die lügenden Verkäufer.

Schraub deine Erwartungen an den Output beim King grob auf etwa 1500-2500 Lumen zurück, dann bist du in realistischeren Gefilden.
Natürlich ist mir bewusst, dass keine 5000lm in dieser Lampe erzeugt werden können. Wenn Deine obengenannte grobe Schätzung zutrifft bin ich völlig zufrieden, es würde meinen Erwartungen entsprechen.

Ich wollte lediglich die Contenance bewahren (auch aus rechtlichen Gründen oder um nicht gleich aus dem Forum rauszufliegen) in dem ich in meinen ersten Beiträgen Händler, Hersteller, Online Shops, etc. als dreiste Lügner bezichtigen oder als solche darstelle.
 

light-wolff

Flashaholic***²
14 September 2011
16.222
12.304
113
im Süden
Dann fehlte also doch ein Ironie-Smiley.
So wäre es besser gewesen und hätte viel Geschreibsel erspart:

Diese habe ich mir bestellt, und wo 5000 Lumen drauf stehen, sollten sicherlich auch 5000 Lumen emittieren, folglich muss der neue King wesentlich heller sein als die erste Version.
Ich bin mal gespannt auf diese umgesetzte Leuchtkraft von 5000 Lumen. ;)

Ja das ist ernst gemeint.
Ich habe mir speziell für diese Lampe 4 18650ger Akkus mit sagenhaften 4000mAh zugelegt um diesen hohen Strom abrufen zu können. ;)
 
22 September 2014
11
0
1
Ich hatte das Thema um Kings Verwandschaft nicht wirklich verfolgt, sorry wenn ich Bekanntes noch einmal erfrage.

Kann man den in den Shops identifizieren, damit man den richtigen bestellt?


Billigere Komponenten, damit er noch günstiger daher kommt oder technische Gründe?


Ganz grob nur: was müsste ich selbst tun, damit ein neueres Modell wieder besser b*mst?

Und dann gibt es noch 3-Emitter vs. 4-Emitter?


Die Antworten auf diese Fragen würden mich auch interessieren, insbesondere die erste wie man den "richtigen" King erkennt.

Gruß
TheMessenger
 

tbyte

Flashaholic**
2 Januar 2012
1.008
611
113
Lübeck
Die Antworten auf diese Fragen würden mich auch interessieren, insbesondere die erste wie man den "richtigen" King erkennt.

Gruß
TheMessenger

Im Onlineshop erkennt man ihn i.d.R. gar nicht, denn die schreiben gerne alle rein dass ihre Lampe super hell ist. Die Erkenntnis kommt dann daheim.

Zum Thema "wie viele LEDs" gibts oft große Enttäuschung wenn die Lampe mit mehr Dioden genauso hell oder dunkler ist als einer mit weniger Dioden.

Aussagen dazu gibts z.B. hier:
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=480907
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=478642

Speziell beim King gabs hier immer Empfehlungen:
http://www.taschenlampen-forum.de/skyray/27096-aktuell-empfehlende-king-bezugsquelle.html
(alter der Beiträge beachten und den Thread "von hinten lesen...")
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zersch

Flashaholic
13 Dezember 2013
188
19
18
$48.17 FandyFire UV-S5 Cree XM-L T6 3000LM Flashlight (4 x 18650) - 3-LED / 3-Mode at FastTech - Worldwide Free Shipping

Das ist der King mit dem guten Treiber. Den guten Treiber mit den Spulen erkennt man an der Platine mit den drei Löchern an den Schleifkontakten. Im BLF gibt es meines Wissens auch Bilder davon.
Hab den zweimal bestellt und es kam zweimal der "richtige".

Hier mal der Link wo man den 3-Spulen Treiber sieht. Wichtig sind diese drei Kontakte in der Mitte. Daran erkennt man den "richtigen" Treiber.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Easyrider

Frickelfreak

Flashaholic*
23 April 2012
274
149
43
Leider ist der Markt überschwemmt mit billigen King/Kung/Fing Produktionen und es ist unmöglich vorauszusehen, welche Qualität man bekommt. China-Lotto at its best. :D
Die Wahrscheinlichkeit ein gutes Exemplar zu erwischen, entspricht aber leider einem 6er im Lotto.

Die einzige angeblich noch verlässliche Quelle für einen King in vernünftiger Qualität ist CNQG...
 
22 September 2014
11
0
1
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten!

Zwischenzeitlich hatte ich mich bei banggood umgesehen weil ich dort schon bestellt habe und zufrieden war.
Leider ist es etwas verwirrend weil dort zwei anscheinend gleiche goldene King's zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden. Bei dem günstigeren Angebot für ca. 29,- sind auch noch unterschiedliche Bilder vom Treiber zu sehen, mit und ohne die drei Löcher...:S

Bei kaidomain.com habe ich gerade geschaut und bemerkt das dort auch zwei unterschiedlich günstige Varianten angeboten werden. Als Unterschied konnte ich dort zumindest die angegebenen Led's ausmachen, XM-L und XM-L2. Da der letzte Kauf von prinzjoerg dort auch über zwei Jahre her ist bin ich mir etwas unsicher.

Da ich den King mit drei Led's haben möchte scheint mir das Angebot aus dem genannten thread Aktuell zu empfehlende King Bezugsquelle? sehr verlockend (mit der "Mod Option 1"). Werde evtl. in dem anderen thread mal nachfragen welche Erfahrung mit welchem Mod gemacht wurde.

Am schönsten wäre es natürlich wenn jemand vor kurzem den "richtigen" King erhalten hat und somit einen relativ sicheren Tip abgeben könnte. :cool:


Gruß
TheMessenger
 

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.449
4.797
113
Hamm, NRW
Bei Mountain Electronics machst Du nichts falsch, wenn, dann würde ich aber gleich die Mod.-Option2 nehmen.

Aber bedenken, egal ob 1 oder 2, da kommen noch ca. 17€ shipping costs dazu.
 

Profi58

Flashaholic**
29 Mai 2011
3.222
1.588
113
Erzgebirge
Ich habe hier im Forum vor 5 Monaten einen Mountain-King Mod. 2 gekauft. Das Teil ist unheimlich hell und hat ein sehr brauchbares UI. Klare Empfehlung!
 
22 September 2014
11
0
1
Bei Mountain Electronics machst Du nichts falsch, wenn, dann würde ich aber gleich die Mod.-Option2 nehmen.

Aber bedenken, egal ob 1 oder 2, da kommen noch ca. 17€ shipping costs dazu.

Bei Mod2 schaltet sie mir zu schnell runter und dafür wird es mir dann auch zu teuer. :rolleyes: Dann könnte ich das Geld lieber sparen bzw. direkt in eine Nova MM15 investieren mit der ich auch noch schwer liebäugle. Der King ist (wäre meine erste Lion-Lampe) als Zwischenschritt gedacht oder um mich evtl. vom Kauf der Niwalker ganz abzuhalten. ;)

Das mit den Versandkosten hatte ich gar nicht auf dem Radar.
Habe gerade mal nachgesehen, die liefern ja gar nicht nach Europa! :eek:

@Frickelfreak
Bei cnqualitygoods.com hab ich auch mal geschaut, die haben leider nur nen schwarzen clone mit drei Led.

@Profi58
Hatte deinen post glatt übersehen. Stört dich das runterschalten nach 45 Sekunden nicht und lässt sich die höchste Stufe direkt wieder aktivieren oder wird die Lampe dann direkt zu heiß?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

Flashaholic***
12 April 2012
7.385
2.244
113
Gütersloh
Das runterschalten ist teilweise nötig um Schäden durch Hitze zu verhindern und spricht eher für eine satte Bestromung :)
Oft merkt man das runter schalten auch nicht, bewegt sich ja meist um die 10-15%
 
Trustfire Taschenlampen