Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

DeDomen

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Olight Taschenlampen
Trustfire
Es müsste gehen:



Die LED funktioniert noch wunderbar. ;)

Lediglich an der Technik muss ich noch basteln, das war nur mal ein Test. :D
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
Na dann nichts wie los mit Einbau in einen Thrower, Luxmessung durchführen und Ergebnis vor und nach dem Dedomen präsentieren. Das schaffst du doch locker bevor es wieder hell wird.:thumbsup:

MfG Frederick
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Acebeam
Ne, das dauert noch, ich muss mir dazu extra was bauen.
Und ich brauche spez. Messer, wobei mir die 650€ für das Damastmesser doch etwas zu teuer waren. :rolleyes: :D

Gibt dann eine XM-L Guillotine. :thumbsup:

p.s. die Schnittkante ist mit feststehender/geführter Klinge aber schonmal echt top.
 
Zuletzt bearbeitet:

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
Was spräche denn dagegen, die im Bild oben gezeigte LED zu verbauen, um zu sehen, was es bringt? Wenn die Wirkung groß ist, sollte sie sich auch ohne den Vergleich an ein und demselben Exemplar vor und nach der Beschneidung zeigen.

MfG Frederick
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Die obere LED ist "Schrott", die hat nur 14mm und ist ne T5, sowas bau ich net ein. :D

Und der Schnitt ist nicht 100% eben, da ich dafür wohl etwas dickere Messer brauche, die nur einseitig geschliffen sind. ;)
Ich will mir dann sowas, wie einen Schlitten bauen, damit die Klinge 100% gerade drüber geht.
I. M. geht die Schnittkante an Schluss minimal nach Oben, die Oberfläche jedoch ist sehr glatt und transparent.
 
Zuletzt bearbeitet:

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
Hast du denn schon eine XM-L mit abgesäbeltem Dome in einem Reflektor getestet? Nach einem solchen Quick & Dirty Test weißt du vielleicht eher, ob sich der Bau einer LED Guillotine lohnt.

MfG Frederick
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Aha

hat unser Telephonat dich doch noch animiert :thumbup:

Super Andi,habs doch gewußt.:)

Wenns klappt gehts jetzt voll ab ;)

Gruß Xandre
 

ersecu

Flashaholic**
30 Oktober 2011
1.808
480
113
Wien
hoffentlich seid ihr erfolgreich,

vinz hat zwar ne xml entdomed, aber das ergebniss mit dem luxmeter war leider nicht so berauschend :(
 

jimmbob

Flashaholic*
21 Dezember 2010
959
122
63
Gelsenkirchen
Olight Shop
geh mal in einen großen Drogerie Markt und kauf dir ein paar klingen fürn fußhobel (hornhaut). die sind schön scharf und super dünn,damit lässt sich bestimmt was anfangen und die kosten sind minimal.
 

fritz15

Flashaholic**
8 Mai 2011
1.008
1.621
113
Aalborg, Dänemark
Hallo,


wie ich das verstehe lässt du die XM-L an Ort und Stelle und bewegst das Messer drüber...

Wäre es da nicht vielleicht einfacher eine gerade Platte zu nehmen, eine Vorrichtung zu bauen die die Klinge auf einer bestimmten Höhe hält (Trotzdem verstellbar) und dann die XM-L drunter durchzuschieben?
Das einzige was man dann beachten müsste ist, dass man bei den eigenen Finger nicht auch den "Dome" absäbelt. :rolleyes:

Also Klinge würde ich etwas so dünn wie möglich und auf 60 - 65 HRC gehärtet verwenden. Je härter desto besser, denn es kommt ja nicht sehr auf die Robustheit der Klinge an, dafür umso mehr auf die Schärfe.
Eventuell sollten sogar Rasierklingen gehen (ca. 62 HRC)


MfG
 

Gabba

Flashaholic*
1 Juli 2012
797
253
0
Bockenem
Moin,
Ich hab im CPF/BLF (weis ich nicht mehr so genau) mal von einem Verfahren gelesen um den Dome zu glätten:
Das Gelee des Domes ist hydrophob und wird bei leichtem "einweichen" in Wasser (destilliert) weich.
Wenn man dann den Dome bzw. was davon noch übrig ist auf eine sehr glatte Oberfläche drückt, zb. eine Glasplatte, und dann im Ofen bei ca. 100 Grad wieder austrocknet, wird der Dome bzw. die dünne Gelee Schicht wieder sehr glatt.

Andi, du kannst das ja mal an der T5 ausprobieren.

Vorteil zum normalen dedomen ist das man praktisch keinen Lumenverlust hat.

Viele Grüße,
Philipp
 
  • Danke
Reaktionen: seifenchef

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Zuerst dachte ich auch daran, die LED unter der Klinge durchzuschieben, aber dabei kann sich die LED drehen.
Man könnte dann versuchen die LED zu fixieren(mit 2 Stiften für die Aussparungen), aber das würde alles zu Fehleranfällig.
Zudem müsste der "Durchschiebespalt" auch sehr genau sein.

Es ist einfacher, die LED zu fixieren und das Messer per Schlitten darüber zu schieben.
Das Problem bei zu dünnen Klingen(Rasierklinge) ist, dass sie sich verformen, der Schliff der Klinge drückt diese beim Schneiden leicht nach Oben, bzw. zieht nach Unten.
Alternativ könnte man die Klinge per Halterung spannen, wodurch sie stabiler wird, oder man nimmt etwas dickere Klingen.
Gibt da einige Industriemesser, die gehen könnten. ;)

Oft steht jedoch nicht dran, was die Klingen für einen Schliff haben, da muss ich mich erstmal schlau machen und event. im Baumarkt vorbei schauen. ;)

Auf jeden Fall könnte das DeDomen so funktionieren, denn von der Oberfläche her war ich echt erstaunt....die braucht nicht mehr geglättet werden.

Die Reflektoren, die ich rangehalten habe, deuten schonmal in die richtige Richtung, die leichte Schräge ist im Lichtbild garnicht aufgefallen.
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Heute Abend wird die "SchrottLED"
in eine C3 verbaut.
Ist jetzt ein Megaflooder mit ganz wenig KLUX,
mal schauen,ob ein paar KLUX dabei raus kommen.

Wird natürlich vorher und nacher gemessen.

Gruß Xandre
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Vorher Messung mit einem U2 und nacher Messung mit T5 macht aber keinen Sinn. ;)

Aber ich bau die SchrottLED bei Xandre ein(Flashaholics können nicht warten), dann sehe ich mal, ob´s damit event. schon deutliche Veränderungen gibt.
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

Duke

Flashaholic**
21 Juni 2011
2.312
819
113
Südl. Niedersachsen
Eine Idee : Könnte es nicht schon den Throw steigern,wenn man den Dome an seiner Spitze verspiegelt (mit Alufolie oder so) ?:S
Hat das schon einer probiert ?
Dann müsste das gesamte Licht zum Reflektor = Throw!!!

PS:Ich habe mir eben,mit einer Lochzange mal ein paar Deckelchen für LED`s aus Alufolie ausgestochen,
und bei der Citycat m6 getestet.
Für den ersten Versuch,auf die schnelle ca.20-30% mehr Lux,ist doch klasse,oder?
Das lässt sich sicher noch verbessern.(is das hier OT ?):peinlich:
 
Zuletzt bearbeitet:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Vorher Messung mit einem U2 und nacher Messung mit T5 macht aber keinen Sinn. ;)

Aber ich bau die SchrottLED bei Xandre ein(Flashaholics können nicht warten), dann sehe ich mal, ob´s damit event. schon deutliche Veränderungen gibt.

Das Lichtbild wird sich ändern
Aber du hast recht,die KLUX werden nicht viel mehr werden...
Bin trotzdem gespannt.
Uralte XM-L T6 gegen T5 auf Kupfer bei 3,3A.

Gruß Xandre
 

Rogi

Flashaholic
27 Juni 2011
165
147
43
Hallo an alle Bastler,

zu Thema kann ich nur sagen , nach meiner eigener Erfahrung vor einem Monat ( vorher viel nachgelesen im Web ohne Ergebnis hab dann selber viel improvisiert ).Dome nicht komplett wegnähmen da geht meistens etwas Phosphor mit. beim wegschneiden mindestens mit Rasierklingen anfangen und aufpassen auf die drei wichtigen goldene Drähtchen . Vergisst den Stanlay Messer .
Da ich schnell zu Ergebnissen wollte hab gleich vorsichtig Paar meine gebastelten TL mit XML DeDomed. .
Beste Ergebnisse sind:
1.TrustFire X9 hab noch die orig. XML T6 auf 32 mm Star nach dem dedomen kleine TrowerRakete beim Hunde spazieren
Led nach dedomen Led wandert vom kaltweiß zu wärmeren Stufen. .Kann es sein das der Cree Hersteller mit der Konsistenz der DOME die Ledfarbe beeinflusst ?
2. UniqueFire HS802 = sehr sauberer sehr Kleiner Hotspot , aber da es hier um den tiefsten Reflektor beim Durchmesser bis 40mm ist, hab ich den Trichter Effekt erreicht, sehr interessant .
Die Hotspots sind kleiner geworden , Luxwerte gestiegen , Lumens gesenkt
Nächster Kandidat zum Dedomen ist TrusFire X7 momentan um die 80klx/1m hab nur Angst um Lumensenkung bis 30 % .Da kann ich aber dann eine XML U2 Cu wieder reinpflanzen.
Mein momentaner Trower Rekordler is immer noch : SST 90 dedomid mit 75mm 206klx /1m gemessen an 10m . Ich warte noch an die runde Luminus und größere Asferic.

Hallo Xandre , was denkts du ?

Es liegen in der Schublade :
75mm Asferic ( besser währe 120mm )
XML U2 Cu dedomed
Host mit 75mm Kopf , Körper fürs Akkus : 2x 32600 oder AV IMR 3x26500
Es fehlt nur Driver 0,5 bis 5,0 A kontinuierlich steuerbar ( Wichtel macht bis zu 9,0A)
da hab ich aber Driver hi mid low bis 6 A

Hab schon XML U2 Cu geprüft von 30cm an Luxmeter bei 3,8 A an Leds , Ampermeter in Serie mit Leds war die Zahl 380lx, 4,8A 440lx das gibt nur 16 % Lumensteigerung bei 1 A Steigerung.

LG an alle Rogi
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre und fritz15

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Also, ich lasse eine Schicht Dome dran. ;)
Auch sollte man bei jeder LED eine neue Klinge nehmen.

....da gibt´s doch in der Medizin so ein Gerät, welches gaaaaanz dünne Scheibchen schneiden kann, meint ihr, die würden doof schauen, wenn ich da mit meiner XM-L komme? :D
 

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.237
4.968
113
Essen
@Rogi: Dein Beitrag ist sehr interessant und du hast viel geschrieben, aber bei allem Respekt es wäre sehr hilfreich, wenn du ein bisschen mehr auf Satzbau und Zeichensetzung achten würdest ;)

Eine Lumensteigerung von 16% bei 1A macht Sinn. Bei 3,8A ist die Effizienz schon nicht mehr besonders hoch und bei 4,8A sinkt sie noch weiter. Das bedeutet ein Großteil der extra Energie, die die LED kriegt, wandelt sie in Wärme um. Das heißt sie wird noch heißer, was dazu führt, dass sie noch weniger Lumen produziert. Meistens lohnt sich so eine Steigerung nicht, da man den Unterschied mit dem Auge kaum wahrnehmen kann.
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Hi Rogi

Wenn wir schon mehr Erfahrungen hätten,würde ich auch mein Thrower mit über 100 KLUX
heute mitnehmen.

Habe auch die Befürchtung,dass mir die Lichtfarbe danach nicht mehr zusagt.
Haben 3 LEDS verbaut,bis wir endlich das schöne weiß erreicht haben.
Den KLUX ist nicht Alles.

Bestellt man heute eine neue LED,kann man vielleicht genau die Richtige bekommen (U2 1B) oder halt was Anderes und damit wäre ich nicht zufrieden.

Darum heute die C3 als Testobjekt.

Dann wird Andi seine Dedomefertigkeiten noch verbessern und dann kommen die
größeren Kaliber an die Reihe.

Finde es super,dass wir hier Alle zusammen helfen :thumbup:

EDIT: Die runde LED wäre schon was Feines
aber immer noch nicht zu bekommen.

@Duke: Auch keine schlechte Idee,das mit der Rückreflexion ,so in der Art macht es Wavien.:thumbup:

Gruß Xandre
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.643
113
Dann will ich auch mal...:D...denn ich habe gerade diese Woche eine XM-L zwangsentdomed. Nach einem mißglückten Reinigungsversuch hatte ich nichts mehr zu verlieren und der Dremel kam zum Einsatz. Ich habe 'händisch' den Dom bis auf einen kleinen Rest mit der feinsten Scheibe glatt abgeschliffen und das Ergebnis war ähnlich wie hier schon beschrieben: eine etwas wärmere Lichtfarbe und ein anderes Leuchtbild. Ob das im Ergebnis zu höheren Luxwerten führt kann ich mangels Luxmeter nicht sicher sagen, aber es wäre möglich, denn selbst in der eher floodigen UF WF502B mit einem eher kleinen Reflektordurchmesser, führte diese Änderung zu einer sichtbar stärkeren Lichtfokussierung.

Grüsse,
Tekas

P.S.
Und immer an die alte Schrauberweisheit denken, nach fest kommt ab, bzw. in diesem Fall, nach dem Dom kommt der Phosphor;).
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
So, also wie gedacht, ist der Throw mehr geworden, wenn man davon bei einer C3 sprechen kann.
Von 2,8KLux(XM-L T6) auf nun 4,2KLux(XM-L T5)

Wie gesagt, die Auswahl des Messers ist sehr entscheidend, da muss ich wohl noch paar Versuche, etc. machen.

Meine Erkenntnisse möchte ich dann teilen, damit das Jeder selber machen kann, bzw. weis, wie´s funktioniert, wenn´s denn zuverlässig klappen sollte. ;)
 

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
....da gibt´s doch in der Medizin so ein Gerät, welches gaaaaanz dünne Scheibchen schneiden kann, meint ihr, die würden doof schauen, wenn ich da mit meiner XM-L komme? :D

Da musste ich jetzt etwas suchen, aber jetzt habe ich meinen alten Beitrag dazu wiedergefunden:
http://www.taschenlampen-forum.de/showpost.php?p=187513:

Zum Anfertigen von dünnen Schnitten für die Mikroskopie gibt es Apparaturen, die das Beschneiden des Domes eigentlich ziemlich präzise einstellbar hinbekommen sollten: Mikrotom

P.S. 50% höhere Luxwerte bei einer noch nicht voll durchoptimierten Methode sind doch schonmal eine richtig schöne Hausnummer :thumbsup:.

Damit kann Michael eigentlich gleich die Zielmarke in Richtung 300 kLux verschieben: http://www.taschenlampen-forum.de/michaels-modding-bude/16819-superthrower-knackt-200klux.html

MfG Frederick
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Der LUXwert ist gestiegen trotz T5 :thumbup:

Vorher hatte ich nur Flood-total
Jetzt auf paar Meter sieht man deutlich ein Spot.

Bin zufrieden und ich denk wir sind auf einem guten Weg .

Gruß Xandre
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Mikrotom.....hmmmmm, ich glaub da ist das Damastmesser mit 650€ doch ein richtiges Schnäppchen. :eek: :D

Falls ich nichts passendes finde, muss ich doch "gespannte" Rasierklingen nehmen. :rolleyes:

p.s. ich frage mich auch noch, was besser ist: kalten, oder warmen Dome schneiden?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lampi-on

Flashaholic**
6 Februar 2012
3.046
2.126
113
Schwäbische Alb
Könnte es vielleicht mit den Dingern funktionieren, mit denen man die angekokelten Reste
von den Keramik-Kochfeldern abschabt?

LED gut befestigen, links und rechts, nahe der LED eine stabile Höhenführung,
und über diese Führung mit o.g. Teil den Dome abschaben?:S

Ob das geht? Keine Ahnung, aber davon ziemlich viel.;)

Gruß Hacki:)
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
Falls ich nichts passendes finde, muss ich doch "gespannte" Rasierklingen nehmen. :rolleyes:

p.s. ich frage mich auch noch, was besser ist: kalten, oder warmen Dome schneiden?!

Du dürftest zusammen mit Xandre doch eine ordentliche Zahl an ausgebauten LEDs haben, darunter sollte doch etwas "Übungs-/Testmaterial" zu finden sein.

Wie wäre es die Rasierklinge zwischen zwei Metallplatten zu schrauben, so dass nur noch ein Teil der Klinge herausguckt? Ich könnte mit vorstellen, dass das der Klinge mehr Verwindungssteifigkeit gibt als sie in der Längsachse zu spannen.

MfG Frederick
 

Andi

Flashaholic**
3 Februar 2011
2.541
2.462
113
`z Kanza
www.andis3d.de
Genau so hab ich es gemacht, nur hab ich die Klinge eines Damenrasierers genommen.

Problem ist, dass die Klinge so dünn ist, dass sie sich leicht verzieht, wenn diese jedoch links+rechts in Backen eingeklemmt und gespannt wäre, würde es best. besser aussehen(so meine Theorie). :rolleyes:

Oder halt eine etwas dickere Klinge, die die nötige Stabilität hat.
(Also Cuttermesser geht garnicht, schon versucht. :D )

Zweites Problem ist, dass ich keine Werstatt habe, um sowas hochwertig aus Metall herzustellen, muss also einen auf McGyver machen. :D:D:D
 

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Wir haben schon vor längerer Zeit
etliche XM-Ls mit DeDome -Versuchen in die Ewigen Jagdgründe verbannt.

Wenn jemand XM-L Schrott hat und gerne für einen guten Zweck opfert,
dann ab zu Andi.

Warscheinlich gehen auch andere LEDs zu Testzwecken?

Gruß Xandre
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Driver

Flashaholic***
22 März 2012
7.237
4.968
113
Essen
Wir haben schon vor längerer Zeit
etliche XM-Ls mit DeDome -Versuchen in die Ewigen Jagdgründe verbannt.

Wenn jemand XM-L Schrott hat und gerne für einen guten Zweck opfert,
dann ab zu Andi.

Warscheinlich gehen auch andere LEDs zu Testzwecken?

Gruß Xandre

An sich beruhen Cree XM-Ls, XP-Cs, XP-Es und XP-Gs alle auf der gleichen Technik. Ich stell mir das mit den winzigen LEDs nur sehr schwer vor...

Interessant wären jetzt vielleicht auch direkt mal die neuen XP-G2s, dann währt ihr auch saabluster einen Schritt vorraus :thumbup:
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

the_holodoc

Flashaholic**
7 August 2011
4.927
3.134
113
Genau so hab ich es gemacht, nur hab ich die Klinge eines Damenrasierers genommen.

Problem ist, dass die Klinge so dünn ist, dass sie sich leicht verzieht, wenn diese jedoch links+rechts in Backen eingeklemmt und gespannt wäre, würde es best. besser aussehen(so meine Theorie). :rolleyes:

Oder halt eine etwas dickere Klinge, die die nötige Stabilität hat.
(Also Cuttermesser geht garnicht, schon versucht. :D )

Zweites Problem ist, dass ich keine Werstatt habe, um sowas hochwertig aus Metall herzustellen, muss also einen auf McGyver machen. :D:D:D

Ok, dass euch schon das Testmaterial ausgegangen sein könnte, hatte ich nicht bedacht.

Eigentlich müsste doch "nur" ein wie von Bulliman verlinkter Modellbauhobel in einer sauberen und glatten Schiene über die vertieft befestigte LED geführt werden, die dann stufenweise höher gelegt wird, um Scheibchen für Scheibchen vom Dome abzutragen. Das Problem der Verwindung an der Klinge sollte durch das schichtweise abtragen des Domes in den Griff zu kriegen sein, die Kräfte auf die Klinge sollten sich dadurch verringern (Annahme/Vermutung). Hauptproblem bei dieser Idee ist wohl die stabile Befestigung der LED und die Möglichkeit diese im Bereich von mindestens zehntel, besser noch hundertstel Milimetern genau in der Höhe einzustellen.

MfG Frederick
 
  • Danke
Reaktionen: Xandre

Xandre

Flashaholic***²
8 März 2011
12.980
5.173
113
BaWü
Genau das habe ich gestern auch gesagt,wegen der neuen XP G2.

Die Gedanken mit Hobel und abfräsen sind wir gestern auch schon durchgegangen.

Was mir noch eingefallen ist,ist eine Brotschneidmaschiene
oder eine zum Wurstschneiden.Aber keine Ahnung...

Gruß Xandre