Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Das ende vom anfang oder der anfang vom ende .... Helicoil's sammlung

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Wie gesagt action 1a, ".... verklebt werden mit der endschutz, links unten ...." , ist somit ferig ....

Die Endkappen sehen in diesem Bild wie panierte Leckereien aus ..... :zungeraus: .... der "blitz" der kamera gibt das leder eine starke orange farbe die in wirklichkeit viel mehr gelb/braun ist ....

P3251330.jpg
P3261334.jpgP3261335.jpgP3261336.jpg

Jetzt muss nur noch ein wenig "nach geholfen werden" mit ein "feile" um den durchmesser und rundheit besser mit dem der endkappe ab zu stimmen, innen und aussen .....

In die beiden thumbnail, oben, ist in detail zu sehen dass es noch etwas zu "feinschleifen gibt" .... links ist gerade geklebt und rechts mit etwas "feinschleifen".
Wenn ich etwas mache dann soll es auch (fast) perfekt sein !

Nach dem fein schleifen sieht dass den so aus ... P3261338.jpgP3261340.jpg ... aussen 1 mm weniger und innen 2 mehr ?

Der aussendurchmesser vom leder behalte ich minimal 1 mm grosser als die PVC endkappe , das ist besser fur der kleber die so etwas mehr uberflache bekommt !
Für das eigentliche "holster leder" ist das kein problem die flexibilitat vom leder absorbiert diese dünne Kante ohne probleme und gibt der bezel von der lampe ein wenig platz fur "kuhlung" ..... wenn sie mal etwas warmer eingesteckt wird.

Danach ist action 1b angesagt, "..... die verklebung von das eigentliche leder des holsters, links oben .... ".

Ein kurzer test bestatigt das alles gut passt .... P3261342.jpgP3261341.jpg .... und somit verklebt werden kann ... :thumbup:
Fünf (hunde) schuhe die auch als holster genutzt werden können .... :vorsichtig: ?

Im Grunde ist es nur eine Kombination aus Mecano, ein wenig Aluminium und einige Schrauben, mit ein paar Lederstücken und etwas Kleber ... was in der richtigen Reihenfolge und mit den richtigen Abmessungen zu einem sogenannten HH - Holster wird .... :hinter: ... Das Beste ist aber, dass kein Nähen erforderlich ist ... und das teil so auf jeden moment wieder auf neues angepasst/eingestellt/eingeklemmt werden kann.

Nachdem das ganze verklebt worden ist sieht das ganze dan so aus .....P3271345.jpgP3271344.jpg ... ich denke ? ... :thumbup:


Das alles ergibt jetzt den anfang von stufe 2 und 3 , sehe #160, die polsterung von das U-profil und das Abschlussprofil ... zwei aktivitaten die gut parrallel stat finden konnen .... :modding:

Bevor ich jedoch mit 2 beginnen kann, muss ich zuerst die Löcher im U-Profil mit einem Senker (nach)bohren, um eine "glatter anschluss" zwischen die obenseite der Versenkte-schrauben und dem gepolsterten U-Profil herzustellen , die hinterseite vom holster soll schon flach sein um die hose zu schutzen .. :zwinkern:

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
P3271347.jpgJetzt ist der kleber an der reihe .....
zwei fünffacher sandwiches die beide gemutlich trockenen .....

P3271346.jpg < polsterung Abschlussprofil

Das einzige was nach dem trocknen noch ansteht ist die seitliche polsterung von die U-profile, sehe bild links, und danach gibt es die endmontage von dem holster .....

P3271348.jpg < seitliche polsterung U-profil, nach (1)

Fur die endmontage muss die polsterung an die ruckseite des U-profil "durchbohrt" werden fur die schrauben ...
Die polsterung von dem Abschlussprofil bleibt wie sie ist ... fur einen optimalen schutz der lampe.
Nachdem dann alles zusammen gekommen ist muss am ende nur noch der seitenreflektor poliert werden, das kleine teil von dem Abschlussprofil das fur die montage von der PVC-endkappe mit dem U-profile benutzt wird und zugleich als seitenreflektor dient.
Die schrauben die fur die montage benutzt werden, werden spater auch benutzt fur die montage von einige druckknopfen die mit hilfe von leder streifen dann den gurtelbefestigung ergeben.
Auch die schutzkappe von dem holster wird spater noch folgen aber das ist im moment nicht so wichtig.

Gruss,

Martin

< polsterung ruckseite U-profil (1)

Wenn der kleber seine arbeit getan hat, hoffe ich zumindest,
dann sieht der ganze bausatz so aus ..... :oops: .... :thumbup: ...

Ich denke das bild spricht fur sich ? (nach etwa 40 stunden)P3281349.jpg

PS> Vielleicht kann mir jemand einen Kreuzschlitzschraubendreher leihen ..... :zwinkern:
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Acebeam
Wie schon erwartet alles passt gut zusammen ..... es ist ein wenig fummelig beim zusammenbau, das leder ist sehr weich und flexibel, aber das bin ich mittlerweile gewohnt ...
P3291351.jpgP3291352.jpg
Und dann nochmal die innenseite und die unterseite vom holster mit dem "loch" und der "seitenreflektor" ...... :oops:

P3291353.jpgP3291350.jpg
3 , 4 oder 5 stunden später, habe es nicht gemessen, ist diese kleine serie komplett zusammengekommen ..... :vorsichtig:

P3291354.jpg

P3291357.jpgP3291358.jpgP3291359.jpgP3291356.jpgP3291355.jpg
P3301360.jpg

Ich denke die bilder sprechen fur sich ...... :thumbup:

Ich habe die Mannstunden nicht genau aufgezeichnet, aber ich denke, sie werden zwischen 45 und 50 Stunden liegen, was bedeutet, dass die Zeit pro Holster 9 bis 10 Stunden beträgt.
Ich muss jedoch sagen, dass die Wiederholung der verschiedenen Stufen, sind ja funf ahnliche holster, einen Vorteil für die Gesamtproduktion bietet, da die Vorbereitungszeit verkürzt werden kann.
Ich vermute, das hat insgesamt etwa eine Stunde pro Holster erspart?
Jetzt ist erstmal zeit für eine pause wobei ich in ruhe nachdenken kann über eine einfachere lösung für die schutzkappe ... :idee:

Ich hoffe ich habe euch ein ein guten einblick gegeben in wie das basteln von eine kleine serie so aussehen wurde wenn es geht um benötigte materialien , zeit sowie die unterschiedliche fabrikations stufen.
Schwierig ist es nicht gerade aber mann muss (genug) motiviert sein um alles zu einem guten ende zu bringen , man sollte wissen woran man begint , und ich hoffe ich habe dazu ein guten einblick verschaft ?

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Der Kunde hat gefragt, ob es möglich ist, die Holster Teil eines modularen Systems zu machen ... wobei der Notdienst den Beleuchtungsbedarf an den "Notfall" anpassen kann ......

Von links nach rechts; Warrior X, Warrior X, FD45, TK16 und Warrior X ....

P4031361.jpgP4031362.jpgP4031363.jpg

Ich denke, dass dieses Experiment basierend auf diesen Bildern als machbar beschrieben werden kann ...

Wie bereits erwähnt, ist Deine eigene Kreativität sowohl in der "Theorie" als auch in der Praxis oft grenzenlos, wenn der Wille und die Motivation stark genug sind.

Gruss,

Martin
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Dieses Mal ist alles auf Funktionalität und Einfachheit ausgerichtet ... schließlich geht es um den Anwendungzweck .....

P4051365.jpg

Es fehlen nur noch ein D-Ring und eine Gürtelschlaufe ....

Die blaue/schwarze elastikbänder sind eigentlich für haare gemeint .... aber mit etwas kreativitat auch gut fur ...... :lanyard:

Wie ich schon dachte, ist die Schweißschürze fast vollständig "verwendet" ..... es hat gerade gereicht fur diese 5 .....

Es sind nur noch wenige kleine Fetzen übrig, die wahrscheinlich gerade (oder nicht) genug sind für eine Gürtelschlaufe .... ich habe aber eine menge alte gürtel bekommen die ich auch verwenden kann, wenn nötig .....

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Bei diesem präsentiere ich nach einigem Basteln die nächste und vorerst letzte Version des HH-Holsters ... :lanyard:

diesmal zur Abwechslung als Kleinserie, da es zeittechnische Vorteile bietet, mehrere gleichzeitig herzustellen ... :modding:

aber man kann es natürlich auch übertreiben. ... :peinlich: .... :vorsichtig: ?

P4071368.jpg

P4071369.jpg

Hinten habe ich 5 tragegurtel von handtaschen benutzt, bereits ausgestattet mit einem messing D-ring, die ich mittels 2 schrauben an dem ALU-wirbelsaule befestigt habe.

Zwei druckknöpfen sorgen dafür dass man das holster einfach an dem gurtel befestigen oder abnehmen kann .... :thumbup:

Da es schon ein D-ring oben gibt und ein schlusselring an die vorderseite/schutzkappe, dachte ich mir das es auch eine geben soll an die unterseite ....

dieser zweite schlüsselring bietet zugleich auch mehr griff für das befestigen oder abnehmen der gürtelschlaufe .... :lanyard:

Die elastikbänder sind jetzt mit einem Kettenglied mit einander verbunden und in die Lederschlaufe integriert, womit auch den D-Ring befestigt ist.

An die vorderseite gibt es eigentlich keine weitere anderungen zum #165 .... eigentlich nur der D-Ring, der wie eine Krone über das Holster ragt ... :hinter:

P4071370.jpg

Obwohl Einfachheit der Trumpf für diese Version sein sollte, ist das leider ein bisschen in aller Begeisterung verloren gegangen ... sorry ... :S

Ich denke die bilder sprechen weiter fur sich ....

Jetzt fehlt eigentlich nur noch eines .... oder besser gesagt einiges ..... wovon zumindest einem (möglich) eine neue Fenix TK35UE Version 2 sein sollte .. ?(

Warum Version 2 in wirklichkeit Version 4 ist ( 1,800 -> 2,000 -> 3,200 -> 5,400 ) , muss Fenix mir mal bei gelegenheit erklären .... :sleeping:

Vielleicht hat es etwas mit einer irreführenden Taktik zu tun, da es so schwierig wird, aktuelle Informationen zu finden im Netz .... :augenverdrehen:

Gruss,

Martin

PS> die "HH" familie hat jetzt 13 mitglieder und damit ist die Weltneuheit eigentlich keine wirkliche neuheit mehr ... wenn man daruber nachdenkt .. :S
.... glücklicherweise gibt es nur 1 oder 2 leute die meine anleitung lesen so bleibt das ganze zumindest unser kleines geheimniss ... :sprachlos:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kabukimann