Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Das ende vom anfang oder der anfang vom ende .... Helicoil's sammlung

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Olight Taschenlampen
Gatzetec Shop
Habe mal wieder etwas gebastelt und da ich zwei XTAR MC6 habe dachte ich mir das einer etwas anpassung bedurfte ..... ?

Und das ist das resultat ....... eine XTAR MC6 wobei die beiden "aussenseiter" angepasst sind fur 21700'er .. und es funktioniert ... etwas knap aber es geht ...

P2240752.jpg
P2240753.jpgP2240755.jpgP2240754.jpg (habe gerade gemacht ... muss noch etwas sauber machen ......)

Musste der "schacht" etwas verlängern und ein wenig van dem "endstop" herausnehmen aber dan passt es ziemlich gut ...... :thumbup:

Nur eines ist zu beachten das beim einlegen der akku horizontal bleibt weil es "genau" passt .....

Man könnte fast denken dass der MC6 auch für dieser (zukunftiger) anpassung geschaffen wurde ?

Martin ..... was ist den ein leben ohne experimenten .... ?
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich weiß nicht ob ich sie noch brauchen werde für tala's aber es gibt ja auch noch andere zwecke.....

Ich dachte mir aber dass es vielleicht für jemand anders ein gutes iedee ist fur ein wand-vitrine-regal ....

P3300792.jpg

Ich habe ein wandregal aus metall, 100 x 20 x 30 cm, kombiniert mit 3 vitrinen, 30 x 20 x 20-25 cm, die auch komplett aus metall (und glass) sind.

Jede vitrine hat ein "schräg" deckel und ist mittels magneten fixiert auf das wandregal, das mit 3 schrauben an die wand montiert werden kann.

Die deckel können auch offen fixiert werden. Im bild oben sind der linker und rechter offen fixiert und die mittlere geschlossen (schiebe schloss).

Die magneten machen es moglich die vitrinen einzeln heraus zu nehmen unabhängig von das wandregal.

P3300793.jpg

Der metallrahmen ist dünn aber sollte doch gut sein fur bis zu maximal 10 kilo (schwere und längere modellen dicht an die wand, stehend max. 23 cm)

Martin

PS> Ich habe die teilen nur kombiniert und nicht einzeln gebastelt, für "das" was ich für die teilen bezahlt habe ware selbst basteln ganz sicher teurer gewessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Acebeam
Die ruhestand war noch langweiliger als die basteltherapie fur langeweile es war ....... :S

Eine "zwei finger tasche" fur den Nextorch ST10 oder der Nitecore TM39 ........

Die "tasche" besteht aus zwei gepolsterte/insulated becher/mug behalter/holders mit dem namen "Infinity backpacker mug von GSI", einfach zu finden mit google, und besteht aus ein kunstof becher (500 ml) und eine gepolsterte/insulated behalter, das teil das hier von interesse ist, die an die innenseite mit velours oder velvet (= samt ?) ausgestattet ist und an die aussenseite mit einer starken kunstfaser und eine kurze trageschlaufe auch von kunstfaser.

P4210816.jpg
P4210817.jpgP4210818.jpg

Die lange der Nextorch ST10 ist gleich der Nitecore TM39lite oder 195 mm und der kopfgrosse der ST10 ist mit 86 mm etwa 4 mm kleiner als der TM39.
Die tasche hat in diesem fall einen innen durchmesser von exakt 90 mm und damit ist sie fur beide tala's geeignet.

In die bilder unten ist zu sehen was ich meine mit der 2 finger tasche.....
P4210819.jpg

Die taschen sind exakt 10 cm tief und das heist das zwei taschen der ST10 und der TM39 komplett einklemmen konnen :thumbsup:

P4210821.jpg! Zwei-finger-tasche !

Der kleine spalte haben ich absichtlich angebracht so das man sehen kann das der ST10 eingeklemmt wird .... in folgendes bild ist der spalten weg und der ST10 auch nicht langer sichtbar .... oder komplett eingeklemmt.

P4210820.jpg ein kokon aus zwei teilen zusammengehalten durch die trageschlaufen und "zwei-finger" von einer hand.

Die zwei trageschlaufen konnen mittels zwei finger jetzt benutzt werden zum tragen der tasche wobei am platz, wo jetzt der Wäscheklammer zu sehen ist, ein drucker (oder karabiner) angebracht werden kann die, die beide taschen auch wenn sie nicht getragen wird (mittels zwei finger) beieinander zu halten genau wie es in das letzte bild zu sehen ist.
Auf diese weise sind der ST10, TM39 oder andere gleichartige tala's komplette geschutzt ...... und der komplettschutz wiegt nur 68 gramm !

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ein flashy beim kochen ..... :facepalm: ... alles passt gerade noch in einem kochfeld ...... :exploLiIon: .... bloody, medium, rare oder toasty ?

P4280832.jpg
P4280831.jpg

Ich habe eine 18650'er zu wenig fur eine UC30 und drei 21700'er zuviel da ich nur die T27 und der HT18 habe fur dieses akku typ ......... weiter sind alle Li-Ion getriebene tala's present ......

.......alle tala's leuchten auf die niedrigste stufe .... fitness fur die akku's ist angesagt ......... :lanyard:

Ich denke dass es jetzt offiziell ist .... @helicoil ist "angenehm verrückt" ........ :wenigerlumen:.... aber zugleich ungefährlich .......

"Glücklicherweise gibt es mehr sterne im galaxy .... so dass die aliens sich nicht stören mussen an mein kochfeld" ......... :S

Martin ......:sprachlos:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kabukimann

Flashaholic*
9 Oktober 2019
790
418
63
Berlin
Auweia, Martin! @helicoil

Die nächste Lampe, die dazu kommt, wird möglicherweise wieder (?) eine neue Ordnung hervorbringen:

Die NKO, die NEUE KOCHFELD ORDNUNG! o_O
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe wieder etwas gebastelt aber da ich noch nicht weiss was es als nachstes zu essen oops ... zu leuchten gibt ...... :alk:

Habe ich mir einfach etwas "allgemein tauchliches" gebastelt fur grosse tuten ..... so zu sagen .......

Zuerst habe ich mal ein (metal rohr) behalter von eine flasche whisky genomen die 31 cm lang ist und 9 cm im durchmesser und dann habe ich beschlossen was dazu notig ware sie "ein zu stecken", die einfachste losung so zu sagen ....., und der resultat ist ganz befriedigend ......:modding:

Basis material besteht aus SKAI stoff/kunstleder mit eine ovberflache von 40 cm breite und 66 cm lange, gefalten ergibt das 40 x 33 cm.
Der reißverschluss befindet sich auf 25 cm von der falte und 8 cm von der oben(-trageloch-)seite ....... und die naht befindet sich immer 6 mm vom ende des materials (seitlich). Der reißverschluss hat eine lange von 37 cm mit eine offnugsgrosse von 35 cm, kopf des "wagens" offen und geschlossen.

P5030833.jpg
P5030834.jpgP5030836.jpg ...... eingesteckt .......

Und ein geschlossen / gezipped ......

P5030837.jpg
P5030838.jpgP5030839.jpg

Und dann auch noch extra aufgerollt und gesichert zum mitnehmen ...... der extra gurt kan dann auch zum tragen benutzt werden .......
P5030840.jpg

Das sollt genugen fur alle grosseren tuten bis zu 30 cm lange und maximal 10 cm kopfgrosse ......

Das gute an der sache ist auch das die tasche nicht formfest ist so das sie sowol bei nicht-nutzen oder, wie gezeigt, beim nutzen aufgerollt werden kann um so wie ein so compakt mogliches teil zu ergeben fur eine optimale handlichkeit oder multifuktionele tragbarkeit ......

Die extra flache mit dem loch fur die "finger" dient so auch gut als (weg) rollschutz .......

Bis zum nächstes mal wenn meine kreativität wieder gewinnt von meine langeweile ......

Martin

PS> beitrag #81 .... das laden von (zwei) 21700'er mit eine modifizierte Xtar MC6 Queen Ant funktioniert prima (gilt nicht fur die USB variante !) ..... dauer aber auch ziemlich lang ....... :sleeping: ..... die Velleman VLE9 (beitrag #55) eignet sich mit modification fur beide, mit oder ohne USB, ohne probleme... nur die kunstof braucht anpassung (wegschleifen) aber der "slider" ist bereits lange genug .... sie wird eigentlich limitiert durch die kunststoff !
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Das holster für den Nitecore TM39 ist 99% fertig (passt auch einigermassen geraumich fur den ST10) ......einige druckknöpfen oder so folgen noch .....

.... und damit ist dann wieder ein neuer helicoil exclusive geboren ......

P5110847.jpgP5110850.jpgP5110848.jpgP5110851.jpgP5110852.jpgP5110853.jpgP5110854.jpgP5110857.jpgP5110859.jpg

Ich denke die bilder sprechen fur sich ..........

1. Die schutz kappe für den kopf kann weg geklappt werden so das der kopf frei kommt zum leuchten, heraus nehmen oder einstecken .....
2. Da die lampe nicht leicht ist, ist der gurtel bereits integriert mit doppelter gurtelclip fur optimale einstell moglichkeiten als tragegurt oder als
_ (hosen)gurtel.....
3. Ein D-ring sorgt dafür dass der gürtel keine (öffnungs-)belastung auf das holster uberbringt aber zugleich wird die gurtelspannung auf diese weise
_ benutzt um die lampe im holster fest gedruckt zu halten. So tragt das gewicht der lampe dazu bei das sie fester im holster gehalten wird wenn sie als
_ (hosen) gurtel benutzt wird.
4. Ein kleines aluminium rohr ist integriert im leder um das einstecken von akkurohr zu erleichtern (parallel am akkurohr).

Bleibt nur ein kleines problem .... was jetzt ?

Gruss,

Martin

PS> Für denen die es interessiert bis jetzt hat das alles etwa 10 stunden "therapie" gekostet .....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe noch etwas leder und deshalb habe ich mir gedacht noch ein taktisches holster zu basteln fur lampen bis zu kopfgrosse 62 mm (oder so) und das heisst das es gut sein soll fur lampen wie der Acebeam K30-GT, kopf grosse 57 mm, und zugleich auch gut passt bei die "andere" die ich schon gemacht habe.

Von links nach rechts:

1. Fur die Fenix TK35 serie, alle modellen, mit den kopf nach oben (non-tactical),
2. Eagletac GX30L2-R tactical abweichend von dem standard holster das non-tactical ist, kopfgrosse bis zu 46 mm,
3. Ebenfalls fur die Fenix TK35 serie, alle modellen, aber dieses mal tactical, kopfgrosse bis zu 52 mm,

4. Das neue tactical holster, oder besser gesagt wie es jetzt noch aussieht ...... :facepalm:.... , kopfgrosse bis zu etwa 62 mm,

5. Tactical holster fur den Fenix LD75c, kopfgrosse bis zu 74 mm.

P5130860.jpg

Gut zu sehen ist das alle holster irgendwann mal eine kunstoff "flasche" ( ... :alk: .... ) waren und jetzt ...... "recycling am besten" wurde ich sagen ?

Fase 1

Ich habe mal die Fenix TK35 2018 genomen als vorbild und ich denke es ist zu sehen.....
1. Flasche sauber gemacht,
2. Unter- und top-seite weggenomen so das nur ein rohr mit "tute" bleibt wobei die tute der kopf der lampe umklemmt fur die "tactical" anwendung,
3. Die lampe macht den eindruck etwas langer zu sein aber das ist nicht so weil ein teil der "tute" nicht ganz benutzt wird, das rohr mit tute ist etwa 165 mm lang und die lampe 160 mm, 10 mm von der "tute" ist zu klein fur den lampenkopf und ist dammit reserviert fur die umklemmung.....
4. Als letztes ist zu sehen das auch in diesem fall die lampe an die unterseite, mit der lampenkopf nach unten, "sichtbar" leuchten kann ...... wo vorhin der Schraubverschluss war. Das loch am ende der "tute", die kleinste offung der umklemmung, ist 36 mm und das ist alsogleich die Hälfte von der innenseite des rohrs, 62 mm.

P5130861.jpg P5130862.jpg P5130863.jpg

Und so ist der anfang da und muss ich nachdenken wo ich das rohr einschneiden werden um das anfassen der lampe und die bedienung im holster moglich zu machen, platz der lampenknopf ist also wichtig, ohne das er herausfalt und dazu brauche ich dann auch wieder eine art sicherung .....
Das grosse vorteil von der kunstoff ist das ich von rund, fur die lampe, nach flach fur den gurtelclip gehen kann und zugleich eine feste formfaktor bekomme !
Nach das einschneiden des rohrs werde ich dann die innen- und aussenseite mit leder polstern und als letzte die sicherung der lampe im holster und der gürtel clip hinzu fugen ... und dann ist die welt irgendwann wieder eine "H_exclusive" reicher.

Gruss,

Martin ... genug fur heute ....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Olight Shop
Und dann war Fase 2 an die reihe ......

P5150864.jpgP5150865.jpgP5150866.jpgP5150867.jpgP5150868.jpgP5150869.jpg

Ich denke die bilder "sprechen" fur sich:
1. Ich habe teil des rohrs abgeschnitten so das es jetzt moglich ist der seitenknopf der lampe im holster zu betatigen und zugleich wird so auch das
_ einstecken und herausnehmen verbessert....(Ich habe die position der seitenknopf der Acebeam K30GT mal benutzt, etwa 50 mm** von der vorderseite)
2. Durch das wegschneiden ist das rohr von der tiefe des abschnits, die 50 mm**, bis zum top (sehe ruckseite) "ver-formbar" geworden so das ich wie schon
_ gesagt den ubergang von rund fur die kopf der lampe bis zum flache (oben) seite fur den gurtelclip realisiert habe und zugleich die form festigkeit von das holster verbessert da sie jetzt ja der Schraubverschluss und der boden vermissen muss und das ergibt eine geringere steifheit, und das wollen wir nicht !

Gruss,

Martin .... wenn das alles zu langweilig wird lass es mich wissen ....

PS> Fur das "seitenlicht" habe ich das fllut(-seiten-)licht von den Nebo Trio benutzt und das funktioniert gut mit dem magnetfuss.
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Fase 3

Ich habe bemerkt das eine Maglite 3D auch eine kopfgrosse hat von 57 mm und deshalb habe ich sie in diesem fall benutzt als template.

Auch habe ich wegen meine "dicke" finger von der tute noch etwas abschneiden mussen so das sie jetzt auch benutzt werden kann um eine maglite 3D zu tragen ...... :lanyard: .... dummes zufall ?


P5160870.jpg
P5160871.jpgP5160873.jpgP5160874.jpg <= dummes zufall .... holster auch geiegnet fur das tragen von eine 3D maglite ..... non-tactical-style ...

Und mit der maglite leuchtend im holster .... "tactical style" ..... kopfgrosse gleich Acebeam K30GT ... passt ganz toll und exakt !
P5160875.jpg
Gut zu sehen ist auch das jetzt angebrachte stuck leder fur den "end-stop" der lampenkopf im "holster" das genau da zitst wo es sein soll.(auf D = 57 mm ! )

Und das schwerige "teil" dieser fase .... das anbringen von das leder fur den "end-stop" ... durch die "spitzige tute" der flasche war das in diesem fall nicht sehr leicht und hat einiges an zeit und nerven gekostet um es gut hin zu bekommen.
Ein rundes stuck leder mit ein loch muss irgendwie in die innenseite der tute angebracht werden und dabei gleichzeitig deformiert werden um es passend zu machen ... das leder hat wie immer keine lust zum mitarbeiten ... aber ich habe wieder gewonnen ... nach eine stunde schneiden und fummeln ..... :modding:

P5160877.jpg

Ich denke das alles am ende aussehen wird als käme es von Acebeam selbst .... ?( .... alles passt ganz genau und eigentlich besser dann ich erwartet habe.

Fur die nachste stuffe muss ich nachdenken uber wie ich den gutelclip integrieren wirde da sie teil der polsterung werden soll ......

... und auch mittels Molle oder ganz einfach und direkt mit Clip, fur die schnelle einstaz, oder simple mit ein stuck leder ?

Gruss,

Martin

PS> Ich habe immer wieder das gefuhl das ich mitarbeite an eine "Sendung mit der Maus" .... aus den siebziger jahre ..... :pfeifen:
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Teil 4 von der Sendung mit der Maus ...... und wieder mal 3 stunden therapie weiter ..... oder waren es 4 .....

Die innenseite ist jetzt voll gepolstert mit 1,5 mm dickes leder ...... recht KuschelICH ..... :sleeping:

P5170889.jpgP5170884.jpgP5170882.jpgP5170885.jpgP5170886.jpgP5170887.jpgP5170888.jpg

Und mit dem maglite 3D, tactical-style, und die zugänglichkeit der seitenschalter ist eindeutig .......

P5170879.jpg

Das leder ist verklebt und auch genäht, zusammen mit dem kunstoff, entlang das ausgeschnittene "rohr anteil von dem was mal eine flasche" war ......

Mit anderen wörter man konnte sagen ...... "von flasche zu tasche in XX stunden" ...... (vielleicht ist es besser das die XX weiter unbekannt bleiben ?)

Gruss,

Martin

PS> Ich wurde nicht sagen .... "es macht spass" ....aber etwas einzigartiges zu schaffen gibt auch ein gutes gefühl ....... :facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Teil 5 von der Sendung mit ........

Wie die innenseite ist jetzt auch das leder verklebt und genäht, zusammen mit dem kunstoff, entlang das ausgeschnittene "rohr anteil von dem was mal eine flasche war" ......**

P5190893.jpg

P5190890.jpgP5190891.jpgP5190892.jpgP5190894.jpgP5190895.jpgP5190896.jpg

Rechts sieht etwas besser aus als links aber das passiert bei hand arbeiet, und wenn der draht zweimal kaputt geht, es gibt jetzt so um die 550 "einstiche" rund das ausgeschnitte teil** und dann ist so etwas zu erwarten aber vor allem sieht es jetzt eigentlich ganz ordentlich aus wurde ich sagen und es ist durch diese einstiche zusammen mit das eingeschlossene kunststoff auch sehr steif (formfest) und das ist gut fur den schutz der ja der hauptzweck in diesem fall ist.
(fuhlt sich durch die doppelte verklebung und zweifach genäht sein fast an als ware es aus "Carbonfiber" uberzogen mit leder)

Und die unterseite die noch etwas "tunning" verlangt ......
P5190897.jpg

Die doppelte schicht an die rückseite ist um die steifheit der gurtelbefestigung mit dem holster zu erweiteren.

Das einzige was jetzt noch fehlt ist der gurtelanschluss, neben der sicherung im holster, und ich denke das einen clip aus alu/SS hier vielleicht die beste und schonste option ist fur den schnellen einsatz ... durch die greringe grosse des holsters kann sie (noch) gut zusammen mit die lampe in eine "jackentasche" aufgehoben werden bis zu dem zeit wenn sie wirklich zum einsatz kommen muss und mittels einem metal clip ist das "auf die schnelle" am einfachsten.

Ich denke dass es jetzt einigermassen deutlich ist wie man, es giebt naturlich mehrere und auch einfachere wege, einem guten holster basteln kann .....

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Das vorläufig letzte oder sechste teil von dieser Sendung ........

Fur dieses holster habe ich als "gurtel" befestigung eine "Gürtelschnalle" benutzt ......... :idee:

P5190902.jpgP5190904.jpgP5190903.jpgP5190901.jpgP5190900.jpg

Unten ist zu sehen warum ich das getan habe; die moglichkeiten sind vielfaltig ......

Der Gürtelschnalle ist eigentlich ein grosser D-ring mit was extra's und so kann sie mit karabiner (links) oder einfach direkt am gurtel (rechts) fixiert werden.

P5190899.jpgP5190898.jpg

Ich denke ich warte bis ich eine lampe fur den holster habe, vielleicht eine Acebeam K30-GT da sie ja als ausgangs punkt gedient hat, und danacht werde ich dann entscheiden was am beste als sicherung dienen kann .....

Ich hoffe es war einigermassen unterhaltsam oder zumindest so therapeutisch wie es fur mich war ....... :facepalm:

Gruss,

Martin


PS> 5 Nadeln haben die reise leider nicht überlebt ...... :S
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Und als letztes etwas tuning für die unterseite und schutz der lampenkopf .......

Es hat länger gedauert als gedacht aber das ist normal (bei mir) ...... sieht fast aus wie blaue lippen aber zumindest hat der lampenkopf jetzt einen sehr guten schutz.

P5200907.jpg
P5200908.jpgP5200905.jpgP5200906.jpgP5200909.jpg

Auf wunsch, wer war das nochmal, habe ich auch noch ein druckknopf hinzugefügt fur das molle system das auch noch hinzu kommt .....

P5200910.jpgP5200911.jpg

Da der platz ein wenig eng war habe ich der druckknopf mittels ein M4 versenkte inbusschraube, sehe letztes bild, angebracht und das funktioniert gut.

Gruss,

Martin
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich finde es immer schwierig zu warten mit etwas das noch nicht fertig ist und deshalb habe ich das "L'oréal" holster bereits fertig gestelt ......

Die spraydose von L'oréal habe ich als tmplate benutzt da sie am platz der leder sicherung einen diameter hat von 45 mm, geich an das akku-rohr des Acebeam, die spraydose hat weiter einen diameter von 50 mm, also ein wenig kleiner als die des Acebeam.

P5220920.jpgP5220918.jpgP5220917.jpgP5220916.jpgP5220915.jpgP5220914.jpg

Der Geodreieck habe ich im bild "symbolisch" angebracht um der platz von der gurtel (sehe letztes bild) wieder zu geben. Die schlusselringe dienen nur um den elastikband mit der lederband zu verlinken/sichern und das leder haltet zugleich die ringe weg von der lampe selbst (keine kratzer !).

Die sicherung mit das lederband ist mittels das "molle-system", sowie der bereits angebracht druckknopf am holster, und die Gürtelschnalle zu einem teil kombiniert wobei ein kleines aluminium rohr (unten) dient als gehause fur ein elastikband das die lederband anzieht und so zugleich die lampe im holster sichert.

P5220922.jpg

Und einmal bereit zum einsatz .....

P5220921.jpg

Das holster ist so konzipiert dass die top-/ruck-seite der lampe unterhalb der "top" des holsters, also von das leder, einrastet und dadurch ist der lederband leicht zu "entfernen" nach "oben" fur das "entsichern" der lampe. (viel leichter als in diesem fall bei der spraydose moglich ware....)
Der top-/ruck-seite endet da wo man jetzt noch den tekst ("kapsel") erkennen kann, etwa 5 mm unterhalb der topseite von das holster.

In diese besondere zeit "der lange haare" habe ich jetzt zu mindest immer meine L'oréal styling bei mir...... :hinter:

Kleines update :modding:

Noch ein kleines update für eine optimale schutz und ergonomie .... der extra leder streifen gibt mehr schutz fur die lampe, und die seitentaste, aber macht es auch zugleich auch einfacher das lederband/elastikband weg zu rollen nach oben ..... "einfach ziehen" .....

P5230923.jpgP5230924.jpg
P5230925.jpg

Dieser update war einfach kinderspiel im vergleich zu was schon getan war und deshalb konnte ich es nicht lassen ..... :facepalm:

Bleib gesund,

Martin

PS> Die NEBO Trio arbeitslampen sind gut fur das anleuchten von "objekte" die man fotografieren möchte .... ich habe sie mehrfach benutzt für diese serie.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Kabukimann und ASP_ED

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
8.376
4.768
113
Hamm, NRW
Alles gut und schön...
...aber wenn man hier in Deutschland mit so etwas draußen rumläuft, dann wird man bestimmt sofort eingesperrt. :pfeifen: :grinsen: :zwinkern:
 
  • Danke
Reaktionen: helicoil

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich dachte es ware zeit fur etwas neues ..... also ich prasentiere den Eagtac Einsatz Case .... oder der EEC (BxHxT=42x22x30 cm) .... fur den schnellen einsatz ?

P6110940.jpg

Unter dem deckel gehen die tala's GX/SX/MX30*2 gemutlich neben einander im holster ........ mit dem Xtorm Brick fur mobiles nachladen (220+USB)

P6110941.jpg

Und die schublade ist reserviert für den accessories .... oder übriges .....

P6110942.jpg

Die NEBO TRIO's die in jedes bild zu sehen sind gehoren auch zum "übriges" und sind wie ihr sehen konnt gut geeignet um bei nachtlichen einsatze dem koffer oder andere aktivitaten (lesen) zu beleuchten .......mittels die "metal" ecken des koffers und die "metal" gleiter der schublade.

Und auch jetzt (wieder) macht nicht nur das leuchten spass aber auch alles was das leuchten erleichtert oder den schnellen einsatz unterstutzt.

Martin

.......ich weiss ....... :sprachlos:
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Danke @Faschma .... leider bin ich anscheinend einer der wenigen der seine kreativität ausnutzt oder besser gesagt "mag sie aus zu nutzen" ...... aber mit eine wenig gluck "infiziere" (kein gutes wort in diese zeit ich weiss aber kann es leider nicht lassen)ich irgendwann noch jemand der dann auch das "licht" sieht..... :S

Und das beste an der sache ist noch das kreativität gratis ist und die tala's nicht ! (oder der psychiater .....)

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Faschma

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe hin und wieder mal etwas uber arbeits-fluter/strahler gesehen, und ich habe bereits zwei (DIY-style) aber die sind aufgebaut aus normale leds (6 x 10 stuck), und deshalb habe ich mir gedacht warum nicht eine mit mehr moglichkeiten und ein richtigen COB led mit etwas mehr power .... ein fluter braucht ja automatisch etwas mehr power wenn es auch noch etwas "strahlen" soll.

Und wenn wir doch dabei sind dann ist eine powerbank funktion auch eine nutzliche sache ... und dann gab es auf einmal die Brennenstuhl Akku LED Arbeitsstrahler ML CA 110 M mit 4,4 Ah akku und powerbank funktion ..... :idee:

P6250947.jpgP6250950.jpg
P6250948.jpgP6250949.jpg

Ich denke nicht das es weiter viel dazu zu sagen gibt ...... spater vielleicht ein beamshot oder so ...... :laterne: ...... meine neugier geht vor allem aus nach das verhaltnis zwischen breitte und reichweitte ? (10 x 10 meter ?)

Erster eindruck: Extrem solide nicht schwer aber auch nicht gerade leicht, gehause ist aus einem metall casting, ist bereits vollich geladen und laut anleitung nicht erst vollich nachladen aber zuerst vollich entladen und dann laden (?) meistens ist zuerst vollich nachladen angesagt oder angegeben ?
Die ausleuchtung ist würde ich sagen mindestens 120-grad rundum, und das ergibt sicherlich noch etwas an reichweitte, und extrem homogene mit keinerlei artifacten.Die farbe ist fast reinweiss mit nur an die rande ein (sehr sehr) kleiner zutat von NW.... ich denke das kommt von die linse uber den COB led die deutlich eine art vergrosserungs-effect bringen soll, zusammen mit vielleicht noch ein wenig mehr reichweitte als ohne linse der fall sein wurde. Die tasche passt wie angegossen und ist von innen gepolstert mit zwei druckknopfen zum schliessen .... ich denke das dieser strahler jemand sehr gut dienen wurde der nacht fotografie als leidenschaft hat (fur dem nah bereich z.b. fur kleinere objecten wie einzelne baume oder hause).
Auch interessant konnte sein der anwendungszweck "im bodycam style" beim erkunden so das mann die hande frei hat fur andere zwecke .... :hinter:
Im vergleich zu das seitenlicht der Fenix WT50R ist dieser strahler deutlich etwas heller un mehr concentriert aber die ausleuchtung der Fenix ist deutlich breiter in werklichkeit sieht es fast so aus das der WT50R "um die ecke" leuchtet (= mehr als 180-grad, auch hinter die lampe !) und das ist hier deutlich nicht der fall. Auch ist die lichfarbe der WT50R deutlich neutraler und deshalb auch etwas angenehmer (auch fur fotografie wurde ich sagen).

Einmal rundum

P6250953.jpgP6250954.jpgP6250955.jpgP6250956.jpg <<****....... die hintere stutze kann 180-grad hoch drehen so dass sie zum handel wird -> P6250960.jpg

Detail der anschlusse mit deckel und 4x led anzeige (sehe auch ****) die anzeige leuchtet continu beim einschalten (spritzwasser geschutzt)

P6250958.jpgP6250957.jpg

In der pouch teil der lieferumfang

P6250952.jpgP6250951.jpg

Und dann als letztes mal zwei eindrucke von die 100/50 % stuffe oder was 1.000/500 lumen sein sollte.

P6250961.jpg < 1.000 lumen
P6250962.jpg < 500 lumen

Fur die kamera gibt es fast kein unterschied aber das kann auch an das abendlicht liegen das noch in das 1.000 lumen bild zu sehen ist.
Ich denke das auf basis von die bilder, und der realitat, gesagt werden kann das die breite ausleuchtung fast das doppelte ist von der distanz zum object, in diesem fall das gebüsch.

Martin

PS> Falls ein mod diese kurze preview lieber als "review" in eine andere sektion sehen wurde .... dann verschiebe es bitte zu die gewunsche section ....
.... ich hatte ein wenig zeit und dann passiert so etwas ...... :facepalm:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Die X30L2 Stabeagle familie ist jetzt complett eingezogen .....

P7010964.jpg ..... :rolleyes:

Bei die MX30 gibt es keine klapp diffusor im lieferumfang und daher habe ich die extra bestelt so dat ich nicht immer so weit leuchten muss ... :flooder:

Da es jetzt genug zum anfassen gibt ist es sache nicht gleich zu handgreiflich zu werden ...... :kaufen:

Martin
 
  • Danke
Reaktionen: circumlucens

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Und eine kleine neu installation von dem computer weiter, das sollte man alle paar jahre tun, steht das neueste projekt an .......

Aber zuerst mal ein kleines problem ........ P7130987.jpg ..... von jetzt an ist es nicht länger möglich weitere tala's einzeln sehen zu konnen aber "wie immer im leben" ; es gibt wichtigere dingen .....

Und dann mal das neueste projekt .... die Stabeagle serien pouch ........ und passt eigentlich ganz gut ......

P7160988.jpg ..... zipped

P7160989.jpg..... unzipped

P7160990.jpg .... geoffnet mit schutz.

Separates accessoires "netz" mit reissverschluss und eingebauter schutz fur accessoires und lampen .....

P7160991.jpg.... geoffnet ohne schutz.

Man könnte fast sagen dass dieses Etui eine maßanfertigung war fur die familie ...... ist sie nicht aber mit etwas .. :modding: .... ist das auch nicht mehr so wichtig.

P7160992.jpg

Gruss,

Martin
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Tolle taschen fur grossere tala's ......

P7221007.jpg
P7221008.jpgP7221006.jpgP7221005.jpg

Die MX30L2 passen beide sogar mit holster einzeln in eine taschen oder ohne holster beiden in einem....... oben die Fenix WT50R passt einzeln auch gut.

Die obenseite der tasche hat ein doppeltem Reißverschluss und besteht aus klares** / flexibles kunststoff mit eine genähte trageschlaufe.

(so kann man auch direkt sehen das die lampen nicht eingeschaltet sind)**


Ausser die obenseite sind alle seiten gut gepolstert und "spritzwasser" dicht, sie sind eigentlich für angeln gedacht und werden deshalb nicht sinken.

Innenmassen sind LxBxT = 27 x 9 x 9 cm ; sollte gut genug sein fur tala's bis zu 27 cm lange mit eine maximale kopf grosse von 10 cm rund.

Die tasche wird, denke ich, auch noch gut passen fur den Nitecore TM39 , kopf grosse 90 mm / akku-rohr 50 mm rund , da nur der kopf seitlich viel platz braucht.

Alle grossere tuten die ich habe kann ich so in einer diese taschen "werfen" zum mit nehmen auf die schnelle .......

Auch gut zu benutzen fur 1 liter (thermos) flaschen die geschutzt oder etwas langer kuhl bleiben mussen ........

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Endlich ist es gelungen das holster aus #96 das eigentlich fur den Acebeam K30GT gemeint war, kopfgrosse 57 mm, mit ein wenig "strecken" auch passend zu machen für den MX30L2, kopfgrosse 62 mm, ich war mich nicht sicher ob das gehen wurde aber es geht ..... dafür müsste es aber etwas mehr als ein millimeter "gestreckt" werden, 2 leder schichten (innen/aussen) und 1 mm kunststof (flasche). Es klemmt leicht aber das ist nur gut.

P8051014.jpgP8051010.jpg

Das einzige ist nur da die Stabeagle eindeutich langer ist, es jetzt besser ist den elastikband aus zu wechseln fur ein druckknopf verschluss.

Und der elastikband ist jetzt erzetst mittles zweimal ein druckknopf männlich ..... in die bilder ist zu sehen wie das getan wurde .....

P8051017.JPG

P8051016.JPGP8051015.JPG

Durch die zwei druckknöpfe ist sie gleich geeignet für links und rechtshander und die extra ringe sowie die druckknopfe selbst sorgen dafur, mit hilfe

von der Gürtelschnalle, dass "das ganze" nicht zu weit seitlich weggleiten kann ...... :thumbup:

Gruss,

Martin ... die ideen sind unbegrenzt ... die zeit aber leider nicht ..... :vorsichtig:

PS> wenn ihr euch fragt warum ich immer wieder etwas neues bastle ... simpel ..... ist billiger als eine neue lampe und halt mich langer von der strasse ..... und erspart mich zugleich ein therapeuten ....
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Fur € 15,- konnte ich es einfach nicht lassen ..... gut zum Gassi gehen ..... (ich habe eine katze dich es aber garnicht mag wenn ich mit gehe ...... :S )

P8251024.jpg
Der Freestyle UltraFree Belt mit trageschlaufe (nutzbar als swing oder als gurt), die tasche und der trageschlaufe sind beide schwer gepolstert (sehe bild) so das die lampe mit eine lange bis zu 26 cm (max. rund 10 cm ?) in diesem fall der MX30L2 - R oder der MX30L2C - R auch gut geschützt ist und sich bequem tragen lässen. (wenn der kopf grosser ist als 6 cm wie bei diese beiden Eagtac dann wird es fur zwei lampen wahrscheinlich etwas zu knapp werden).
Die Fenix WT50R, LD75c oder Nextorch ST10 passen einzeln auch geraumich.

Einmal zuhause war schnell deutlich das beide MX30L2 auch gleichzeitig gut geschutzt in diese tasche getragen werden konnen oder einfach einer mit mehrere extra akkus.

Wenn es geht um ein/zwei lampen mit eine 18650/21700'er gehen wurde dann sollte man zusammen mit diese zwei lampen auch viele extra akkus mitnehmen konnen .... dafur gibt es in die "zwei" separate taschen mit reissverschluss noch kleinere "netz" taschen mit klett und/oder reissverschluss. (der kleinere hat 2 und der grossere 3).

Einige eindrucke......

P8251020.jpg ... mit beide MX30L2 ...... :lanyard:
P8251019.jpgP8251021.jpgP8251022.jpgP8251023.jpg

Ein gutes "universal holster zum tragen uber oder unter die jacke" und sollte deshalb auch gut sein fur die erkundung von "Lost places" ... ?

Gruss,

Martin

PS> für diesen preis kann ich es selbst auch nicht besser machen ..... wäre vielleicht auch etwas für eine verlosung bei spezielle anlasse (weihnachten oder ahnliches) ....
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe meine gedanken geändert und habe ein idee für ein einfaches und zugleich universelles entwurf eines holster wenn es geht um das klassische taschenlampen format ?

Klassisches format = kopf nur wenig größer als akku rohr = auch geeignet für das "Cola-dosen" format !

.... so wenig zeit so viele gedanken fur experimenten ...... :modding:

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Kleine ergänzung von #106 ..... im bezug zu der Freestyle tasche ......

Die tasche ist hinten mit einem klettverschluss ausgestattet die es ermoglicht der streifen die als "gurtelclip" dient zu offnen .......

P9071028.jpg

Durch diese ausstattung ist "sie" auch gut zu benutzen "am fahrrad" wie die untere beiden bilder zeigen ......

P9071026.jpg

Da der klettverschluss ziemlich lang ist , wird die tasche gut fixiert und gleitet deshalb auch nicht entlang die fahrrad stange ......

P9071027.jpg

Da es anscheinend auch mitglieder gibt die gerne fahrrad fahren "mit beleuchtung" , dachte ich mir dass diese moglichkeit auch interessant sein konnte da die tasche einfach (de-)montiert werden kann und zugleich im handbereich ist beim radfahren .....

Vielleicht interessant fur ein akku oder so etwas ..... oder die beleuchtung selbst wenn sie mal nicht benutzt wird aber sicherheitshalber doch (geschutzt) mit muss ?

Auf basis der innenabmessungen denke ich dass sie auch gut genutzt werden kann als "zeitlicher" bindon-trager/halter.

Gruss,

Martin

@Rafunzel .... das Sattel sollte jetzt etwa 40 jahre alt sein, fast gleich wie das fahrrad, und gehort mich von neu .... aber wie man sagt: "if it (still) works, why fix it"..... oder besser gesagt das was du siehst (mit recht) ist glucklicherweise nicht dass was mein "Hintern" mich erzahlt ....... :zwinkern:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: circumlucens

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Heli war mal wieder beim einkaufen ..... man kann ja nie genug zeug haben ..... :S ...... oder ?

Und dies mal hat mein auge diese taschen im auge bekommen...... ideal fur den MX30'er ..... maximale innen abmessungen: lange 26 cm x durchmesser 9 cm.

Da sollte also eine Acebeam K65-GT mit minimal 4 extra 18650'er gut rein passen => 90 mm durchmesser x lange { 190 mm / K65-GT + 70 mm / 18650'er} ..... :thumbup:

P9111029.jpg
P9111030.jpgP9111031.jpgP9111032.jpg

Es gibt ausserdem im falle der MX30'er noch platz fur eine extra schutzschicht aber das geht schon klar ..... :thumbup:

P9111034.jpg <= Glücklicherweise sind die Karabiner gut für 2,4 tonnen also das gewicht sollte kein problem sein .... :facepalm: ... solange die taschen es überleben ?

Durch den "Schnürsenkel" zwischen die beiden "wagen" vom reissverschluss kann die tasche mit eine bewegung geöffnet werden ..... und gleichzeitig werden sie durch die schwerkraft geschlossen gehalten....... :thumbup:

Gruss,

Martin
 
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe zeit etwa 3 jahre eine P3P mit 75 lumen in meine hosen tasche und sie funktioniert immer noch einwandfrei aber aus (reiner) neugier habe ich mir jetzt zwei P3R mit 140 lumen gehollt fur 20 euronen das stuck, gleich zwei da schon ein 10440 akku fast die hälfte kostet ....

P9171035.jpg :exploLiIon: schnelladen ?

Ich weiss das 140 lumen (min. 20 lm) nicht viel ist aber 90 % der zeit ist es völlig ausreichend..... aber was ich immer etwas erstaunlich gefunden habe ist die reichweite von diese kleine "dinger" voll fokusiert ... vielleicht ist einer fokusiert zusammen mit einer defokusiert sogar noch etwas besser .... wir werden sehen ?
Die Powerbanks sind von Samsung, angeblich 7,000 mah, aber die haben ein ganz ordentliches flutlicht eingebaut mit etwa 100 lumen oder so schätze ich ?
(3 leds die zusammen arbeiten hinter dem weissen kunststof streifen | wie mann diese fur € 7,- das stuck vekaufen kann verstehe ich nicht aber sie sind toll fur dem mobilen einsatz = L x B x D = 81 x 44 x 22 mm | oder sogar als "not fluter mit powerbank")

Klein aber Fein - oder - Klein und nur Schein ?

Gruss,

Martin

PS> angeblich ist LL dabei das "LL angebot" auf zu rüsten ..... deshalb dieses rabbat .... weiss aber nicht was "auf zu rüsten" in diesem fall heisst ....
.... innovation oder (nur) presentation .... :haeh:
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Kleiner vorschau auf das neue holster/halterung design ....... fur die MX serie von Eagtac aber auch geeignet fur andere klassische tala formaten ....

P9201037.jpgP9201036.jpgP9201038.jpg

Und jetzt mit leder ... habe es einfacher gehalten aber das kann sich noch ändern ..... die bediening der lampe im holster ist immer noch moglich da das leder flexibel ist.

P9211040.jpgP9211039.jpgP9211038.jpg

Der Teelichthalter hat ein durchmesser die geht von 59 bis 64 mm und das sie halbwegs hangen bleibt ist also ein gutes zeigen da der koppfgrosse von der Eagtac MX serie 62 mm ist .
Aber das ziel bei seite ...... "wer kann schon sagen ein holster fur "Teelichter" zu haben ..... :laterne:

Das aluminium wird spater nicht mehr zu sehen sein da das ganze mit leder uberzogen wird am ende.

Jetzt muss ich noch ein wenig nachdenken wie ich die fixierung von das akkurohr im holster aufnehmen werde.

In bezug auf die belastbarkeit von das holster habe ich getestet wie schwer der tala sein darf und bis 1,5 kilo gibt es keine probleme .....

Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Der erste test ...... beim frei hangen ...... und die MX30L2-R wird nur umkllemmt duch das leder ohne eine weitere sicherung ..... :thumbup:

P9221046.jpgP9221041.jpgP9221045.jpgP9221044.jpgP9221042.jpgP9221043.jpg

Die lampe wird also durch das leder "von alleine" schon frei hangend ordentlich gesichert ....... :lanyard:

Der lampenkopf sorgt zusammen mit das leder sogar für eine art "saug" und "pump" bewegung die durch das "ablassen und ansaugen von luft" bestatigt wird.

Ich denke das kann man ein erfolg nennen für das neue design ..... jetzt fehlt nur noch die "doppelte sicherung", das "aussehen" und "eine befestigung für dem gurt oder dem fahrzeugfixierung (oder auf wunsch einfach an die wand).

Gruss,

Martin

PS> Dies ist somit auch der beweiss ohne eine "kunstoff flasche" ein sehr steifes holster aus leder gebastelt werden kann ohne dass das leder eine ordentliche dicke haben muss ; das aluminium hat die steifheit übernommen.......ahnlich wie bei einem exoskeleton .... :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: uluNote2

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Und es funktioniert ... sogar besser als erwartet ........

Die lampe kann im holster "gesichert" hoch und runter bewegt werden um die lampe zu bedienen falls das nötig sein wurde ..... bin mir noch nicht sicher ob ich hier auch ein "leuchtloch" einbauen werde .... aber die entscheidung ist die leichteste ......

P9241051.jpgP9241050.jpgP9241049.jpg <=gesichert und sicherung gelöst => P9241052.jpg ... aber noch nicht völlig entfernt......

Die lampe kann aber nur "herausgenommen werden wenn das "graue" teil, die sicherung, entfernt wird.

Die sicherung, das graue teil, wird durch das design automatisch "eingeclickt" , mittels ein feder-mechanismus, danach ist es unmöglich die lampe heraus zu nehmen ohne den feder-mechanismus wieder zuerst zu lösen ...... und das graue teil/die sicherung zu entfernen (passt in die jackentasche oder kann mittels eine kleine kette and das alu befestigt werden).

Ich weiss es ist ein bisschen ein aufwand für ein holster aber dafur ist die lampe auch gut geschutzt und gesichert.

Die "doppelte sicherungs" ist somit gelöst und fehlt nur noch der ästhetik und der befestigung am gurt/wand

Martin ..... ich brauche ein wenig ..... :sleeping:
 
  • Danke
Reaktionen: uluNote2

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe das exoskeleton etwas eingekürzt und das mit der sicherung muss ich mich noch mal uberdenken aber das holster selbst ist soweit 99% fertig.

P9281063.jpgP9281054.jpgP9281055.jpgP9281056.jpgP9281061.jpg

Die innenseite komplett aus leder und die schrauben sowie das exoskleton , das teils an die innenseite anwesend war, ist ebenfalls mit leder überzogen. Sehe dazu der streifen im letztes bild. Zusatzlich ist auch der boden mit leder uberzogen.
Auch das exoskeleton an die aussenseite ist fast komplette mit leder uberzogen und die schrauben liegen jetzt "tief" im leder etwa gleich der totale ruckseite.
Das leder umklemmt die lampe ahnlich wie bei eine "strumpfhose" .... :peinlich: .... der "luft" wird angesaugt und ausgeblazen durch das hin- und her- bewegen der lampe im holster. Visuel wird dies wiedergegeben in die bilder unten wobei das umklemmen vom leder die lampe fast in jeder position einrasten lasst.
Das loch direkt hoch von dem schrauben ist fur das enstellen von die federktaft des sicherungs mechanismus, das ich noch uberdenken muss.

P9281058.jpgP9281057.jpgP9281059.jpgP9281060.jpg

Die weitere details sind nicht so wichtig ...... aber ich denke es ist bewiesen dass auch ohne nähen ein ordentliches holster herzustellen ist.

Das holster wiegt (jetzt) 170 gramm und mit lampe 598 gramm, oder besser gesagt das holster wiegt fast 40 % der lampe (= 428 gram ohne akku !).

Das standard Eagtac holster wiegt 71 gramm und somit ist meine "strumpfhose" also 99 gramm schwerer...... :lanyard: ... im total mit akku ist das also noch akzeptabel... lampe + akku + strumpfhose = 428 + 299 + 170 = 897 gramm, und dann macht die 99 gramm auch kein grossen unterschied mehr, gerade 11 %.

Gruss,

Martin

PS> Ich denke das war meine letzte präsentation ...... zu viel von etwas "gutes" ist immerhin auch nicht ...... :S
.......ausserdem habe ich das gefühl das ich der einzige bin der etwas davon hat ?
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Das endprodukt so zu sagen ....... das leder inst komplett neu uberzogen fur ein etwas besseren "fit" ohne Nähte .... oder hinweise auf das alu .....

Der gürtel schleife ist mittels zwei drucker einfach zu befestigen oder losen ....

PA031066.jpgPA031067.jpgPA031068.jpgPA031069.jpgPA031070.jpgPA031071.jpgPA031072.jpgPA031064.jpgPA031065.jpg

Die LL P3R neben der Stabeagle ist eine sehr handliche bastellampe ..... die fokusierung ist sehr brauchbar wenn man mal "einzoomen will auf das problem gebiet.....".

Martin
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Die "sicherung/fixierung" hat ein wenig gedauert .... ich habe einige dinge probiert aber jetzt bnn ich zufrieden damit .......

PA091073.jpgPA091074.jpgPA091075.jpg Das "Double-H oder Doppeltes-H" holster ...... (HH = Helicoil+Holster)

Der "blaue draht" ermöglicht eine gute fixierung und zugleich auch ein schnelles heraus nehmen der lampe ...... das problem mit ein holster für eine längere lampe, mit ein ebenso längeren kopf, ist das die fixierung das heraus nehmen der lampe im "weg sitzt" aber das ist jetzt kreativ gelost ohne das das holster zu lang wird.
Das basis konzept ist brauchbar mit kleine anpassungen, i.b.z. die fixierung, fur den kompletten "M" serie des Eagtac oder tala's mit 57-64 mm kopfgrosse, also auch fur den AB K30-GT.
Der kopfgrosse kann angepasst werden durch die benutzung von ein anderes standard PVC teil dass es in verschiedene formaten gibt für den sanitär/abfluss.

Gruss,

Martin

PS> beitrag #113 und #114 konnen am besten geloscht werden ....... sorry fur dem "OverKill"......
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ich habe noch etwas leder und deshalb werde ich auch ide SX30 mit eine "jacke" austatten ..... die vorarbeit ist jetzt fertig ..... nach etwa 5 stunden ... :thumbup:

Es ist ziemlich eindeutig das wie öfter man diese "bastel-methode" einsetzt, es jedes mal etwas schneller geht ...... :modding:

PA281094.jpgPA281095.jpg

Am ende werde ich dann mal sehen ob es auch noch reicht fur den GX30 .... :S

Dieses DIY hat eigentlich nur ein nachteil .... jeder ist (etwas) anders oder sogar etwas besser .... aber auf jedenfal einzigartig ..... :hinter:

Kleines update ... 4 stunden später ...... sieht eigentlich ganz gut / ähnlich aus ... nur etwas dunner ....

PA291096.jpg

Der "kleine" ist geeignet fur einem lampenkopf von etwa 46 bis 52 mm, und ab 48 mm gibt es gute "suction" als extra sicherung .....
... aber die SX30 (=47 mm) passt trotzdem sehr gut ..... und das holster ist so auch sehr gut geignet fur alle TK35(UE) und der neue LR35R !

Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Und dann waren es auf einmal drei ..... hat doch etwas langer gedauert ... ich glaube etwa 14 stunden in diesem fall ......

PA301099.jpgPA301098.jpg

Da alles in diesem fall etwas "dunner" ist , habe ich einige dinge etwas anders gemacht und das hat etwas langer gedauert ......

Wie schon gesagt ist dieses "SX" holster auch gut geeignet fur alle TK35(UE) von Fenix und auch der "neue" LR35R sollte gut passen.

Martin .... :sleeping:
 
  • Danke
Reaktionen: ASP_ED

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.453
1
1.578
113
Ein wenig info .... für die (himmel) Wasserablauf gibt es endkappen im PVC ... von links nach rechts ..... 60/50/40 und 2 x 32 mm.

Die angaben sind die innenmasse der endkappe (!) und "ich" benutze die aussenseite die etwa 4 mm (= 2 x materialdicke von 2 mm) grosser ist !

PA301101.jpg


MX30/60 mm, SX30/50 mm, GX30/40 mm ... als beispielen TK16/32 mm und TK09/32 mm.

Gut zu sehen ist das der 60 mm kappe fast wie gemacht ist fur den MX30 ..... aber weniger geeignet ist fur den SX30/50 mm.

Aber auf das bild ist zu sehen dass die passform der GX30 zu der 40 mm kappe fast gleich ist wie bei der MX30/60 mm ......

..... und eindeutich besser ist als bei der SX30/50 mm kombination !

Auf basis von dieser zusammenhang sollte der GX30 auch eine gute "suction" sicherung haben und da die GX30L2 eindeutich kleiner und leichter ist,

werde ich alles minimaliseren so das die kombination GX30/40 mm die fast perfecte kombination fur die "Gassi-runde" wird.

Oder besser gesagt "schnell zum anziehen oder ausziehen und kaum spürbar beim mitnehmen" ......... das akkurohr ist in diesem fall fast gleich an die breite des exoskeleton und das ergibt die moglichkeit von eine "klappbare" sicherung ..... :idee:.... habe schon ein idee aber bin mir nocht nicht sicher.

Der GX30L2 ist ja auch der leichteste von allen und deshalb sollte ein holster so minimalistisch wie moglich sein um sinn zu haben ?

Die TK16 und TK09 von Fenix sind nur dabei um zu zeigen das die beiden eine ahnliche (sehr) gute kombination bieten mit die enkappe im 32 mm format.


Gruss,

Martin
 
Zuletzt bearbeitet: