Dampfer-Interessent braucht Rat

Dieses Thema im Forum "Elektrische Zigaretten" wurde erstellt von Funzelfritze, 28. April 2016.

Schlagworte:
  1. hallo zusammen
    Wollte mal eine Anfrage bzgl e-rauchen starten.
    Aufgrund eines neuen firmenwagens ( Rauchverbot) möchte ich auf e high umsteigen....
    Brauche Tipps,Tipps und noch mehr Tipps....
    Das dampferforum ist mir zu öde
     
  2. Was´n "e high" ? Ein Hersteller?

    Willst Du dann nur im Geschäftswagen "dampfen"....und zuhause wieder "rauchen"

    LG
    AdAm0
     
  3. Sorry, e-zig war gemeint....
    Werde wohl komplett umsteigen und suche daher ein Produkt der oberen Leistungsklasse .
    Am liebsten ein Gerät das ich mit meinen 18650 betreiben kann sofern diese geeignet sind
     
  4. Funzelfritze hat sich hierfür bedankt.
  5. Die Akkubox kenne ich nicht, aber die Verdampfereinheit (Kanger Subtank) ist prima! ...vielleicht nur nicht in weiß...? :D
    Wenn Funzelfritze willig ist, könnte er sich seine "Wicklungen" (Coils) gleich selber drehen. Das ist kein "Hexenwerk", das schaff´ sogar ich!!! Achtung: dazu brauchts nen speziellen Dampferkopf der eingeschraubt wird (https://m.fasttech.com/products/300...thentic-kangertech-subtank-mini-rba-plus-coil), und etwas Handwerkszeug (Draht, Wickelhilfe, Ohmmeter, Schraubenzieher, Watte).... was aber für überschaubare Kostenpositionen erhältlich ist.
    Warum selberwickeln? 1. Du bist mit verschiedenenWicklungswiderständen in der Nutzung flexibler; 2. Weil ich aus meiner bescheidenen Erfahrung sagen kann: Ich habe noch mit keiner "gekauften Wicklung" (sprich: Verdampferköpfe fix-und-fertig ab Werk) so lange Laufzeiten erzielt. Ich glaube, meine letzte Wicklung am Kanger Subtank habe ich im Oktober 2015 angefertigt....:thumbup: Er sollte nur nicht gleich mit Subohm-Wicklungen beginnen.

    LG
    AdAm0
     
  6. Dank erstmal,mit selbstwickeln etc hab ich mich noch net befasst aber wenn ich ne Tala reparieren kann werd ich das auch schaffen.
    Erst mal mit der Materie vertraut machen
     
  7. Ist alles in dem Set mit drin.
     
  8. Ahhhh, jetzt ja! Umsobesser! Das FT-Produktfoto gab darüber keine Auskunft, erst ein "Reviewer-Foto" zeigt den Umfang des Zubehörs...alles dabei! :thumbup:

    Na, Funzelfritze, was hält Dich? Bestellen marsch-marsch! Achhhh...nochwas! Vielleicht gleich noch ein Set Ersatzverdampferköpfe mitbestellen....ist immer ärgerlich, wenn Dir samstagabends die Wicklung "durchbrennt" und kein Ersatz verfügbar ist! Dann ist der Zigarettenkauf an der Tanke oder am Automaten ums Eck deutlich bequemer....! :hinter:

    LG
    AdAm0
     
    Funzelfritze hat sich hierfür bedankt.
  9. Das wird klappen, ganz sicher!

    Gut so, und mit dem empfohlenen Gerät bist Du auch für (D)eine etwaige "Dampferzukunft" gut aufgestellt. Das ist erweiterbar, austauschbar, anpassbar. "Passt sich" - sozusagen - an Deine Entwicklung an.

    LG
    AdAm0
     
    Funzelfritze hat sich hierfür bedankt.
  10. Perfekte Info....
    Dank an alle.... Werd es wohl damit versuchen
     
  11. Und Rückmeldung mit Erlebnissen und Erfahrungen geben...gell!? :thumbup:

    LG
    AdAm0
     
  12. Hi, ich habe einen Eleaf iStick 100 Watt mit einem Lemo2 Selbstwickelverdampfer.
    Eine tadellose Kombo, der Verdampfer bringt den Geschmack super hervor und hat einen großen Tank der ohne den Verdampfer abzuschrauben befüllt werden kann, in den Akkuträger passen 2 18650er, wodurch man bei kleinen Wattzahlen sehr sehr lange dampfen kann.
    Die Dampfe habe ich mir als Wasserpfeifenersatz zugelegt, da mir der mit einer Wasserpfeife verbundene Aufwand zu hoch war und die Dampfe doch gesünder ist :D

    Die Kombi kann ich nur empfehlen.

    In diesem Shop findest du auch noch viele andere Marken und Formen von E-Zigaretten und Zubehör, sowie Liquids ( Fertige so wohl als auch zum selber Mischen ). Meine Bestellung kam nach einem Tag an ( bei fasttech dauerts halt bis zu 30 Tage und ich musste wegen 2 Rollen Wickeldraht zum Zoll, weil Falsch deklariert :thumbdown: )

    VG Timo
     
  13. Wenn du bei Fasttech bestellst würde ich noch bis Sonntag warten, da gibts zum Tag der Arbeit 15% Nachlass :augenrollen:

    http://budgetlightforum.com/node/44433

    Grüße Jürgen
     
    AdAm0 hat sich hierfür bedankt.
  14. Echt jetzt Jürgen, 15% auf das gesamte Sortiment? :eek:

    FT hatte mich - mit solch einem (Lock)Angebot - vor einiger Zeit schonmal veräppelt...da gab´s meine gewünschten Artikel dann doch nicht günstiger...:vorsichtig:

    Und was wäre, wenn FT am Samstagabend die Preise mal kurzfristig um 15% erhöht...?......duck und weg.....

    LG
    AdAm0
     
  15. Olight Shop
    Dann kommen die auf die Liste und dann wird da nix mehr bestellt o_O

    Jetzt habe ich aber auch ne Frage. Mit Selbstwickeln habe ich mich noch nicht beschäftigt. Diese Kangertech Starter Kits schauen aber interessant aus, besonders :thumbup:
    Nur blicke ich da jetzt nicht so wirklich durch zwischen den verschiedenen Varianten
    Verstehe ich das richtig:
    Das ober verlinkte TopBox Mini Starter Kit unterscheidet sich vom SuBox Mini Starter Kit dadurch, dass letzteres mit 50 Watt über weniger Leistung verfügt (wobei das für mich immer noch enorm viel klingt), beide aber für Selbstwickelköpfe (RBA?) geeignet sind.
    Das TopBox Nano Starter Kit ,welches mir wegen der (kleineren) Tankgröße eigentlich besser gefällt hat diese Möglichkeit nicht ???

    Verstehe ich das richtig, oder übersehe ich andere wesentliche Dinge :haeh:

    Grüße Jürgen
     
  16. Mhhhh...offenbar Jürgen. Ich habe weder den "Toptank mini" noch den "Toptank nano"-Tank....auch keines dieser Sets. Kann Dir dazu entsprechend leider nichts sagen. Aber auch die Kangertech-Homepage bietet für den "Toptank nano"-Tank keine optionale Selbstwicklerbasis an. Nur Fertigverdampfer. Willst Du denn das "selbstwickeln" anfangen?
    Übrigens, diese KangerTech-Tanks machen (bei mir) ordentlich Dampf....und das schon bei "hohen" Ohmwerten (>1,2 Ohm) und moderaten Akkuleistungen. Da rauscht entsprechend eine Menge Liquid durch...ich bin schon froh einen Tank mit 4ml und mehr zu haben (Subtank mini)...;)

    LG
    AdAm0

    EDIT: Jürgen, ich glaube das TopBox Mini-Set bietet noch eine "Temperaturüberwachung" an. Ich meine aber zu wissen, das diese Temperaturüberwachung bestimmte Drahtmaterialien voraussetzt. Nicht jeder Draht eignet sich für diese Akkubox-Funktion. Auch glaube ich, temp-control ist was für "hardcore-sub-ohm-Dampfer"...die drücken den Taster, dann hört man ein zischen und kochen, und kann zuschauen wie innerhalb von 5 Sekunden 3 ml Liquid in dichten Dampf umgewandelt werden....:D
     
    #16 AdAm0, 29. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2016
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  17. Jetzt habe ich mich ein bißchen umgeschaut :)

    Weiß ich noch nicht, soweit war ich noch nicht mit schauen :pfeifen:

    Also, der Nano SubTank bietet das wirklich nicht an, insofern ist der Mini Subtank diesbzgl. flexibler, man kann Feretigköpfe nehmen und halt auch selbst wickeln; Für den Nano gehen ausschließlich sog. OCC - organic cotton coil Verdampferköpfe, die gehen aber auch schon mit bis 0,2 Ohm deutlich in den niederohmigen Bereich

    Da bin ich dann eh raus :glotzen:, ich dampfe nur noch ganz wenig; Ich hatte mir vor fast 2 Jahren so ein einfaches Kanger Evod-2 Einsteigerset besorgt, diesem Thread folgend

    http://www.taschenlampen-forum.de/threads/empfehlungen-für-e-zigs.35081/

    Durch die Anfrage von Funzelfritze ist jetzt die Neugier erwacht leistungsmäßig mal drauf zu packen und mal zu schauen :zufrieden:
    Danke für die Tips und Hinweise

    Grüße Jürgen
     
    Funzelfritze hat sich hierfür bedankt.
  18. Na, Du musst nicht "sub-ohm-dampfen"...aber Du könntest...sogar temperaturkontrolliert :rofl:

    Das TopBox-Mini-Set bietet auch die Nutzung anhand der individuell gewünschten Watt. Das ist für uns "Standard-Weichei-Schluffi-Nuckler" der richtige Komfortbereich...;)

    LG
    AdAm0
     
  19. Ich sehe schon, ´Hochleistungsdampfen´ ist nur was für richtige Männer :confused:

    Kennst du den?



    Grüße Jürgen
     
  20. :pfeifen:...meine Güte...verfolgt mich das jetzt mein ganzes Leben? Ja,was soll ich sagen? Ich war jung, naiv...und brauchte das Geld...und Youtube hat gut bezahlt...!:rofl:

    LG
    AdAm0
     
  21. :thumbsup:

    Ja jetzt, wenn ich das geahnt hätte, dass du so ein stattliches Mannsbild bist :ugly:

    Grüße Jürgen
     
  22. Es wird der (ungeschützte) Samsung INR Q30 empfohlen...der wäre bei FT aber "teurer" (~2 Dollar) als - beispielsweise - bei GB... :pfeifen:

    Ja...und welche Farbe hast Du gewählt? Ich tendiere gerade verstärkt zu schwarz....:rolleyes:

    LG
    Adam0

    EDIT: Funzelfritze, das Set hat offenbar 2 Fertigverdampfer und die Selbstwickelbasis mit fertiger Coil dabei...! Wenn das allerdings wie bei den Subtank Mini´s ist, dann sind das "Subohm-Köpfe". Heißt: macht "viel Dampf" und ist für Anfänger vielleicht etwas ungünstig. Newbies sollten mit "kontrollierbaren" Ohmwerten beginnen (vielleicht 1,2-2,0 Ohm, ich nutze noch immer 1,5 Ohm). Mein Rat: Hol´ Die noch nen (Kanthal- oder NiCr-)Draht (0,20-0,30 mm Durchmesser) dazu...dann kannste - zur Not - selbst wickeln...falls zu heftig. :thumbup:
     
    #23 AdAm0, 1. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2016
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  23. Werde einen in rot und einen in schwarz nehmen .... Hab ja noch ein frauchen
     
  24. Hmm, jetzt hast du mich alten ´Vorsichhinnuckler´ wieder verunsichert. Wie es aussieht sind tatsächlich 2 Verdampferköpfe dabei mit 0,15 und 0,5 Ohm und eben der RBA Kopf, wie in diesem Ersatzset

    https://www.fasttech.com/products/0...acement-coil-head-for-kangertech-toptank-mini

    Nur finde ich bei FT gar keinen Replacement Coil mit 1,5 Ohm oder so für den TopTank Mini (SSOCC), für den SupTank schon, das ist aber auch verwirrend, wahrscheinlich kann man die ´älteren´ Köpfe (OCC coil) und die SupTank Köpfe auch verwenden. :haeh:
    Das mit dem Draht ist aber auch ein guter Hinweis :thumbup:

    Ich würde mir ja den schwarzen TopTank Mini gönnen wollen :pfeifen:

    https://www.fasttech.com/products/4024300

    Dazu einen Draht mit 0,25mm:

    https://www.fasttech.com/products/1992903

    Und so eine Wickelhilfe, habe ich in einem Video gesehen:

    https://www.fasttech.com/products/1986902

    Wie lange die Baumwolle, die dabei ist reicht sieht man dann ja (BioBaumwolle bekommt man sicherlich auch hier), eine Samsung Q30 habe ich zufällig hier gerade rumstehen, ich denke andere HochstromAkkus sollten aber auch gehen :)

    Irgendwelche Einwände über meine Auswahl, oder was wesentliches vergessen?

    @Funzelfritze: Liquid brauchst du auch noch zum Dampfen :)

    Grüße Jürgen
     
  25. Mist.... Jetzt brauch ich auch noch Liquids ....
    Wollte doch tatsächlich nur am Akku nuckeln
     
    Jeahaha hat sich hierfür bedankt.
  26. o_O

    Da empfehle ich dir aber dann den Sanyo NCR18650GA - die Sanyos schmecken besser als die Samsung :)

    Grüße Jürgen
     
    Jeahaha hat sich hierfür bedankt.
  27. D
    Danke für den gurmet Tipp....
    Was trinkst du dazu?
    Nen 89 er hochvolt nierentritt ?
     
    Jeahaha hat sich hierfür bedankt.
  28. @ Jürgen: Ich könnte mir vorstellen, dass sogar noch eine weitere Fertigwicklung für den RBA dabei ist (eine schon eingebaut). So war´s bei meinem Subtank Mini. Aber auch diese haben Widerstände < 1 Ohm. Ich habe mir für den Subtank noch nie Werksverdampfer gekauft. Stattdessen sofort losgewickelt und noch nicht bereut. Daher kann ich nicht sagen, in welchen Widerständen diese Verdampfer erhältlich sind. Aber so wie ich Dich einschätze, hast Du nach ´ner Viertelstunde Deine erste eigene Wicklung mit > 1,0 Ohm selbstgedreht, und fragst Dich: wozu überhaupt fertige Verdampfer ab Werk hergestellt werden?...;) Vielleicht wäre hier noch über ein Ohmmeter nachzudenken? Viele (preisgünstige) Modelle zeigen jedoch offenbar Phantasiewerte an...aber solange diese konstant und reproduzierbar sind, wickle ich eben auf 1,8 Ohm und habe dann meine gewünschten 1,5 Ohm! Ist wie bei den DMM und den TaLa-Tests auch (Dicke Strippen vs. dünne Strippen). ABER: Ich meine, die TopBox zeigt die aktuellen Verdampferwiderstände auch an...dann wäre ein Ohmmeter wohl eher Luxus :hinter:

    Ich selbst "arbeite" sehr gerne mit einem Kanthal-Draht (0,30mm). Habe den Eindruck, der verträgt eine Wicklung mehr als gleichstarker NiCr, womit ich mehr Wicklungen bei gewünschten 1,5 Ohm erreiche. Vorteil: die Watte hält besser in längerer Wicklung....ist meine gaaaaanz subjektive Meinung!

    Die ausgesuchte Wickelhilfe habe ich auch, die funktioniert (bei mir) prima. Mit der mache ich mit meinem Kanthal-Draht (siehe oben) 7 Wicklungen und errreiche meine 1,5 Ohm (+/- 0.1 Ohm)...perfekt! Für Sparfüchse: Viele Dampfer nehmen auch Bohrer (Nägel/Metallstifte) in verschiedenen Stärken als Wickelhilfe....klappt auch.

    Watte reicht eigentlich ewig. Jetzt ist nicht allzuviel Watte im Set dabei, und Anfänger verhauen gerne mal die eine oder andere Wicklung (ich übrigens auch :rolleyes:) und dann kann sich das bischen mitgelieferte Watte trotzdem schnell aufbrauchen. Ich nutze daher teilweise auch (Bio)Watte vom Drogeriemarkt um der Ecke. Eine Tüte zu 2 Euro...ich weiß nicht ob ich diese Wattemenge jemals aufbrauche! :D

    LG
    AdAm0
     
    #29 AdAm0, 1. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2016
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  29. :thumbup:

    Super vielen Dank für deine Einschätzungen, dann bestelle ich mir mal aus das Ausgewählte (Kanthal 0,3mm finde ich nicht bei FT, nur 0,32mm);
    Das mit dem Widerstand habe ich noch nicht so ganz verstanden, wie man das anhand der Drahtstärke und der Anzahl der Wicklungen erkennt :peinlich:
    Aber ich habe jetzt gerade eine Anleitung gesehen, da sieht es womöglich so aus, als würde der TopBox Mini tatsächlich den widerstand anzeigen, schau mer mal :augenrollen:

    In Schwaben trinkt man zu was Trollinger Semsagrebbsler 89´er Bahndamm Nordhang :zungeraus:

    Grüße Jürgen
     
  30. Ha noi den kenn i net
    Aber an upfinger lombaseggl aus am pabbedeggl ... Den kenn i
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  31. Also ich hab Januar 15 aufgehört zu rauchen und angefangen zu dampfen. Als erstes hatte ich ne egrip von joyetech. Schönes kleines teil und mit der rba kommt auch ordentlich was raus. Passt in jede hosentasche. Und irgendwann hab ich mir dann ein 30 Watt istick gekauft samt subtank mini. Das teil ist dank der rba einfach ein allrounder. Mittlerweile gibt es glaube ich sogar Keramik coils die nicht mehr kokeln sollen. Im Moment hab ich aber den cyrus von obs. dual coil, selbstwickler und top fill. Auch nicht schlecht. Macht ordentlich dampf, auch ohne sub ohm zu dampfen.
     
  32. Ich glaube nicht die Wicklungen sind aus Keramik, sondern die Watte wird durch poröse Keramik ersetzt. Hab ich in meinen Aspire Nautilus. Was mir noch wichtiger ist als dass sie nicht kokeln: Kein Fremdgeschmack. Watte verändert doch irgendwie den Geschmack. Die Nautilus ist derzeit mein Lieblingsverdampfer (1,5 Ohm), gefolgt vom Kanger AeroTank (älteres Modell).
    Gedampft wird selbstgemachtes Mentholliquid aus Mentholkristallen. LLLLLLecker! :thumbup:
     
  33. ACHTUNG-ACHTUNG!

    Macht Euch bereit! Die erste Lieferung einer "TopBox" von FT (Rabattwochenende) ist heute angekommen...das ging schnell! :thumbup:
    Ihr wisst: Einschreiben! Nicht dass Ihr den Postler verpasst!


    LG
    AdAm0
     
  34. Ich als Nichtraucher vermute: Diejenigen die heute sowas dampfen, müssen sich früher zeitgleich eine ganze Stange Zigaretten angesteckt haben , oder verstehe ich den Sinn dahinter nur nicht ganz ? :D

    Wie man im verlinkten Video am Schluß sieht, muß das Ganze unheimlich lecker und gesund sein :rofl:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden