Dampf-Talk

Dieses Thema im Forum "Elektrische Zigaretten" wurde erstellt von realive, 5. Februar 2012.

  1. Übrigens... da der alte 5ml Nautilus irgendwie mehr und mehr aus den China-Shops verschwindet... bei Aliexpress gibt's die noch ab ca. 15€ (via App, sonst deutlich teurer)... habe mir mal noch einen klitzekleinen Vorrat von 3 Stück angelegt (zwecks Risikostreuung in 3 Bestellungen bei verschiedenen Händlern)... für Zuhause, wo Grösse unwichtig, aber Volumen wichtiger ist...

    Beispiel (ca. 15€ via App): https://www.aliexpress.com/item/Ori...er-Vaporizer-Airflow-Control/32799448575.html
     
  2. Habe mich mal gerade auf meine Tala-Basics zurück besonnen... wenn ich eine Tala stationär ohne 'Blood-Cooling' verwende, dann ist ein simpler USB-Lüfter extrem effizient. Zum Zwecke, meine AT-Armada zu laden, habe ich mir gerade mal das Ding hier bestellt:
    https://www.amazon.de/gp/product/B06XCTHQG3/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
     
  3. interessantes Teil, ich persönlich würde da aber nicht so einen Aufwand treiben. Bei keinem AT konnte ich beim Laden über USB mehr als Handwärme feststellen - wenn bis zu 20 Ampere bei Benutzung da durch fließen, muss der auch mit 0,9 Ampere Ladestrom zurecht kommen.

    Immer wenn der Ladestand auf der Schätzanzeige bei unter 50% steht und sich die Gelegenheit ergibt, schließe ich den AT so für ein, zwei Stunden an USB an - volle Zyklen von leer bis voll und das Laden "über Nacht" vermeide ich.
     
  4. Acebeam
    Vermeide ich auch... ich lade bis 4.1V, was dann nach einiger Zeit ca. 4.05V Leerlaufspannung sind... hierzu habe ich mir einmalig notiert, bei welcher Voltzahl (lt. Pico-Anzeige, ArcticFox Firmware) ich wie lange via USB laden muss (mit 'guten' Kabeln, ca. 0.88A), damit z.B. die 4.1V rauskommen... hier die Werte für einen Samsung 30Q-Akku. Lesebeispiel: ist die aktuelle Leerlaufspannung lt. Pico 3.65V, dann muss ich ca. 1.5h laden bis 4.1V unter Last rauskommen:

    upload_2017-9-18_9-50-47.png
     
  5. Ein Foto sagt mehr als 1.000 Worte. ;) Rein subjektiv ist die QBox wie ein 9V Block zum Dampfen, etwa von der Größe und ganz bestimmt was die Ergonomie betrifft.:D Display, Menu und Funktionen entsprechen exakt den großen SMOK "Alien" Akkuträgern, wer die kennt kommt 1:1 sofort damit zurecht.
    IMG_20170918_081519.jpg IMG_20170918_081750.jpg
     
    kirschm hat sich hierfür bedankt.
  6. Hast Du mal extern nachgemessen, ob diese Anzeige überhaupt stimmt? Im AF Forum gab es dazu Reklamationen.
     
  7. Ja, da gibt es grosse Schwankungen bei meinen Picos... die Hälfte meiner Picos zeigt exakt an, die andere Hälfte zeigt 0.05V weniger an... muss man halt wissen, welcher wie genau ist... aber bei meinem 'Target' von 4.1V unter Last kann ich das vernachlässigen... der Akku wird vom schlimmsten Stress ferngehalten...
     
    #247 kirschm, 18. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2017
  8. Danke Brightlight, denke, der Vaporesso Target Mini war schon 'ne gute Wahl... habe mir zwischenzeitlich noch ein paar davon bestellt... der Trend geht halt klar zum Zweit-AT... :D:rofl:
     
  9. Bei soviel Enthusiasmus, wann fängst Du mit dem Selberwickeln an? ;) Mit einer Spule Draht und einem Päckchen Watte als einziges Verbrauchsmaterial übersteht man damit die nächste Zombie Apokalypse und ist nicht mehr auf Nachschub von Fertigverdampferköpfen angewiesen.

    MTL geeignete, aktuelle Geräte-Empfehlungen wären z.B. Kayfun V5 oder Mini V3 von SvoeMesto, der SQuape E von Stattqualm oder der Tilemahos von Golden Greek. Die Preisklasse liegt zwar deutlich über der von üblichen Wald und Wiesen-Tanks, aber es sind nachhaltige und wertige Anschaffungen für viele Jahre. Selberwickeln ist nicht schwer, es gibt tausende von Tutorials und zur Not auch fertig gewickelte Coils, die nur noch eingeschraubt werden müssen. Auf Dauer hast Du damit vielleicht mehr Freude, als am drölfundsechzigsten Nautilus und Pico.

    Wenn Du übrigens Sorge um die dauerhafte Haltbarkeit der Nautilusse hast, schau vielleicht mal beim lustigen Chinamann nach einem "Kabuki" Tank (gibt es wohl leider nur noch als Klon für einen Zehner), der sollte eine Ecke robuster sein und dampft mit den Aspire Köpfen für den Nautilus.
     
    #249 brightlight, 18. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2017
  10. Ich weiss nicht, ob ich es schon erwähnt hatte: als ich ein Kokelproblem hatte (etwas zuviel Watt war die Ursache), habe ich mir einen 'sehr grossen Vorrat' an 1.8 Ohm Coils bestellt. Die müssen erst mal weg... kann noch etwas dauern... allerdings: ich bin mit den Nautilus 1.8 Ohm BVC Coils sehr zufrieden und sehe im Moment keinen Wechselgrund (erst Recht nicht wg. o.g. Situation)...
     
  11. ... hattest Du, deshalb meine Empfehlung zum Kabuki. :)
     
  12. Keine Ahnung, wenn man so ein Problem hat, bekommt man etwa 873 Empfehlungen... Kabuki hätte sich für mich nach Fake-News angehört... so als Neuling...
     
  13. Der Kabuki ist ein Verdampfer, so wie der Nautilus und verwendet eben die gleichen Aspire Verdampferköpfe, die Du in großer Stückzahl auf Lager hast. Das Teil ist allerdings im Vergleich zum Nautilus deutlich robuster gebaut (bezogen darauf, dass Du dir "zur Sicherheit" noch ein paar Nautilusse nachbestellt hast). https://www.fasttech.com/products/0/10018705/3870800-kabuki-styled-bcc-bottom-coil-clearomizer
     
  14. Ahh, danke, beginne zu verstehen... und was ausser 'robuster' (ich vermisse da im Moment bei den Nautilussen noch nix)... kann so ein Kabuki besser als ein Nautilus / Nautilus Mini / Nautilus 2... ich bräuchte schon einen guten Grund, weil sich die Dinger auch schon bei mir stapeln...
     
  15. Olight Shop
    um Himmels Willen, ich möchte nicht zum Kauf animieren ... Du hattest nur geschrieben, dass Du noch lange mit den Nautilussen auskommen musst, auch wegen der vielen Coils ... der Kabuki hat eine einfachere Mechanik (der Airflow wird über eine Madenschraube eingestellt), der Korpus ist massiger, das Glas dicker, er kommt mit zwei einfachen O-Ringen aus, es passen 3ml rein, einige Reviewer attestieren einen (in Nuancen) besseren Geschmack.

    Ich finde das Teil zu dem Preis ideal für schlechte Zeiten / die "Bunkerkiste". Besser Dampfen als die Nautis kann der sicher auch nicht, aber wahrscheinlich hält er dabei länger durch.

    Die Nautis sind zwar qualitativ gut verarbeitet, aber bei der ersten Version kann diese Kugel / Klick Mechanik in der Airflow Einstellung kaputt gehen (ist mir trotz schonendem Umgang tatsächlich schon passiert, irgendwann kullerte die Kugel über den Boden). Beim Nauti 2 ist die filigrane Dichtung, die die Glocke abdichtet, und der Airflow Ring inkl. Dichtungen darunter eine mechanische Schwachstelle. Gut, Dichtungen liegen erstmal dabei und Ersatz haste ja genug.
     
  16. Trotzdem danke für die Nautilus BVC Coil Alternative in Form eines Kabuki Verdampfers... ist gespeichert... ab 20 Stück soll's die auch billiger geben...
     
  17. Hmpf, jetzt ist mir gerade was komisches passiert:

    Neuen Nautilus 2 in Gebrauch genommen, alles fest und sauber...
    Der Pico meint: No Atomizer (ein anderer Nautilus drauf und er wird erkannt)...
    Durch Zufall ist mir der Problem-Atomizer auf den Teppichboden gefallen und wurde danach erkannt...
    Wie kann denn sowas sein? Klar, Kontaktprobleme sind immer möglich, aber ich hatte den Problem-Atomizer doch sauber und fest zusammengebastelt?
     
  18. Na vielen Dank...;) :einkaufen:
     
  19. Sowas ist mir schon mit nem Lemo 2 (Selbstwickelverdampfer) passiert. Der bekommt auf einmal keinen Kontakt mehr, der Akkuträger meldet beständig "no Atomizer". Egal auf welchem Akkuträger. Ich hab den x-mal neu gewickelt, auseinander genommen, gereinigt.... Nichts. Ich komme auch nicht dahinter was da los ist.

    Sowas passiert einfach, so wie es Hurrikans und Gewitter gibt.... Passiert halt! Machste nix, guckste nur.....
     
  20. Hab jetzt endlich einen Idiotensicheren Selbstwickler gefunden, nämlich den OBS Engine. Total Alltagstauglich das Teil.
    Übrigens Dampf ich gerade wieder das Keller Rum Liquid. Welches so richtig lecker ist. Ist kein Allday aber so 3x die Woche nen Tank voll geht schon.
     
  21. So, der erste Vaporesso Target Mini ist gerade angekommen... richtig kleines geiles Teil... danke nochmal für den Tipp...

    Das einzige, was mich ziemlich ärgert: Da mache ich schon den Kompromiss mit einem festverbauten Akku und dann laden die Deppen das Ding randvoll... will nicht wissen, wie lange der arme Kleine schon so am leiden ist... aber Vaporesso's Knall-Voll-Lade-Strategie ist halt gut, wenn man auch regelmässiges Folgegeschäft braucht...
     
    1altersack hat sich hierfür bedankt.
  22. Hier Mal meine drei Allday Dampf Kombis.
    - RX Gen.3 mit TFV8
    - Snowwolf mit Veco Plus
    - Veco one Plus mit Veco Plus.

    [​IMG]
    Die Snowwolf hab ich am Wochenende ausgepackt. Die Farbe ist sehr gewöhnungsbedürftig jedoch entschädigt die Verarbeitungsqualität. Bisher das beste was ich gesehen habe unter den Seriengeräten, Nichtmal die Lost Vape Geräte sind so schön verarbeitet.
     
    valentinweitz hat sich hierfür bedankt.
  23. erinnert mich gerade an Transformers ... nicht dass der sich nachts aufs Kopfkissen schleicht! :D
     
    #263 brightlight, 12. Oktober 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Januar 2018
  24. Ich denke die Meisten hier welche sich mit Talas und dem Dampfen beschäftigen kennen die Grundlagen im Umgang mit Akkus.
    Trotzdem möchte ich die SVS („schweizer Dampferstammtisch“) Runde mit dem „Mountain-Prophet“ hier verlinken. Die meisten Punkte werden klar sein, aber gerade für Neulinge werden viele grundlegende Punkte besprochen.
    Wenn ihr mal einwenig Zeit hab, es lohnt sich das ganze Video zu schauen:

    Valentin
     
    1altersack hat sich hierfür bedankt.
  25. Ich hab gerade was sehr sehr exotisches im Tank!
    7% Virginia von Vampire Vape
    3% Kristall von Smoking Bull
    auf ner 80/20 VG Base mit 2mg. Nikotin

    Das interessante an der Sache: Das schmeckt 1:1 wie die Nordkoreanischen / Tschechischen Viceroy Zigaretten mit Doppelklick. Die eigentlich garnicht mehr so wirklich nach Zigaretten schmecken.

    Sehr sehr lecker!

    Dann noch Cool Red Slush von Vampire Vape mit 11% angemischt, was auch lecker ist, aber kein Allday wird, im Gegensatz zu der Tabakmischung.
     
  26. So ich bin jetzt auch von den Snus umgestiegen auf E-Zigarette ;)
    Habe mir dafür (zum probieren ob mir das überhaupt zusagt) ein Joytech cuaio d22 Kit geholt (war das einzige was ich bei mir bekommen habe). Dazu noch so 10mg liquids... Gefällt mir nicht schlecht deswegen habe ich heute gleich noch ein Eleaf pico TC75 Mod bestellt.

    Ziel wäre mit der Dampferei auf ein niedrigeres Nikotin Level zu kommen (Snus sind da schon heftig)! Einziges Problem was ich jetzt habe, bei mir im Umkreis von ca. 1 1/2h Autostunden gibt es keinen einzigen Shop der Dampf Zubehör anbietet deswegen bin ich gezwungen das maßlos überteuerte Liquid von der Trafik zu kaufn :( außerdem sind mir die 10mg um einiges zu schwach, da war ich vom Snus her mehr gewohnt.... Und mit bestellen ist ja auch nix mehr nach Österreich :facepalm:

    Wäre es eigentlich legal wenn man mir privat liquids von D nach AUT zusendet oder ist das auch strafbar?!

    Gruß Andi, der für jegliche Anfängertips dankbar ist ;)
     
  27. Es ist bei uns verboten Liquids zu bestellen? ?(

    Bin selber kein Raucher/Dampfer aber ich überlege, ob ich meine Frau nicht zum Dampfen bewegen kann.
    Sie raucht (aus blöder Gewohnheit) ca. 5 Tschick pro Tag und mir geht der Gestank echt auf den Sa**. :traurig:
     
  28. Ja leider darf man wegen Tabaklobby usw. (TPD2) keine Liquids und Dampfgeräte mehr bestellen nur noch die Aromen sind möglich:facepalm:
    Habe von einem Mitglied aber einen guten Tipp bekommen wo man aus dem Ausland bestellen kann (bunkerbase.co)

    Gruß Andi
     
    Maiger hat sich hierfür bedankt.
  29. Von denen habe ich ja jetzt ein paar seit fast einem Jahr... sehr schön, winzig und problemlos...

    Habe jetzt was gefunden (und mal bestellt, sehr günstig bei Aliexpress), was auch nicht grösser ist (sogar leicht kleiner von den Abmessungen her) und zudem ArcticFox-SW kompatibel, da von Joyetech: http://www.joyetech.com/product/evic-basic-60w-with-cubis-pro-mini/

    Öhm, wer ist 'uns'? Deutschland kann es ja nicht sein... hier kann man alles bestellen...

    P.S.: Habe auch gerade mal Onlineshops in AT und CH gechecked... da kann man auch munter bestellen...

    Liquids gibt es ja auch in riesiger Auswahl bei GB... zum Bruchteil der Preise 'hier'...
     
    #269 kirschm, 14. Juli 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2018
  30. kirschm hat sich hierfür bedankt.
  31. Ah, danke, @valentinweitz ... sehe jetzt in den AT-Onlineshops, dass man das Zeugs nur vor Ort abholen kann... die spinnen, die Österreicher...

    P.S.: Die hier behaupten zumindest, dass sie nach AT versenden (illegal oder Druckfehler?): https://www.smart24.net/info/liefer--und-versandkosten.html
    ... die China-Shops machen es ja auch... oder gilt die Regel nur für Shops, die in AT ansässig sind?

    Ach ja, lese gerade, dass das nur für österreichische Händler gilt...

    Ihr dürft also weiterhin bestellen, aber nur im Ausland... ist doch nicht schlimm... habe noch nie E-Cig-Zeugs im Heimatland bestellt...
     
    #271 kirschm, 14. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
  32. Völliger Schwachsinn, vor allem wenn man vom Ausland importieren kann! Darum haben es die Läden in Österreich auch so schwierig. Viele Voralberger fahren in die Schweiz oder nach D in Läden wo sie Flüssigkeiten probieren und Geräte in die Hand nehmen können...
    Valentin
     
    whs hat sich hierfür bedankt.
  33. Ich habe mich immer mal halbherzig nach einem geregelten Tube-Mod umgesehen und dann doch immer alle aus verschiedenen Gründen verworfen. Oft war es die schiere Länge von 85-100 mm, die mich optisch einfach störten.
    Jetzt konnte ich bei FT nicht mehr widerstehen und habe mir den winzigen Eleaf iJust mini bestellt. Mit 58 x 22 mm und fest verbauten 1.100 mAh für ~15 € wird der mal als "unterwegs-Dampfe" ausprobiert. https://www.fasttech.com/products/9702353
    Als Verdampfer kommt dann mein geliebter Innokin Zenith in 22 mm drauf.

    Achso, ebenfalls unterwegs ist die E-Pfeife Vapeonly vPipe III Ebony http://www.vapeonly.com/products/detail.html?id=102
    So cool und chic ich sie auch finde, glaube ich eher das wird ein Geschenk.
     
  34. Was ist der silberne für ein AT?
     
  35. Müsste ein Vaporesso Target Mini sein

    https://www.fasttech.com/products/0...entic-vaporesso-target-mini-40w-1400mah-tc-vw

    Der ist wunderbar klein. Ich habe 2 von denen. Vor kurzem hat aber einer von Beiden den Dienst quittiert :(
    Ich habe keine Ahnung warum. Reagiert einfach nicht mehr. Und viel überprüfen kann man dann halt bei den Kompaktträgern dann halt auch nicht mehr viel :thumbdown:
    Bei meinem ersten Akkuträger von Kangertech habe ich mittlerweile auch Kontaktprobleme. Der erkennt die Köpfe nur nach Lust und Laune :augenverdrehen:

    Von den Eleaf IJust habe ich auch ein paar. Da ist noch keiner ausgefallen. da ist aber der Taster Glücksache. Bei einem ist der total wacklig :entsetzt:

    Grüße Jürgen
     
    Kafuzke hat sich hierfür bedankt.
  36. Danke für die Auflösung zu meiner Frage.
    Bei FT sieht man 2 Torx am Deckel. Das würde ich mir mal ansehen, ob da vielleicht ein Kabel ab ist.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  37. Der Eleaf iJust mini kam heute (Mitte) und ist äußerst attraktiv mit meinem Innokin Zenith 22 mm :cool:
    [​IMG]
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  38. Target Mini kann man eigentlich leicht zerlegen, schwiieriger wird der Zusammenbau, wegen der Taster....die kullern lustig durch die Gegend...
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  39. Das stimmt, das habe ich auch festgestellt, das ist eine Geduld/Prfiemelarbeit die Taster wieder an richtiger Stelle zu plazieren.
    Das Auseinanderbauen hat mich aber auch nicht weiter gebracht.
    ich kann keine Beschädigungen oder mechanischen Probleme erkennen;
    Ist auch nicht so schlimm, habe noch andere Akkuträger :zufrieden:

    Grüße Jürgen
     
    1altersack hat sich hierfür bedankt.
  40. ich habe einmal einen zerlegt, da habe ich die Taster dann einfach weggelassen... Lock 2.0
    Mit einem kleinen Schraubenzieher kann ich immer noch Änderungen vornehmen.... ;) aber eigentlich läuft das Miniding auf 11Watt und gut ist´s..
    Gruß Michael
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden