Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Convoy S21A - Ärger mit Akku, Frage zu Unterspannungsschutz

mhpr262

Stammgast
21 August 2019
71
8
8
Olight Taschenlampen
Trustfire
Durfte gerade meine neue Convoy S21A vom Zoll abholen (vier Wochen früher als avisiert) und hatte mich schon darauf gefreut, sie mit der frischgeladenen 21700 Batterie von meiner Sofirn C8F ausprobieren zu können - ätschbätsch, die Sofirn-Batterie ist zu dick und passt nicht in's Rohr. Auch der 18650 Adapter, der bei der C8F dabei war, passt nicht rein. Mit einer 18650 Zelle ging die Lampe zwar, aber natürlich wackelt die Batterie erbärmlich.

Anscheinend habe ich auf der Aliexpress-Seite die entsprechende Warnung überlesen, dass Sofirn (und auch einige andere Hersteller) eigene, dickere Schrumpfschläuche für die gekauften Zellen verwendet und sie deshalb ncht passen :( Es stand auf der Seite also war es mehr oder minder meine eigene Schuld, ärgerlich ist das aber doch wenn Zellen des gleichen Formats mal passen und mal nicht. Wozu gibt es überhaupt Normen?

Ich werde mir also eine passende Zelle bestellen müssen. Hat die S21A einen Unterspannungsschutz oder brauche ich geschützte Zellen?
 

mhpr262

Stammgast
21 August 2019
71
8
8
hab gerade auf der Webseite der S21A auf Aliexpress folgende Beschreibung gefunden:

Niedrigen voltaGe warnung:
Ja

Wenn ich das "Deutsch" richtig interpretiere, dann heißt das wohl, dass die Lampe einen Unterspannnungsschutz hat. Anscheinend blinken die Convoys üblicherweise, wenn die Batterie Unterspannung bekommt, sehe ich das richtig? Dann kann man die Lampe trotzdem nicht aus den Augen lassen, der Spannungsabfall ist ja beaknntlich rapide bei den li-ionen akkus. Vor dem Toilettengang ist quasi noch alles heile, wenn ich zurückkomme ist die Batterie im EImer ...
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.729
2.959
113
Bielefeld, NRW
Acebeam
...dann heißt das wohl, dass die Lampe einen Unterspannnungsschutz hat. Anscheinend blinken die Convoys üblicherweise, wenn die Batterie Unterspannung bekommt, sehe ich das richtig?
Das ist richtig, aber mehr das das Geblinke gibt es wohl auch nicht, zumindest verstehe ich das so.
Dann kann man die Lampe trotzdem nicht aus den Augen lassen, der Spannungsabfall ist ja beaknntlich rapide bei den li-ionen akkus. Vor dem Toilettengang ist quasi noch alles heile, wenn ich zurückkomme ist die Batterie im EImer ...
Nein, so dramatisch ist es zum Glück nicht.

Wegen des sehr einfachen Treibers der Convoy-Lampen fließt bei niedriger Akku-Spannung weniger Strom und mit weiter fallender Spannung nimmt auch der Stromfluss noch weiter ab, die Haupt-LED glimmt noch noch schwach.
In diesem Zustand (Akku bei 2.8 V oder weniger) kann man die Lampe noch (wenige) Stunden laufen lassen, ohne dass die Spannung plötzlich deutlich absackt, eben weil der Stromfluss so gering ist.
Völlig ohne Aufsicht sollte man sie bei fast leerem Akku nicht laufen lassen (und auch sonst nicht), aber innerhalb von zig Minuten passiert so gut wie gar nichts...
 
Zuletzt bearbeitet:

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.729
2.959
113
Bielefeld, NRW
Ich wundere mich dennoch über die Erklärung von Convoy zur LVP bei deiner Lampe, denn meine S2+ (die ja wohl den quasi gleichen Treiber hat, soweit ich das überblicke) hat eine Abschaltung, sobald die Spannung auf unter 2.8 V fällt. Die Haupt-LED geht dann komplett aus.
Liegt vermutlich an der Biscotti-Firmware, die ich habe.

Dennoch sollte so etwas eigentlich einfach umzusetzen sein. Es wundert mich, dass die Firmware deiner Lampe so eine LVP nicht von Haus aus hat.
 

mhpr262

Stammgast
21 August 2019
71
8
8
So, hab heute einen passenden 5000mAh Samsung Akku für die S21A bekommen - das Ding ist echt brutal hell. Für das schmale Geld eine tolle Taschenlampe. Größter Kritikpunkt: für eine so leistungsstarke Lame sind nur vier Stufen eigentlich nicht genug. Als Zimmerbeleuchtung nachts ist Stufe 2 zu dunkel und Stufe 3 zu hell. Diese Convoy mit einem E-Popo-Schalter wie die FW3 und genau wie diese mit Ramping und mit DIrektzugang zu very low und zu Turbo, das wär eine echte Traumlampe.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.729
2.959
113
Bielefeld, NRW
Soweit ich die Diskussion im BLF verfolgt habe, könnte es in Zukunft mal Crescendo-Firmware für die S21A geben. Vielleicht wird damit einiges besser?
 

mhpr262

Stammgast
21 August 2019
71
8
8
Na, wenn die Lampe Ramping hat wäre ich schon zufrieden. Hab gestern auf der Seite von Parametrek nach den Kriterien type "flashlight", battery "21700" und levels "infinite" gesucht - kein einziger Treffer. Meine Sofirn C8F hat all das zwar, Sofirn ist aber noch nicht in der Datanbank (ich habe Parametrek allerdings schon über seinen subreddit kontaktiert und Sofirn wird wohl sehr bald eingepflegt werden).
 

mhpr262

Stammgast
21 August 2019
71
8
8
Olight Shop
Ich habe den blauen Samsung INR21700-50E von Akkuteile genommen - der past mehr oder weniger saugend. EIn halber Millimeter ist da vielleicht noch Luft.
 

GenderBender

Flashaholic
1 September 2017
145
72
28
Hi, gerade ist meine S21A reingeschneit.
Gute Alternative zur S2+, mehr Power mehr Reserven, bei nur minimal mehr Volumen.
Allgemein find ich die graue SST40 Version besser als die Biscotti Varianten. Ich mags bei der Bedienung so einfach wie möglich.
Auch die Oberfläche ist bei den grauen Versionen beider Lampen etwas griffiger.

Bei mir passen alle Samsung, Efest und auch die Sofirn (mit Button) 21700er. Die Sofirn Flattops, wie beschrieben, allerdings nicht.

Der beste 217000/18650 Adapter ist der mit meiner Lumintop B01 geliefert wurde.
Der sitzt fast perfekt, auch bei Convoy L21A und M21A. Ob es den Adapter einzeln zu kaufen gibt, weiß ich allerdings nicht.

Hier noch ein paar Bilder dazu.
Der Rotstich kommt wohl von meinem T-Shirt.

IMG_20191026_123931-01.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: TimeLord und wunderhe