Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Convoy S2+ 3x XP-G oder 3x Nichia NVSL219BT

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Olight Taschenlampen
Trustfire
:DHallo,
Ich plane den Umbau von Convoys S2+ Modell mit genannten LEDs, nicht jeder kann und will modden, hätte aber vllt. gerne eine kompakte power edc. Eine 1x 18650 Lampe mit kurzeitigen circa 2000 Lumen ( je nach LED ) klingt sehr Interessant. Oft könnte man bei einer EDC kurzzeitig mal mehr gebrauchen, hat aber seine Meteor M43 oder X60 nicht dabei.:thumbsup::thumbsup:. Meine Idee ist, aufgrund von hohen Versandkosten nicht nur eine Lampe umzubauen sondern bei Interesse mehrere. Ich denke durch meine Mods oder Bauten konnte ich hier schon ein wenig know how zeigen. Im Prinzip würde ich bei Interesse von euch , die Teile bestellen bis eine akzeptabele Stückzahl erreicht wäre. ( als Referenz wären 4 Lampensätze gut, dann müsste jeder Käufer ca 4€ Versandkosten tragen ) Die Lampe wäre ziemlich frei konfigurierbar.
Die Möglichkeiten wären :

Host: Convoy S2 + Farbe: rot , blau , grau

Kühlblock: Alu oder Kupfer

LEDs:3x Nichia NVSL219BT,
3xCREE XP-G2 R5 2B,
3xCREE XP-G2 S2 1D,
3xCREE XP-G2 S3 3C,
3xCREE XP-G2 S3 3D,
3xCREE XP-G2 S4 2B

Treiber: LD-2 ( aufgrund von gescheiter Regelung, genug Strom
und Temperaturüberwachung )
Alles mit 7135 ( Nanjg oder Konsorten)

Optik: Carclo 10507 ( enger spot )
Carclo 10508 ( medium spot )
Carclo 10509 ( frosted flut )
Carclo 10510 ( eliptischer spot )
Carclo 10511 ( frosted enger spot )

Wie man sehen kann ist hier für jeden was dabei, sei es high cri, neutralweiß, warmweiß, kaltweiß. Optiken nach Wunsch, hostfarbauswahl auch nicht schlecht. Zur Bestromung würde ich bei dem LD-2 auf high 6A Vorschlagen. Der Treiber besitzt sowieso einen Temperaturschutz, und kurzzeizig sollte das mit guter Wärmeleitung allemal gehen, wobei man sich bevor der Treiber dicht macht die Finger an der Lampe verbrennt. Die Materialkosten liegen bei circa 50-60€, somit hätte man eine budget EDC mit brauchbarem Host und gescheiten Komponenten. Ebenso ist hier natürlich Preis Leistung Spitzenmäßig. Die Umbauzeit meinerseits schätze ich nicht allzu hoch ein, müsste ich vorher testen um danach genaue Angaben über eine kleine "Aufwandsentschädigung" zu machen. Natürlich wäre auch mit Wartezeiten auf die Komponenten zu rechnen, da Ausland. Über eventuelle Zollabgaben und sonstiges muss ich mich mal schlau machen. Wielange der Schalter einen solch hohen Strom mitmacht bleibt abzuwarten, jedoch muss man auch nicht mit 6A bestromen. Ebenso muss sich noch zeigen ob 6A überhaupt machbar sind oder ob sich das über die Übergangswiderstände quasi selber begrenzt.


Ich hoffe hiermit auch nicht gegen Gesetze oder Rechte der Hersteller zu verstoßen, falls doch klärt mich bitte auf.
Wie findet Ihr meine Idee? :thumbup:
Mit freundlichen Grüßen :D
Nico
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Duke und wobba

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.378
113
Mir tut sich sofort ein Problem auf, wenn ich den Host lese.

Ich habe die Convoy S2+ in Rot - also die mit dem wunderbaren Edelstahl-Clicky - und mit maximaler AMC-Bestückung (*8) sowie einer warmweißen XM-L2. Die Lampe wird bereits jetzt schnell (unter 1 min) verdammt heiß, obwohl die LED nur auf einem Noname-Aluboard mit äußerst schlechtem Wärmeübergang sitzt.

Außerdem wird die Messingpill mit der LED drin in den Kopf eingeschraubt, was noch ein zusätzliches Hindernis für die Wärme bedeutet. Selbst Wärmeleitpaste auf dem Gewinde verbessert den Wärmeübergang nicht, im Gegenteil, der Kopf wird dann sogar weniger schnell warm.

Tipp: Nimm einen Host, welcher in einem Stück gebaut ist und wo es keine Pill mehr zum reinschrauben gibt, wie die neue Convoy C8. Die Leute bei BG und anderen Foren nennen es "integrated head". So fällt das Gewinde zwischen Gehäuse und Pill weg und der Wärmeübergang ist maximal verringert.

Ob es sowas allerdings als EDC-Host gibt, keine Ahnung, da habe ich noch nicht nach geguckt. Die BLF A6 hat zwar einen "integrated head", aber da ist wieder das Bezel-Gewinde im Weg.

Die Idee ist aber an sich super, auch wenn ich mir die Lampe finanziell so nicht leisten kann. Für den einen oder anderen, nicht technikaffinen Nutzer hier allerdings durchaus eine Option. :thumbup:

Zum Gruße, Dominik
 
  • Danke
Reaktionen: Mord_Fustang

Nightscorpion

Flashaholic***
26 Dezember 2014
5.917
4.374
113
Overath
Acebeam
Die Idee ist gut, aber hast Du denn schon eine als Prototyp gebaut?
Die Leistung und deren Dauer wären sehr Interessant. Auch die Hitzeentwicklung da Ich denke bei der Leistung wirds nach 10 sek. schon sehr ungemütlich in der Hand :eek:
Die Normalen Convoys mit <500 Lumen werden schon recht schnell warm.
 

RS.FREAK

Flashaholic***
24 Dezember 2014
6.400
6.022
113
In der oberen Hälfte des Landes
Die Idee ansich finde ich sehr gut, so kommen auch Leute die nicht selber modden können an so eine Lampe:thumbup:

Ich würde als Host allerdings eine Convoy M2 upgradet Version vorschlagen die hat eine integrierte Pill und kommt mit viel Wärme wesentlich besser zu recht.
 

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.378
113
Die Normalen Convoys mit <500 Lumen werden schon recht schnell warm.
Jup, vorhin habe ich meine S2+ zwei Minuten für einen Farbwiedergabetest laufen lassen (höchste Stufe) und das Gehäuse dann - nach einem schmerzhaften Aha-Erlebnis - per IR mit über 70 Grad gemessen. Einfach krass, und ich dachte dabei schon, ich hätte mich verbrannt. :eek:

Über 20 W an LED-Leistung in so einen Host zu packen ist absoluter Irrsinn. Kann man machen, aber der Mehrwert ist im Alltag kaum gegeben.

Zum Gruße, Dominik
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Über 20 W an LED-Leistung in so einen Host zu packen ist absoluter Irrsinn. Kann man machen, aber der Mehrwert ist im Alltag kaum gegeben.
Warum ist das Irrsinn? Man muss die Lampe ja nicht die ganze Zeit auf Vollgas betreiben, was ja auch keinen Sinn macht.
Wenn es nach der Sinnhaftigkeit geht, dann sind die meisten Umbauten "Irrsinn".
Ich habe hier eine "Minimag" (1xAA) mit einem XP-L Triple, ist eine tolle EDC und das hat mit Irrsinn nix zu tun. Die Laufzeit mit einem 14500er ist ok, solange man die 1800 Lumen nicht abruft :D






@Nexxos1412
Ist eine tolle Idee die Du da hast! Ich baue grad eine kurze S2+ (18350) mit Nichia Triple.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo,
danke für die Rückmeldungen. Ich habe leider noch kein Prototyp gebaut, in dem Sinne würde ich auf 4 Leute warten, die sich sozusagen trauen. Denn wenn ich ertsmal nur eine baue bezahle ich circa 20€ Versand und das macht bei einer relativ günstigen Lampe doch viel aus. Ich dachte auch schon an andere hosts, aber das Problem ist dann einen zu finden der die "Wärmesenken" in höherer Stükzahl für einen gescheiten Preis produziert. Ebenso werden so natürlich die kosten höher. Die Erärmung sehe ich auch als eher unkritisch, keiner von uns betreibt seine S2 länger auf Turbo als 1min. Das ganze ist meiner Meinung nach gut mit der Meteor M43 vergleichbar, wenn man die Relation betrachtet, die Meteor hat ein Kupfer PCB und ist um einiges Größer als die S2. Sie hat aber eben auch knappe 80-90W LED Leistung. Die S2 hätte dann circa 20W, die Meteor M43 wird in einem geschlossenen Raum schon nach 30 sekunden turbo unangenehm warm. Die Lampen sind eben eher für kurz mal viel Licht, wobei sich das draußen auch relativiert.:D

Hosts die noch mit dem Kühlblock funktioneren wären die S2, S5, S6 wobei diese ja auch ähnlich sind.

Meint ihr diese M2 ? Convoy M2 Flashlight Host - New Version 2

Ich denke, die M2 wäre als Host auch noch ok. Jedoch muss ich dann gucken wer mir die Wämesenken dreht und natürlich auch bezahlbar ist.


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.812
3.228
113
Warum ist das Irrsinn? Man muss die Lampe ja nicht die ganze Zeit auf Vollgas betreiben, was ja auch keinen Sinn macht.
Wenn es nach der Sinnhaftigkeit geht, dann sind die meisten Umbauten "Irrsinn".
Ich habe hier eine "Minimag" (1xAA) mit einem XP-L Triple, ist eine tolle EDC und das hat mit Irrsinn nix zu tun. Die Laufzeit mit einem 14500er ist ok, solange man die 1800 Lumen nicht abruft :D






@Nexxos1412
Ist eine tolle Idee die Du da hast! Ich baue grad eine kurze S2+ (18350) mit Nichia Triple.
Moin's,

der Meinung bin ich auch, wenn es über Sinn oder Unsinn beim Modden gehen würde, bräuchten manche Projekte garnicht erst gedacht werden.
Bin übrigens auch dran ne kurze S2 mit trible xp-g2 zu bauen zu bauen, sind nur noch die Teile unterwegs. ;)

Also, weiter mit deinem Projekt :thumbup:

Gruß, Gerd
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Danke
Reaktionen: wobba

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ich denke, die M2 wäre als Host auch noch ok. Jedoch muss ich dann gucken wer mir die Wämesenken dreht und natürlich auch bezahlbar ist.
Mir persönlich wäre die M1/M2 schon wieder etwas zu "groß" und das Problem mit den passenden Wärmesenken, bzw. Spacern, um die Triple zu verbauen bleibt ja. Natürlich könnte man das angehen, aber wer trägt dann die Kosten?
Da kommt einiges zusammen...Host und Zubehör kaufen, alles vermessen, Prototyp für Wärmesenke drehen lassen, alles montieren, testen etc.

Bei MTNelectronics bekommt man ja die passenden Spacer für die S-Reihe von Convoy. Das ist dann alles "nur" Plug'n Play und fertig ist die EDC :)

Bin übrigens auch dran ne kurze S2 mit trible xp-g2 zu bauen zu bauen, sind nur noch die Teile unterwegs.
Mit etwas Geschick bekommt man sogar einen 18500er in die kurze S2+
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Olight Shop
Hallo,
ja das mit den Wärmesenken ist so eine sache. Das war ja mein plan dieses Kit zu benutzen und damit eben auch Leuten zu helfen die nicht das nötige Lötwerkzeug oder Messequitpment sowie Verbrauchsmaterialen wie Kabel gescheite WLP usw haben. Es müssen halt mal 4 von diesen Lampen gebaut gebaut werden. Wärmeleittechnisch muss man dann mal schauen, ich nutze ja nur Pasten mit Silberanteil, GELID Solutions > Products Bei meinen Übertaktetenen Wassergekühlten CPUS schlägt sie sich hervorragend. Nicht ganz billig, aber man braucht ja nicht viel. Bleibt nur abzuwarten wie sich das Gehäuse Verhält. Vielleicht finden sich ja noch 3 Leute die es "riskieren", ich will ja auch noch eine :D:D:D.


Mit freundlichen Grüßen, :thumbsup::thumbsup:
Nico
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.989
113
Niederkassel
Hallo,

6A ist schon eine mächtige Herausforderung für die S2+ :thumbup: Aber kurzzeitig dürfte das gehen.

Ich würde nicht mehr die Nichia 219b verbauen. Die 219C ist schon mit CRI80 und 5000K günstig und schnell aus DE verfügbar und um einiges heller bei wirklich tollem Tint.

Grüsse

Kenjii
 
  • Danke
Reaktionen: Nexxos1412

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.812
3.228
113
Hallo,

6A ist schon eine mächtige Herausforderung für die S2+ :thumbup: Aber kurzzeitig dürfte das gehen.

Ich würde nicht mehr die Nichia 219b verbauen. Die 219C ist schon mit CRI80 und 5000K günstig und schnell aus DE verfügbar und um einiges heller bei wirklich tollem Tint.

Grüsse

Kenjii
Als triple aus Deutschland? Wo bekommt man die denn her?
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Wärmeleittechnisch muss man dann mal schauen, ich nutze ja nur Pasten mit Silberanteil, GELID Solutions > Products Bei meinen Übertaktetenen Wassergekühlten CPUS schlägt sie sich hervorragend. Nicht ganz billig, aber man braucht ja nicht viel.
Wie teuer ist denn das "Zeug"?
Ich nutze zum Kleben und als Paste nur noch Artic Silver Alumina. Die ist vergleichsweise günstig (in größeren Gebinden) und die Wärmeleitfähigkeit beträgt 9,0 W/mK. Ist also sogar etwas "besser" als die verlinkte Paste von Gelid Solutions.

Da das wieder ins OT abdriftet bin ich jetzt besser ruhig :D
 

Kenjii

Flashaholic**
21 Mai 2012
1.828
2.989
113
Niederkassel
Als triple aus Deutschland? Wo bekommt man die denn her?
Hallo,

sorry, das war missverständlich. Die LED gibt es schnell und günstig aus DE, da Lumitronix (LEDs und LED Produkte im führenden LED-Shop von LUMITRONIX) Nichia Distributor ist. Habe die dann auf ein leeres 3XP reflow gelötet. War mein erster Reflowversuch eines Triple und hat völlig problemlos funktioniert. Der Vorgang unterscheidet sich praktisch kaum vom reflowen einer einzelnen LED. Und einen Herd hat ja eigentlich jeder zuhause ;)

Grüsse

Kenjii
 

Tekas

Flashaholic**
23 November 2011
3.835
1.643
113
Ich hab' schon eine S3 mit Triple XP-G2/10507er @max.4,4A und bin nicht ganz so begeistert. Sie haut zwar auf High sehr viel Licht raus, wird dann aber auch rasend schnell heiß und letztlich kann man die höchste Leuchtstufe kaum nutzen. Zugleich ist die Lichtverteilung mit dem 10507er Carclo eher schlecht; man hat zwar einen sehr hellen 'Lichtklecks', aber kaum Spill und im Vergleich zu einer Single-XP-G2 in der gleichen Lampe, trotz der eigentlich viel höheren Lichtleistung, weniger nutzbare Reichweite und eine deutlich kürzere Akkulaufzeit. Ich benutze inzwischen lieber wieder meine 'einfachen' XP-G2 EDCs, die sind im alltäglichen Gebrauch der Triple-XP-G2-EDC klar überlegen.
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
BLF A2 mit Triple Nicha 219C, alles gebrückt und überall 20AWG so kurz wie möglich.

über 15A. :teufel: Schwarzes Papier brennt. Man sollte Turbo aber eben nur wirklich kurz nutzen und beim Transport in der Hose empfielt sich unbedingt die Nutzung des Lockout per Tailcap lockern.
 

muellihenry

Flashaholic**
12 Oktober 2014
3.812
3.228
113
BLF A2 mit Triple Nicha 219C, alles gebrückt und überall 20AWG so kurz wie möglich.

über 15A. :teufel: Schwarzes Papier brennt. Man sollte Turbo aber eben nur wirklich kurz nutzen und beim Transport in der Hose empfielt sich unbedingt die Nutzung des Lockout per Tailcap lockern.
sonst gibt es boiled eggs :thumbsup:
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Wie teuer ist denn das "Zeug"?
Ich nutze zum Kleben und als Paste nur noch Artic Silver Alumina. Die ist vergleichsweise günstig (in größeren Gebinden) und die Wärmeleitfähigkeit beträgt 9,0 W/mK. Ist also sogar etwas "besser" als die verlinkte Paste von Gelid Solutions.

Da das wieder ins OT abdriftet bin ich jetzt besser ruhig :D
Hallo,
hab für 10G 20€ bezahlt also geht doch noch. Dachte sie wäre teurer gewesen. Das mit dem Wärmeleitwert stimmt allerdings, Die Artic Silver ist laut des Wärmeleitwertes besser. Was mich jedoch wundert, im test von PCGH und von mir selbst schneidet sie schlechter ab als die Gelid. Ich vermute, dass es an der Viskosität liegt. Die Gelid ist wie Butter aus dem Kühlschrank also ziemlich zäh und schwer zu verstreichen, die AS5 ist ja ein wenig flüssiger.
Das mit dem Reflowen wäre noch eine Idee. Habe mir jetzt eh erstmal 2 Lötspitzen bestellt ( 1,6er Meißel und 4mm Meißel ), wenn man sich da 10 holt kann man Insolvenz anmelden :D:D. 2 Spitzen 46€ + Versand, habe aber in England bestellt , und somit nur knappe 30€ gezahlt. Ich lasse de Aktion hier mal am Leben, hat ja Zeit. Falls sich Leute melden im Laufe der Zeit kann man ja mal schauen.

Gruß,
Nico
 
Zuletzt bearbeitet:

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Die Artic Silver ist laut des Wärmeleitwertes besser. Was mich jedoch wundert, im test von PCGH und von mir selbst schneidet sie schlechter ab als die Gelid. Ich vermute, dass es an der Viskosität liegt. Die Gelid ist wie Butter aus dem Kühlschrank also ziemlich zäh und schwer zu verstreichen, die AS5 ist ja ein wenig flüssiger.
Hi Nico,

redest Du jetzt von der Artic Silver 5? Die meinte ich nicht. Die Artic Silver Alumina WLP ist nicht wirklich flüssig und der Alumina WLK lässt sich sehr gut verarbeiten.

Grüße
Andre
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hi Nico,

redest Du jetzt von der Artic Silver 5? Die meinte ich nicht. Die Artic Silver Alumina WLP ist nicht wirklich flüssig und der Alumina WLK lässt sich sehr gut verarbeiten.

Grüße
Andre
Hallo,
Ich habe sowohl AS5 als auch die Artic Alumina ( vor jahren mal ne Große spritze gekauft ) von der viskosität ist sie sogar noch etwas zäher als die Artic Alumina. Sorry für meine falsche Ausdrücksweise.. :thumbsup::thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.378
113
Warum ist das Irrsinn? Man muss die Lampe ja nicht die ganze Zeit auf Vollgas betreiben, was ja auch keinen Sinn macht.
Wenn es nach der Sinnhaftigkeit geht, dann sind die meisten Umbauten "Irrsinn".
Oh, entschuldige bitte vielmals, wenn ich den "Sinn" einer Modding-Lampe in Frage gestellt haben sollte und ich mich gar erdreistet haben sollte, im Bereich Modding auf einen eigentlich nicht unwichtigen Faktor namens Alltagstauglichkeit geachtet zu haben. :rolleyes:

Nicht falsch verstehen: Solche Lampen sind schon durchaus beeindruckend anzusehen. Aus einer kleinen S2+ 2000 Lumen und mehr rauszuholen ist schon sehr cool, aber halt nur für sehr kurze Zeit. :( - technische Machbarkeitsstudie sozusagen.

Zum Gruße, Dominik
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
folgendes verstehe ich nicht

Lampe 1 hat max 500lm für 2h und ist voll alltagstauglich
Lampe 2 hat ein Level mit 500lm für 2h, aber noch zusätzlich 2000 (3000, 4000) Lumen Turbo und ist damit nicht mehr alltagstauglich.

Das ist doch exakt das schöne an der Geschichte; im Alltag kannst du die vernünftigen Levels nutzen, aber wenn du Grinsen möchtest ist da eben noch mehr.

Die 2. Lampe erfordert zweifelsohne deutlich mehr Vorsicht und Verantwortung (kein Betrieb durch Unbedarfte z.B.) - aber hält man sich daran, dann ist sie voll alltagstauglich.
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
Klar. Spätestens wenn man Themen wie stresssicher und einfaches Handling mit einbezieht, dann ziehen Dragster den Kürzeren.
Legt man den falschen Akku ein, gibts nen Blitz und dann ist dunkel weil die Schutzschaltung nen Kurzschluss wittert. Vergisst man den Lockout brennt man sich ein Loch in die Tasche (im wörtlichen Sinn).

Vielleicht bezieht der Eine solche Themen in die Betrachtung der Alltagstauglichkeit mit ein - schon haben am Ende beide Seiten irgendwie Recht.

Bleiben wir aber rein bei der Funktion als leuchtende Lampe, dann kann man das schon machen - den Multilevel Treibern der heutigen Zeit sei es zu danken.
 
  • Danke
Reaktionen: Köf3

Köf3

LED-Spezialist
17 Mai 2015
1.967
2.378
113
Vielleicht bezieht der Eine solche Themen in die Betrachtung der Alltagstauglichkeit mit ein - schon haben am Ende beide Seiten irgendwie Recht.
Volle Zustimmung. :thumbup:

Find ich leider nur schade, dass man sich im Thema Modding gerne über das Thema "Alltagstauglichkeit" (wobei diese sich ja eigentlich nur auf die Hitzeentwicklung bezieht, von den Laufzeiten und der unbedingt erforderlichen Nutzung bestimmter Akkus hab ich ja noch gar nicht gesprochen) lustig macht. Denn auch das gehört durchaus in den Bereich Modding, wenn auch wohl nicht in diese Idee.

Zum Gruße, Dominik
 

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Nö, das klappt schon ein paar Minuten (Efest IMR). Ich hab noch ne andere "Minimag" mit Triple XP-L HI, da geht noch mehr...kurzfristig ;)
Hallo,
sehr geil D:D:D sind halt eben Dragster und sind wir mal ehrlich im Modding Bereich gehts ja meistens schon um mehr Reichweite, mehr Lumen, Mehr Throw usw. Ich finde die Idee der kleinen potenten Lampen nicht schlecht, da sie eben durch intelligente Regelung auch Alltagstauglich sind auf kleinen Stufen.


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
..sehr geil :D:D sind halt eben Dragster und sind wir mal ehrlich im Modding Bereich gehts ja meistens schon um mehr Reichweite, mehr Lumen, Mehr Throw usw. Ich finde die Idee der kleinen potenten Lampen nicht schlecht, da sie eben durch intelligente Regelung auch Alltagstauglich sind auf kleinen Stufen.
Mein Reden :D
So ein paar "Vernunftlampen" sind auch ganz schön, aber um Spaß zu haben sind die kleinen Dinger echt super!

Grüße
Andre
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Mein Nichia 219B Tripple in einer normalen S2 wird auch extrem schnell heiß. Ich habe einen FET-Treiber drin.

Ich würde dir diesen Host empfehlen: Eaglg EyeA6 black flashlight host ,include OP reflector,pill,head O ring,,lanyard spring,The plated film lens-in Flashlights & Torches from Lights & Lighting on Aliexpress.com | Alibaba Group
Da passt auch der S2+ Spacer.

Und man muss nicht alle Komponenten bei MTN bestellen. Deutlich günstiger geht es bei Intl. Bis auf die Spacer und ggf. manche Optiken haben die auch alles.
Wenn du bei den Bestellungen schön unter 26€ bleibst, dann zahlst du auch keine Einfuhrumsatzsteuer.

Die Tailcap sollte man noch komplett brücken, mit Loch direkt zum Schalteranschluss.

Ich finde 80€ Materialpreis ganz schon hoch angesetzt.

günstiger wird es auch, wenn du dir die Spacer hier irgendwo in Dtl. drehen lässt.

Ein sehr guter Host ist auch die BLF X6 von banggood. Infos zu den Abmessungen der Spacer findet man hier oder im BLF. Da passen die XP32 Noctigons rein.

Ich habe davon zwei tripples: 219BT-V1 und XP-L

Für die S2+ würde auch dieser Treiber passen: https://www.fasttech.com/products/0...2745v-xml-t6-4-group-134-mode-1100-ramping-le
Denn hier ist die Pill tiefer als bei der normalen S2. Den habe ich auch einmal in einer S2+ 18350 verbaut. Allerdings kann man den Treiberring nicht ganz bis zum Ende reindrehen.
 

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Ich glaube das erst, wenn ich das selbst in der Ulbrichtkugel gemessen habe ;)
Das kannst Du ruhig glauben. Die angegebenen Lumenwerte wurden durch mehrere Personen im BLF verifiziert. ;)
Man darf nicht vergessen dass die max. Werte wirklich nur mit vollen Akkus erreicht werden.
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Realistisch ist mit FET-Treiber folgendes:
- 219BT-V1 D240: 1600 bzw. 1750Lumen (bei mir in einer X6, in der Convoy S2 habe ich hier sogar nur 1410-1540Lumen gemessen)
- 219B-E D220: 1260 bzw. 1375Lumen
- XP-L V5: 2100 bzw. 2290Lumen

Je nach Umrechnungsfaktor bei meiner Lumenbox.
Natürlich dürfte der LD2 noch etwas effizienter sein bzw. vor allem bei niedrigen Akku-Spannungen mehr raus holen.

D.h. 2000 echte Lumen sind mit den geplanten LEDs schon sehr optimisitisch.
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
Ich würde unbedingt noch die 219c mit einbeziehen. Durch die extrem niedrige VF gehen dort nochmal deutlich höhere Ströme. Eine XP-G S3 lässt die locker hinter sich und kratzt schon fast an der XM-L.

Natürlich nicht weil sie effizienter ist, sondern weil durch die niedrige VF einfach mehr Strom fließen kann.
 
  • Danke
Reaktionen: wobba

wobba

Flashaholic**
4 Januar 2013
1.330
535
113
Realistisch ist mit FET-Treiber folgendes:
- 219BT-V1 D240: 1600 bzw. 1750Lumen (bei mir in einer X6, in der Convoy S2 habe ich hier sogar nur 1410-1540Lumen gemessen)
- 219B-E D220: 1260 bzw. 1375Lumen
- XP-L V5: 2100 bzw. 2290Lumen
Du solltest noch dazu schreiben welche Akkus zur Messung genutzt wurden, sonst ist das nur "halbgar".
Ich hatte ein SF-Dropin mit Triple XP-L V6 3C. Da gingen knapp 10A zu den LEDs (mit Samsung 25R). Kupferpille auf dem Treiber (statt Feder) und ZR-Twisty in der Tailcap.
Das waren dann min. 3000 Lumen OTF :D

Grüße
Andre
 

Wieselflinkpro

Flashaholic***
1 Dezember 2014
5.221
2.826
113
Goslar
Sony VTC5 und gebrückte Tailcap mit AWG20 von der Federspitze bis zum Schalterkontakt. Am Treiber sitzt ne Feder von Fasttech aus Kupfer.
 

Trabireiter

Flashaholic**
5 April 2012
1.282
563
113
in Sachsen
Kabel zur LED kannste noch kürzen / dickere nehmen und Treiberfeder trotzdem brücken.

Lötstellen für die Kabel am Treiber auch nochmal auffrischen. Besonders bei Triples ist jede Maßnahme gut.

Pfeifen eure Treiber auch auf den vorletzten 2 Levels? Ist bei mir erst seit ich Triple drin habe und mehr Strom fließt.