Clemence AAA high CRI geplant

Dieses Thema im Forum "Sonstige Hersteller" wurde erstellt von joechina, 12. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Unheard, angerdan und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    Push
     
  3. Die Hintergrundinfos zu den beiden Möglichkeiten bei der Umfrage sind mir zu kurz.
    Es fehlt etwa die Farbwiedergabe bei der nicht CRI90 Variante.
     
  4. Acebeam
    Hier tut sich was.
    clemence hat beide Varianten gebaut, weil er sich nicht entscheiden konnte

    http://budgetlightforum.com/comment/1427677#comment-1427677

    Erste Lichtbilder und Laufzeittest:

    http://budgetlightforum.com/comment/1428333#comment-1428333

    Die Prototypen scheinen fertig. Ein weiterer Laufzeittest. Beamshots mit verschiedenen Optiken sollen folgen :thumbup:

    http://budgetlightforum.com/comment/1429406#comment-1429406

    Die gefallen mir Beide, könnte was für mich sein :augenrollen:

    Grüße Jürgen
     
  5. Hmpf, ich will nicht schon wieder AAA Lampen kaufen
     
  6. Ich schon :D. Der einzige Daseinszweck wäre allerdings, meine i3e vom Schlüsselbund zu vertreiben, was verspielte Designelemente wie einen Clip ausschließt. Ich hätte gerne eine HCRI-Twisty-Lampe mit nicht mehr als einem Loch für einen Schlüsselring. 50 Minuten Laufzeit sind prima, das schafft die kleine Olight auch. Aber: Wenn Blinken, dann ein Beacon wie Astrolux' Bike Flasher. Und drei Stufen für eine 100lm-Lampe sind zuviel. Moon und Max bitte. Das baut mir nur keiner :vorsichtig:.
     
    Carringdon hat sich hierfür bedankt.
  7. So, die Tage geht es los mit dem Verkauf :thumbup:

    http://budgetlightforum.com/comment/1440367#comment-1440367

    Es kam zu einer Verzögerung, weil clemence auf die 30° Optiken warten muss bzw. diese wurden falsch geliefert
    Deswegen wird er zunächst die Jetue21a mit der Nichia E21A LED anbieten, weil die funktioniert mit allen Optiken

    https://www.virence.com/product-page/jetusolis-jetue21a-ultra-high-cri-aaa-edc

    Die Jetusolis mit der Nichia Optisolis LED funktioniert am Besten mit der 30° Optik. Wer die möchte muss sich also noch gedulden

    Ich muss gestehen alles habe ich nicht verstanden, aber clemence bietet einen selsction guide an, wo man sich noch mehr schlau machen kann zu den einzelnen Möglichkeiten :pfeifen:

    https://www.virence.com/single-post/2018/12/24/AppNote-181224-Jetusolis-Jetue21a-Selection-Guide

    Nicht nur die Wahl der LED will bedacht sein, sondern auch die jeweilige Farbtemperatur :augenrollen:
    Eine wirds wohl werden in Tagesllicht (um die 5000K) aber ich weiß echt noch nicht welche...

    Ich kann auch noch nicht die jeweilige LED einem Farbbinning zuordnen. Was ich gefunden habe ist, dass bei der E21A die D240 6500K entspricht. Absteigend wird es dann sicherlich wärmer bis zur D160 mit 2000K, aber sonst...

    Vielleicht kann mich da jemand noch erhellen :)

    Wenn ich die Verkaufsseite richtig interpretiere werden 3 verschiedene Optiken beigelegt, wobei mir jetzt auch nicht klar ist welche, wo doch die 30° Optiken noch gar nicht verfügbar sind..

    Ich glaube ich muss mich immer noch weiter rein lesen bis ich das alles kapier :(
    macht aber auch Spass wenn man die Zeit und Ruhe hat :zufrieden:

    Ich finde das überhaupt eines der spannendsten Projekte/ Angebote derzeit :daumenhoch:

    Grüße Jürgen
     
    Hausmeister und Invader79 haben sich hierfür bedankt.
  8. Yay. Das klingt gut. Da meine sofirnc01 nach über 60 tagen immer noch nicht da ist, schau ich da mal rein.
     
  9. Das sieht sehr interessant aus!
     
  10. Erleuchteter hat sich hierfür bedankt.
  11. Man kann die jetzt übrigens bestellen :)

    https://www.virence.com/shop

    2 Optionen: die Jetusolis mit Ultra High CRI Nichia Optisolis LED von 3000K bis 6500K wählbar
    und die JetuE21A mit Very High CRI Nichia E21A (R9080) LED und auch wählbarer Farbtemperatur von 2000K bis 6500K

    Die Qual der Wahl :confused:

    Mit 28,50$ bzw 32$ noch erschwinglich finde ich :cool:
    Dazu kommen dann noch 8,65$ Versandkosten nach D.

    Grüße Jürgen
     
    joechina, AndySchneider, muellihenry und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  12. Oh ja...

    Hab mich trotzdem entschieden. JetuE21A mit 4500k Nichia E21A (R9080). Gerade bestellt... bin gespannt.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  13. Sicherlich eine gute Wahl, wobei ich die in seinem Shop gar nicht finde :S

    Bei mir wird es die in 5000K.
    Aber ich habe echt lange hin und her überlegt.
    Besonders attraktiv finde ich einen hohen Farbwiedergabe Wert in Verbindung mit etwas kühleren Lichtfarben. :cool:
    Ich hatte sogar die E21A in 6500K im Visier. Hast du dir die angeschaut?
    Die hat einen Wert für Rot (R9) von über 90 :thumbup:
    https://www.virence.com/product-page/nvswe21at
    Dafür ist dann der Blau- Wert niedriger. :S

    Ich glaube egal was man wählt, die sind auf alle Fälle ziemlich unique :zufrieden:

    Ich bin auch ziemlich gespannt :daumenhoch:

    Grüße Jürgen
     
  14. TimeLord hat sich hierfür bedankt.
  15. Seltsam. Ich finde die hier: https://www.virence.com/product-page/copy-of-jetusolis-ultra-high-cri-aaa-edc - wähle dann die "Nichia E21A (R9080)" an und kann dann wählen "D220 4500K"[/QUOTE]

    Ja, hab ich. Die Entscheidung ist auch echt schwer. Im Endeffekt war für mich dieser Hinweis/Anleitung ausschlaggebend: https://www.virence.com/single-post/2018/12/24/AppNote-181224-Jetusolis-Jetue21a-Selection-Guide ... die JetuE21A ist ein WINZIGES BISSCHEN länger und aushaltender als die Jetusolis und hat mehrere Optiken zum wechseln. Dafür hat die Jetusolis einen nochmal etwas höheren CRI, vor allem ist hier aber besonders, dass sie in allen Helligkeitsgraden keine Farbverschiebung zeigt.

    Du könntest dir ne Jetusolis in 6500k schießen... ich glaub die wäre das Richtige für dich.

    /Nachtrag: Mir ist gerade eingefallen, dass im BLF die Aussage diskutiert wurde, dass Nichia Optisolis LEDs zwar hervorragend wären, aber eher für den Einsatz in klassischen "Zuhause-Lampen" geeignet sind, nicht in Taschenlampen. Kann ich nix zu sagen, man sieht halt nur, dass die Laufzeit, gerade bei einer AA Lampe, begrenzt ist. Aber wenn man die Anforderung hat kurz und gezielt sehr farbgenaues Licht zu haben gibt's glaub ich nicht viel besseres.
     
  16. Nice :zufrieden:

    im BLF gibt es ein (user) Review zum Lämpchen (Jetu E21A 4500K D220 9080)

    http://budgetlightforum.com/node/65785

    Hier sieht man sehr schön wie die unterschiedlichen Optiken ausfallen :thumbup:
    Und schaut euch mal die Regelung an :verliebt:

    Ich bin schon ganz hibbelig :)
    Grüße Jürgen
     
  17. Oh cool, 4500k ist exakt die Variante, die ich auch bestellt habe. Hört sich nach einer guten Wahl an. Bin echt gespannt!

    Ich hab gerade auch noch eine Sofirn C01 BLF mit CRI 94 Yuji LED auf dem Weg... bin neugierig welche der beiden High CRI AAA Lampen ein schickeres Licht macht.
     
  18. Ich such schon länger nach ner kleinen High-CRI für EDC-Zwecke. Daher mal ne Frage an die Haber dieser Schnuckelchen: in dem oben verlinkten BLF-Review wird ein Mode Memory erwähnt. Ist der dauerhaft oder nur für eine begrenzte Zeit? Ich meine: geht die Lampe nach einer bestimmten Auszeit wieder auf Low an? Direct-to-low wäre für mich ein Einstellungskriterium.
    So unterschiedlich sind die Leut... max wäre vielzuviel, wenn ich nur das Schlüsselloch suche. Und der Akku ist dann auch immer so schnell leer. Ich bin superglücklich mit den drei Stufen meiner kleinen AAA-Thrunites (moon, low und max). Intervall-Beacons finde ich allerdings ein nettes Spielzeug, jedenfalls sinnvoller als SOS und Strobe (auch wenn ich sowas bisher noch nie im echten Leben gebraucht habe).
     
  19. Das kann dir hier keiner so genau beantworten, weil die erst vor kurzem versendet wurde (meine macht sich gerade in Jakarta für den Abflug bereit :))

    Andererseits verstehe ich die Frage nicht so ganz. Memory Mode ist doch Memory Mode???
    Warum soll sie da plötzlich z.B. low starten?

    Ich habe das so verstanden, dass clemence den Original Treiber der Jetbeam Jet-μ verwendet bzw. nicht verändert hat (genau weiß ich das aber nicht), jedenfalls äußert er sich sehr löblich über diesen: "This new generation Jet-μ is very good at maintaning almost flat regulated output"

    http://budgetlightforum.com/comment/1428333#comment-1428333

    Das sieht man auch an den Laufzeitdiagrammen z.B. hier:

    http://www.candlepowerforums.com/vb/showthread.php?422967-Review-JetBeam-Jet-u-XP-G2-AAA

    Grüße Jürgen
     
  20. Der Beacon Mode kann nützlich sein, wenn Du im Winter über die Straße gehst oder kein Gehsteig vorhanden ist. Senkrecht nach unten halten und man wird als Fußgänger gesehen.

    @Dr.Devil
    Memory mit Alzheimer gibt es auch in anderen Lampen.
    Die Olight S1 mini kann sich High und Turbo auch nur 10 Minuten lang merken. Soll verhindern das man versehentlich in den hohen Stufen startet. Sie geht dann immer in Mid an.
     
    #21 joechina, 9. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2019
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  21. Wenn ich sie gerade erst benutzt habe, dann weiß ich noch, auf welcher Stufe sie stand. Und vielleicht will ich dann sogar die Stufe nochmal haben (weil ich sie in regelmäßigen Abständen, aber immer nur kurz brauche). Wenn ich sie aber länger nicht genutzt habe, will ich mir nicht merken müssen, wie sie gerade angehen würde. Es ist ein angenehmes „Gefühl“, wenn ich weiß, dass die Lampe mit Sicherheit in der niedrigsten Stufe angehen wird. Daher mag ich keine Lampen, die ausschließlich Mode Memory haben. Bei der Ti5 z.B. weiß ich: wenn ich mittel brauche, dann drücke ich einmal halb (→moon) und dann durch bis zum Klick. Fertig.
     
  22. O.K. dann ist die Clemence AAA wohl eher nichts für dich.

    Aber vielleicht die ganz neue Folomov C1

    https://www.taschenlampen-forum.de/threads/folomov-c1-killer-aaa-lampe.68505/

    http://budgetlightforum.com/node/65716http://budgetlightforum.com/node/65716

    Zwar auch mit memory, aber eben auch Direktzugriff auf Moon und Turbo

    Grüße Jürgen

     
  23. Meine ist da! Echt ein tolles kleines Lämpchen. Schwerer als ich erwartet habe, die Lampe wirkt daher ziemlich wertig. Die Lichtfarbe ist zunächst kälter als ich bei 4500k erwartet hätte, aber das ändert nichts daran, dass die Lampe ein echt schönes Licht macht. Meine Frau hat mich gestern abend belächelt als ich glücklich grinsend auf dem Sofa sitzend die Buchrücken im Regal angeleuchtet habe.

    Ich hab nicht in die Anleitung geschaut, nur ne Viertelstunde rumgespielt. So wie ich das sehe gibt's nur drei Modi (Low, Mid, Hi), die Lampe startet im zuletzt eingestellten Modus ohne "Vergessen". Das Mode Memory bleibt scheinbar auch bei einem Batteriewechsel bestehen, weiß nicht wie lange.

    Mag noch jemand etwas wissen? Am Wochenende werde ich mal die mitgelieferte Optiken tauschen und ggf. ein paar umfangreichere Eindrücke schreiben.
     
    Donnerkind und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  24. Geht es uns nicht allen so wenn wir ein neues Baby in den Händen haltend das Zimmer beleuchten? :D
     
    AndySchneider hat sich hierfür bedankt.
  25. :thumbup:

    Du hast gesehen, dass man beim Tausch auf die Platzierung des O-Ringes achten sollte?

    http://budgetlightforum.com/comment/1453178#comment-1453178http://budgetlightforum.com/comment/1453178#comment-1453178

    Welche Optik ist bei Lieferung denn verbaut?

    Grüße Jürgen
     
  26. Hatte ich gesehen, aber danke nochmal für den Tipp! Wenn man nicht ins BLF geschaut hat kann man das nicht wissen, es gibt dazu keine Anleitung o.ä. dabei.

    Die Lampe hat die OEM Optik drin, die drei zusätzlichen Optiken liegen in einer kleinen Plastiktüte dabei. Meine Güte, sind die winzig - fast übersehen ;)

    Die Lampe kommt noch mit nem handgeschriebenen, mit Tesa umwickelten "4500k" Aufkleber daher. Gibt dem Ganzen einen handwerklichen Charme, mache ich aber am Wochenende ab. Aber erstmal mach ich noch ein Foto fürs Forum.
     
    Dr.Devil hat sich hierfür bedankt.
  27. Oh ja, ich bin ordentlich erschrocken, weil mein Päckchen sah ein bißchen so aus, als hätte es beim Transport gelitten und die Optiken habe ich nicht gleich erspäht. Hätte ja sein können, die gehen verloren :entsetzt:

    [​IMG]

    Erster Gedanke: Schlechte Nachricht für alle Bastler. Der kopf ist verklebt :ugly:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ein Tausch der Optik steht als erstes an. Die Original Optik mit einem deutlich definierten Spot gefällt mir nicht (hier deutlich unterbelichtet). Das war mir aber vorher schon bewußt. Ich sehe hier auch einen deutlichen Tint Shift zum Rand des Spottes hin.
    Ansonsten ist erst mal alles prima :thumbup: Ganz tolles Licht. Die Tip Cri kommt da auf den ersten Blick nicht mit. Die BLF348 ist nah dran, die Nichia E21A 5000K ist noch einen Tacken kühler in der Lichtfarbe :cool:
    Mal schauen wie ich das alles verglichen bekomme, wenns nicht mehr so hell ist

    Die Anodisierung ist etwas dunkler als bei der Jet-1 MK

    [​IMG]

    Soweit fürs Erste
    Grüße Jürgen
     
    flaschi und Onkel Otto haben sich hierfür bedankt.
  28. Memory an sich ist ja auch nicht schlecht, im Gegentum. Aber ich möchte halt immer die Möglichkeit auf direct-to-low haben.
    Das war echt süß ausgedrückt, ich mußte ganz verschmitzt grinsen.
     
    AndySchneider hat sich hierfür bedankt.
  29. Puh, das ist alles gar nicht einfach, das in Bildern ein zu fangen, das mit dem Very High CRI :(
    Ich bin jetzt auch nicht so richtig zufrieden, habe mich aber an verschiedenen Objekten abgearbeitet und will euch das nicht vorenthalten :S

    Zur Auswahl stehen folgende High CRI Lampen
    1. Die Nitecore TIP CRI; hier wird angegeben sie habe eine Nichia NVSL219B LED verbaut mit 3500K
    (im Leben hat die keine 3500K, ich schätze das um die 5000K ein); wer dazu nähere Informationen hat, her damit :thumbup:
    2. Die Wuben E05 TLF mit einer Samsung LH351D LED mit 5000K
    3. Die JetuE21A mit einer Nichia E21A (R9080) D220 mit 5000K

    Also vorneweg. Die machen alle drei ein ganz außergewöhnlich sauberes und schönes Licht.
    Beim Vergleichen mit dem bloßen Auge ist mir dann zunächst aufgefallen wie satt und definiert Rot und Braun von der E21A wieder gegeben wird (Victorinox und Lederholster auf der Flurablage. Das habe ich versucht dar zu stellen.
    Ich hoffe der eine oder andere fängt was damit an :pfeifen:
    Ansonsten nehmt es halt als Spinnereien eines Tint Snobs hin :D

    Aufgenommen wurde alles mit einer Canon Power Shot SX150 IS; Blende 3,4 bei ISO100; Die Belichtung variiert je nach Objekt aber für alle in der Serie immer gleich; Weißabgleich stand auf Tageslicht;

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Kann man das erkennen?
    Die Samsung scheint einen leicht cremigen Einschlag zu haben. Dadurch sind die Farben insgesamt etwas verwaschener. Ich finde das wird deutlich. Die TIP CRI schlägt sich richtig richtig gut, was immer da auch genau verbaut ist. Und die E21A setzt da nochmal ein bißchen drauf. Schaut auch mal das Lederholster in der 1. Serie an und auch die Farben der Hustenbonbons finde ich mit ihr nochmal ein bißchen prägnanter

    Aber wie geschrieben. Die machen alle drei ein vorzügliches Licht. :daumenhoch:
    Mit der JetuE21A bzw auch der Jetusolis kann man sich da richtig ins Thema rein knien :pfeifen:

    Grüße Jürgen
     
    flaschi, wiestom89, muellihenry und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  30. Ich kann das so bestätigen. Ich finde, dass man das High CRI besonders gut bei Zimmerpalmen sieht - der braune Teil kommt wirklich kräftig zur Geltung und dann kommt das satte Grün durch. Das sieht bei einer "normalen" Taschenlampe einfach irgendwie... anders aus.

    Ich ärgere mich nur ein wenig, dass ich die Lampe nicht noch etwas wärmer gekauft habe - das sähe wahrscheinlich richtig gut aus.
     
  31. Und für welche Optik hast du dich entschieden? Bei mir ist's die 20° geworden. Kein Spot, aber immer noch definiert genug. Die 30° war mir im Mittelpunkt dann doch zu schwach, dafür ist die Lampe zu klein.
     
  32. Letztlich dann tatsächlich die 30° Optik. Das hätte ich vorhin nicht erwartet, aber ich mag dieses gleichmäßige Lichtbild.
    Die Lumintop EDC01 mit ihrer TiR Optik macht ein ganz ähnliches Lichtbild.

    Außerdem hatte ich bei mir sowohl bei der 10° als auch bei der 20° Optik ein unsauberes Lichtbild,
    ganz komisch am Rand wurde das alles eckig :entsetzt:
    Ich war dann froh, dass dies bei der 30° Optik schön gleichmäßig ist, das habe ich dann schnell so gelassen...
    ....vielleicht lag es aber auch an mir und am Zusammenpfriemeln des Kopfes :pinch:

    Für Grobmotoriker ist das nichts, ich lasse es jetzt erst mal so :)

    Grüße Jürgen
     
  33. Dito. Aber nur wenn man nah dran ist, wenn man aus ein paar Dezimeter Entfernung leuchtet schauts schön aus. Sonst sieht man die Waben in der Optik.
    Das ist allerdings wahr... mir ist eingefallen, dass ich vom Modellbau früher noch eine Kreuzpinzette habe. Die war im Endeffekt ideal, weil sie aufgespannt genau in die Öffnung passt und mit ihren Spitzen sauber in die Kerben geht. Keine Ahnung, wie ich das sonst gemacht hätte - ziemlich friemelig.
     
  34. So ich habe mir eine Jetu E21A D220 4500K sowie eine Jetusolis P10 4000K bestellt, es sind wohl nur noch 3 JetuE21A verfügbar und noch 9 Jetusolis. Also wenn noch jemand eine will schnell bestellen.

    Clemence hat auch vor eine Kopflampe auf den Markt zu bringen da freue ich mich auch schon drauf:)

    MfG Tom
     
  35. Meine Lampe läuft mittlerweile auch mit der 30° Optik. Die Randartefakte der Waben fand ich bei der 20° Optik irgendwann doch nervig und ich hab nochmal gewechselt. Das Lichtbild passt echt super zu der Lampe.
     
  36. Gerade jetzt den Thread entdeckt, ist ja eine echt geile Lampe :).

    Gibts hier zwecks Bestellung und Versand was zu beachten oder ging es bei allen problemlos durch?
     
  37. War überhaupt kein Problem. Super Kommunikation, Trackingcode, alles transparent. Die Lieferung kommt aus Indonesien, nicht China. Deswegen sind die Versandkosten auch höher, als man bei den typischen China Webshops gewohnt ist.
     
    Hausmeister hat sich hierfür bedankt.
  38. Hausmeister und AndySchneider haben sich hierfür bedankt.
  39. So,
    nachdem JetuE21A und die Jetusolis schon einige Zeit ausverkauft sind und clemence sich erklärt hat warum er diese auch nicht wieder neu auflegen möchte (nachdem er offenbar viele Nachfragen bekommen hat)

    http://budgetlightforum.com/comment/1481663#comment-1481663

    (kurz zusammen gefasst: es rentiert sich für ihn nicht bei dem aufgerufenen Preis)

    Jetzt hat er eine Interessenliste initiiert um einen Überblick zu bekommen wie groß der Bedarf ist:

    http://budgetlightforum.com/node/66599

    Wenn 60 Interessenten zusammen kommen wird er die kompletten Lampen wohl nochmal neu auflegen (evtl.) mit Sammelversand in ein Land (wegen der Transportkosten). Ansonsten wird er wohl ´nur´ ein upgrade Kit anbieten bestehend aus der jeweiligen LED- Einheit und den Optiken.
    Wenn ich das richtig verstanden habe könnten man damit aber eine vereits vorhandene JetuE21A bzw. Jtusolis auf eine andere LED umrüsten.
    Das fände ich alleine schon sehr attraktiv :cool:

    Wenn aber jemand noch so ein tolles Lämpchen möchte möger er sich doch bitte an der Erhebung beteiligen. :)

    Vielleicht wirds noch was. Ich hatte mich im Nachhinein geärgert neben der JetuE21A mit 5000K nicht auch noch eine Jetusolis mit bestellt zu haben :(

    Optimistische Grüße Jürgen
     
    Hausmeister hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden