Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Bundeswehr-Alkalizellen von Varta

meckisteam

Flashaholic*
26 Dezember 2010
525
135
43
Köln
meckiweb.blogspot.com
Ich habe bisher mit allen Bundeswehr-Batterien sehr gute Erfahrungen gemacht. Das Militär hat ausgesprochen hohe Qualitäts-Standarts die auch eingehalten werden. Batterien aus dieser speziellen Qualle habe ich allerdings noch nicht in der Hand gehabt.
 

DO7LR

Ehrenmitglied des TLF-Teams
29 Januar 2010
4.309
691
113
Acebeam
Hi,
was für eine Qualität dahinter steckt kann ich nicht sagen. Allerdings halten die Zellen wirklich sehr lange. Ich war SaZ und unsere Zellen hielten im Verbrauch recht lange und auch die die eingelagert waren wurden glaube ich alle vier Jahre getauscht.

Versuche es einfach mal und Berichte von deinen Erfahrungen...
 

wertzius

Flashaholic**
4 September 2012
1.457
578
113
Neubrandenburg
Für Alkalis sind sie tatsächlich nicht schlecht, halten ziemlich lange.
Sehen aus wie die normalen dienstlich gelieferten. Sind wahrscheinlich die, die nach 4 Jahren aussortiert wurden.
 

Blade

Erleuchteter
10 August 2011
78
78
18
Ich bin mir da nicht so sicher. Die werden als fabrikfrisch beworben, aber die AA Mignon werden nur mit ca. 1,5 Ah angegeben. Gute Batterien haben - je nach Entladestrom - deutlich höhere Kapazitäten. Immerhin sind die Kapazitäten hier mal angegeben, wenn auch nicht die Bedingungen, unter denen sie ermittelt wurden. Wenn das eine Pflichtangabe wäre, würde das den überteuerten Angeboten im Handel vielleicht den Wind aus den Segeln nehmen.
 

FSt

Flashaholic*
10 Januar 2010
258
48
28
Ja, über die 7 Ah bei Monozellen hab ich mich auch gewundert; bisweilen liest man ja (werbewirksame) Werte um 16.