Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Brinyte SR8-Rescue -Angel

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.812
3.056
113
2100lm und 1050m, das könnte eine XHP35 HI sein.
Das Video kann ich auch nicht öffnen...
Mal abwarten, es werden demnächst bestimmt noch weitere Details bekannt.
 

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.529
1
1.665
113
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.529
1
1.665
113
Es gibt neue bilder von der SR88 auf der Facebook webseite von Lumen Vault Worldwide (sehe die neue bilder, 10-te bild zeigt der massgeschneideter akku)

Auf basis von das 10-te bild hat die SR88 ein massgeschneidetes akkupakket mit 89 Wh zusammengestelt aus 8 x 3.000 mah akku's (= 24.000 mah***) und eine ladebuchse fur 16,8 Volt (gleich Nextorch Saint Torch 10) und dies ist die Ladespannung fur 4 akku's in serie (und nicht basiert auf die betreibsspannug von 3,7 Volt !) ..... was gleich ist an 4 * 4,2 Volt = 16,8 Volt und das heisst also das es geht um ein doppeltes pakket ..... also 2 parallel pakketen mit je 4 akku's in serie ....Die angabe von 89 Wh ist bassiert auf die betriebsspannung von 3,7 Volt fur ein Li-ion akku und das ergibt also 89 x 1000 / 3,7 = 24.000 mah*** = 2 x 4 x 3.000 mah .... die angaben stimmen also uberein mit diese konfiguration.
 
Zuletzt bearbeitet:

helicoil

Flashaholic**
16 Dezember 2017
1.529
1
1.665
113
Kleines beamshot video von der SR8.......


Mit dank an das Brinyte Flashlight youtube channel.

Ich denke es wäre besser gewesen wenn es nicht so viel umfeld beleuchtung gegeben hatte von die andere flutlichter aber im grunde sieht der beam ganz ordentlich aus ....

Danke,

Martin
 
  • Danke
Reaktionen: Kasperrr

Stewitsch

Händler
15 Februar 2016
745
1.365
93
52
Winnenden
www.stewitsch.de
Coming sooonnnnnnnnnnnnnnnn, sofern Brinyte in der Lage ist auszuliefern an seine Händler.


Grüße und ein schönes Wochenende.

Sven
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schroecksi

Flashaholic**
22 Oktober 2016
1.128
963
113
Olight Shop
Was haltet ihr von der SR88? Stewitsch hat sie ja kurz vorgestellt...

Deutlich länger als eine R90TS bei etwas kleinerem Kopf. 12500lm und dauerbetriebsfest offensichtlich nur 5000lm. 12,5k für 3min ist auch keine Spitzenleistung, da kann die R90TS mit deutlich mehr aufwarten, das hält sie locker als Dauerleistung und noch mehr. Dann nur 18650er Akkus bei doch 55mm Durchmesser am Akkurohr, auch wie die R90TS allerdings die ja mit 21700er. Und dann der Preis 8|
Im Prinzip fast 1 zu 1 eine X65 allerdings brauchte die keinen Lüfter für die selbe Leistung. Bin gespannt was der Lüfter tatsächlich bringt, abschalten kann man ihn wahrscheinlich nicht wie bei der R90TS auch nicht...
 

Kasperrr

Flashaholic**
30 Mai 2017
4.812
3.056
113
...Was haltet ihr von der SR88? Stewitsch hat sie ja kurz vorgestellt...

Wenn ich das Geld und somit auch die Wahl hätte, dann würde ich mich gegen die Brinyte SR88 und für die AceBeam X65, entscheiden.

Ich hatte bis jetzt keine Tala von Brinyte gehabt und kann persönlich nichts über die Verarbeitung oder Haptik sagen. Glaube aber, dass die ordentliche Taschenlampen herstellen.

Rein von dem Design bzw. der Optik her, gefällt mir weder die SR88 noch die X65, also Gleichstand.
Auch von der Leistung (Angaben) her spielen beide Taschenlampen wohl in der selben Liga. Ob die SR88 aber auch so gut performt, wie die X65!? Bin schon sehr gespannt!

Warum also die X65!?
Die X65 ist deutlich günstiger! Für das übrig gebliebene Geld, könnte man sich locker noch eine X45.2 oder gar ein Ersatz-Akkupack kaufen. Auch punktet die X65 mit einer Moon-Stufe, was bei der SR88 leider nicht vorzufinden ist.

Wer bereits andere Modelle von AceBeam besitzt, die mit 4x 18650er betrieben werden, der kann diese ebenfalls mit dem X65-Akkupack betreiben. Oder die X65 eben mit 4x 18650ern.

Grundsätzlich mag ich keine Taschenlampen mit aktiven Lüfter.
Ob der was bei der SR88 taugt oder eben nicht, werden wir hoffentlich erfahren.

Ich kann es absolut nicht ausstehen, wenn Taschenlampen dezentrierte LED's haben und das unabhängig von dem Preis. Wobei ich es bei einer günstigen Tala noch eher verschmerzen (und verstehen) könnte als bei einer teueren Tala. So!
Wenn ich mir nun die Bilder von der SR88 auf der Brinyte-Homepage anschaue und sehe, dass die Mehrheit von den 12 LED's dezentriert sind, dann verstehe ich den aufgerufenen Preis noch weniger!
Jupp! Auf anderen Bildern sind die LED's schon etwas mittiger im Reflektor "platziert" aber würde ich mir nun die SR88 tatsächlich bestellen, so müsste ich mir wohl "Sorgen" machen, ob ich auch so ein "astreines" Exemplar geliefert bekomme. Das geht nicht!
Bei diesen Preis erwarte ich kontinuierliche Qualität bzw. Perfektion, was die Zentrierung von den LED's angeht!

Natürlich kann man jetzt sagen, dass es sich (höchstwahrscheinlich) nicht auf das Lichtbild auswirkt aber das ist eigentlich ein anderes Thema...

Wo wir schon bei diesen Thema sind.
Ich meine, das "Lichtbild" auf der Wand ist an sich ein wirklich schönes Muster, wie eine Lotus-Blüte. Leider empfinde ich das bei einer Taschenlampe eher als störend. Dann doch lieber die "Esels-Ohren"!
 

Stewitsch

Händler
15 Februar 2016
745
1.365
93
52
Winnenden
www.stewitsch.de
Für mich ist auch die Brinyte SR8 viel zu teuer mit 320 Euro!:sprachlos:

Mit Akku und Ladegerät, dann vergleiche mal zur X65 Mini und K75.

Grüße Sven

Wenn ich das Geld und somit auch die Wahl hätte, dann würde ich mich gegen die Brinyte SR88 und für die AceBeam X65, entscheiden.

Ich hatte bis jetzt keine Tala von Brinyte gehabt und kann persönlich nichts über die Verarbeitung oder Haptik sagen. Glaube aber, dass die ordentliche Taschenlampen herstellen.

Rein von dem Design bzw. der Optik her, gefällt mir weder die SR88 noch die X65, also Gleichstand.
Auch von der Leistung (Angaben) her spielen beide Taschenlampen wohl in der selben Liga. Ob die SR88 aber auch so gut performt, wie die X65!? Bin schon sehr gespannt!

Warum also die X65!?
Die X65 ist deutlich günstiger! Für das übrig gebliebene Geld, könnte man sich locker noch eine X45.2 oder gar ein Ersatz-Akkupack kaufen. Auch punktet die X65 mit einer Moon-Stufe, was bei der SR88 leider nicht vorzufinden ist.

Wer bereits andere Modelle von AceBeam besitzt, die mit 4x 18650er betrieben werden, der kann diese ebenfalls mit dem X65-Akkupack betreiben. Oder die X65 eben mit 4x 18650ern.

Grundsätzlich mag ich keine Taschenlampen mit aktiven Lüfter.
Ob der was bei der SR88 taugt oder eben nicht, werden wir hoffentlich erfahren.

Ich kann es absolut nicht ausstehen, wenn Taschenlampen dezentrierte LED's haben und das unabhängig von dem Preis. Wobei ich es bei einer günstigen Tala noch eher verschmerzen (und verstehen) könnte als bei einer teueren Tala. So!
Wenn ich mir nun die Bilder von der SR88 auf der Brinyte-Homepage anschaue und sehe, dass die Mehrheit von den 12 LED's dezentriert sind, dann verstehe ich den aufgerufenen Preis noch weniger!
Jupp! Auf anderen Bildern sind die LED's schon etwas mittiger im Reflektor "platziert" aber würde ich mir nun die SR88 tatsächlich bestellen, so müsste ich mir wohl "Sorgen" machen, ob ich auch so ein "astreines" Exemplar geliefert bekomme. Das geht nicht!
Bei diesen Preis erwarte ich kontinuierliche Qualität bzw. Perfektion, was die Zentrierung von den LED's angeht!

Natürlich kann man jetzt sagen, dass es sich (höchstwahrscheinlich) nicht auf das Lichtbild auswirkt aber das ist eigentlich ein anderes Thema...

Wo wir schon bei diesen Thema sind.
Ich meine, das "Lichtbild" auf der Wand ist an sich ein wirklich schönes Muster, wie eine Lotus-Blüte. Leider empfinde ich das bei einer Taschenlampe eher als störend. Dann doch lieber die "Esels-Ohren"!

Vielen Dank für deine Meinung.
Nur zur Anmerkung die X65 wird nicht mehr produziert.

Grüße Sven