Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Brauchbares Handmultimeter gesucht :)

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Olight Taschenlampen
Trustfire
Moin,
nach längere Zeit bin ich mal wieder auf der Suche nach brauchbarer Messausrüstung, mein günstiges Extech Multimeter ist schon etwas betagt und mein HP Tischmultimeter habe ich aufgrund nichtbenutzung hergegeben. Ich weiß, dass es hier einige Messgeräte Experten gibt :):)

Also ich suche ein Multimeter welches:
- hohe Anzeigegenauigkeit und Auflösung
- gut lesbares Display
- kein Batteriefresser ( hatte mal ein Gossen, was die teile Inhaliert hat )
- Spannung, und kleine Ströme messen kann (mit relativ geringer Tolleranz)
- TRMS
- Temperaturmessung ohne umrechnung (v in temp)
- Kapazizät bis evtl Mikro F
- relativ robustes design
- mit zubehör anhängbar (magnet oder sonstwas)
- Spannungen auch mit höherer Schaltfrequenz Messbar ( 100-200KHz)
- präziser und schneller Min/Max Speicher
- Nicht zu träge bei Durchgang messen und Menüführung

Optional:
- demontierbares Display wäre cool
- evtl Oszilloskopfunktion
- Datelogger

Preislich wollte ich nicht allzuviel ausgeben und dachte so an 100-400€ je nach Ausstattung und Zubehör. am meisten fürs Geld wird man wahrscheinlich wieder bei den Chinesen bekommen, aber ich hätte denke ich lieber gerne ein Beha / Gossen / Fluke/ und konsorten, Uni-t würde auchnoch gehen.


Vielen Dank für eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

joechina

Flashaholic*
20 Mai 2017
557
361
63
Bei den Anforderungen würde ich vielleicht eher in einem Elektronikforum fragen, das dürfte bessere Vorschläge bringen.

Evtl. sind die eevBlog Multimeter was.
Da passen auch die CAT-Ratings :)
• Brymen 235
ca. $125
100€
Review HKJ:
http://budgetlightforum.com/node/58753
Brymen EU
http://brymen.eu/shop/bm235/

• 121GW
neues MM mit Bluetooth, SD-Karte 4x AA Batterien, 15V Diodentest, µC STM32L152D, low burden
Hersteller UEI, getestet und zertifiziert von intertek.
https://www.eevblog.com/product/121gw/
ca. 240€
BT App: https://play.google.com/store/apps/details?id=kr.co.finest.eevblog
Forum Diskussion:
https://www.eevblog.com/forum/chat/new-eevblog-branded-multimeter-coming/
Diskussion über erste Hardware:
http://www.eevblog.com/forum/testgear/eevblog-121gw-discussion-thread/
Review HKJ / Lygte:
https://lygte-info.dk/review/DMMEEVBlog 121GW UK.html
Bugs des 121GW:
http://www.eevblog.com/forum/testgear/eevblog-121gw-multimeter-issues/
 
  • Danke
Reaktionen: Meyer

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.641
2.875
113
Bielefeld, NRW
Acebeam
Für deine Anforderungen solltest du dir mal das Brymen 869s ansehen.
Da bekommst du für relativ wenig Geld ein professionelles Gerät mit haufenweise Features und einer grundsoliden und durchdachten Konstruktion, wesentlich besser als das Uni-T-Gerümpel und nicht so weit entfernt von Fluke.
Die Messfunktionen und -bereiche des Geräts kannst du dem Datenblatt entnehmen, die Liste ist lang und du kannst sicher schneller und besser erkennen, ob es deinen Anforderungen entsprechen würde.

Bei unserem dänischen Kollegen HKJ wurde es auch für gut befunden:
https://lygte-info.dk/review/DMMBrymen BM869s UK.html

Und bei Dave Jones (eevblog) kommt das Gerät auch sehr gut weg, er vergleicht hier gleich mehrere Gerät von Brymen.
 
  • Danke
Reaktionen: Meyer

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hallo,
Danke für den Tipp, das EEV Blog gefällt mir noch besser wie das Brymen, da es kleiner ist.

Ich denke das ist echt ein cooles teil und beide werddn wohl ähnlich potent sein. Für das EEV scheint es eine Große community zu geben und ständig updates. Wenn ich ehrlich bin , brauche ich die meisten Funktionen überhaupt nicht so genau.


Mit freundlichen Grüßen
Nico
 
Zuletzt bearbeitet:

Nexxos1412

Flashaholic*
10 Mai 2014
613
659
93
Bad Kreuznach
Hi,
121Gw ist bestellt, konnte für das Geld einfach nicht nein sagen. Die meisten Leute scheinen Hochzufrieden zu sein und und DE für 230€ ein Schnapper.


Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Nico