Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Bombus Funzeln

23 März 2020
23
17
3
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,
2 x Acebeam, 2 x Thrunite 1 x Nitecore. Das ist mein aktueller Stand.
Die L30.2 kam vor ein paar Tagen hinzu, kurz nachdem ich mich hier registriert hatte.

Als nächstes soll etwas mit mehr Throw kommen. Im Moment habe ich die Acebeam L16 im Blick.
Dafür soll mich die TN12 verlassen.
Die LEP Technik interessiert mich auch, wobei ich da noch auf wachsende Modellauswahl und sinkende Preise hoffe.

Bislang möchte ich für jede Anwendung auch nur eine Lampe haben, damit das bei mir nicht so eskaliert wie mit den Taschenmessern.
Ob das Forum hier dafür der richtige Ort ist damit das auch so bleibt - warten wirs ab ;)

Grüße!

IMG_5098.JPG
 

Faschma

Flashaholic*
30 Oktober 2019
287
82
28
Berlin
Ist schon ein netter Anfang.
Fehlt aber noch etwas im 16340er-Bereich, z.B. die Fenix E16 mit bis zu 700lm und nur 5cn Länge :)

Gruß,
Falk
 
  • Danke
Reaktionen: Bombus

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.100
516
113
Haha. Viel spass.

Die am häufigsten empfohlenen 18650er sind wohl die wizard pro mit nichia e21 LED oder die zebralight h600 mit emitter und optik deiner wahl.

50/60 bis 90 euros.

Günstig und sehr brauchbar ist die wowtac A2S um die 30 eu.

Ansonsten kannst du auch mal YLP anschauen. Acebeam.. Fenix.. Thrunite.. Je nachdem was du so für ne grösse, features, LED und batterieverorgung willst..
 
  • Danke
Reaktionen: Bombus

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.477
1.367
113
Netter Anfang.... Bombus - Hummel :D

Aber da muss noch mehr an Lampen kommen, erstes Ziel eine Lampe für jeden Monat, dann eine für jede Kalenderwoche, dann für jeden Tag... :rofl: :cool:o_O
 
23 März 2020
23
17
3
Olight Shop
Haha. Viel spass.

Die am häufigsten empfohlenen 18650er sind wohl die wizard pro mit nichia e21 LED oder die zebralight h600 mit emitter und optik deiner wahl.

50/60 bis 90 euros.

Günstig und sehr brauchbar ist die wowtac A2S um die 30 eu.

Ansonsten kannst du auch mal YLP anschauen. Acebeam.. Fenix.. Thrunite.. Je nachdem was du so für ne grösse, features, LED und batterieverorgung willst..
Was für ein Service, Danke Dir!
Die von Dir vorgeschlagen sind alle mit, ich nenne es mal, asymetrischen Aufbau.
Das wirkt für mich etwas befremdlich und würde spontan eine Lampe mit mittig sitzender LED bevorzugen, wie die Acebeam H30, H40, H50.
Gibts Vor- oder Nachteile zwischen den Varianten oder ist das nur Geschmackssache?

Netter Anfang.... Bombus - Hummel :D
Ah ein Kenner! :D
Beruflich mit Zoologie zu tun oder privates Interesse?
Ich habe es nur im Bachelor Studium mal angeschnitten.
 

KakophonieInMoll

Flashaholic**
27 Mai 2013
2.477
1.367
113
Ah ein Kenner! :D
Beruflich mit Zoologie zu tun oder privates Interesse?
Ich mache im Beruf was ganz anderes, fand aber als Kind Hummel total super. Hatte da irgendein Buch wo halt die ganzen Hummeln drin waren, und die fingen alle mit Bombus an. Das wo ich mich aber nur noch erinnere nach so langer Zeit - Bombus Terrestris - Erdhummel. Das sind die etwas kleineren mit dem weissen Popo. Die grossen mit dem weissen Popo sind die Gartenhummeln, wenn ich mich richtig erinnere.
Auch heute freue ich mich im Frühjahr, wenn die Hummel Königinnen durch meinen Garten schwirren. Ich freue mich wenn sich welche in einem Erdloch niederlassen. Hummeln sind bei mir willkommen....
 
  • Danke
Reaktionen: Bombus

lightboks

Flashaholic**
4 Januar 2019
1.100
516
113
Was für ein Service, Danke Dir!
Die von Dir vorgeschlagen sind alle mit, ich nenne es mal, asymetrischen Aufbau.
Das wirkt für mich etwas befremdlich und würde spontan eine Lampe mit mittig sitzender LED bevorzugen, wie die Acebeam H30, H40, H50.
Gibts Vor- oder Nachteile zwischen den Varianten oder ist das nur Geschmackssache?



Ah ein Kenner! :D
Beruflich mit Zoologie zu tun oder privates Interesse?
Ich habe es nur im Bachelor Studium mal angeschnitten.
Dass die lampen nicht mittig leuchten, stört mich gar nicht und fällt mir nichtmal auf.

Der Vorteil an der L bauform ist, dass man sie auch bequem als Handlampe benutzen oder per Clip an Jacke oder an den Rucksack anbringen kann. Oder per Magnet an Metalloberflächen.

Meine letzte mittig leuchtende stirnlampe ist 10 Jahre her.. War so ein aldi ding. Und die bekannten petzls sind auch nicht viel toller.

Wenn der beam sowieso eher flutig ist, was ich super bei kopflampen finde, fällt dir gar nicht auf, aus welchem Winkel der leuchtet. Also asymmetrische bauform ist voll egal. Sieht erstmal komisch aus, ist aber sehr viel vielseitiger in der Nutzung.

Angeclippt an rucksack. Oder kleidung ist der knopf ist auch meist da wo das licht rauskommt, also angeclippt meist oben und gut erreichbar.

Bei arbeit und Wandern auch mal nett, wenn man die dinger nicht immer am Kopf haben muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Bombus