Birnensmoothie - möge das Wolfram in Frieden ruhen

Dieses Thema im Forum "Glühlampen-Taschenlampen" wurde erstellt von The_Driver, 10. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. Ich habe einen Friedhof für meine durchgebrannten Halogenbirnen gefunden:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Sonnen, Onkel Otto, Vandor und 7 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  2. Folomov
    So was ähnliches hatte ich mal auf diese Weise angefangen,

    [​IMG]

    "Wolfram, kostenlos? Irgendwann hab ich mal einen Fingerhut voll Gold!" (es ist genau so schwer wie Gold).

    Das konnte ich dann aber glücklicherweise aufgeben, nachdem ich das hier hatte (Xenon-Brenner-Elektroden) :D

    [​IMG]

    PS: die läßt man nicht freiwillig stehend aus der Hand auf Stein- oder Fliesenboden fallen.
     
    itf, oOFOXOo, Xandre und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  3. Stimmt, du sammelst ja Elektroden.
    Irgendwann kriegst du auch bestimmt die sagenumwobenen 30kW Elektroden (mother of all bulbs? :rofl: ).
     
    #3 The_Driver, 10. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2017
  4. Acebeam
    @The_Driver
    Für die Überschrift dieses Threads, gehört Dir der noch nicht existente Titel "Threadüberschrift des Jahres" verliehen :thumbsup:
    You made my day, thanks!
    Frank
     
    Sonnen und The_Driver haben sich hierfür bedankt.
  5. Ja, so unterschiedlich sind sie, die Menschen.

    Der eine macht sich aus abgerauchten 2SC1307-ern eine lange Halskette
    und der andere tut Glüh-Birnchen im Glas zur Ruhe betten.

    Bitte laß uns in stillem Gedenken am zunehmenden Füllstand des Glases
    von Zeit zu Zeit teilhaben.

    Greetings
    Klaus

    :)
     
    #5 Onkel Otto, 11. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2017
    The_Driver hat sich hierfür bedankt.
  6. Was ist an dem so besonders? Das ist doch nur ein kleiner "KW-QRP-Transistor".
    http://www.qsl.net/aa3sj/Pages/GCR2-TX.html
     
  7. Skilhunt Taschenlampen
    Milch rein , mixen und Prost..:krank:
     
  8. OMG. Welchen Druck hat die Hanovia denn im kalten Zustand? Reicht da normale Schutzkleidung oder leiht man sich besser gleich einen Anzug beim Kampfmittelräumdienst? Kann man die in verschiedenen Positionen nutzen, gar beweglich, z.B. in einem großen Flakscheinwerfer? Ceiling Bounce war gestern, Cloud Bounce und die Stadt wird hell! ;)

    S.
     
  9. Die gehört zu den stärksten, einzelnen Lichtquellen überhaupt (von denen, die dauerhaft leuchten). Viele Infos findet man leider nicht. Im Betrieb ist der Druck bei Xenon Birnen so hoch, dass man nicht in der Nähe sei möchte.

    Einen Scheinwerfer könnte man möglicherweise bauen. 20kW gab es früher schon (ursprünglich beim US Militär, später von der NASA übernommen).

    Gedacht sind solche Birnen für die Sonnensimulation, siehe dazu z.B. hier.

     
    #9 The_Driver, 13. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2017
  10. Mich interessiert der Druck in Ruhe. Eine heiße Lampe steckt in einem Gehäuse (Lampenhaus, Scheinwerfer etc.), welches eigentlich die Splitter zurückhalten muss. Mit einer kalten Lampe dagegen hantiert man. Vor allem gebrauchte Lampen haben eine höhere Neigung dazu, das Fach zu wechseln - von "Lichtquelle" zu "Splittergranate".

    S.
     
  11. Ruhen? Nixda.
    Habe heute erst einen 10er Pack Halogen-Glühobst bestellt für Wohnzimmerlampe, Flurlicht usw.
    Und einen 20er Pack Gleichrichterdioden 1000V 3A zum Vorschalten an die Lampenfassung, dann sollten sie ewig leben, wenn auch ein wenig dunkler leuchtend. Die ersten Computer mit Röhren nutzten einen ähnlichen Trick, auf das Minimum reduzierte Heizspannung, damit sie wesentlich länger halten.

    Leuchtstofflampen sind oft schon nach einem halben Jahr durch, LED werden dunkler und zitronengelb.
     
  12. Einweggleichrichtung? Echt? Produziert brutale Netzoberwellen (außer man verschaltet die Polarität bei mehreren Brennstellen abwechselnd), die Effizienz geht tief in den Keller, die Farbtemperatur nähert sich der von Lagerfeuer. Na gut, wer's mag.

    Meine Hauptleuchten (36W x 4) brennen seit 13 Jahren jeden Abend 1-3 Stunden, bisher ohne Ausfall.

    Nicht in vernünftig gemachten Lampen. Und die gibt's inzwischen für um die 5€ pro E27 60W-Äquivalent.
     
    diam0nd hat sich hierfür bedankt.
  13. Danke sehr. Nenne gern mal die Marken und Typen, dann muss ich nicht lange probieren :thumbup:

    Das Halogen-Glühobst hatte ich bestellt, weil neu eingesetzte Osram-Leuchtstoffbirnen mir Kopfschmerzen machen, bin etwas empfindlich bei Elektrosmog.
     
  14. Leichenschändung!
    Auch wäre es ja dann kein Smoothie mehr, sondern ein Shake... :pfeifen:
     
  15. Olight Shop
    Also afaik machen die älteren CFL aus deutscher Fertigung keine Probleme durch irgendwelche Flackergeschichten oder Störstrahlung. China-Osram soll dagegen "leichte Probleme" machen, ganz allgemein auch qualitativ. Ist aber nur Hörensagen.

    Hochvolt-Halogen einfach mit einem Spartrafo (auf 240 rein und bei 220 raus) "runterdimmen".

    S.
     
  16. R.I.P. Osram 64225

    [​IMG]

    Es ist interessant, dass auch Osram HLX Birnen dunkel werden, wenn man sie übersteuert. Diese hier wurde ziemlich an der Grenze betrieben (20-25h Lebensdauer).
     
    #16 The_Driver, 17. März 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2018
  17. Oh, da ist wohl ein Bondingdraht durchgeschmort ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden