Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Beratung für ersten 21700er Akku

4 Oktober 2019
16
3
3
Olight Taschenlampen
Trustfire
Hallo,

habe mir eine sofirn sp33 V.3.0 und eine astrolux EC01 gegönnt.
Nun bin ich auf der Suche nach Akkus die aus den Lampen das bestmögliche herausholen. Sowohl Helligkeit wie auch Ausdauer. Könnt ihr mir ein paar empfehlen?
Bin auch am überlegen ob es vielleicht 26650er werden sollen, da die Lampen diese auch benutzen können. Jedoch denke ich mit 21700 er zukunftssicherer zu sein.

Vielen Dank
 

kirschm

Flashaholic***
13 April 2017
5.065
2.375
113
Bin auch am überlegen ob es vielleicht 26650er werden sollen, da die Lampen diese auch benutzen können.
Wo ein 26650er rein passt, würde ich diesen auch verwenden statt einem 21700er. die haben halt mehr Kapazität, und die Helligkeit kann zumindest ich bei beiden nicht unterscheiden, egal welche Akku drin ist.
 

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Acebeam
Nun bin ich auf der Suche nach Akkus die aus den Lampen das bestmögliche herausholen. Sowohl Helligkeit wie auch Ausdauer. Könnt ihr mir ein paar empfehlen?
In die Astrolux EC01 passen ohnehin nur ungeschützte 21700er Akkus (oder kleinere wie 18650er).
Da sie sehr hohe Leistungen erreicht, empfiehlt sich hier der Molicel INR21700-P42A oder alternativ der Samsung INR21700-40T.

Da die Sofirn SP33 V3.0 ebenfalls (wie die EC01) einen FET-Treiber benutzt, ist für höchstmögliche Leistung auch hier ein ungeschützter Akkus sinnvoll, aber man kann auch ersatzweise geschützte 26650er verwenden.
Ich bezweifle aber, dass geschützte 21700er passen würden, die sind wohl zu lang, ungeschützte 21700er sind aber kein Problem.

Wenn du für beide Lampen sowieso die gleichen Akkus verwenden möchtest, dann kannst du auch für die Sofirn die erwähnten 21700er benutzen.
Bist du mit dem sachgerechten Umgang mit ungeschützten Akkus vertraut?
Bin auch am überlegen ob es vielleicht 26650er werden sollen, da die Lampen diese auch benutzen können.
Das geht nicht, in die Astrolux EC01 passt höchstens ein 21700er.
Wenn du also wegen der höheren Kapazität für die Sofirn SP33 26650er nehmen möchtest, dann passen diese nicht für die EC01!
Empfehlen kann ich zwar die Zelle PLB-55A, die aber zunehmend schwieriger zu beschaffen ist und sich beispielsweise in Akkus von Shockli und Keeppower findet (siehe hier).
 
Zuletzt bearbeitet:

Rafunzel

Flashaholic***
10 Oktober 2010
7.826
4.288
113
Hamm, NRW
...oder den 26650er auf 3,9xV entladen. Dann zieht er sich etwas zusammen. :zungeraus:
 

repeatog

Flashaholic*
16 Februar 2014
282
110
43
Die EC01 kann meines Wissens nach nur 18650 und 21700 aber keine 26650 aufnehmen.
 
4 Oktober 2019
16
3
3
Guten Morgen,

Vielen Dank für eure antworten. Da werde ich fündig.
Ja ich habe mich vertan mit der EC01, da passen 18650 und 21700 und keine 26650.
Dann werde ich mir einen Satz 21700 für diese Lampen besorgen.
Der Umgang mit ungeschützten Akkus ist mir bekannt, danke der Nachfrage.
 

Dachfalter

Flashaholic***
30 September 2014
6.198
3.544
113
Allgäu
Olight Shop
Die SP33 nimmt ungeschützte 21700er von der Länge her mit Ach und Krach auf. Die Federn werden da schon arg gestaucht. DU musst bedenken, daß die 21700er um 5mm länger sind als 26650er.
Ich würde für die SP33 bei 26650er Akkus bleiben. Der mitgelieferte Sofirn Akku 26650 ist für die SP33 völlig in Ordnung. Ich habe auch bei Hochstromzellen in der SP33 keine bessere Performance feststellen können.
 
  • Danke
Reaktionen: henneoderei

steidlmick

Flashaholic**
15 August 2012
3.343
2.580
113
Bielefeld, NRW
Die SP33 nimmt ungeschützte 21700er von der Länge her mit Ach und Krach auf.
...
Ich habe auch bei Hochstromzellen in der SP33 keine bessere Performance feststellen können.
Und du beziehst dich damit auch explizit auf die SP33 V3?
Die wurde ja nach Angaben von Sofirn extra auch für 21700 optimiert und hat wegen des anderen Treibers (FET-Treiber) ein anderes Laufzeit- und Regelungsverhalten als die Vorgänger.