Acebeam Taschenlampen
Imalent Taschenlampen

Beamwalkers Markenparade

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Olight Taschenlampen
Trustfire
Es ist an der Zeit, meine TaLa-Sammlung vorzustellen, zumal ich endlich eine Vitrine angeschafft habe.
Das ist jetzt nicht die ganze Sammlung, sondern nur jeweils eine Vertreterin pro Marke, insgesamt 31 Stück!

Die Sammlung ist in den letzten vier Jahren entstanden und umfasst derzeit etwas über 50 Taschenlampen. Mehr Fotos werde ich zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle publizieren.

markenparade1_31.jpg
 

Hardware

Flashaholic**
6 Mai 2015
1.935
1.902
113
Thüringen
Sehr schön und ansehliche Sammlung. Wenn das bei mir so weiter geht muss ich mich auch langsam nach einer Vitrine umnsehen :D.
 

Pumba

Flashaholic
1 November 2014
231
110
43
Tolle Sammlung. Wie das Zebra sofort raussticht :)

Die tiara ist auch toll. Bist du zufrieden mit der?
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Tolle Sammlung. Wie das Zebra sofort raussticht :)
Die Zebralight gehört tatsächlich zu meinen liebsten TaLas. In meinem Zoo gibt's noch ein paar davon, aber für diese Aufnahme habe ich immer nur die kleinste jeder Art zugelassen... :D

Die tiara ist auch toll. Bist du zufrieden mit der?
Ist ja eine Stirnlampe. Ich musste sie für den Fototermin erst mühsam vom Halfter ... äh Stirnband befreien. Sie gefällt mir gut, sehr warmweisses Licht. Sie macht einen sehr soliden Eindruck, so dass ich sie sogar ins Wasser mitnehmen würde. Natürlich ist die Laufzeit wegen AA/14500 begrenzt.
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Sehr schön präsentiert
Danke. Gewisse Dinge merkt man erst einzige Zeit später: Das Gedränge auf der Aufnahme war unvermeidlich, da ich alle Marken auf einmal ablichten wollte, aber die staubige Led Lenser F1 (vorne liegend) hätte nicht so drauf dürfen. Die habe ich erst kürzlich gebraucht gekauft, der Vorbesitzer hatte sie im harten Einsatz, wovon auch verschiedene Kratzer zeugen.
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Olight Shop
Hier eine kleine Präsentation meiner grossen Leuchten. Gross heisst in meiner Sammlung > 1x18650.
Mehr als 2 Zellen finde ich unpraktisch, weshalb die TN30 die einzige mit 3x18650 blieb. 1x26650 finde ich hingegen super, was sich in der Sammlung niederschlägt.

Ein paar Bemerkungen:
  • Die mit EC4S beschriftete ist eigentlich eine EC4SW mit der grossen MT-G2-LED.
  • Die ACEBEAM ist ganz neu - und sie ist richtig beschriftet (nicht AECBEAM)! :pfeifen:
  • Die Yezl ist genau die aus einem anderen Thread, für welche ich Verlängerungsrohre bis zur Gesamtlänge von 64 cm habe.

biglamps.jpg
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Ich habe einige Zeit damit verbracht, die neu angeschaffte Manker Quinlan T01 (Godmes) möglichst vorteilhaft abzulichten.
Da ich mich nicht für ein Bild entscheiden konnte, habe ich aus den drei besten ein animiertes GIF gemacht. Urteilt selbst...

manker_t01-ani.gif
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer und itf

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Beim kürzlichen Beamwalk hatte ich drei Thrower dabei: Acebeam "Strong Thrower" EC60, MTE "Heavy Thrower" H8-1, Nitecore "Pocket Thrower" MH20GT.

Die neu eingetroffene MTE, übrigens die kurze MSITC-Edition ohne Geblinke, ist überraschend schwer: 603 g Einsatzgewicht. Der Beam ist dank spezieller Optik (die XM-L2 ist nicht sichtbar) einzigartig, nur ein kleiner Spot, ohne Spill - wie ein Bühnenscheinwerfer. Wohl dank dem massiven Gehäuse wird sie nicht die Spur warm. Deklariert sind 1200 lm und 500 m Reichweite. Anhaltspunkt für die Reichweite in der Praxis: Ein Haus in 220 m Distanz konnte ich noch gut sichtbar anleuchten. Sicherlich eine Lampe, die nicht jeder hat, aber der Einsatzbereich ist eingeschränkt.

Die Acebeam ist dagegen nur 234 g schwer und leuchtet deutlich weiter (und breiter) als die MTE. LED: XHP35 HI. Im Turbomodus wird sie schnell heiss, womit sie sich bei den aktuellen Minustemperaturen auch als Handwärmer eignet. Der Hersteller gibt 2000 lm und 603 m an. Ich bin hoch zufrieden. Diese Lampe wird mich öfters begleiten.

Die Nitecore schliesslich (143 g, XP-L HI V3) hat eine beeindruckende Reichweite für ihre Grösse, reicht aber nicht ganz an die Acebeam heran. Herstellerangabe: 1000 lm/362 m. Ich dachte immer, Nitecore sei bekannt für kalte Lichtfarben, aber die ist sogar ein wenig wärmer als die Acebeam. Diese Lampe ist so kompakt, dass sie schon fast als EDC durchgehen kann.


acebeam_mte_nitecore.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: itf und Nightscorpion

vochde29364

Flashaholic*
6 Dezember 2016
277
126
43
Karlsruhe
Hallo.
Mich zu beeindrucken ist sicher nicht einfach. Wenn ich allerdings diese tollen und vom Design her schönen TL sehe, bin ich es ehrlich. Sehr schön und edel präsentiert. Danke dafür. MfG. Volker.
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Retro-Lampen

Diese Lampen habe ich gebraucht gekauft, denn neu könnte/wollte ich mir die nicht leisten.
Dass sie schon einiges erlebt und womöglich den einen oder anderen Kampf durchgestanden haben, sieht man ihnen an, macht aber gar nichts.
Sie kamen alle mit originalem Xenon-Brenner.

Der Reihe nach:

In der G2 sitzt derzeit ein Malkoff Drop-in M61L (Low output), für lange Laufzeit ganz ohne Hitzeentwicklung.

Die 6P und die Z2 Combatlight werde ich mit Sportac-P60-Drop-Ins ausrüsten. Auch plane ich, beide auf 18650 aufbohren zu lassen. Die Gewinde laufen übrigens butterweich, kein Vergleich zu den eher schleifenden Solarforce (sorry folks).

Die Streamlight kam als "Beilage" zu den Surefires und ist für mich eine ziemliche Überraschung, da ich diese Marke bisher nicht kannte. Sie schluckt 3 Stück CR123A (oder 2 x 17500) und hat dank grossem Reflektor eine ordentliche Reichweite. Sie soll 211 Lumen für eine Stunde bringen. Je weiter man den Kopf aufdreht, desto weniger fokussiert sie. Die werde ich wohl unmodifiziert lassen.

Alle vier haben den taktischen Knopf am Hinterteil. Diesen habe ich so beschrieben gesehen (wer kann das auf Anhieb laut und ohne Fehler vorlesen?): "tactical-type twist-constant/push-momentary tailswitch" :hinter:


surefire_streamlight.jpg
 
  • Danke
Reaktionen: Lux Transfer und itf

Spyder88

Flashaholic*
7 September 2011
755
365
63
Mannheim
Ohne aufbohren, Keeppower 16650 für die zweistufigen Sportac Gen. 2, die vertragen nur bis 6V.
Keeppower 16650. Obwohl mit 2500mAh gelabelt, lässt die Schutzschaltung nur laden bis 2000mAh zu. Habe ich hier im Forum gelesen.

2x16340 für die einstufigen Sportac Gen. 1, die vertragen bis 9V.
 
  • Danke
Reaktionen: beamwalker

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
4.372
3.933
113
Stadtallendorf
Sehr hübsch !
Nicht oft mache ich den rechts-klick-grafik-speichern-unter, hier schon :).

Ich mag das 1xAA-Format auch gern, denn bei noch geringem Gewicht
und Grösse sind die Lampen deutlich standfester als die 1xAAA.
Wobei ich aber auch die Konkurrenz z.B. a la S2 Baton oder EC21 sehe,
die nur unwesentlich grösser sind, dafür in Bezug auf die Leistung in einer
anderen Liga spielen.

Mich interessieren Deine Vorlieben. Welche der Lampen magst Du am
liebsten und welche stehen mehr herum, als dass Du sie gerne benutzt ?

Greetings
Klaus
 

beamwalker

Flashaholic*
21 Januar 2014
543
569
93
CH
Mich interessieren Deine Vorlieben. Welche der Lampen magst Du am
liebsten und welche stehen mehr herum, als dass Du sie gerne benutzt ?
Das kommt drauf an! ;)
Sozusagen als "Inhouse-EDC" hat sich die Klarus Mi7 bewährt, da sie eine breite Ausleuchtung bietet. Fürs Leuchten ums Haus rum passt mir die Fenix ganz gut. Die Zebralight nutze ich wegen dem tollen Bedienkonzept immer wieder gerne.
Hingegen sind zwar die Manker und Utorch sehr hell, haben aber ein paar scharfe Kanten, was ich unangenehm finde. Die Utorch könnte sogar Löcher in die Hosentasche scheuern, fürchte ich.

Habe ich deiner Meinung nach Versäumnisse in der AA-Sammlung, die ich unbedingt nachholen sollte? :einkaufen:
 
  • Danke
Reaktionen: Onkel Otto

Onkel Otto

Moderator
Teammitglied
20 November 2015
4.372
3.933
113
Stadtallendorf
Habe ich deiner Meinung nach Versäumnisse in der AA-Sammlung, die ich unbedingt nachholen sollte?
Bei Deiner umfangreichen AA-Sammlung fallen mir keine Versäumnisse
auf - eher fallen mir Lampen auf, die ich noch gern hätt' :).

Ich habe auch mal eine Zusammenstellung meiner "kleinen Größen" in die Vitrine
eingestellt. Einige der Lampen werde ich später noch kommentieren, wobei mich
scharfe Grade und Ecken, schlechte Schalter oder ein unpraktisches UI auch mehr
stören, als dass ich Wert auf das letzte Quäntchen an Lichtausbeute legen würde.

Die Klarus Mi7 liegt bei mir auch weit vorne. Lediglich den bei NiMH-Betrieb zu
geringen Abstand zwischen Mid und High und das fehlende Mode Memory (bzw.
den Start auf High) finde ich nicht so schön.

Sehr gut gefallen tut mir auch die Jet 1-MK (Lichtbild, Lichtfarbe, UI, Haptik, Preis).

Die dritte im Bunde ist die UT01. Die macht alles ganz prima, nur den Schalter mag
ich nicht.

Greetings
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: beamwalker

Spyder88

Flashaholic*
7 September 2011
755
365
63
Mannheim
Wenn ich mal reingrätschen darf.

Auf dem Gebrauchtmarkt.
Thrunite Neutron 2AV2. 1-2 AA NiMh, mit zusätzlichem Adapter auch 3xAA NiMh hintereinander. Auch als 1xAA einsetzbar, dann auch mit 1x14500.

Sunwayman V11r mit Adapterring auf 1xAA NiMh oder LiIon. Mit Selektorring Helligkeit stufenlos voreinstellbar und mit Heckschalter ein-/ausschalten. Gummitailcap oder Austauschschalter aus Metall.
 
15 Juni 2016
24
13
3
Winsen Luhe
Hallo Beamwalker!
Tolle Sammlung! Wenn die AA Sucht noch aktuell ist, fehlt dir definitiv die Eagtac D25a. Ich hab sie mit Nichia, tolles Lämpchen!
LG Kalle
 
  • Danke
Reaktionen: beamwalker